Johnny Depp Biografie

Spread the love
Johnny Depp Biografie
Johnny Depp Biografie

Johnny Depp Biografie – Er ist ein amerikanischer Schauspieler und Musiker mit dem Namen John „Johnny“ Christopher Depp II. Seit 2008 gehört er durchweg zu den bestbezahlten Künstlern Hollywoods. Die Fernsehserie 21 Jump Street katapultierte ihn Ende der 1980er Jahre zu Ruhm. Der Erfolg der Serie ist zu einem großen Teil auf Johnny Depps Darstellung des extravaganten Piratenkapitäns Jack Sparrow zurückzuführen.

Depp gewann den Golden Globe als bester Hauptdarsteller in einer Komödie oder einem Musical für seine Darstellung exzentrischer und grandioser Charaktere sowie tatsächlicher historischer und zeitgenössischer Figuren in seinen Filmen. Darüber hinaus wurde er für drei Oscars, neun Golden Globes, vier Screen Actors Guild Awards und fünf Saturn Awards nominiert.

Anfänge und Verwandtschaft

Am 9. Juni 1963 wurde Johnny Depp in Owensboro, Kentucky, als Sohn der Kellnerin Elizabeth „Betty“ Sue Palmer, geborene Wells, und des Ingenieurs John Christopher Depp I geboren. Deborah und Elisa Christine waren Depps ältere Schwestern und Daniel war sein älterer Bruder. Seine Mutter heiratete erneut, daher stammen zwei seiner Geschwister aus ihrer ersten Ehe.

Seine Familie zog 1970 von Kentucky in den Miami-Vorort Miramar. Probleme zu Hause und im Leben des Einzelnen führten zu Selbstverletzung und Drogenmissbrauch. Er war in Vandalismus, Ladendiebstahl, Einbrüche in die Schule und Auseinandersetzungen mit anderen Jungen verwickelt.

Im Alter von 15 Jahren trennten sich Depps Eltern. John Christopher Depps Kinder Deborah und Christine zogen nach der Scheidung ihrer Eltern bei ihrem Vater ein. Zu Depps Vorfahren gehören Anglo-Iren, Deutsche und Hugenotten.

Die ersten Schritte als Musiker

Depps frühe Liebe zur Musik wurde durch die Aufnahmen seines Bruders und den Gospelchor seines Onkels entfacht. Dieser Schauspieler behauptet, dass sein Onkel einen „wesentlichen Beitrag“ dazu geleistet habe, ihn zu motivieren, sich der Schauspielerei zu widmen. Im zarten Alter von zwölf Jahren bekam er seine erste Gitarre geschenkt und mit dreizehn gründete er seine erste Band, Flame.

Lesen Sie auch dies  Beatrice Egli Biografie

Depp verließ die High School 1979, um sich auf seine Musikkarriere zu konzentrieren. Nachdem er zwei Wochen lang nicht am Unterricht teilgenommen hatte, begann er es sich anders zu überlegen und wandte sich an den Dekan, in der Hoffnung, wieder zugelassen zu werden. Der Dekan sagte ihm,

er solle stattdessen weiter an seinem Musikprojekt arbeiten. Seine Gruppe Flame ist heute als The Kids bekannt. Als Vorgruppe hatten sie in Florida Erfolg. Da Depp mit seinen öffentlichen Auftritten nicht viel Geld verdiente, arbeitete er mit Gelegenheitsjobs,

um sein Einkommen aufzubessern. Die Auflösung von The Kids fiel mit dem Beginn seiner Schauspielkarriere zusammen und während dieser Zeit trat er auch mit einer neuen Band namens Rock City Angels auf.

Der Beginn der Schauspielkarriere: die 1980er Jahre

Sein Kumpel Nicolas Cage verschaffte ihm 1984 ein Vorsprechen für „A Nightmare on Elm Street“, als er 21 Jahre alt war. Er wurde für die Liebe des Films, den Freund von Heather Langenkamp, gecastet. Danach trat er weiterhin in Nebenrollen in Filmen auf. In Oliver Stones Vietnamkriegsfilm Platoon aus dem Jahr 1986 verkörperte er einen Übersetzer. Alle Darsteller,

die bis zum Äußersten gehen mussten, durchliefen ein strenges 13-tägiges Trainingslager auf den Philippinen, wo sie wie Soldaten zur Vorbereitung auf ihre Rollen trainiert wurden. Depp war enttäuscht, als er herausfand, dass mehrere seiner kurzen Auftritte ausgelassen worden waren. Trotzdem fühlte er sich in seiner Schauspielrolle im Film Platoon am wohlsten.

