Oliver Pocher Eltern

Spread the love
Oliver Pocher Eltern
Oliver Pocher Eltern

Oliver Pocher Eltern – Olivier Pocher und seine Frau Amira hoffen, bald eine Familie gründen zu können. Den glücklichen Kunden enthüllten sie in der gestrigen Folge ihrer RTL-Late-Night-Show „Pocher – gefährlich ehrlich!“ (auch auf TVNow verfügbar). Der Komiker scherzte, dass Amis Schwangerschaft bedeutete, dass sie bald „zu zwei“ sitzen würde, anstatt alleine zu sein. Der 27-Jährige schien sich zu entspannen. Sie sagte: “Jetzt muss ich meinen Bauch nicht mehr einziehen”, und sie rutschte von der Tischkante.

Ein Babypo hatte noch nichts vor. Oliver Pochers behauptet, ein Name stehe noch nicht fest. Er sagte es in seiner gewohnt humorvollen Art: „Okay, Covid, wenn es ein Junge wird. Ja, Corona, wenn es ein Mädchen wird.“ In einem Instagram-Post, der mit einem offiziellen Ankündigungsfoto verknüpft war, auf dem das Paar die Schwangerschaft zum zweiten Mal bestätigte, deutete er auf die Möglichkeit eines zukünftigen Potcher-Kid-Specials mit dem Thema „5 gegen Jauch“ hin.

Am 11. November vergangenen Jahres begrüßten Oliver und Amira Pocher einen Sohn in ihrem Leben. Das ungeborene Kind wird das fünfte Kind des Komikers sein. Mit seiner Ex-Frau Alessandra Meyer-Wölden hat er eine Tochter und zwei Söhne.

Auf Instagram drückte die 37-Jährige ihre Freude aus und schrieb: „Wussten es ja schon, aber jetzt nochmal offiziell herzlichen Glückwunsch vom Rest einer ‚kleinen‘ Familie.“ Zu den namhaften Gästen zählen neben den bereits erwähnten Prominenten auch Pietro Lombardi, Lilly Becker, Evelyn Burdecki, Motsi Mabuse und Sophia Thomalla.

Oliver Pocher ist sogar unter Zeugen Jehovas aufgewachsen. Meine Mutter und mein Vater haben mir das absichtlich angetan. Sie waren überall und meine engsten Freunde waren die einzigen Zeugen. In der ProSieben-Show „World Gladiators“ 2017 machte er dieses Eingeständnis. Das Befolgen von Regeln ist für Jehovas Zeugen eine Lebensweise. Es gibt keine Geburtstagsfeiern oder Sex vor der Ehe. Pocher schilderte eine Situation, in der ihm das Essen von Süßigkeiten in der Schule verboten war.

Lesen Sie auch dies  Sophia Thomalla Eltern

Was Pocher der Sekte für den Rest seines Lebens mitgenommen hat:

Ein unerwartetes Ereignis in seinem zehnten Lebensjahr hatte einen tiefgreifenden Einfluss auf sein Leben. In der Sendung „Gladiatoren“ enthüllte Pocher, dass die Eltern seines engsten Freundes aufgrund ihres Glaubens von den Zeugen Jehovas gemieden worden seien. Solch ein traumatisches Erlebnis, da es mir verboten war, ihn zwischen dem ersten und zweiten Tag zu sehen. Das war für mich so, als ob er gestorben wäre.

Er ist einfach verschwunden. Ich heule wie normal. Es war einmal, in einem anderen Interview, erklärte Oliver Pocher, dass er von der religiösen Überzeugung seiner Eltern traumatisiert war. 2010 sagte Pocher dem deutschen Kindermagazin Spiegel für Kleine, er müsse an fremden Türen “klingeln” und sich für den “Wachturm”, das offizielle Organ der Zeugen Jehovas, “entschuldigen”. Du hast den Dreh raus, gegen die Nerven der Leute zu gehen und es immer wieder zu versuchen, wenn du dort bist. Das hat mir später in meiner Karriere sehr geholfen.

Sein Vater gilt weithin als meisterhafter Geschichtenerzähler:

Pocher soll seiner Familie mit 18 Jahren von den Zeugen Jehovas erzählt haben. In letzter Zeit scheinen sich die Dinge im Hause Pocher beruhigt zu haben. Nicht nur Oliver kann Faxe versenden. Dein Vater, Gerd, ist selbst ein meisterhafter Geschichtenerzähler. Das neue gemeinsame TV-Format von RTL, wie Oliver Pocher erklärt: Auf Deutsch: „Ich gehe mit meinem Papa auf eine Reise.

