Diego Maradona tot

Spread the love
Diego Maradona tot
Diego Maradona tot

Diego Maradona tot -Der legendäre Fußballer starb im November 2020 im Alter von 60 Jahren an einem Herzinfarkt. Die Anklage behauptet, es seien bereits zahlreiche schwerwiegende Fehltritte begangen worden. Das medizinische Personal, das für den Tod des argentinischen Fußballstars Diego Maradona verantwortlich ist, muss sich wegen Totschlags verantworten. Wie lokale Medien am Mittwoch unter Berufung auf Quellen aus der Justiz berichteten, hat der zuständige Richter dem Antrag der Staatsanwaltschaft auf eine mündliche und öffentliche Hauptverhandlung gegen den Angeklagten stattgegeben.

Der Prozess kann bereits 2024 oder erst 2023 beginnen.Leopoldo Luque, Maradonas Leibarzt, und Agustina Cosachov, seine Psychiaterin, sind zwei der acht angeklagten Fachleute; die anderen sind ein Psychologe, zwei weitere Ärzte, der medizinische Koordinator von Maradonas Versicherungsfirma und drei Krankenschwestern. Die Ermittler behaupten, sie hätten ihren Patienten vernachlässigt und ihn schließlich im Stich gelassen.

Alle streiten die Vorwürfe ab. Eine 25-jährige Haftstrafe ist möglich, wenn sie für schuldig befunden werden. Maradona, der gerade 60 Jahre alt geworden war, starb am 25. November 2020 in einem privaten Wohnkomplex nördlich von Buenos Aires an einem Herzinfarkt. Vor kurzem wurde er am Gehirn operiert. Agenten stellten fest, dass bei der häuslichen Pflege des ehemaligen Athleten schwerwiegende Fehler gemacht worden waren.

Das Neueste vom Freitag, 29. November um 17:51 Uhr: Menschen auf der ganzen Welt waren erschüttert von der Nachricht von Diego Maradonas Tod. Er starb im Alter von 60 Jahren in Buenos Aires, Argentinien. Aber was ist mit Maradonas medizinischer Behandlung? Hat alles reibungslos geklappt?Argentinische Medien berichten, dass der Ex-Arzt, Fußballer Leopoldo Lurque, der aktuelle Verdächtige ist.

Wie vielfach berichtet wurde, wurde zuvor die Wohnung des Arztes durchsucht. Der Anwalt von Maradona hegt den Verdacht, dass der Zustand seines Mandanten “seit zwölf Stunden nicht mehr überprüft wurde”, was er als “kriminellen Wahnsinn” bezeichnet. Am Sonntag zitierte die argentinische Nachrichtenagentur Télam aus Justizkreisen, dass eine Untersuchung wegen der Möglichkeit einer „fahrlässigen Tötung“ ihrerseits eingeleitet worden sei.

Die Staatsanwaltschaft behauptet, dass die Behörden Luques Haus und Arztpraxis durchsucht hätten. Es bestehe zunächst „kein Verdacht auf Auffälligkeiten“, wie vorgebracht wurde. Um 7.30 Uhr soll die zuständige Krankenschwester zuletzt gehört haben, wie Maradona „sich im Zimmer bewegt“. Es gab einen Notfall, und sein Lurque rief um 12:16 Uhr die Nummer an. Etwa fünf Minuten später hielt ein Krankenwagen vor dem Haus.

Laut einem Autopsiebericht starb Maradona am Mittwochnachmittag an „akutem Lungenödem und verschlechterter chronischer Herzinsuffizienz“. Die Tochter von Diego Maradona heiratete einen Fußballstar, dessen Tweet weltweit angesagt war.Am 26. November um 9:25 Uhr wurde ein Update veröffentlicht, das wie folgt lautet. Diego Maradona * ist verstorben. Fußballfans in der Umgebung sind ungläubig. In seinem Heimatland Argentinien ist die Tragödie allgegenwärtig.

Lesen Sie auch dies  Verlegerin von Harry Potter tot

Selbst in Neapel, wo Maradona zuvor spielte, sind die Menschen geschockt. Giannina Maradona hat den argentinischen Fußball-Superstar Sergio Agüero geheiratet. Nach fünf Jahren Ehe und der Geburt des gemeinsamen Sohnes Benjamin im Jahr 2009 beschloss das Paar 2013, sich zu trennen. Nach Maradonas Tod nahm der Stürmerstar von Manchester City via Twitter Kontakt zum Klub auf. Als er schrieb: „Wir werden dich nie vergessen“, meinte er es ernst. Du bleibst bei uns für immer. Bitte ruhe in Frieden, Diego.