Johnny Depp Biografie

Mit der Hilfe von Private Learners wurden die Vorteile von Filmen gegenüber dem Fernsehen immer bekannter. Allerdings war die Schauspielerei zunächst nur ein Mittel, um seine musikalische Karriere zu unterstützen. Er machte sich keine allzu großen Sorgen, weil es für ihn eine einfache Sache war, an Geld zu kommen. 1986 beschloss er,

Lesen Sie auch dies  Apache 207 Biografie

die Schauspielerei zu seinem Beruf zu machen und begann ernsthaft mit der Ausbildung. Aber im Laufe der Jahre fühlte ich mich immer mehr dazu hingezogen, und erst etwa 1986 kam mir der Gedanke, dass ich es als eine Art Beruf betrachten sollte. Trotzdem hätte ich es besser wissen müssen. Aber … Könnte es eine Anforderung dafür geben?

Es ist gerade jetzt wichtig. Aber wissen Sie, die Dinge können sich immer ändern. Ich fühle mich gezwungen, es zu tun, obwohl ich nicht genau sagen kann, warum. Jetzt muss ich mehr denn je etwas machen. „Ich habe mich erst etwa 1986 wirklich für meinen Beruf entschieden. Es liegt auch an mir, es herauszufinden. Aber… Muss es sein? Heute.“ , es muss getan werden.

Aber wissen Sie, die Dinge können sich immer ändern. Ich muss es tun, und ich kann nicht genau sagen, warum. Im Moment muss ich etwas machen. Johnny Depp, 1993 Fernsehinterview mit Französische Filmpublikation Le Journal du cinéma Depp studierte im The Loft Studio in der La Brea Avenue in Los Angeles, nachdem er in mehreren Nebenrollen aufgetreten war.

Lehrer wie Peggy Feury und Sandra Seacat prägten seine Ausbildung. Er übernahm auch Techniken aus Theaterbüchern und anderen Schauspielern , darunter die von Konstantin Sergejewitsch Stanislawski, Lee Strasberg, Eric Morris, Michael Tschechows „To the Actor“ und Edward Dwight Eastys „On Method Acting“.

Der Film „21 Jump Street“ ist ein großer Erfolg

Depp spielte von 1987 bis 1990 in der US-Fernsehserie 21 Jump Street die Hauptrolle als unruhiger jugendlicher Undercover-Detektiv. Die überwältigende Popularität der Serie katapultierte ihn zum weltweiten Teenagerstar. SpäterIn Interviews beklagte er sich darüber, wie ein Produkt behandelt und als solches beworben zu werden.

Lesen Sie auch dies  Madonna Biografie

Aber er machte auch deutlich, dass er aus dieser Serie genug gelernt und erlebt hatte, um zu wissen, dass er so etwas nie wieder durchmachen wollte. Die Popularität der Serie machte eine freiwillige Kündigung unmöglich, da es sich um eine der höchstbewerteten Sendungen von Fox und einen Einschaltquotenerfolg für den Sender handelte.

1990er Jahre

Depp verzichtete bei der Auswahl seiner Filmrollen bewusst auf Kassenflops, um sein Image als Teenie-Idol abzulegen. Als Reaktion darauf teilte er mit, dass er seine Charaktere immer aus einer Mischung aus drei Elementen aufbaut: jeweils einem Drittel von Lee Strasbergs Method Acting,

Charakterzügen von echten Menschen, die er kennt, und einzigartigen Charakterzügen, die er selbst erschafft. John Waters gab Depp seine erste Hauptrolle in ein Film aus der Musikkomödie Cry-Baby aus den 1990er Jahren.

Johnny Depp Biografie
Johnny Depp Biografie

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Inhalt ist geschützt !!