Jamshid Sharmahd Tochter

Spread the love
Jamshid Sharmahd Tochter

Jamshid Sharmahd Tochter – Mizan, die offizielle Nachrichtenagentur der iranischen Justiz, berichtete am Dienstag, dass der 67-jährige Sharmahd wegen „Korruption auf der Erde“ verurteilt wurde, weil er eine pro-monarchistische Gruppe angeführt hatte, die eines tödlichen Bombenanschlags im Jahr 2008 beschuldigt und weitere Anschläge im ganzen Land geplant hatte.

Tondar (“Donner” auf Farsi), auch bekannt als Kingdom Assembly of Iran, behauptet, für die Bombardierung verantwortlich gewesen zu sein und hat sein US-Hauptquartier in den Vereinigten Staaten.

Iran:

Am 21. Februar 2023 gab die Nachrichtenagentur der iranischen Justiz bekannt, dass Jamshid Sharmahd zum Tode verurteilt worden sei. Die iranische Justiz hatte zuvor mehrere Clips veröffentlicht, in denen Sharmahd 2010 gegen das iranische Establishment sprach, sowie ein Video, in dem er offenbar Angriffe gestand.

Seine Hauptanklage ist die Leitung eines Bombenanschlags auf eine Moschee in der südlichen Stadt Shiraz im Jahr 2008, bei dem 14 Menschen getötet und Hunderte verletzt wurden. Er wurde auch für schuldig befunden, mit US-amerikanischen und israelischen Behörden kommuniziert zu haben.

Mizan behauptete, er habe heimlich mit dem ehemaligen US-Außenminister Mike Pompeo und dem israelischen Premierminister Benjamin Netanjahu kommuniziert. Die Justiz behauptete, Sharmahd habe 23 “Terrorakte” geplant und 5 davon ausgeführt. Zu diesen „terroristischen Akten“ gehören Bombenanschläge, Brandstiftungen, Attentate und die Veröffentlichung geheimer Informationen über das Raketenprogramm des Korps der Islamischen Revolutionsgarden.

Informieren Sie sich an einem praktischen Ort über alles, was in der Region passiert ist. Nach Angaben der Justiz kann der Oberste Gerichtshof Berufung gegen das Urteil gegen Sharmahd einlegen. Es ist nicht bekannt, wo oder wie Sharmahd gefangen genommen wurde. Gazelle Sharmahd, seine Tochter, erklärte zuvor, dass er zuletzt in Dubai gesehen oder von ihm gehört wurde, bevor er in einem vom iranischen Staat produzierten Film auftauchte, der darauf hinwies, dass er in Haft war.

Lesen Sie auch dies  Ist Konny Reimann noch am Leben

Sharmahs Angehörige bestehen darauf, dass er völlig schuldlos ist. Im September hatte seine Tochter als eine von vier Angehörigen europäischer Gefangener im Iran der Europäischen Union in einem offenen Brief vorgeworfen, die Situation ihrer Angehörigen zu missachten.

“Das Todesurteil gegen Jamshid Sharmahd ist absolut inakzeptabel”, sagte Bundesaußenministerin Annalena Baerbock am Dienstag und versprach eine “starke Reaktion” auf die Entscheidung des Gerichts. „Die Todesstrafe ist nicht nur grausam, unmenschlich und erniedrigend, Jamshid Sharmahd hatte noch nie etwas, das einem fairen Prozess nahe kam“, fügte sie hinzu.

Seit fast zweieinhalb Jahren kämpft Gazelle Sharmahd für die Freiheit und das Leben ihres Vaters Jamshid Sharmahd. Ein 67-jähriger deutscher Staatsbürger wurde 2010 auf der Reise nach Dubai im Iran von Geheimdienstagenten des islamischen Regimes entführt.

Der Vorwurf: Der Aktivist wird verdächtigt, an einem Terroranschlag beteiligt gewesen zu sein. Es gibt einfach keine unterstützenden Beweise. Dessen ungeachtet wurde Jamshid Sharmahd in einem ungerechten Prozess zum Tode verurteilt, in dem ihm ein Rechtsbeistand verweigert wurde. Seine Tochter erfuhr am Dienstag von dem Urteil.

