Michael Patrick Kelly Kinder

Spread the love
Michael Patrick Kelly Kinder
Michael Patrick Kelly Kinder

Michael Patrick Kelly Kinder – Der irisch-amerikanische Sänger, Musiker, Komponist und Friedensaktivist Michael Patrick „Paddy“ Kelly. Berühmt wurde er als drittjüngstes Mitglied der preisgekrönten Pop- und Folk-Gruppe The Kelly Family, die ab Mitte der 1990er Jahre europaweit mehr als 20 Millionen Platten verkaufte. Er gönnte sich sechs Jahre lang eine Pause vom Rampenlicht und der Bühne, bevor er 2011 sein Comeback feierte.

Die Worte von Michael Patrick Kelly: „Ich bin ein kleiner Hypochonder“

Der Podcast von Michael Patrick Kelly bietet offene Diskussionen über seine Persönlichkeitsmerkmale, von denen einige nur seine nahen Verwandten tolerieren konnten. Michael Patrick Kelly wurde 1977 geboren, als die Band seiner Familie, „The Kelly Family“, noch in den Kinderschuhen steckte. Er ist das elfte von dreizehn Kindern. Im Podcast „Liedergut – Musik made in Germany“ reflektierte er seine prägenden Jahre und wie diese seine Karriere als Erwachsener beeinflussten.

Michael Patrick Kelly spricht über das Thema Nahrungsneid unter Verwandten.

Die Kelly-Familie der 1970er und 1980er Jahre bestand aus zahlreichen Geschwistern, einer Mutter und einem Vater und einem Lebensstil, der ständiges Reisen und mangelnde Beständigkeit beinhaltete. Michael Patrick bezeichnet seine Familie liebevoll als „die Vagabundenfamilie“. In dieser Situation musste man flexibel sein. Um zu überleben: „Ich denke, jeder, der in einer großen Familie aufwächst, muss lernen, sich durchzukämpfen, man muss wirklich um sein Essen kämpfen.“

„Over The Hump“ von der Kelly Family war 1994 ein kommerzieller Erfolg. Es machte Spaß, mit der ganzen Familie auf Tour zu gehen, jahrelang aufzutreten und gleichzeitig den Lebensunterhalt zu verdienen. Paddy war jedoch irgendwann erschöpft und musste sich ausruhen. Im Jahr 2004 verließ er die Arbeitswelt und trat in ein Kloster ein. Er verbrachte sechs Jahre als Bruder Johannes Paul Marias in einem Kloster in Burgund.

Er erinnert sich, dass sie ihn damals wie ein Magnet anzog. Die Mönche erkannten ihn nicht und redeten einfach mit ihm, als wäre er ein anderer Typ. In der Ruhe des Klosters fand er endlich heraus, was im Leben wichtig war. Er spürt die Gegenwart Gottes in jedem Aspekt seines Lebens. Er ist der „unsichtbare Regisseur“ hinter den Kulissen.

Mein Wille muss sozusagen geschehen.

Über seine Persönlichkeit, die nur seine engsten Vertrauten sehen, sagt er: „Zugegeben, da ist ein bisschen dieses Selbstmitleid in mir. Etwas hypochondrisch, schätze ich. Dieses Selbstmitleid ist so charakteristisch für Künstler. Es ist ein Ein echtes Phänomen, das manchmal sogar meine eigene Familie in den Wahnsinn treibt. Vor allem an den „Sofa-zu-Hause-Tagen“ nach Konzerten.

Lesen Sie auch dies  Nazan Eckes Kinder

Das heißt, es dreht sich alles um mich. Mein Problem ist, dass ich zu sehr auf mich selbst konzentriert bin. Ich kämpfe ständig mit meinem Ich habe ein eigenes Ego und kann bei der Arbeit ziemlich gebieterisch sein. Nach der Veröffentlichung seines ersten Soloalbums „In Exile“ im Jahr 2003 ging er in ein französisches Kloster ins Exil.

Privat war sie mit „Kelly Family“-Star Michael Patrick Kelly ein Riesenerfolg.

