Katja Krasavice Eltern

Spread the love
Katja Krasavice Eltern
Katja Krasavice Eltern

Katja Krasavice Eltern – Die deutsch-tschechische Sängerin, Rapperin und Ex-YouTuberin Katrin Vogelová, geboren am 10. August 1996 in Teplice, Tschechien, ist besser bekannt unter ihrem Künstlernamen Katja Krasavice. Katja Krasavice wurde am 10. August 1996 in Teplice als Tochter einer tschechischen Mutter und eines slowakischen Vaters geboren. Die Familie von Krasavice zog nach Liebschütz, Deutschland, als er ein kleines Kind war.

Krasavices Bruder starb an Oberschenkelkrebs, als sie 5 Jahre alt war. Danach wandte sich ihr Vater dem Alkohol zu und begann, ihre Mutter zu misshandeln. Ihr jüngerer Bruder beging im Gefängnis Selbstmord, als sie gerade einmal 11 Jahre alt war. Krasavice sagte später vor Gericht gegen ihren Vater aus, der ihre Freunde sexuell missbraucht hatte. Krasavice schuf ein auf ihre Sexualität zentriertes Selbstbild, um ihre traumatischen Erfahrungen zu verarbeiten.

Gegen Ende der Schule war Krasavice das Ziel unerbittlicher Qualen ihrer Altersgenossen. Das Gymnasium wurde besucht, aber kein Diplom erworben. Am 29. März 2014 startete Katja Krasavice einen Kanal auf YouTube. Krasavices Vlogs brachten ihr den Spitznamen „die Sex-YouTuberin“ die Sex-YouTuberin ein, aufgrund ihrer aufschlussreichen Kleidung, ihrer offenen Umarmung der Pornokultur, ihres Eintretens für Schönheitsoperationen und ihrer Diskussionen über ihre Sexualität, Vorlieben und Taktiken.

Während ihr Aufstieg zum Ruhm nicht unumstritten war, gelang es ihr ziemlich schnell, eine große Fangemeinde aufzubauen, mit 100.000 neuen Abonnenten im Jahr 2015 und 500.000 neuen im Jahr 2016. Als Ergebnis ihres steigenden Online-Profils trat Katja in der sechsten Staffel von auf Promi Big Brother im Jahr 2018. Sie belegte den sechsten Platz. Krasavice beschloss 2019, Musik zu ihrer Hauptkarriere zu machen, deshalb löschte sie alle ihre Videos und startete einen neuen Kanal dafür.

Lesen Sie auch dies  Yusra Mardini Eltern

Sie hat 1,43 Millionen aktive Mitglieder auf ihrem verstorbenen Kanal. Danach wollte Krasavice nicht mehr als YouTuber identifiziert werden. Katja veröffentlichte im November 2017 ihre erste Single, Doggy, eine lustige Tanzmelodie zum Thema Sex, die von Stard Ova produziert wurde, als sie noch eine aktive YouTuberin war. Das dazugehörige Musikvideo war auch ziemlich lustig. In Deutschland und Österreich erreichte die Single Platz 7 bzw. Platz 5 der Charts.

Im April 2018 erschien ihre zweite Single „Dicke Lippen“. In Österreich landete der Song direkt auf Platz eins und in Deutschland sogar auf Platz vier. Ihre dritte Single, Sex Tape, wurde im August desselben Jahres veröffentlicht und erreichte Platz 6 und Platz 7 in Deutschland bzw. Österreich. Alle drei Tracks, die Stard Ova für sie produziert hat, passen gut zu ihren Videos auf YouTube und verhalfen ihr zu mehr Bekanntheit im Internet.

Katja Krasavice sicherte sich 2019 einen Plattenvertrag bei der Warner Music Group und legte die Veröffentlichung ihres Debütalbums Bo$$ Bitch auf den ersten Monat des Folgejahres fest. Ihre aktuelle Arbeit ist von modernem R&B, Trap und Dancehall beeinflusst, und die Themen Selbstdarstellung und Sexualität spielen in den Texten eine herausragende Rolle. Gucci Girl, die erste Single des Albums und eine Interpolation von Aquas Barbie Girl, erreichte Platz 21 in Deutschland und Österreich.

