Heavenly Hiraani Tiger Lily Hutchence Geldof

Spread the love
Heavenly Hiraani Tiger Lily Hutchence Geldof
Heavenly Hiraani Tiger Lily Hutchence Geldof

Heavenly Hiraani Tiger Lily Hutchence Geldof – Die Tochter des INXS-Sängers Michael Hutchence, Tiger Lily Hutchence-Geldof, und ihr Musiker-Verlobter Nick Allbrook könnten bald die Hochzeit feiern. Ein süßes Instagram-Foto könnte die Verlobung des in Perth ansässigen Paares bestätigt haben.

Tiger Lilys beste Freundin India Rose veröffentlichte ein Foto des Paares, das sich leidenschaftlich umarmte, was Gerüchte über Tiger Lilys privaten Beziehungsstatus auslöste. Wir sollten alle „Yay for #love!!!“ rufen. India Rose betitelte die Aufnahme mit „Liebe“, während Michael Hutchences Stiefmutter Susan Hutchence schrieb: „So romantisch.“ Tiger Lily schrieb „woop!“ als Kommentar zum Artikel.

Tiger Lily Hutchence, Michaels Tochter, ist mittlerweile erwachsen und hält sich lieber zurück. Tiger Lily Hutchence Geldof hat es nicht bereut, seit sie dank ihres Adoptivvaters Sir Bob Geldof Mitglied der Geldof-Familie geworden ist. Tiger Lily wurde am 22. Juli 1996 als Tochter der britischen TV-Persönlichkeit Paula Yates und ihres damaligen Partners, INXS-Star Michael Hutchence, geboren.

Im November 1997 starb Tiger Lilys australischer Rocker-Vater jedoch im Alter von nur 16 Monaten durch Selbstmord.

Die Tragödie ging am 17. September 2000 weiter, als die erst 41-jährige Paula nach einer versehentlichen Überdosis Heroin in ihrer Londoner Wohnung tot aufgefunden wurde. Die dynamische Gastgeberin hinterlässt ihre vier Kinder: Heavenly Hiraani Tiger Lily Hutchence mit Michael sowie Fifi Trixibelle, Peaches und Pixie Geldof mit ihrem Ex-Mann Bob Geldof.

Tiger Lilys frühes Leben war durch den tragischen Tod geliebter Menschen geprägt, und das Jahr 2014 sollte weitere Tragödien mit sich bringen. Ihre geliebte Halbschwester Peaches erlitt das gleiche tragische Schicksal wie Paula und starb an einer Überdosis Heroin. Angeblich haben sich Tiger Lily und der australische Musiker Nick Allbrook nach sechs Jahren Ehe getrennt.

Tiger Lily war eine hingebungsvolle Tante von Peaches‘ beiden kleinen Söhnen Astala und Phaedra, und ihr Tod trug nur dazu bei, die trauernde Familie noch näher zusammenzubringen. Berichten zufolge ist die schöne einzige Tochter von Paula und Michael von London nach Fremantle in Westaustralien gezogen und führt nun ein zurückhaltendes, unauffälliges Leben abseits des Rampenlichts.

Aufgrund der allgegenwärtigen Natur der Tigerlilie sind frische Fotos der Blume, Erwähnungen in sozialen Medien und Artikel darüber eher selten. Gerüchten zufolge ist die 26-Jährige mit Nicholas Allbrook, dem Leadsänger der australischen Psychedelic-Rockband Pond, verlobt. Alles darüber können Sie im Biografieteil ihrer Bandcamp-Seite lesen, wo sie über ihr gleichnamiges Album spricht.

Lesen Sie auch dies  Fussbroich Beerdigung

Freunde haben bemerkt, dass das süße britische Mädchen die Karriere ihrer Eltern als Künstlerin und Model fortsetzen möchte, und Berichten zufolge ähnelt sie ihrem verstorbenen australischen Vater. Tiger Lily hingegen ist damit zufrieden, ein bescheidenes Leben in der Region zu führen, in der ihr Vater aufgewachsen ist. Ich habe diese Kassette in unserem Wohnzimmer in Fremantle, Westaustralien, aufgenommen.

Sie gab zu, dass sie zuvor zu nervös gewesen sei, um in der Öffentlichkeit zu singen, aber ihr Umzug ins Ausland und die Trennung von ihrem Liebhaber Nick hätten ihr das Selbstvertrauen dazu gegeben. Die Platte wurde im Februar 2022 veröffentlicht und Gerüchte über ihre Verlobung begannen etwa im August 2021 zu kursieren.

