Eiichiro Oda Vermögen

Spread the love
Eiichiro Oda Vermögen
Eiichiro Oda Vermögen

Eiichiro Oda Vermögen – Der japanische Manga-Künstler Eiichiro Oda hat die bahnbrechende Serie One Piece geschaffen. „One Piece“ von Oda ist der meistverkaufte Manga aller Zeiten und die meistverkaufte Comic-Serie in gedruckter Auflage mit über 516,6 Millionen im Umlauf befindlichen Exemplaren weltweit. Aufgrund des Erfolgs der Serie gilt Oda mittlerweile als bahnbrechender Manga-Künstler.

Meine Kindheit

Am 1. Januar 1975 erblickte Eiichiro Oda in der japanischen Stadt Kumamoto das Licht der Welt. Im zarten Alter von vier Jahren entschied er, dass er niemals erwachsen werden und einen „richtigen Job“ finden und stattdessen Manga-Zeichner werden müsste. Akira Toriyama und seine Dragon Ball-Reihe hatten großen Einfluss auf ihn.

Er glaubt, dass die legendäre Zeichentrickserie Vicky the Viking sein Interesse für Piraten geweckt hat. Pandaman war eine Figur, die er Yudetamago für den ehrwürdigen Wrestling-Manga Kinnikuman vorschlug. Pandaman erschien nicht nur im Manga, sondern war auch in Odas anderen Werken regelmäßig vertreten.

Karriere

„Oda’s Wanted!“, das er bereits im Alter von 17 Jahren einreichte, war Finalist für mehrere Auszeichnungen. Das führte zu einer Stelle bei Weekly Shnen Jump, wo er zunächst der Manga-Künstlerin Shinobu Kaitani bei ihrer Serie Suizan Police Gang assistierte und dann als Assistent bei Masaya Tokuhiro für seine Arbeit an den Serien Jungle King Tar-chan und Mizu no Tomodachi Kappaman arbeitete Letzteres hatte einen unerwarteten Einfluss auf seinen eigenen Stil.

Mit 19 Jahren bekam er einen Job als Assistent von Nobuhiro Watsuki bei Rurouni Kenshin und erhielt im folgenden Jahr den Hop Step Award, der an aufstrebende Manga-Künstler verliehen wird. Watsuki sagt, dass Oda maßgeblich an der Entwicklung seines Rurouni Kenshin-Charakters Honj Kamatari beteiligt war. Oda zeichnete zu dieser Zeit zwei „Romance Dawn“-One-Shots über Piraten,

Lesen Sie auch dies  John Travolta Vermögen

die beide Ende 1996 in den Ausgaben von Akamaru Jump und Weekly Shnen Jump erschienen. Die Geschichte von „Romance Dawn“ machte die Leser mit Monkey D. Ruffy bekannt, der später die Hauptfigur von One Piece werden sollte. One Piece erschien erstmals 1997 in Weekly Shnen Jump als Serie und hat sich seitdem nicht nur zu einer der besten entwickelt Die meistverkaufte Manga-Serie aller Zeiten,

aber auch einer der beliebtesten Mangas in Japan. Bis Dezember 2014 wurden weltweit insgesamt 320.866.000 Exemplare gedruckt, wobei der Gesamtverkauf der Tankbon-Auflagen im Februar 2005 die 100-Millionen-Marke und im Februar 2011 die 200-Millionen-Marke überstieg. Im Oktober 2017 waren 430 Millionen Exemplare im Umlauf,

im Mai Im Jahr 2018 wurden 440 Millionen Exemplare verkauft, und bis März 2019 wurden 450 Millionen Exemplare gedruckt. Darüber hinaus hat jeder Band von One Piece japanische Verlagsrekorde gebrochen. Im Jahr 2009 war die Originalauflage von Band 56 mit 2,85 Millionen Exemplaren die höchste aller Mangas.

Im Jahr 2010 wurden von Band 57 3 Millionen Exemplare verkauft, was die meisten Bücher in Japan darstellte. Den aktuellen Rekord hält Band 67 mit einer Erstauflage von 4,05 Millionen Exemplaren im Jahr 2012. Zusammen mit Kimuchi Yokoyamas „Nekodarake Nice“ erhielt die Serie 2013 den Hauptpreis beim 41.

