Boy George Vermögen

Spread the love
Boy George Vermögen
Boy George Vermögen

Boy George Vermögen – George Alan O’Dowd, besser bekannt als Boy George, wurde am 14. Juni 1961 in England geboren. Culture Club, eine englische Rockband, hat Boy George seit der Gründung der Gruppe im Jahr 1981 als Leadsänger. Er ist vor allem für sein androgynes Aussehen und seinen gefühlvollen Gesang bekannt. Er begann seine Solokarriere 1987.

Aufgrund der herausragenden Rhythm-and-Blues- und Reggae-Elemente in seiner Musik ist Blue-Eyed-Soul eine gängige Definition für Boy Georges Arbeit. Boy George, ursprünglich aus Eltham, erlangte in den späten 1970er-Jahren Berühmtheit und Anfang der 1980er Jahre als Mitglied der Neuen Romantik.

Er sah und kleidete sich sehr wie die Glam-Rock-Pioniere David Bowie und Marc Bolan. 1981 gründete er mit Roy Hay, Mikey Craig und Jon Moss die Band Culture Club. „Color by Numbers“, das zweite Studioalbum der Band,

war ein weltweiter Erfolg und verkaufte sich über 10 Millionen Mal. Die Band hatte zahlreiche Hits, darunter Do You Really Want to Hurt Me, Time, I’ll Tumble 4 Ya, Church of the Poison Mind, Karma Chameleon, Victims, Miss Me Blind,

It’s a Miracle, The War Song, Move Away , und ich möchte einfach geliebt werden. Boy George war von 1989 bis 1992 der Leadsänger der Band Jesus Loves You. Er begann seine Karriere als DJ Ende der 90er Jahre und spielt seit 1998 Reunion-Shows mit Culture Club. Boy George ist ein Künstler, der experimentiert hat viele verschiedene Bereiche,

einschließlich, aber nicht beschränkt auf Musik, DJing, Verlagswesen, Modedesign und Fotografie. Zu seinen zahlreichen Fernsehauftritten gehört die 22. britische Serie „I’m a Celebrity…Get Me Out of Here!“, an der er teilnahm und im November 2022 den achten Platz belegte. Zusätzlich zu seinen 9 Studioalben und 5 Neben seinen Compilation-Alben hat Boy George auch 48 Singles als Solokünstler veröffentlicht.

Lesen Sie auch dies  Franck Ribéry Vermögen

Zu seinen weiteren Werken gehören neben der Soundtrack-CD sieben DJ-Alben und drei EPs. Songs wie „Everything I Own“, „Bow Down, Mister“, „Generations of Love“ und „Love Is Leaving“ aus seiner Solokarriere sind allesamt große Hits. Er nahm seinen Gesang für die Weihnachtssingle „Do They Know It’s Christmas?“ von 1984 auf. gegen Ende des Aufnahmevorgangs.

Die Musik von Boy George umfasst mehrere Stilrichtungen, darunter Pop, New Wave, Soul, Soft Rock, Disco und Reggae. Für seine Arbeit als Solokünstler und als Mitglied des Culture Club erhielt er zahlreiche Auszeichnungen.

Bei der BBC-Auswahl der 100 größten Briten landete er 2002 auf Platz 46. Im Jahr 2015 wurde Boy George von der British Academy of Songwriters, Composers, and Authors mit dem Ivor Novello Award für herausragende Verdienste um die britische Musik ausgezeichnet.

Aufwachsen

George Alan O’Dowd, besser bekannt als Boy George, wurde am 14. Juni 1961 im Barnehurst Hospital in Kent, England, geboren. Er wuchs in der nahe gelegenen Stadt Eltham auf. Als zweites der fünf Kinder von Jerry, einem Bauunternehmer, und Dinah O’Dowd war er das mittlere Kind. Er wuchs in einem irisch-katholischen Arbeiterheim auf,