ALISON BOSHOFF: Paula Yates‘ Tochter Tiger Lily lebt ihren Traum im Pazifischen Ozean, wo sie surft und Volksmusik im Stil ihres Rockstar-Vaters Michael Hutchence aufführt.

Das Aussehen von Tiger Lily Hutchence-Geldof ähnelt auf unheimliche Weise dem ihres verstorbenen Vaters, INXS-Frontmann Michael Hutchence, mit einem ernsten Gesichtsausdruck und einem Hauch eines Grinsens. Ihr erstes Album, dessen Titel einer Schlagzeile einer australischen Zeitschrift entnommen war, wurde letzten Monat heimlich unter dem Namen Tragic Tiger’s Sad Meltdown veröffentlicht.

Die Tatsache, dass sie einen so ironischen Spitznamen gewählt hat, verrät viel über ihre Erziehung und ihren Charakter. Ihre Freunde sagen, dass sie sich genau wie ihre verstorbene Mutter Paula Yates verhält, wenn sie die Medienbesessenheit von ihr hochspielt. Paulas Brillanz als Mutter, Fernsehmoderatorin, Freundin und Geliebte wurde in der zweiten Staffel der Channel 4-Dokumentation wieder ins Rampenlicht gerückt.

Es ist offensichtlich, dass „Tragic Tiger“ unnötige Strapazen durchmachen musste. Ihr Vater beging Selbstmord in einem Hotelzimmer in Sydney, als sie gerade 16 Monate alt war; Paula, 41, war von Trauer überwältigt und starb drei Jahre später an einer „unerbittlichen“ Überdosis Heroin und hinterließ ein weinendes Kind.

Es scheint jedoch, dass Tiger Lily einen viel entspannteren und fruchtbareren Ansatz verfolgt, da sie von Paulas Ex-Mann und Vater ihrer drei älteren Kinder, Bob Geldof, großgezogen wurde. Sie trug von Geburt an den Namen Tiger Lily, möchte nun aber ihren Vornamen Heavenly Hiraani tragenTigerlilie. Die Freundschaft zwischen Peaches und Tiger Lily war unzertrennlich.

Heavenly Hiraani Tiger Lily Hutchence Geldof

Abseits der düsteren Londoner Drogenkultur, die im Jahr 2000 das Leben ihrer Mutter und ihrer Halbschwester Peaches forderte, die erst 25 Jahre alt war, als sie 2014 an einer Überdosis Heroin starb, führt sie heute ein unbeschwertes Leben voller Surfen und Meditation , und Yoga. Als Tiger Lily gerade vier Jahre alt war und sie und ihre Mutter allein zu Hause waren, fand sie Paulas Leiche.

Lesen Sie auch dies  Malika Dzumaev Freund

Paula erzählte ihrer Freundin, dass sie ihre Mutter nicht wecken konnte, als es an der Tür klingelte. Das Haus von Geldof war der einzige Ort, an dem sich das kleine Mädchen in der Wildnis sicher fühlen konnte. Tiger Lily kannte den Künstler und Wohltätigkeitsaktivisten der Boomtown Rats bereits, da sie in Paulas schwierigen Zeiten nach Hutchences Tod häufig bei ihm geblieben war.

Sie war das einzige Mädchen in ihrer sechsten Klasse im Südwesten Londons, die 12.000 Pfund pro Jahr kostete und sich Achselhaare wachsen ließ. Wir haben versucht, sie dem gleichen Publikum vorzustellen wie ihre Schwester Pixie, DJ Nick Grimshaw und Model Daisy Lowe, aber ohne Erfolg. Berichten zufolge erfuhr sie erst im Alter von zehn Jahren, dass Hutchence ihr Vater war.

Nachdem sie sich in New York am Theater versucht hatte, zog sie zurück nach London, um ihre Ausbildung am Goldsmiths, einer renommierten Institution im Südosten der Stadt, abzuschließen. Nach ihrem College-Abschluss im Jahr 2019 zog sie nach Australien, um heimlich ihre Hutchence-Abstammung wiederzugewinnen und wieder Kontakt zu seinen Freunden und seiner Familie aufzunehmen.

Es stellt sich die Frage, ob oder ob der Drogen-, Alkohol- und Trauercocktail, der sich letztendlich für sie als tödlich erwies, auch für die Menschen, die ihr am nächsten standen, tödlich war. Der Gerüchteküche zufolge hatten Michaels Schwester Tina und Tiger Lily 2017 ihren ersten Kontakt über einen Dritten.