Jamshid Sharmahd Tochter

Gazelle Sharmahd spricht mit t-online über die sich abzeichnende Hinrichtung zwei Tage nach der Hiobsbotschaft. Ihre Augen sind beim Videochat glasig, vielleicht aus Erschöpfung oder Verzweiflung. Trotzdem lächelt sie und klingt gefasst, wenn sie sich unterhält. Wo sehen Sie sich von hier aus und was können Sie von der Bundesregierung erwarten?

ist Iraner, Jahrgang 1955. Im Alter von sechs Jahren zog er mit seiner Familie nach Deutschland. 1995 wurde ihm die deutsche Staatsbürgerschaft verliehen. 2003 übersiedelte der Software-Ingenieur mit seiner Familie nach Kalifornien, USA.

Lesen Sie auch dies  Kerstin Palzer Erkrankung

Dort engagierte er sich in der Oppositionsbewegung „Tondar“ (Donner), die für die Freiheit der Iraner kämpft Menschen. Nach Angaben der iranischen Strafverfolgungsbehörden ist die Gruppe für einen Angriff auf eine schiitische Moschee im Jahr 2008 verantwortlich, bei dem viele Menschen ums Leben kamen. Aus diesem Grund wurden bereits drei Männer festgenommen.

Ich bin müde, Gazelle Sharmahd. Ich habe in den letzten drei Tagen insgesamt vielleicht zwei Stunden geschlafen. Ein Todesurteil ist ein Alptraum, der wahr wird. Wenn ich mich so sehr auf meinen Vater konzentriere, möchte ich weinen, aber gleichzeitig bin ich erleichtert, dass ich nicht mehr muss. Einige Leute sind neugierig auf seine Zukunft. Ich erlebe keine Isolation mehr. Vielleicht könnte aus dieser schrecklichen Situation doch noch etwas Gutes entstehen.

Mariam Claren, Tochter des politischen Gefangenen Nahid Taghavi, war die erste Person, mit der ich je gesprochen habe. Sie hat mir eine kurze Nachricht geschickt, in der sie erklärt, was passiert ist und was bisher getan wurde. Da sie im selben Boot wie ich sitzt, war es wirklich hilfreich, es von ihr zu hören. Nach einer kurzen Trauerphase rissen meine Familie und ich uns zusammen und taten alles in unserer Macht Stehende, um die Behinderung meines Vaters zu beenden.

Irans Todesurteile:

Seit dem Jahr 2020 weinen Sie um den Tod Ihres Vaters. Als Sie es jedoch von offizieller Seite hören, ändern sich die Dinge erneut. Vielleicht könnten Sie denken: „Es gibt einfach keine Welt, in der das passiert.” Wir haben dies in den letzten zweieinhalb Jahren ständig diskutiert.

Wir haben diesen Tag erwartet und entsprechend geplant. Wir hatten so viele Pläne, aber sie sind im Moment der offiziellen Veröffentlichung der Ankündigung verschwunden. Es war wie obwohl ich einige Neuigkeiten erhalten hatte, mit denen ich mich nicht befassen wollte.

Lesen Sie auch dies  Sky du Mont Mutter

Das Regime hat Menschen innerhalb und außerhalb des Iran terrorisiert. Mein Vater war 16 Jahre lang Aktivist. Sie entführten ihn mit der Absicht, ihn vom Mob hinrichten zu lassen. Wir wissen immer noch nicht, wo mein Vater ist oder wie es ihm geht, aber sie benutzen ihn als Waffe gegen andere Demonstranten oder als Warnung an Deutschland unter dem Slogan “Passt auf, was ihr macht”.

Die iranische Regierung treibt ein politisches Spiel mit ihm. Für sie ist sein Leben nicht lebenswert. Nur wenn sie in der Lage sind, es beim Abschluss von Geschäften einzusetzen, hat es einen Wert.Es gibt immer eine Kommunikation zwischen uns. Wir versuchen, mit Hilfe des Staatsanwalts mehr über den Verbleib, den Zustand und die Kommunikationsmöglichkeiten meines Vaters zu erfahren. Aber die Daten, die ich sammle, sind ein Witz.

Es gibt nichts, was wir lernen, was die Öffentlichkeit nicht so leicht lernen könnte. Das ist ein großer Skandal. Familienmitglieder werden nicht in private Gespräche einbezogen. Was die Geisel betrifft, bin ich ein absoluter Außenseiter. Was der Bundespräsident tut, sagt oder plant, muss ich über die Medien erfahren. Ein Gefühl der Hilflosigkeit und Isolation stellt sich ein.

Jamshid Sharmahd Tochter

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Inhalt ist geschützt !!