Thomas Seitel Biografie

Spread the love
Thomas Seitel Biografie
Thomas Seitel Biografie

Thomas Seitel Biografie – Thomas Seitel wurde in Eppertshausen, einer Stadt in Deutschland, geboren. Seine sportliche Begabung wurde ihm von seinem Vater Günter und seinem Großvater Artur weitergegeben. Die ersten sportlichen Erfahrungen machte Thomas Seitel mit seinem Vater, der ebenfalls begeisterter Teilnehmer des TAV Eppertshausen war.

Er war ein herausragender Geräteturner, der auf höchstem Niveau an Wettkämpfen teilnahm und es bis in die Landesliga schaffte. Thomas Seitel begann 2017 mit dem „Cirque du Soleil“ als Luftakrobat und Tänzer für Helene Fischers Shows auf Welttournee zu gehen. In 15 Metern Höhe vollführen sie gemeinsam waghalsige Akrobatik.

Bevor Thomas Seitel berühmt wurde, gab er RTL ein Interview. Thomas Seitel arbeitete während seines Studiums an der Deutschen Sporthochschule Köln, wo er Sportjournalismus studierte, zweieinhalb Jahre lang beim Sender. Im Jahr 2010 hatte er seinen ersten Auftritt auf der Leinwand und hat seitdem eine erfolgreiche Karriere als Tänzer und Luftakrobat hingelegt. Thomas Seitel war 2008 zu Gast in der RTL-Show „Guinness World Records“. Seine Fähigkeit, in fünf Minuten zweiundachtzig Hosen anzuziehen, setzte einen neuen Rekord und brachte ihn in die Rekordbücher.

Im Lebenslauf von Thomas Seitel finden sich nicht nur sportliche Erfolge, sondern auch einige Arbeiten als Model. Als er 2013 auf dem Cover des „mate“-Magazins erschien, zeigte er sich als Mann.Thomas Seitel ist Helene Fischers neuer Freund. Das Märchenpaar der deutschen Schlagerbranche des letzten Jahrzehnts, Helene Fischer und Florian Silbereisen, gab am 19. Dezember 2018 bei RTL News seine Trennung bekannt.

Helene Fischer, ein Model, teilte kürzlich auf Instagram mit, dass sie die Liebe zum Schauspieler Thomas Seitel gefunden habe. Thomas Seitel war vor seiner Beziehung mit Helene Fischer neun Jahre lang mit Anelia Janeva verlobt gewesen. Die professionelle Tänzerin Anelia Janeva war Teil der Produktionen von Helene Fischer.

Lesen Sie auch dies  Ernst Gennat Biografie

Die aktuellsten Informationen über Thomas Seitel finden Sie im Star-News-Bereich von VIP.de. Helene Fischer ist eine deutsche Musikkünstlerin, Tänzerin, Performerin und TV-Persönlichkeit. Sie hat über 18 Millionen Tonträger verkauft und gehört damit zu den besten Deutschlands umsatzstärkste Künstlerin aller Zeiten und machte sie zu einer der bestverdienenden Musikerinnen der Welt.

Sowohl „Farbenspiel“ als auch „Best of Helene Fischer“ zählen durchweg zu den meistverkauften Alben in Deutschland. Darunter waren zwei Goldene Kameras, acht Goldene Hühner und drei Bambis. Für ihre Arbeit in der Helene Fischer Show erhielt sie 2015 den Bayerischen Fernsehpreis.

Leben

Helene Fischer wurde 1984 in Krasnojarsk, Sibirien, als Tochter der russisch-deutschen Eltern Maria und Peter Fischer geboren. Sowohl ihr Vater als auch ihre Mutter (eine Ingenieurin) arbeiteten an einer Universität. Deutsche aus der Schwarzmeerregion, darunter auch Fischers Vorfahren, wurden in diesem Jahr nach Sibirien deportiert.

Thomas Seitel Biografie

1988, als sie und ihre Schwester sechs Jahre alt waren, vertrieben ihre Eltern sie aus der Sowjetunion und zogen in die deutsche Stadt Wöllstein im Bundesstaat von Rheinland-Pfalz. Während ihrer Zeit als Studentin an der Wörrstadt beteiligte sie sich sowohl an der Musik- als auch an der Theaterorganisation der Schule.

