Nico Elvedi Herkunft Eltern

Spread the love
Nico Elvedi Herkunft Eltern
Nico Elvedi Herkunft Eltern

Nico Elvedi Herkunft Eltern – Elvedi, Nico, ist ein Schweizer Fussballspieler. Der altgediente Innenverteidiger steht nun bei Borussia Mönchengladbach unter Vertrag. 2006 wechselte Elvedi vom FC Greifensee in die Akademie des FC Zürich. Er wurde für die Saison 2012/13 in den zweiten Kader des Vereins befördert, als er in der drittklassigen Promotion League antrat. Am 15. Mai 2014 gab er gegen den FC Lausanne-Sport sein Debüt in der Super League und verhalf seinem Klub zu einem 1:0-Sieg.

In dieser Saison wird er regelmäßig mit der ersten Mannschaft spielen. Beim 1:0-Sieg über den FC Aarau am 9. November 2014 erzielte er in der 14. Minute sein erstes Profitor.Elvedi wechselte zur Saison 2015/16 zu Borussia Mönchengladbach in die deutsche Bundesliga. Nach dem Saisonstart mit der Reserve in der Regionalliga West wurde er am 7. November 2015 in der 88. Minute eines torlosen Heimspiels gegen den FC Ingolstadt 04 zu seinem Bundesliga-Debüt berufen. Am 25. November 2015 gab Elvedi sein Debüt in der Championsleague.

In der 87. Minute des 4:2-Heimsiegs gegen den FC Sevilla ersetzte er Fabian Johnson auf der Ersatzbank. Am 5. Dezember 2015, dem 15. Spieltag, startete er erstmals in einem Ligaspiel, beim 3:1-Heimsieg gegen den FC Bayern München. Das zweite Tor, das den Stand von 2:0 brachte, wurde auf einer Blaupause gebaut, die er gab. Elvedi stand in den meisten seiner 21 Bundesliga-Spiele in diesem Jahr in der Startelf. Er bestritt zwei Spiele in der Champions League.

Im folgenden Jahr, 2016/17, verpasste er die Zeit mit einer Schambeinentzündung, schaffte aber immer noch 25 Bundesligaspiele und sechs Champions-League-Spiele. Elvedi erzielte am 20. August 2017 beim Saisonauftakt gegen den 1. FC Köln sein erstes Tor für Borussia und absolvierte in dieser Saison 33 und in dieser Saison 30 Spiele in der Bundesliga. In diesen Jahren hatte der Club keine Vertreter auf der internationalen Bühne.

Lesen Sie auch dies  Henning Jeschke Eltern

Gladbach hat Elvedi bis 2024 unter Vertrag. Am 15. Oktober 2012 bestritt Elvedi sein erstes Spiel für die Schweizer U-17-Nationalmannschaft, ein 1:1 gegen Österreich. Er nahm an der U-17-Europameisterschaft 2013 in der Slowakei teil, sein Team schied jedoch in der ersten Runde aus. Elvedi spielte am 28. Mai 2014 für die U-18-Mannschaft des Schweizerischen Fussballverbands und verhalf ihnen zu einem 1:0-Sieg gegen Deutschland. Am 6. September 2013 gab Elvedi sein Debüt für die U-19-Nationalmannschaft und verhalf ihr zu einem 3:2-Sieg über Rumänien.

Nach nur fünf Minuten Spielzeit am 10. Oktober 2013 brachte er sein Team beim 4:0-Sieg gegen Andorra mit 1:0 in Führung. Elvedi war Interimskapitän der U-19-Mannschaft.Elvedi gab sein U-21-Debüt am 26. März 2016, als seine Mannschaft England mit 1:1 trennte. Bei einer 1:2-Niederlage gegen Belgien Ende Mai 2016 debütierte er für die A-Nationalmannschaft. Obwohl Elvedi an der Europameisterschaft 2016 in Frankreich in den Kader der Schweiz aufgenommen wurde, sah er keine Aktion für sein Team.

Nico Elvedi Herkunft Eltern

Er stand auch im Kader der Weltmeisterschaft 2018 in Russland, die im Juni 2018 begann, bei der er jedoch keine Rolle spielte.Die Zahl der Leute, die sein Spiel spielten, stieg sprunghaft an, nachdem er die Meisterschaft gewonnen hatte. Beim 5:2-Heimsieg gegen Belgien in der Nations League am 18. November 2018 erzielte er sein erstes Tor für die Nationalmannschaft. Elvedi spielte in sieben der acht Spiele, die in der Qualifikation für die Europameisterschaft 2020 über die vollen 90 Minuten gingen.

2021 trat er für sein Land bei der Europameisterschaft an, wo sein Team bis ins Halbfinale vorrückte.von 16, hat es aber noch nicht ganz in den ersten Kader geschafft. Nico, der 1,88 Meter groß ist, führt dies darauf zurück, dass er Jan körperlich schon immer überlegen war. Allerdings macht er Boden gut. Vor mir waren es sechs und jetzt bin ich nur noch einen Zentimeter größer als er.“ Das KV-Stift Elvedi wurde im Januar in die Profimannschaft des FCZ berufen, im März unterschrieb er seinen ersten Profivertrag, am 15.

Lesen Sie auch dies  Moritz Von Treuenfels Eltern

Mai machte er sein Debüt in der Super League und startete beim 1:0-Sieg gegen Lausanne im Mittelfeld.Beim FC Zürich entwickelt sich mit Nico Elvedi heute 18 ein vielversprechender junger Verteidiger. Urs Meier, Trainer des FCZ, hegt nur Bewunderung für seinen jungen Schützling, der dem Mann mit dem Bündner Nachnamen das Potenzial zum Weltklassespieler zutraut. Es erstaunt mich immer wieder, wie viele Spieler aus dem Jugendbereich des FC Zürich es in die Oberliga schaffen.

Im Europa-League-Spiel gegen Villarreal vor vier Wochen gewann der FCZ mit 3:2. Nicht weniger als sieben Spieler dieser Mannschaft stammen aus der Tschechischen Republik.
Nico Elvedi, ein Innenverteidiger, der am 30. September 18 Jahre alt wurde, ist der jüngste von ihnen.So einen Gegner trifft man nicht oft in einem Spiel. Danke, Urs Meier und der FCZ, für das Vertrauen in unsere jungen Spieler“, sagte Elvedi.

Bei seinem ersten Start im Europapokal bereitete er das entscheidende Tor von Yassine Chikhoui vor, und er verzeichnete seine erste Karriere-Vorlage. Drei Tage später erzielte er in Aarau den entscheidenden Treffer zum 1:0 und blickt auf die Woche zurück: „Das war der Wahnsinn.“ Gut möglich, dass wir in Zukunft noch ein paar davon sehen werden. Vielleicht schon bald in Mönchengladbach, wenn Elvedi auf Raffael trifft, der ehemalige FCZ-Stürmer war früher einer seiner Lieblingsspieler:

„Schon als Kind war ich ein großer FCZ-Fan.“ Geboren und aufgewachsen ist er in Greifensee, der Stadt, in der er das Skifahren erlernte. Doch weder er noch sein Zwillingsbruder nahmen den Sport bis ins Erwachsenenalter ernst. Bruder Jan wurde schnell von den LetziKids adoptiert und in den Folgejahren vom FCZ gut trainiert. Nico ist weiter in seiner Entwicklung mitgegangen als Jan, der im Alter zum FC Winterthur kam

Nico Elvedi Herkunft Eltern
Nico Elvedi Herkunft Eltern

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Inhalt ist geschützt !!