Paddy Kelly wurde zusammen mit seinen Geschwistern in den 90er-Jahren zu einem musikalischen Phänomen. Der ursprünglich aus Irland stammende Michael Patrick Kelly erkundet jetzt Neuland und bahnt sich als „Sing my Song“-Megastar seinen Weg durchs Leben. Wenn es eine andere Band aus den 90ern gab, die so einflussreich war wie Take That oder die Backstreet Boys, dann war es die Kelly Family.

Der Beginn von Michael Patrick Kellys Leben war sehr dramatisch.

Das drittjüngste Kind der Familie Kelly ist kein Baby mehr. Nur Paddy Kelly erblickte in Irland das Licht der Welt, bevor dort im Dezember 1977 sein Neffe Michael Patrick Kelly geboren wurde. In einem Interview im Bremer Radioprogramm „3nach9“ verriet der Künstler Michael Patrick Kelly, dass er eine turbulente Kindheit hatte. „Ich wurde in einem Wohnmobil geboren“, verkündete Michael Patrick Kelly stolz.

Michael Patrick Kelly wurde als Kind in einem Wohnwagen misshandelt.

Laut der Erklärung des Sängers im Interview dürfte Paddy Kellys Verbindung zum Wohnortwechsel noch eine ganze Weile anhalten. Sein Zuhause war viele Jahre lang ein Doppeldeckerbus, in dem es, wie Paddy Kelly betonte, im Winter ziemlich kühl werden konnte. Zur Isolierung habe ich Plastiktüten in meine Stiefel gesteckt.

Er schlief in mehreren Schichten Kleidung und seine Familie kaufte ihm regelmäßig lange Unterwäsche von der Heilsarmee. Der musikalische Clan dominierte jahrelang die Charts mit Fanfavoriten wie „An Angel“, „I Can’t Help Myself“, „Mama“, „Fell In Love With An Alien“ und „Every Baby“. Die Zeremonie fand in einer irischen Abtei statt und wurde auf Englisch, Französisch und Irisch abgehalten.

Michael Patrick Kelly Kinder

Michael Patrick Kelly muss sich keine Sorgen mehr machen, ein nomadisches Mitglied einer musikalischen Familie zu sein. Doch seine prägenden Jahre hinterließen einen unauslöschlichen Eindruck, und der Sänger hegt eine tiefe Abneigung gegen mobile Häuser. Der ehemalige Leadsänger der Folk-Band The Kelly Family gab zu: „Ich habe ein Camper-Trauma.“

Lesen Sie auch dies  Isabel Varell Kinder

Der „dekadente“ und „goldene Käfig“, der laut Michael Patrick Kelly das Schloss Gymnich war.

Sein Interesse an alternativen Lebensstilen ist geschwunden. So betrachtet Michael Patrick „Paddy“ Kelly sein ehemaliges Zuhause im Kölner Schloss Gymnich mittlerweile als „goldenen Käfig“. Für mich war es eine absurd große Größe. „Und, wie ich zugeben muss, dekadent“, fügte der Musiker in einem Interview mit der „Ne“ hinzuue Osnabrücker Zeitung.

Er wohnte in einer Suite namens „Karl Gustav“, nach dem schwedischen König benannt. „Man fühlt sich darin einfach wie ein König“, sagte der Besitzer, „aber es war definitiv eine Nummer zu groß.“ Die Kelly Family, deren drittjüngstes Mitglied „Paddy“ Kelly war, reiste jahrzehntelang durch Europa und erfreute sich in den 1990er Jahren in Deutschland großer Beliebtheit. Im Jahr 2003 begann er eine Karriere als Solokünstler.

Paddy Kelly, ein Teenager-Idol, trat einem Kloster bei und änderte seinen Namen in Michael Patrick Kelly.

Michael Patrick Kelly beschloss, sich selbstständig zu machen, nachdem er mit seinen Geschwistern beachtliche Erfolge erzielt hatte. Im Jahr 1999 nahm Paddy Kellys Leben eine dramatische Wendung, als er nach Lourdes pilgerte, was den Verlauf seiner Karriere als Teenager-Idol für immer verändern sollte. Während er darauf wartet, dass es mit den Kindern klappt, wird sich Michael Patrick Kelly nicht langweilen.