Eiichiro Oda Vermögen : 190 Millionen €(geschätzt)

Preis der Japan Cartoonists Association. Oda wurde auf Platz fünf gewählt In einer Studie des Marktforschungsunternehmens Oricon aus dem Jahr 2008 wurde er zum beliebtesten Manga-Künstler in Japan erklärt. Er war Zimmergenosse von Yoshihiro Togashi, dem Mann hinter den Serien Hunter Hunter und YuYu Hakusho.

Lesen Sie auch dies  Luisa Neubauer Vermögen
Eiichiro Oda Vermögen

Oda belegte 2010 den vierten Platz in einer Umfrage zu „Mangaka Who Changed the History of Manga“. Oda schrieb das Drehbuch, zeichnete über 120 Illustrationen als Referenz und ließ Mr. Children den Titelsong für den zehnten animierten Kinofilm „One Piece“ komponieren. Strong World.

Darüber hinaus wurde ein spezielles Kapitel des Mangas gezeichnet und in Tankbon Band 0 aufgenommen, das bei der Filmvorführung kostenlos verteilt wurde und seine Illustrationen enthielt. Aufgrund des Erfolgs dieses Films entwickelte Oda Charaktere für die folgenden Filme und fungierte als ausführender Produzent.

Cross Epoch, ein Crossover-One-Shot aus dem Jahr 2007 von Oda und Akira Toriyama, zeigt Charaktere aus ihren beiden eigenen Serien. Dragon Ball von Toriyama und One Piece von Oda. Für das 2013 erschienene Videospiel Gaist Crusher schufen beide Gaist-Charaktere.

One Piece und Toriko kollidierten in Oda und Mitsutoshi Shimabukuros One-Shot Taste of the Devil Fruit aus dem Jahr 2011. Shimabukuro behauptete, er sei der Hauptschöpfer der Handlung gewesen, während Oda Ideen beisteuerte.

Intime Sphäre

Viele Manga-Künstler waren für Oda sowohl Freunde als auch Feinde. Zu seinen Kollegen im Büro von Nobuhiro Watsuki gehörten Hiroyuki Takei und Mikio It. Auch nach all den Jahren blieb ihre Freundschaft stark. Masashi Kishimoto ist ein weiterer Manga-Künstler.

Oda hat eine versteckte Botschaft und andere Hommagen in die Kunst für die Titelseite von One Piece Kapitel 766 integriert, das in der 50. Ausgabe von Weekly Shnen erschien. Der Veröffentlichungstermin ist für 2014 festgelegt, zeitgleich mit den letzten beiden Kapiteln von Kishimotos Naruto. Kishimoto erwies den Strohhüten persönlich seine Hommage,

indem er Boruto Uzumaki in der letzten Szene von Naruto ein lustiges Roger auf einem Berg zeichnen ließ. Als Oda den Meilenstein erreichte, Kapitel 1.000 von One Piece zu veröffentlichen, äußerten sich zahlreiche seiner Mangaka-KollegenAnerkennung im Kommentarbereich des Autors von Weekly Shnen Jump.

Lesen Sie auch dies  Vermögen Joko Und Klaas

Oda und seine Manga-Redakteure behaupten, dass er unermüdlich arbeitet, ein Perfektionist ist und mit drei Stunden Schlaf pro Tag auskommt. Im Jahr 2013 wurde er mit einem Peritonsillarabszess ins Krankenhaus eingeliefert und blieb dort zwei Wochen,

bevor er entlassen wurde. Nach einem Jahr musste er sich einer Tonsillektomie unterziehen, um das Problem dauerhaft zu lösen.Nach dem Erdbeben im Jahr 2016, das die Burg Kumamoto beschädigte, spendete Oda im Jahr 2018 800 Millionen US-Dollar an die Präfektur. Odas 800-Millionen-Spende wurde in zwei Schenkungen aufgeteilt:

500 Millionen unter Ruffys Namen und 300 Millionen im Allgemeinen. Eiichiro Oda hilft seit langem Erdbebenopfern, verschickt Ermutigungsbriefe, stellt Kunstwerke für lokale Waren zur Verfügung und nimmt an der ONE PIECE-Reihe teil.

Verjüngungsbemühungen in Kumamoto.Oda Eiiró ist ein bekannter Mangaka in Japan, der vor allem als Schöpfer der Megahit-Serie One Piece bekannt ist. One Piece ist die meistverkaufte Manga- und Comicserie des Herbstes.

Eiichiro Oda Vermögen
Eiichiro Oda Vermögen

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Inhalt ist geschützt !!