Nach dem Abitur im Jahr 2000 verfeinerte Fischer drei Jahre lang an der Bühnen- und Musicalschule in Frankfurt am Main ihre Fähigkeiten als Musicaldarstellerin, sodass sie im darauffolgenden Jahr die staatliche Bühnenreifeprüfung für Schauspielerinnen ablegen und bestehen konnte. Noch während ihrer Schulzeit begann sie mit Teilzeitjobs. Sie stand auf der Bühne in Musicals wie „Anatevka“ und in Stücken wie „Rocky Horror Show und „Schlagerrevue Fifty-Fifty.

Lesen Sie auch dies  Thomas Müller Biografie

Fischers Beziehung mit Florian Silbereisen begann im Mai 2008. In der Boulevardzeitung wurden sie ständig als „Traumpaar des deutschen Schlagers“ bezeichnet und über ihre Beziehung wurde heftig spekuliert. Im Dezember 2018 wurde berichtet, dass die beiden kurzzeitig getrennt waren, aber Freunde bleiben werden. Nun verriet Fischer, dass ihr Bühnenpartner, der Luftakrobat Thomas Seitel, auch ihr neuer Ehemann sei. Im Dezember 2021 schlossen sie den Bund der Ehe und begrüßten eine Tochter auf der Welt.

Karriere

Bereits 2004 ließ Fischers Mutter eine Demo-CD vorbereiten und schenkte sie Fischers Manager Uwe Kanthak. Kurz darauf erhielt Fischer einen Vertrag bei der Plattenfirma, nachdem er Jean Frankfurter, einen Beamten dort, kontaktiert hatte. Am 14. Mai 2005 hatte sie ihren ersten Fernsehauftritt beim Brautfest der Volksmusik. In seiner Show sang sie ein Duett mit Florian Silbereisen. Am 3. Februar 2006 veröffentlichten sie ihr erstes Studioalbum mit dem Titel From Here to Infinity. Irma Holder und Kristina Bach haben so schöne Worte geschrieben.

Fischers Lied „Im Reigen der Gefühle“ aus dem Jahr 2007 landete jeweils an der Spitze der MDR-Hitsommernacht und der MDR-Hitparade. MDR veröffentlichte im Juli 2007 einen Musikfilm mit dem Titel So Nah, So Far, der ihre neuesten Songs aus ihrem selbstbetitelten Album enthielt. Im September 2007 wurde der Film als Heimvideo verfügbar gemacht. Am folgenden Tag erhielt sie zwei Goldmedaillen für ihr Album „From Here to Inf.“inity“ und „So nah bei dir.“

Beim SWR4 Rheinland-Pfalz Schlagermarathon 2007 belegte sie mit ihrem Stück Mitten im Paradies den dritten Platz und mit zwei weiteren Titeln die Plätze zehn und zwölf. Die Krone der Volksmusik zeichnete sie im Januar 2008 als „Erfolgreichste Sängerin des Jahres 2007“ aus. Ihre Leistung trug zur Platin-Auszeichnung ihres Albums „From Here to Infinity“ bei. Ihre Frühlingssingle „I kiss you wake“ stieg auf Platz 2 der NDR 1-Niedersachsen-Charts ein.

Lesen Sie auch dies  Anne Frank Biografie

Konzerte und weitere Alben, die in den nächsten Jahren erscheinen (2008)

Im Herbst 2007 startete Fischer seine erste Solotournee. Danach drehte sie „Zaubermond“, ihr drittes abendfüllendes Album. Das Album stieg im Juni 2008, kurz nach seiner Erstveröffentlichung, auf Platz eins der deutschen Album-Charts ein. In der Kategorie Musik folgte im September 2008 die Goldene Henne. Die beiden ECHOs, die sie im Februar desselben Jahres gewann, waren ihre ersten. Die im Juni 2009 erschienene dritte DVD mit dem Titel Zaubermond live enthält einen 140-minütigen Konzertmitschnitt aus dem Berliner Admiralspalast im März 2009.

Im Oktober 2009 veröffentlichte sie ihr viertes Studioalbum mit dem Titel „So wie ich bin“, das sowohl in Österreich als auch in Deutschland schnell an die Spitze der Charts gelangte. In der Schweiz feierte es Premiere auf Platz sieben. Im Juni 2010 veröffentlichten sie ihr erstes Greatest-Hits-Album, das schnell an die Spitze der deutschen Album-Charts gelangte. Sie triumphierte im österreichischen Wettbewerb. In den Niederlanden, Belgien und Dänemark schnitt es in den Charts gut ab.

Thomas Seitel Biografie
Thomas Seitel Biografie

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Inhalt ist geschützt !!