Im Herbst 2004 fasste der damals 26-Jährige die Entscheidung, in ein Kloster einzutreten. Michael Patrick Kelly verbrachte unter der Identität von Bruder John Paul Mary sechs Jahre in einem burgundischen Kloster. Nach Abschluss seines Noviziats entschied Michael Patrick Kelly jedoch, dass er die Arbeit als Musiker vermisste und stattdessen den Klostermauern den Rücken kehrte, um eine Karriere als Solokünstler zu verfolgen.

Wann planen Michael Patrick Kelly und seine Frau Joelle, eine Familie zu gründen?

Nach seiner Zeit im Kloster blühte Paddy Kellys Privatleben ebenso auf wie sein Berufsleben. Der Musiker knüpfte wieder Kontakte zu einer alten Bekannten, Joelle Verreet, und heiratete schließlich im Frühjahr 2013 die belgische Journalistin. Michael Patrick Kelly und seine Frau Joelle haben noch keine Familie gegründet, daher fehlt noch etwas: Kinder.

Lesen Sie auch dies  Roman Kilchsperger Kinder

Seit 2019 moderiert der Musiker die beliebte Show „Sing meinen Song – das Tauschkonzert“ auf Vox. Im Herbst 2019 trat Michael Patrick Kelly zum zweiten Mal als Coach bei The Voice Senior auf. Nach elf Wochen in den Charts erreichte „Human“ Platz 3. Sein Twitter-Name, den er mit „MPK“ abkürzt, strahlte Originalität und Innovation aus. Sein drittes Album mit dem Titel „Ruah“ erschien nur ein Jahr später.

Für Michael Patrick Kelly scheint der Spitzname „Paddy“ passend.

Michael Patrick Kelly sagte, er sei aus seiner Zeit im Kloster ein veränderter Mann hervorgegangen. Kürzlich hat er ein neues Album veröffentlicht und den Bund fürs Leben mit seiner Highschool-Liebe, der belgischen Journalistin und christlichen Philosophin Joelle Verreet, geschlossen. Michael Patrick Kelly, als Paddy Kelly, hat die bessere Hälfte seines Lebens in der Musik verbracht.

Wo lernte er seine atemberaubende Frau Joelle Verreet und Michael Patrick Kelly kennen?

Michael Patrick Kelly eroberte bereits als junger Mann als Leadsänger der beliebten Familienband The Kelly Family die Herzen von Millionen Mädchen im Teenageralter. Vor zwanzig Jahren liebte er nur eine Frau, aber sie sind nicht mehr zusammen. Heute hat er das Herz seiner Kindheitsfreundin Joelle Verreet gewonnen. Zum großen Glück fehlt nur eines, und das sind die eigenen Kinder.

Michael Patrick Kelly, fast 40 Jahre alt und Frauenschwarm, Rockstar, Mönch, Solokünstler und Moderator von „Sing meinen Song“, ist sicherlich noch nie vor einer Herausforderung gescheut. Der Musiker ist nach Hause zurückgekehrt, obwohl sein Kalender immer noch voll ist. Unter ihnen gab es keinen unerfüllten Wunsch. Was wirklich wertvoll ist, kann man jedoch nicht kaufen.

Unerwiderte Zuneigung zu seiner Frau Michael Patrick Kelly

Er wurde in die beste Familienband der Geschichte hineingeboren. Der in Irland geborene Musiker tritt bereits seit seiner Kindheit mit seinem neunteiligen Ensemble „The Kelly Family“ auf, doch sein größtes Ziel konnte er lange Zeit nicht verwirklichen. Wir wollten schon immer reich und berühmt sein, in riesigen Stadien auftreten, in einer luxuriösen Yacht um die Welt kreuzen und in einem königlichen Schloss schlafen.

Michael Patrick Kelly Kinder
Michael Patrick Kelly Kinder

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Inhalt ist geschützt !!