Boy George Vermögen :35 Millionen €(geschätzt)

da seine Mutter aus Dublin und sein Vater aus England stammt. Er hat drei jüngere Brüder und eine jüngere Schwester; Kevin, Gerald und David. 1957, als seine Mutter erst 18 Jahre alt war, brachte sie ihn und seinen Halbbruder Richard in Dublin zur Welt. Ein Umzug nach London ermöglichte es seiner Mutter,

Boy George Vermögen

dem Stigma der außerehelichen Erziehung eines Kindes zu entkommen und ein neues Kapitel in ihrem Leben zu beginnen. Seine Abstammung ist laut Boy George wie ein „trauriges irisches Lied“. Seine Großmutter mütterlicherseits wurde aus dem Heim geholt und auf eine Industrieschule verlegt, als er sechs Jahre alt war,

Lesen Sie auch dies  Timothee Chalamet Vermögen

weil man sie allein draußen gefunden hatte. Sein Großonkel Thomas Bryan gehörte zu den Iren, die während des Unabhängigkeitskrieges 1921 von den Briten abgeschlachtet wurden. Boy Georges Mutter behauptet in ihren Memoiren,

dass Jerry O’Dowd sie während ihrer Schwangerschaft und während ihrer gesamten Beziehung körperlich und geistig misshandelt habe veröffentlicht im Jahr 2007. Boy George bemerkte über seinen Vater: „Er war ein schrecklicher Vater und ein schrecklicher Ehemann.“ Gerald, Boy Georges jüngerer Bruder, wurde für schuldig befunden,

seine Frau während einer psychotischen Episode ermordet zu haben, und 1995 wurde bei ihm Schizophrenie diagnostiziert.Zurück In den frühen 80er Jahren, als „Neue Romantik“ in Großbritannien der letzte Schrei war, war Boy George einer der Hauptdarsteller. Mehrere der besetzten Häuser, in denen er lebte,

befanden sich rund um die Warren Street im Zentrum von London. Er und seine Begleiterin Marilyn waren Stammgäste in der Londoner Bar Blitz von Steve Strange und Rusty Egan. Er wurde von einer Vielzahl populärer Musiker beeinflusst, darunter Siouxsie und die Banshees, Roxy Music, Patti Smith sowie David Bowie und Marc Bolan von T. Rex .

Boy George hat gesagt: „Sie repräsentierten eine Art Boheme-Leben, das ich mir zu diesem Zeitpunkt nur vorstellen konnte.“ als er über den Einfluss von Bolan und Bowie auf sein eigenes Leben sprach. Die Band spielte fantastische Musik. Als ich Marc Bolan „Metal Guru“ spielen hörte,

hörte ich zum ersten Mal seine Musik und war sofort begeistert. Meiner Meinung nach sind die Kleidung, die ein Künstler trägt, und die Musik, die er spielt, untrennbare Teile desselben Ganzen. Es ist etwas, das in jedem Menschen auf seine eigene Art und Weise wächst.

Lesen Sie auch dies  Max Raabe Vermögen

Religiöse Sekte

Aufgrund der androgynen Sexualität von Boy GeorgeTypischerweise wurde Bow Wow Wow von Malcolm McLaren, einem Veteranen der Musikindustrie und ehemaligen Manager der Sex Pistols, gebeten, aufzutreten. Während seiner Zeit als Lieutenant Lush bei Bow Wow Wow kam es zu mehreren Konflikten zwischen ihm und Annabella Lwin.

Nach einiger Zeit beschlossen Boy George und Bassist Mikey Craig, eine eigene Band zu gründen. Später kamen Jon Moss am Schlagzeug und Gitarrist Roy Hay zur Gruppe. Culture Club ist der neue Spitzname für die Band, die früher als Sex Gang Children bekannt war, und wurde gewählt, um die vielseitige Besetzung der Gruppe besser widerzuspiegeln.

Obwohl EMI Records die Rechnung für die Demo-Sessions der Band bezahlte, entschied sich das Label letztendlich, sie nicht zu verpflichten. Der Vertrieb in den Vereinigten Staaten und Kanada wurde von Epic Records übernommen.

Boy George Vermögen
Boy George Vermögen

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Inhalt ist geschützt !!