Das Beste daran ist, dass „er keine Ahnung hat, wohin er geht“ und „ich nicht“. wissen auch genau, was auf dieser Reise passieren wird.“ RTL führt aus: „Für den neuen Abschied reist das Papa-Sohn-Duo um die ganze Welt, übernachtet in Hotels, in denen es noch nie übernachtet hat, probiert fremde Biere und bizarre Küchen.”

Lesen Sie auch dies  Meret Becker Eltern
Oliver Pocher Eltern

Das wird zwangsläufig zu Streit führen. Wie bei RTL zu hören: „Für die Pochers eine ganz neue Situation. Denn so viel Zeit hatten sie noch nie miteinander verbracht, noch nie waren sie so eng beieinander. Eines ist klar: Auch wenn Papa Pocher und sein Sohn Oli ein schlagendes Herz haben.“ und eine Seele, sollten sie am liebsten in die Kamera zoffnen Die Ausstrahlung beginnt im Januar, das genaue Datum steht allerdings noch in den Sternen.

Oliver Pocher Eltern : Gerhard Pocher(Vater von Oliver Pocher)

Oliver Pocher, 42, erzählt offen über seine Kindheit. Der berühmte Komiker ist jetzt mit seinem Vater Gerd auf einer TV-Tour in Thailand. Diese erste Folge hatte auch einige Schluckaufe, wie eine Fahrt in einem Tuk-Tuk und einen Auftritt in Frauentracht.

Der Grund: Die Eltern des gebürtigen Hannoveraners sind Zeugen Jehovas, was ihren Lebensstil deutlich von dem ihres Sohnes unterscheidet. Wie es war, in dieser Religionsgemeinschaft aufzuwachsen, verrät Oli nun: Als Kind bekam er nie Geschenke zu Geburtstagen oder Weihnachten.

“Ich habe das mitbekommen, seit ich vier bin!”, erklärte der Blondschopf in einer aktuellen Folge Pocher und Papa auf Reisen, die am Freitagabend ausgestrahlt wurde. Im Verlauf der Show wurde mehr von seiner Kindheit enthüllt.

Wir haben nie Feiertage wie Weihnachten oder Geburtstage gefeiert. Auch keine Geschenke.“ Außerdem musste er beginnen, Miete an seine Eltern zu zahlen, bevor er 18 Jahre alt wurde. Er würde mit Erreichen der Volljährigkeit als aus der Religionsgemeinschaft ausgetreten gelten.

Wenn das, was Oli als nächstes sagt, wahr ist,Als Jugendlicher musste er ein- oder zweimal pro Woche vom Haus seiner Eltern zu ihrem Haus geschleppt werden, und er musste auch Konferenzen und Seminare für mächtige Leute besuchen.

Lesen Sie auch dies  Martin Schirdewan Eltern

Es war die Art von Arbeit, die ein Kind den ganzen Sommer über beschäftigt hat. Es hat noch nie Spaß gemacht“, ein Bild des zukünftigen fünfmaligen Papstes. Wie geht es Gerd damit, dass sein Sohn aufgehört hat, auf die Zeugen Jehovas zu hören? Er hat einen freien Willen und kann seine eigenen Entscheidungen treffen“, sagte der Älteste.

Von Oliver Pocher, dem Comedian, darf man immer das Unerwartete erwarten. In der deutschen Sendung „Pocher – Gefährlich ehrlich“ verrät das glückliche Paar, dass Amira ihr erstes Kind erwartet. Sie konnte die Situation nicht auslachen. Das erste Kind von Amira und Oliver Pocher wurde im November 2019 geboren.

Keiner der Elternteile hat der Öffentlichkeit jemals Informationen über ihren Sohn preisgegeben. Trotzdem will das Paar seine Anhänger wissen lassen: Sie erwarten ihr zweites gemeinsames Kind, und diesmal ist es ein Mädchen: Amira Pocher ist schwanger. Dies wurde während der Donnerstagabend-Aufführung des Comics von „Pocher – Gefährlich ehrlich“ mit seiner 27-jährigen Frau enthüllt.

Er machte die Beobachtung gleich zu Beginn der Show und sagte: “Amira sitzt hier nicht allein; sie wird von einer anderen Person begleitet.” Amira weigerte sich jedoch, es auf ihrem Gesicht zu zeigen. Sie sagte: “Jetzt muss ich meinen Bauch nicht mehr einstecken!” als sie von ihrem bescheidenen Schreibtisch aufstand. “Wirklich, ich bin wieder schwanger! Genesungswünsche nehmen wir im #pocher entgegen.”

Oliver Pocher Eltern
Oliver Pocher Eltern

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Inhalt ist geschützt !!