AfD-Landeschefin Corinna Miazga ist tot

Spread the love
AfD-Landeschefin Corinna Miazga ist tot
AfD-Landeschefin Corinna Miazga ist tot

AfD-Landeschefin Corinna Miazga ist tot – Trauer um die ehemalige Vorsitzende der bayerischen AfD: Corinna Miazga ist im Alter von 39 Jahren verstorben. Bei ihr wurde Krebs diagnostiziert und sie starb schließlich daran. Seit fast zwei Jahren ist der Brustkrebs Corinna Miazgas ständige Begleiterin, den Kampf hat sie nun endgültig aufgegeben. Der ehemalige Chef der AfD in Bayern und Bundesgesetzgeber starb im Alter von 39 Jahren.

Eine stellvertretende Fraktionsvorsitzende ihrer Partei im Bundestag und frühere bayerische Landesvorsitzende „ist nach langem Kampf gegen ihre schwere Krankheit verstorben“, schrieb Partei- und Fraktionschef Tino Chrupalla auf Twitter.

Die Fraktion sagte in einer Erklärung, dass sie “einen engagierten Gesetzgeber und loyalen Koalitionspartner der höchsten Art” verliere. Der AfD-Politiker hat in der Vergangenheit viele Runden Chemotherapie ohne Erfolg versucht. Nach Einschätzung Ihres Büros ist Corinna Miazga am vergangenen Samstag verstorben.

Ihre „Wahlheimat“ war das Land Bayern.orn im niedersächsischen Oldenburg erklärte die Politikerin im Netz Bayern zu ihrer „Wahlheimat“. 2013 trat der Richter der AfD bei, nachdem er mehrere Jahre Vorsitzender des Kreisverbandes Straubing-Regen war. Gut möglich, dass die “Friedensdemo” der Agentenknechts der AfD hilft. Millionen für die AfD-Stiftung nach dem Karlsruher Urteil?

Das Holocaust-Gelächter auf der Berliner Wagenknecht-Demo:

Miazga präsidierte der AfD in Bayern von 2019 bis 2021 als Landesvorsitzende. Ihr Nachfolger Stephan Protschka informierte die AfD-Mitglieder in Bayern nach Berichten von „BR24“ vom Sonntag in einem Schreiben über den Tod der Ex-Landesvorsitzenden . Sein Herz ging an die Verstorbenen.

Sie hoffte, als Anführerin der Bande Frieden bringen zu können. Seit 2017 sitzt die AfD-Politikerin im Deutschen Bundestag. Dort war sie zuletzt Interimsvorsitzende ihrer Partei. Als sie 2019 für den Staatsvorsitz kandidierte, sagte sie, sie werde daran arbeiten, die gespaltenen Fraktionen der Partei zusammenzubringen. Miazga unterschrieb die Gründungsurkunde der inzwischen aufgelösten völkischen „Flügels“ der AfD, obwohl sie später behauptete, sie sei nur ein „ganz normal mittendrin“-Mitglied der Partei.

Lesen Sie auch dies  Hartz Und Herzlich Rostock Manja Tot

Sie bezeichneten die USA auch häufig als “Messermännerland”, forderten den Austritt Deutschlands aus der Europäischen Union und warnten vor den Gefahren einer Klimadiktatur. Während der zweijährigen Präsidentschaft von Miazgas wurde die Bayerische Alternative für Deutschland (AfD) von internen Machtkämpfen und einem wachsenden Radikalismus geplagt. 2021 scheiterte sie mit dem Versuch, den ebenfalls aus Niederbayern stammenden Protschka wiederzuwählen.

Corinna Miazga, Abgeordnete der AfD im Deutschen Bundestag, ist im Alter von 39 Jahren gestorben. Am Samstag gab sie bekannt, dass bei ihr Krebs im Endstadium diagnostiziert wurde, und informierte den Bundestagsausschuss ihrer Partei und Familienmitglieder über ihre Trauer.

Eine so „engagierte Abgeordnete und treue Mitstreiterin der ersten Stunde“ verloren zu haben, ist ein schwerer Schlag. Wir trauern um unsere Interimspräsidentin Corinna Miazga. Sie haben sie gestern nach langer, schwerer Krankheit zur Ruhe gebracht. Wir sprechen dir und deinen Lieben unser aufrichtiges Beileid aus. pic.twitter.com/2JgK3WaoUq

Die gebürtige Oldenburgerin trat 2013 der AfD bei. Von 2019 bis 2021 führte sie ihre Partei in Bayern als Vorsitzende. Sie galt früher als “Wahlheimat” des Bundeslandes. Seit 2017 ist sie zudem kommissarische Vorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion. Miazga war vor einigen Jahren mit ihrer Brustkrebs-Diagnose an die Öffentlichkeit gegangen.

Nach Miazgas Tod wehte die Flagge auf Halbmast. Zu Ehren der gestern verstorbenen Interimsvorsitzenden des AfDim-Bundestags, Corinna Miazga, wurde die Fahne über dem Reichstag auf Halbmast gesenkt. Die deutsche Flagge weht heute über dem Reichstagsgebäude auf Halbmast. Der Bundestag bekundet daher seine Anteilnahme am Abgang des Gesetzgebers.