Tina, eine pensionierte Visagistin, die in Kalifornien lebt, prüfte Berichten zufolge rechtliche Möglichkeiten, als ihre Beziehung zu Geldof in die Brüche ging, damit sie Zeit mit ihrer kleinen Nichte verbringen konnte. Tina hat die ganze Woche unsere Kommunikationsversuche ignoriert. Darüber hinaus weist Tiger Lily darauf hin, dass sich „die Mehrheit“ der Albumtitel um Peaches dreht.

Tim Farriss, der Gitarrist der INXS-Band von Tiger Lilys Vater, sowie mehrere australische Cousins von Tiger Lily haben möglicherweise mit ihr kommuniziert. Sie haben das Recht, dem Vereinigten Königreich und den schmerzhaften Erinnerungen, die das Leben dort mit sich bringt, zu entfliehen, vor allem der Tod Ihres geliebten Haustieres Peaches. Du spielst Klavier in einem Film mit Melisande Gutierrez, der Tochter von Peaches‘ bester Freundin Lily.

Lesen Sie auch dies  Daphne De Luxe Gewicht

Tiger Lily Hutchence wurde von den drei Geldof-Schwestern geliebt und umsorgt.

Michael Hutchence, eine australische Rocklegende, ist seit über zwei Jahrzehnten verschwunden. Aber seine Tochter Tiger Lily und die unglaubliche Musik, die er gemacht hat, werden seine Erinnerung für immer lebendig halten. Die himmlische Hiraani-Tigerin Lily Hutchence, geboren im Juli 1996 als Tochter von Michael und seiner Begleiterin Paula Yates, musste mehrere Tragödien ertragen, bevor sie das Erwachsenenalter erreichte.

Michael wurde angeblich durch Selbstmord tot aufgefunden, als seine Tochter etwas mehr als ein Jahr alt war. Paula, die Mutter von Tiger Lily von INXS und seine Geliebte, erlitt einen Nervenzusammenbruch, nachdem sie vom Tod der Sängerin erfahren hatte. Drei Jahre später, als Tiger Lily noch ein kleines Kind war, wurde sie tot an einer Überdosis Heroin in ihrem Haus in Notting Hill aufgefunden.

Tiger Lilys Erziehung und Zukunft wären vielleicht düster ausgefallen, wenn ihre Mutter und ihr Vater nicht so früh gestorben wären, aber stattdessen wurde sie von Paulas Ex-Mann, dem beeindruckenden Musikgeschäftsführer Bob Geldof, aufgenommen. Der Anführer der Wohltätigkeitsband Band Aid und Leadsänger der Boomtown Rats adoptierte Tiger Lily 2007 legal.

Dadurch konnte Tiger Lily mit ihren drei Halbschwestern, Paulas Töchtern Fifi Trixibelle, Peaches und Pixie Geldof, fernab von der Familie aufwachsen öffentliches Auge. In diesem Artikel reflektieren wir Tiger Lilys 25 Jahre und die Art und Weise, wie ihre Geschwisterbeziehungen ihr Leben geprägt haben. Die 26-Jährige verfügt über weitgehend die gleichen musikalischen Fähigkeiten wie ihr Vater.

Der verstorbene INXS-Sänger Michael Hutchence hat das Interesse an seiner Tochter, der berühmten Musikerin Tiger Lily Geldof, wiederbelebt.

Der Fernsehfilm INXS: Never Tear Us Apart hat Australiens Interesse am Leben der verstorbenen Rock-Ikone Michael Hutchence neu entfacht, und damit geht auch die erneute Sorge um das Wohlergehen von Hutchences Tochter, der Heavenly Hiraani Tiger Lily, einher. Tiger war aufgrund ihres tragischen Hintergrunds schon immer interessant.

Nach Michaels Tod im Jahr 1997 wurde sie als Waise zurückgelassen, und ihre Mutter Paula Yates starb drei Jahre später an einer Überdosis Drogen. Obwohl Tigers Halbschwestern Fifi Trixibelle, Peaches und Pixie aufgrund ihrer provokativen Aktivitäten häufig für Schlagzeilen sorgen, wurde sie von ihrem Adoptivvater Bob Geldof und seiner Begleiterin Jeanne Marine aus dem Rampenlicht gerückt.

Heavenly Hiraani Tiger Lily Hutchence Geldof
Heavenly Hiraani Tiger Lily Hutchence Geldof

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Inhalt ist geschützt !!