Die folgenden beiden Singles, Sugar Daddy und Wer bist du, wurden in keinem Land gechartert, während der letzte Song, Casino, in Deutschland Platz 44 erreichte. Das Album erreichte die Top Ten in Österreich und der Schweiz und debütierte auf Platz eins in Deutschland, wo es Eminems Music To Be Murdered By in der Woche der Veröffentlichung beider Alben übertraf.Krasavices traumatische Vergangenheit wurde erstmals im Juni 2020 mit der Öffentlichkeit geteilt, als sie ihre Autobiografie Bitch Bibel veröffentlichte.

Lesen Sie auch dies  Wolodymyr Selenskyj Eltern

Das Buch war ein Riesenerfolg und erreichte Platz zwei der Sachbuch-Bestsellerliste des Spiegels. Krasavices Zusammenarbeit mit dem deutschen Rapper Fler führte 2020 zur Veröffentlichung von Million Dollar A$$, dem Leadsong ihres kommenden zweiten Studioalbums Eure Mami. Dieser dreckige Rap-Track brachte sie auf Platz 3 der deutschen Single-Charts. Ihre beiden nachfolgenden Pop-Hits, Ich seh und Alles schon gesehen, unterschieden sich deutlich von ihren früheren Arbeiten, nahmen einen düstereren Ton an und konzentrierten sich auf die persönlichen Verbindungen und Missgeschicke der Künstlerin.

Katja Krasavice Eltern

Soweit ich das beurteilen kann, wurde keiner dieser Songs zu Mainstream-Hits.Mit der deutschen Sängerin Elif veröffentlichte sie am 8. Januar 2021 den vierten Song des Albums, Highway. Er hat ein poppigeres, melodischeres Outfit und setzt ihre Ader introspektiver, selbstreflexiver Texte aus ihren beiden vorherigen Songs fort. Das Lied lief kommerziell recht gut und wurde Krasavices erste deutsche Nummer eins.

Neben der Veröffentlichung seines neuen Albums „Eure Mami“ am 29. Januar veröffentlichte Krasavice an diesem Tag auch eine neue Single, den Dance-Pop-Hit „Friendzone“. Ihr neues Album bietet eine größere Vielfalt an Musikstilen und Themen als ihr erstes, darunter Hip-Hop, Pop, Gesang, Rappen sowie böse Texte und sensible Momente. Das Album war das beliebteste in Deutschland und Österreich, und die Single erreichte dort den ersten Platz.

Im April 2021 veröffentlichten die amerikanischen Rapper Saweetie und Doja Cat eine Reihe weltweiter Remixe ihrer gemeinsamen Single Best Friend mit Rapperinnen aus der ganzen Welt undIn der deutschsprachigen Version des Songs ist Katja Krasavice als besondere Gastdarstellerin in der Auswahl von It zu sehen. Der Remix von Katja Krasavice, der zum ersten Mal Saweetie und Doja Cat enthält, landete auf Platz eins in Deutschland, wo das Original zuvor nicht in die Charts kam. Krasavice debütierte im September 2021 mit der Lead-Single ihres dritten Studioalbums, Pussy Power.

Lesen Sie auch dies  Marc-André ter Stegen Eltern

Es war ihre dritte Nummer-1-Single in Folge in Deutschland, und es war ein Porno-Rap-Song mit Drill-Elementen, der die weibliche Sexualität zum Ausdruck brachte. Im November wurde die zweisprachige Breakup-Dance-Pop-Ballade Raindrops mit der deutschen Sängerin Leony als zweite Single des Albums veröffentlicht. Es schnitt gut in den Charts ab und erreichte ihre vierte Nummer-1-Single in Folge in Deutschland. Die dritte Single des Albums, die Ballade Narben feat. Marwin Balsters, erreichte Platz 12 in Deutschland.

Katja Krasavice Eltern
Katja Krasavice Eltern

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Inhalt ist geschützt !!