Gino Mäder Unfall Video

Spread the love
Gino Mäder Unfall Video
Gino Mäder Unfall Video

Gino Mäder Unfall Video – Ein Schweizer Radfahrer namens Gino Mäder. Im Cyclocross feierte Gino Mäder erstmals sportliche Erfolge. 2014 nahm er an der Junioren-Straßen-Europameisterschaft teil und belegte dort den vierten Gesamtrang; Bei den Straßenweltmeisterschaften belegte er im Straßenrennen den elften und im Einzelzeitfahren den neunzehnten Platz.

Im nächsten Jahr holte er Silber bei der Junioren-Europameisterschaft Omnium. Im folgenden Jahr gewannen er und seine Teamkollegen Robin Froidevaux, Stefan Bissegger und Reto Müller die Silbermedaille im globalen Juniorenbereich in der Mannschaftsverfolgung. Das Schweizer Quartett stellte einen neuen Schweizer Rekord von 4 Minuten und 8,52 Sekunden auf.

Er gewann die nationalen Juniorentitel in der Schweiz sowohl im Straßen-Solozeitfahren als auch im Bahn-Omnium. Bei den Junioren-Straßenweltmeisterschaften wurde er 17. im Straßenrennen und Fünfter im Zeitfahren. 2018 gewann Mäder zwei Etappen der Tour de l’Avenir und der U23 Ronde de l’Isard.

Er gewann auch eine Etappe bei der Tour Alsace und der Tour of Hainan. Im Straßenrennen gewann er den Schweizer Meistertitel für Fahrer unter 23 Jahren und belegte bei den Straßen-Weltmeisterschaften den vierten Platz. Gino Mäder fuhr 2019 und 2020 mit dem Team Dimension Data Rennen.

Im März desselben Jahres begann er mit der Teilnahme an der Straßen-Weltmeisterschaft Katalonien-Rundfahrt, musste jedoch sechs Wochen lang pausieren, nachdem er sich bei einem Sturz auf der zweiten Etappe das Handgelenk gebrochen hatte. Seine erste Grand Tour war die Vuelta a Espaa 2020,

bei der er den 20. Gesamtrang belegte. Er beendete die bergige 17. Etappe auf dem zweiten Platz, 28 Sekunden hinter Etappensieger David Gaudu. Für die Saison 2021 hat Bahrain Victorious Mäder verpflichtet. Nur 20 Meter vor der Ziellinie überholte ihn Primo Rogli als letzter Fahrer der 13-köpfigen Fluchtgruppe und verwehrte ihm damit seinen ersten UCI WorldTour-Sieg auf der Königsetappe von Paris nach Nizza.

Lesen Sie auch dies  Heinz Hönig Gesundheit

Er war ein Spitzensieger auf der sechsten Etappe des Giro d’Italia 2021 und gewann die Bergankunft. Bei der diesjährigen Tour de Romandie belegte er den zweiten Gesamtrang. Zusammen mit Magnus Sheffield stürzte er am 15. Juni 2023, kurz vor dem Ende der fünften Etappe der Tour de Suisse,

beim Abstieg vom Albulapass in eine Schlucht . erhielt einen Schlag auf den Kopf. Helikopter brachten Mäder ins Kantonsspital Chur, Graubünden. Der 26-Jährige erlag am Tag nach dem Unfall seinen schweren Verletzungen. Der Tod von Gino Mäder erschütterte die Sportwelt. Am Freitag, während der fünften Etappe der Tour de Suisse,

geriet der Schweizer Profifahrer auf der letzten Abfahrt von der Straße ab und stürzte in eine Schlucht. Vor Ort wurde eine Herz-Lungen-Wiederbelebung durchgeführt und ein Helikopter brachte Mäder in ein Krankenhaus in Chur. Leider erlag er genau dort seinen Wunden. Als junger Mann war Mäder erst 26 Jahre alt.

