Lewis Hamilton Eltern

Spread the love
Lewis Hamilton Eltern
Lewis Hamilton Eltern

Lewis Hamilton Eltern – Der britische Formel-1-Fahrer Lewis Hamilton bekommt für seine Mutter Carmen Larbalestier und seinen Vater Anthony Hamilton nur Lob. In einem kürzlichen Interview mit dem deutschen Magazin Gala sagte der 35-jährige Profisportler, dass seine Mutter seine beste Freundin sei.

An die Musikfans, danke Papa:

Als Lewis gerade zwei Jahre alt war, trennten sich seine Mutter Carmen und sein Vater Anthony. Sohn und Mutter verstehen sich trotz ihrer vollen Terminkalender hervorragend. Immer für mich da, sie war mir eine große Hilfe.

Er fährt fort:

Sie ist äußerst nett und freundlich. Er hat das feine Ohr seines Vaters für Musik geerbt. Prince, Marvin Gaye, Aretha Franklin, Bob Marley und James Brown sind meine musikalischen Helden. Mit meinem Vater hörte ich zum ersten Mal ihre Musik, als ich war klein.

Die Lewis-Hamilton-Biographie:

Als Klein-Lewis gerade sieben Jahre alt war, hatte er seinen ersten Fernsehauftritt in der Kindersendung Blue Peter, als er mit seinem ferngesteuerten Auto ein Rennen gewann. Nur drei Jahre später, im Alter von 10 Jahren, gewann Lewis die britische Junioren-Go-Kart-Meisterschaft und bewies seine Fähigkeiten auch hinter dem Lenkrad. Er wurde von niemandem mit geringerer Statur als Jacques Villeneuve zur Trophäe geführt.

Lewis wusste immer, was er tun wollte und hatte keine Zweifel daran. Die Knirps gingen mit einem Fotoalbum ihres Vaters auf „Autogrammjagd“ und als sie McLaren-Boss Ron Dennis sahen, sprachen sie ihn selbstbewusst an: „Hallo. Um mich vorzustellen, mein Name ist Lewis Hamilton. Erst kürzlich wurde ich gekrönt Weltmeister.

Eines Tages, während ich in deinem Auto fahre, hoffe ich, die Weltmeisterschaft zu gewinnen.” Dennis lachte, schrieb scherzhaft seine Telefonnummer ins Bilderalbum und sagte: „Wenn du nochmal die Meisterschaft gewinnst, ruf mich an.“

Lesen Sie auch dies  Howard Carpendale Eltern

Ein erfolgreiches Leben: der jüngste Weltmeister aller Zeiten:

Anthony Sr. erkannte schon früh das Talent seines Sohnes. Er nahm zusätzlich zu seinem regulären Eisenbahner-Auftritt zwei weitere Beschäftigungen an, um es Lewis zu ermöglichen, Rennen zu fahren. Heute ist sein Vater ein strenger Manager: “Trinke und rauche nicht. Und wenn du auf Partys Frauen abschleppen willst, musst du dir einen anderen Job suchen.” Aus der Unbeschwertheit wurde schnell Ernst. Hamilton war erneut siegreich.

Als er schließlich 1998 bei McLaren unterschrieb, half ihm das Unternehmen, seine Karriere voranzutreiben. Der schnelle Engländer gewann 2000 die Kart-Weltmeisterschaft, 2005 die Formel-3-Europameisterschaft und 2006 die GP2-Meisterschaft. McLaren-Mercedes, ein Formel-1-Team, gab am 24. November bekannt, dass Lewis Hamilton neben der Verteidigung der zweite Fahrer des Teams sein wird Weltmeister Fernando Alonso in der Saison 2007.

Lewis Hamilton Eltern

Mit 22 Jahren blühte er in der Formel-1 mit spektakulären Ergebnissen auf. 2008 wurde er vom jüngsten Vizeweltmeister der Geschichte zum jüngsten Weltmeister aller Zeiten. 2013 wechselte er, sehr zur Freude von Mercedes, die Marke. Denn Lewis Hamilton gelingt immer wieder das Unmögliche. Er ist der erste und einzige britische Fahrer, der mehrere Formel-1-Weltmeisterschaften gewonnen hat.

Völlig inoffiziell mit Lewis:

Tatsächlich glaubt er, dass sein Bruder ein großartiger Rennpartner wäre. Lewis hat eine besondere Bindung zu Nicolas, einem behinderten Jugendlichen, der ein paar Jahre jünger ist als er. Der Youngster hat in den letzten Jahren fast alle Rennen seines älteren Bruders besucht. Außerdem ist Lewis im Allgemeinen ein wahrer Familienmensch.

Lewis Hamilton Eltern : Carmen Larbalestier(Mutter von Lewis Hamilton)

Dass sich Anthony und Carmen scheiden ließen, als er gerade einmal zwei Jahre alt war, störte das Zusammengehörigkeitsgefühl der Familie nicht. Stattdessen wurde er sowohl von seiner lesbischen Mutter Carmen (bei der er bis zu seinem zehnten Lebensjahr lebte) als auch von seiner lesbischen Stiefmutter Linda großgezogen.

Lesen Sie auch dies  Lilian Kelly Eltern

Daher ist auch Opa Hamilton zu berücksichtigen. Er fährt einen Schulbus auf die Insel Grenada, wo sich seine Vorfahren zuerst niedergelassen haben. Sie kommen nur zwei- oder dreimal im Jahr zusammen, telefonieren aber sehr oft.

Und was macht Liebe:

Zunächst war Jodia Ma, ein Asiate, mit ihm befreundet. Er hat 2007 mit ihr Schluss gemacht, angeblich weil sie eine Karriereablenkung war. Er hat in Interviews gesagt, dass dies seine einzige Chance ist und er sie nicht verstreichen lassen wird. Trotzdem fand er sich im selben Jahr mit einer neuen Frau wieder.

In den folgenden Jahren machte er immer wieder Schlagzeilen wegen seiner Beziehung zu Nicole Scherzinger, der Sängerin der Pussycat Dolls. Das Paar trennte sich 2010 zum ersten Mal, konnte aber nicht lange getrennt bleiben. Von 2011 und 2013 trennte sich das Paar oft und versöhnte sich. Nicole war einmal seine beste Freundin; jetzt ist sie es nicht. Diese Trennung schien im Februar 2015 endgültig zu sein.

Seitdem wurde er immer wieder mit anderen Models gesichtet, darunter zeitweilig Ski-Superstar Lindsay Vonn, aber auch diverse Musikergattinnen und Models. Wann immer Sie ihn sehen, ist bestimmt eine Frau an seiner Seite, aber die Chancen stehen gut, dass sie nur da ist, um Gesellschaft zu leisten, oder eine flüchtige Bekanntschaft ist.

Zumindest klingt es so, basierend auf dem, was Lewis Hamilton gesagt hat. In welchem Etablissement lernt er so viele Damen kennenS? Wahrscheinlich in einer der vielen vorderen Reihen, die Lewis häufig besucht. Dabei konzentriert sich der umstrittene Hitzkopf und Paradiesvogel fast ausschließlich auf seine erfolgreiche Formel-1-Karriere.

Lewis Hamilton Eltern
Lewis Hamilton Eltern

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Inhalt ist geschützt !!