Über 165.000 Usern hat dieser Beitrag gefallen stand: 26. November, 9.25 Uhr.Giannina und ihr Vater Diego hatten eine angespannte Beziehung; Einmal gingen sie wegen ihrer Differenzen sogar vor Gericht. An seinem 60. Geburtstag, der am 30. Oktober war, teilte sie einen herzlichen Instagram-Post. Es enthielt den Satz: „Ich bin dankbar für all unsere Fehler und Tugenden. Ich ehre dich, ich trauere um deinen Verlust und ich verspreche dir ewige Hingabe.

Am 25. November um 17:40 Uhr heißt es im ersten Bericht: Der Der argentinische Fußballverband AFA bestätigte den Tod von Diego Armando Maradona, der Fußball-Weltmeister von 1986 starb Berichten zufolge an einem Herzstillstand, ein Sprecher des Weltmeisters von 1986 gab bekannt, dass er vor vier Wochen an einem Herzinfarkt gestorben sei nach seinem 60. Geburtstag.Weshalb eine Autopsie erforderlich war.

Maradona wurde am 3. November in einer Privatklinik in Buenos Aires operiert, um ein Blutgerinnsel aus seinem Kopf zu entfernen. Maradona war wegen seiner am Tag zuvor in ein Krankenhaus in La Plata eingeliefert worden Krankheit; ihm wurden Antidepressiva verschrieben, die er seit geraumer Zeit einnimmt. Beim Scannen des Körpers wurde das Gerinnsel entdeckt. Danach wurde Maradona in die Spezialklinik der Hauptstadt gebracht. Nach acht Tagen im Krankenhaus wurde er entlassen.

Die p Sein Gesundheitszustand wurde von seinem Leibarzt Leopoldo Luque als „befriedigend“ eingestuft.Am 30. Oktober wurde Maradona 60 Jahre alt. Die Liste seiner gesundheitlichen Probleme war lang: Er hatte mindestens zwei Herzinfarkte erlitten, bei ihm wurde Hepatitis diagnostiziert und er hatte sich wegen seiner Fettleibigkeit einem Magenbypass unterzogen. Auch Maradonas Drogenmissbrauch wurde mehrfach thematisiert und behandelt. Betreff

Der legendäre Fußballer starb im November 2020 im Alter von 60 Jahren an einem Herzinfarkt. Die Anklage behauptet, es seien bereits zahlreiche schwerwiegende Fehltritte begangen worden. Das medizinische Personal, das für den Tod des argentinischen Fußballstars Diego Maradona verantwortlich ist, muss sich wegen Totschlags verantworten. Wie lokale Medien am Mittwoch unter Berufung auf Quellen aus der Justiz berichteten, hat der zuständige Richter dem Antrag der Staatsanwaltschaft auf eine mündliche und öffentliche Hauptverhandlung gegen den Angeklagten stattgegeben.

Lesen Sie auch dies  US-Schauspieler Lance Reddick Ist Tot

Der Prozess kann bereits 2024 oder erst 2023 beginnen.Leopoldo Luque, Maradonas Leibarzt, und Agustina Cosachov, seine Psychiaterin, sind zwei der acht angeklagten Fachleute; die anderen sind ein Psychologe, zwei weitere Ärzte, der medizinische Koordinator von Maradonas Versicherungsfirma und drei Krankenschwestern. Die Ermittler behaupten, sie hätten ihren Patienten vernachlässigt und ihn schließlich im Stich gelassen.

Diego Maradona tot : 25. November 2020

Alle streiten die Vorwürfe ab. Eine 25-jährige Haftstrafe ist möglich, wenn sie für schuldig befunden werden. Maradona, der gerade 60 Jahre alt geworden war, starb am 25. November 2020 in einem privaten Wohnkomplex nördlich von Buenos Aires an einem Herzinfarkt. Vor kurzem wurde er am Gehirn operiert. Agenten stellten fest, dass bei der häuslichen Pflege des ehemaligen Athleten schwerwiegende Fehler gemacht worden waren.

Das Neueste vom Freitag, 29. November um 17:51 Uhr: Menschen auf der ganzen Welt waren erschüttert von der Nachricht von Diego Maradonas Tod. Er starb im Alter von 60 Jahren in Buenos Aires, Argentinien. Aber was ist mit Maradonas medizinischer Behandlung? Hat alles reibungslos geklappt?Argentinische Medien berichten, dass der Ex-Arzt, Fußballer Leopoldo Lurque, der aktuelle Verdächtige ist.