Jung gestorben; Ex-AfD-Landeschefin Miazga:

Die frühere AfD-Landesvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Corinna Miazga ist an Krebs gestorben. Miazgas Heimatbasis war die Stadt Straubing. Sie erreichte das stolze Alter von 39 Jahren. Von JuanReichart JuanReichart RIP! JuanReichart Mein Mitgefühl gilt den Verstorbenen. Ich hoffe es gibt hier keine bösen Kommentare. JuanReichart Diejenigen, die mir wichtig sind, bekommen meine Aufmerksamkeit und Unterstützung.

Lesen Sie auch dies  Andy Borg Todesursache : Ist Andy Borg tot?

Ihre Bemerkung senkt sich auf AfD-Niveau der Offensive. Lohnt es sich, diesbezüglich eine Abmahnung auszusenden? Wenn sie nicht Mitglieder der AfD-Partei gewesen wären, welche Art von Antworten hätten sie – oder andere AfD-Anhänger – Ihrer Meinung nach gegeben? Daher hat mein Mitgefühl Grenzen. Ich weiß nicht, was ich sagen soll! Da tut mir der Krebs leid. Die AfD hat ihre Parteiveranstaltung an der Lindenthaler Schule in Köln abgesagt.

AfD-Landeschefin Corinna Miazga ist tot

Die AfD hat ihren geplanten Kreisparteitag an der Gesamtschule Köln-Lindenthal wegen überwältigenden öffentlichen Widerstands abgesagt. wie sich Hans-Georg Maaßen in seiner erteunion der AfD nähert Mit der AfD zu sprechen, wäre für viele der ursprünglich tief in der CDU verwurzelten „Werteunion“-Mitglieder als Verrat gewertet worden.

Ein paarandere hoffen, heute eine Koalition mit ihr zu bilden. Inwiefern ist es so weit gekommen? Bis heute steht die AfD als einzige Partei auf dem deutschen Stimmzettel. Setzen Sie Merkel nieder… Die linke politische Bewegung hat an allen Fronten versagt. Das ist übrigens der ganze Grund.

Höcke, ein AfD-Politiker, verbreitet seine Version des Ukraine-Konflikts. Björn Höcke, Vorsitzender der Partei Alternative für Deutschland in Thüringen, sprach am 5. Oktober auf einer Kundgebung von Pegida und AfD in Dresden. Über 1.500 Menschen versammeln sich auf der Feld zur gleichen Zeit, um ihre Unterstützung für die Ukraine zu zeigen.

Auch hier stimmt derzeit etwas nicht. Man muss Höcke nicht mögen, aber man muss sich ihm gegenüber fair verhalten. Oder sonst auf dem Laufenden gehalten. Das ist ein sehr guter Blick auf eine FAZ, wenn Sie mich fragen.

Die kritischen Denker haben die Schwelle des Narrativen längst überschritten. Die einzige verfügbare Information stammt von vor 8 Jahren, als die ARD und andere Nachrichtenagenturen eine ganz andere Ukraine und den Donbas zeigten. Selbst die weniger entscheidenden Geheimnisse können nicht ewig verborgen bleiben. Wieso. Geht die Höcke noch spazieren?

Lesen Sie auch dies  Ist Andrea Berg tot?

Diskutierbare Demo in Berlin:

In Berlin haben Sahra Wagenknecht und Alice Schwarzer zu einer Kundgebung aufgerufen. Sie stellen sich gegen die Bewaffnung der ukrainischen Regierung. „Sahra Wagenknecht ist herzlich eingeladen, der AfD beizutreten“, sagt Björn Höcke.

Björn Höcke ist selbst für AfD-Verhältnisse recht konservativ; Bei einer kürzlichen Demonstration forderte er Sahra Wagenknecht, eine Politikerin der Linken, auf, mit ihm zusammenzuarbeiten. Seine Zuhörer feuerten ihn an. Wer ein persönliches Verhältnis zu Höcke hat, sieht ihn eher als Sozialisten. Es gibt einige extreme Populisten unter Ihnen. b2502

Alles Wissenswerte über die Lage in Ihrem Land und Nachrichten aus dem Freistaat direkt in Ihr Postfach. Melden Sie sich kostenlos an. Von. Die Menschen stehen eher auf der Seite von Solidarität, Offenheit und Toleranz als von Rassismus und populistischer Rhetorik. Die Einrichtung hat kein Mitspracherecht bei der Zuteilung der Unterrichtsräume. Schluss mit weiteren Übertragungen.

Der gebürtige Oldenburger im Wahlkreis Straubing trat 2013 der Partei Alternative für Deutschland (AfD) bei. Ihre Bewerbung für die AfD-Liste 2017 schockierte viele. Corinna Miazga hatte sich damals vorgestellt und gebetet, dass sie durch eine Nachbarschaftsbewegung eine Asylbewerbereinrichtung in ihrer Nachbarschaft stoppen könnte. Sie wurde in die Legislative gewählt und übernahm 2019 die Rolle der Landeschefin und überwachte die Kommunalwahlen.

AfD-Landeschefin Corinna Miazga ist tot
AfD-Landeschefin Corinna Miazga ist tot

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Inhalt ist geschützt !!