Xi Jinping Vermögen

Spread the love
Xi Jinping Vermögen
Xi Jinping Vermögen

Xi Jinping Vermögen – Seit 2013 ist Xi Jinping Präsident der Volksrepublik China. Er hatte auch die Position des Chefs der chinesischen Streitkräfte und andere prestigeträchtige Positionen inne. Dank eines Erbes, das er 2018 erhalten hat, wird er theoretisch bis zu seinem Tod Chinas mächtigster Mann bleiben. Xi Jinping gilt aufgrund seiner Position und der Bedeutung Chinas als einer der einflussreichsten Menschen der Welt. Xi Jinping wird auf ein Vermögen von 1,2 Milliarden Euro geschätzt.

Gehalt von Xi Jinping:

Das offizielle Gehalt des Präsidenten von China beträgt rund 21.000 Euro pro Jahr. Man könnte jedoch annehmen, dass Xi Jinping durch die Nutzung seines politischen Einflusses ein beträchtliches Vermögen angehäuft hat. So berichtete Bloomberg 2012, dass Jinpings Familie Hunderte Millionen Euro angehäuft habe. Die Anhäufung von Reichtum kann dem derzeitigen Staatspräsidenten jedoch nicht angelastet werden.

In der Rolle eines Flüchtlingskindes:

Der verstorbene Vater von Xi Jinping, Xi Zhongxun, war von 1928 bis zu seinem Rücktritt im Jahr 1988 als Mitglied der Kommunistischen Partei in führenden Positionen in der Regierung der Volksrepublik China tätig. Daher wuchs Jinping in einem privilegierten Umfeld auf. Leider wurde sein Vater während der Kulturrevolution 1968 hingerichtet. Als die gesamte Familie in Gefahr war, beschloss Xi Jinpings Schwester, sich zu opfern. Mit 15 Jahren floh er selbst in ein Dorf, wo er auf den Feldern arbeitete und insgesamt sieben Jahre in einer Höhle lebte.

Beförderung an die politische Front:

Von 1975 bis 1979 schrieb sich Xi Jinping an der Tsinghua-Universität in Peking ein, um Chemieingenieurwesen zu studieren. Der Politiker Geng Biao, damals Vizepräsident Chinas, stellte ihn daraufhin als seinen Sekretär ein.

Lesen Sie auch dies  Kylie Jenner Vermögen

Danach blühte Jinpings politische Karriere auf und er übte bis 2007 hohe Ämter in insgesamt vier chinesischen Provinzen aus. Zwischen den Jahren 2000 und 2002 diente er als Gouverneur von Fujian. Ab 1998 absolvierte er ein Aufbaustudium in marxistischer Philosophie und promovierte schließlich 2002 in Rechtswissenschaften.

Reichtum von Xi Jinping:

Xi Jinping trat nicht nur 1997 dem Zentralkomitee der Kommunistischen Partei Chinas bei, sondern er erhielt erst 2002 das Stimmrecht. Im März 2007 wurde er zum Bürgermeister von Shanghai gewählt, trat jedoch kurz nach seiner Vereidigung von diesem Amt zurück das Politbüro der Kommunistischen Partei Chinas. Die Probleme von Macau und Hongkong standen im Mittelpunkt, als er dort arbeitete. Im März 2008 wurde er vom Nationalkongress des Volkes zum Vizepräsidenten Chinas gewählt.

Einer der mächtigsten Männer Chinas:

Im November 2012 wurde Jinping zum Generalsekretär seiner Partei und zum Vorsitzenden der Zentralen Militärkommission befördert. Außerdem wurde er im März 2013 zum Präsidenten der Volksrepublik China gewählt. Während seiner Regierungszeit als Gouverneur sammelte er immer mehr Macht für sich.

In der Folge gründete er eine Reihe von Ausschüssen mit Entscheidungsbefugnissen für schnelle und effiziente Entscheidungen und übernahm selbst die Funktion des Ausschussvorsitzenden. Der Nationale Volkskongress hat seit den 1980er Jahren eine Begrenzung des Staatspräsidentenamtes auf höchstens zwei fünfjährige Amtsperioden durchgesetzt.

Xi Jinping Vermögen

Somit hat Xi Jinping nun die Möglichkeit, die Macht für den Rest seines Lebens zu übernehmen. Bei der Rangliste der mächtigsten Menschen der Welt im Jahr 2018 führt er die Liste vor Wladimir Putin und Donald Trump an. 1992 wurde ihm und seiner Frau Peng Liyuan seine Tochter Mingze geboren.

Lesen Sie auch dies  Gräfin Von Pfuel Vermögen

Der durchschnittliche Arbeiter in einer chinesischen Stadt verdient etwa 7.000 Dollar pro Jahr. Anders gesagt: Den reichsten Vertretern “seiner” Völker erging es weitaus besser. Inzwischen mischen sich in Peking 83 Multimillionäre für den Nationalen Volkskongress (NVK) und die Konsultativkonferenz ein.

Laut “Financial Times” kann man diese bemerkenswerte Zahl im Hurun-Report entdecken, einem “Who is Who” der chinesischen Superreichen. Von den rund 3.000 Mitgliedern des Nationalen Volkskongresses haben es 2013 31 in diese Liste geschafft (plus 3 gegenüber 2012).

Der Nationale Volkskongress (NVK) ist das größte Parlament der Welt und seine Sitzungen finden in der Großen Halle des Volkes in Peking statt. Wieder einmal ist Zong Qinghou der reichste Konkurrent. Der CEO dieses Softdrink-Imperiums wird auf fast 13 Milliarden Dollar geschätzt, was ihn zum reichsten Chinesen der Welt macht.

Unter den 2.200 Delegierten der Konsultativkonferenz des chinesischen Volkes dürften noch mehr Ultrareiche sein. Das Gremium berät die NVK und tagt zeitgleich mit der NVK, hat aber kein wirkliches Mitspracherecht bei deren Politikgestaltung. Trotzdem ist hier die ganze verstreute Finanzmacht versammelt: 52 Multimilliardäre sind bei dem Treffen vertreten.

Laut ProPublica haben die 83 reichsten Politiker der Welt zusammen ein Vermögen von 3,35 Billionen US-Dollar. Damit Sie den Unterschied sehen: Die 83 Spitzenverdiener im US-Senat und im Repräsentantenhaus nehmen jährlich durchschnittlich 56,4 Millionen Dollar mit nach Hause. Sie können viele Multimillionäre findenWenn man durch die Reihen der beiden amerikanischen Gremien geht.

Politik als Mittel zur Vermögenssicherung:

Es ist kaum unbestritten, dass der außerordentliche Reichtum einer kleinen Zahl von Geschäftsleuten im heutigen kommunistisch dominierten China umstritten ist. Viele Menschen, insbesondere diejenigen, die auf dem Land arbeiten, müssen mit sehr wenig auskommen. Aber die snobistische Lebensweise der Wohlhabenden steht im krassen Gegensatz dazu.

Lesen Sie auch dies  Manfred Gilow Vermögen

Kurz nach seiner Wahl zum Parteichef im November 2012 kündigte Xi Jinping einen Kreuzzug gegen Korruption und Verschwendung an. Für viele chinesische Milliardäre scheint der Einstieg in die Politik eine einfache Möglichkeit zu sein, sich vor möglicher Repression durch den Staat zu schützen. So sind die Reihen der Kommunistischen Partei um weitere Millionäre und sogar Milliardäre angewachsen, wie das „Wall Street Journal“ im November 2012 berichtete.

Xi Jinping Vermögen
Xi Jinping Vermögen

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Inhalt ist geschützt !!