Diego Maradona tot

Wie vielfach berichtet wurde, wurde zuvor die Wohnung des Arztes durchsucht. Der Anwalt von Maradona hegt den Verdacht, dass der Zustand seines Mandanten “seit zwölf Stunden nicht mehr überprüft wurde”, was er als “kriminellen Wahnsinn” bezeichnet. Am Sonntag zitierte die argentinische Nachrichtenagentur Télam aus Justizkreisen, dass eine Untersuchung wegen der Möglichkeit einer „fahrlässigen Tötung“ ihrerseits eingeleitet worden sei.

Die Staatsanwaltschaft behauptet, dass die Behörden Luques Haus und Arztpraxis durchsucht hätten. Es bestehe zunächst „kein Verdacht auf Auffälligkeiten“, wie vorgebracht wurde. Um 7.30 Uhr soll die zuständige Krankenschwester zuletzt gehört haben, wie Maradona „sich im Zimmer bewegt“. Es gab einen Notfall, und sein Lurque rief um 12:16 Uhr die Nummer an. Etwa fünf Minuten später hielt ein Krankenwagen vor dem Haus.

Laut einem Autopsiebericht starb Maradona am Mittwochnachmittag an „akutem Lungenödem und verschlechterter chronischer Herzinsuffizienz“. Die Tochter von Diego Maradona heiratete einen Fußballstar, dessen Tweet weltweit angesagt war.Am 26. November um 9:25 Uhr wurde ein Update veröffentlicht, das wie folgt lautet. Diego Maradona * ist verstorben. Fußballfans in der Umgebung sind ungläubig.

Lesen Sie auch dies  Bauchtanz Türke tot

In seinem Heimatland Argentinien ist die Tragödie allgegenwärtig. Selbst in Neapel, wo Maradona zuvor spielte, sind die Menschen geschockt. Giannina Maradona hat den argentinischen Fußball-Superstar Sergio Agüero geheiratet. Nach fünf Jahren Ehe und der Geburt des gemeinsamen Sohnes Benjamin im Jahr 2009 beschloss das Paar 2013, sich zu trennen. Nach Maradonas Tod nahm der Stürmerstar von Manchester City via Twitter Kontakt zum Klub auf.

Als er schrieb: „Wir werden dich nie vergessen“, meinte er es ernst. Du bleibst bei uns für immer. Bitte ruhe in Frieden, Diego.Über 165.000 Usern hat dieser Beitrag gefallen stand: 26. November, 9.25 Uhr.Giannina und ihr Vater Diego hatten eine angespannte Beziehung; Einmal gingen sie wegen ihrer Differenzen sogar vor Gericht. An seinem 60. Geburtstag, der am 30. Oktober war, teilte sie einen herzlichen Instagram-Post.

Es enthielt den Satz: „Ich bin dankbar für all unsere Fehler und Tugenden. Ich ehre dich, ich trauere um deinen Verlust und ich verspreche dir ewige Hingabe. Am 25. November um 17:40 Uhr heißt es im ersten Bericht: Der Der argentinische Fußballverband AFA bestätigte den Tod von Diego Armando Maradona, der Fußball-Weltmeister von 1986 starb Berichten zufolge an einem Herzstillstand, ein Sprecher des Weltmeisters von 1986 gab bekannt, dass er vor vier Wochen an einem Herzinfarkt gestorben sei nach seinem 60. Geburtstag.

Weshalb eine Autopsie erforderlich war. Maradona wurde am 3. November in einer Privatklinik in Buenos Aires operiert, um ein Blutgerinnsel aus seinem Kopf zu entfernen. Maradona war wegen seiner am Tag zuvor in ein Krankenhaus in La Plata eingeliefert worden Krankheit; ihm wurden Antidepressiva verschrieben, die er seit geraumer Zeit einnimmt. Beim Scannen des Körpers wurde das Gerinnsel entdeckt. Danach wurde Maradona in die Spezialklinik der Hauptstadt gebracht.

Nach acht Tagen im Krankenhaus wurde er entlassen. Die p Sein Gesundheitszustand wurde von seinem Leibarzt Leopoldo Luque als „befriedigend“ eingestuft.Am 30. Oktober wurde Maradona 60 Jahre alt. Die Liste seiner gesundheitlichen Probleme war lang: Er hatte mindestens zwei Herzinfarkte erlitten, bei ihm wurde Hepatitis diagnostiziert und er hatte sich wegen seiner Fettleibigkeit einem Magenbypass unterzogen. Auch Maradonas Drogenmissbrauch wurde mehrfach thematisiert und behandelt. Betreff

Diego Maradona tot
Diego Maradona tot

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Inhalt ist geschützt !!