Gino Mäder Unfall Video

Tragischerweise kam er ums Leben, als er versuchte, sein Ziel, seine Heimrundfahrt zu gewinnen, zu erreichen. Mäder hatte als junger Rennfahrer vielversprechende Leistungen gezeigt und war auf dem Weg, ein Spitzenrennfahrer zu werden. Während er bei der Vuelta a Espaa Fünfter wurde, gewann er 2021 auch eine Etappe sowohl beim Giro d’Italia als auch bei der Tour de Suisse.

Der Radsport-Weltverband UCI zeigte sich über die Nachricht „am Boden zerstört“ und sagte: „Er war ein aufstrebender Stern.“ im professionellen Radsport. Unsere Gedanken sind bei seiner Familie, seinen Freunden und allen, die etwas mit Gino zu tun haben „Wir haben uns von einem der strahlenden Köpfe unseres Teams verabschiedet“, twitterte sein Radsportteam Bahrain Victorious.

Lesen Sie auch dies  Barbara Meier Vermögen

Mit den Worten von Teammanager Milan Erzen: „Wir sind am Boden zerstört über den Verlust unseres Ausnahmeradfahrers Gino Mäder.“ Der Radfahrer ist in der Radsport-Community bekannt und alle betroffenen Nachrichten vermitteln einen Eindruck von der Tiefe seiner aktuellen Trauer. Mitglieder seines Teams erklärten ihre Absicht,

„zu Mäders Ehren Rennen zu fahren und sein Andenken auf jeder Straße, die wir fahren, hochzuhalten.“ Als Mäder ein junger Mann war, hatte er seine ersten sportlichen Erfolge im Cyclocross, bei dem er mit speziell angefertigten Rennrädern über unwegsames Gelände fuhr . Im Jahr 2015 belegte er den zweiten Platz in der Junioren-Weltmannschaftsverfolgung für Bahnrennen.

Mit seinen anderen drei Partnern brach er einen Schweizer Rekord. „Das hat mir geholfen, ein Gefühl für den Untergrund und das Rad zu bekommen, die Grenzen meiner Fähigkeiten zu verstehen und nicht mehr zu riskieren, als ich weiß, was ich kann“, sagt Mäder weiter die Homepage seines Rennstalls über seine Erfahrungen im Cross, wie im Internet zitiert.

Dadurch beherrschte er nicht nur das Fahrrad selbst, sondern auch seine Aerodynamik bei höheren Geschwindigkeiten.Nach dem Übergang zum Straßenrennsport belegte er 2018 den ersten Platz in der U23-Division bei der Ronde de I’Isard. 2019 startete er mit dem südafrikanischen Rennteam Dimension Data. Ein Jahr später,

auf der zweiten Etappe von Bei der Katalonien-Rundfahrt erlitt er einen schweren Sturz und brach sich das Handgelenk, was ihn zu einer sechswöchigen Pause zwang. Doch im selben Jahr beendete er die Vuelta und belegte den 20. Gesamtrang, was ihn zu einem großen Tour-Veteranen machte. Für die kommende Saison 2021 wechselte er zu Bahrain Victorious.

Lesen Sie auch dies  Biyon Kattilathu Partnerin

Im selben Jahr war er bis dahin der letzte verbliebene Ausreißer auf der Königsetappe Paris-Nizza20 Meter vor dem Ziel von Primo Rogli eingeholt. Bei der Vuelta 2021 erklärte Mäder online, dass er im Rahmen seines „Race for a Cause“ für jeden Fahrer, der in der entsprechenden Etappe hinter ihm ins Ziel kam, einen Franken für einen nachhaltigen Zweck spenden würde.

Projekt. Am Ende überholte er 2.959 andere Fahrer und belegte den sechsten Platz in der Tour. Es gab weitere Unterstützer, die zum Gesamtbetrag von fast 9000 Franken beitrugen.Die Spende kam Justdigit zugute, das sich dafür einsetzt, die Auswirkungen des Klimawandels durch die Wiederaufforstung trockener Gebiete in Afrika abzumildern.

Gino Mäder Unfall Video
Gino Mäder Unfall Video

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Inhalt ist geschützt !!