Aristoteles Onassis Vermögen

Spread the love
Aristoteles Onassis Vermögen
Aristoteles Onassis Vermögen

Aristoteles Onassis Vermögen – Ari“ Sokrates von Aristoteles Homer Onassis heißt auf Griechisch v. Aristotélis Onasis war ein griechisch-argentinischer Reeder. Er wurde am 15. Januar 1906 in Smyrna, Osmanisches Reich, geboren, was zunächst in griechischer Sprache stattfand.

In den 1950er Jahren verfügten die 30 Reedereien über eine Gesamtflotte von mehr als 900 Schiffen, von denen die überwiegende Mehrheit Öltanker waren. Im Ionischen Meer besaß er die Insel Skorpios.

Herkunft

Sokrates Onassis, ein griechischer Tabakhändler, hatte in der Stadt Izmir zwei Kinder, Onassis und seine ältere Schwester Artemis. Onassis verlor seine Mutter, als er erst sechs Jahre alt war. Onassis wurde größtenteils von seiner gläubigen Großmutter großgezogen, nachdem sein Vater wieder geheiratet hatte, und schenkte ihm wenig Aufmerksamkeit.

Er besuchte eine orthodoxe griechische Schule, die als Evangelische Schule bekannt ist, wo er das Evangelium lernte. Während des Griechisch-Türkischen Krieges von 1919–1923 floh Onassis zusammen mit allen anderen Christen in Smyrna aus der Stadt. Vor dem Krieg war fast die Hälfte der Bevölkerung Smyrnas Griechen. Im zarten Alter von sechzehn Jahren reiste er mit einem Nansen-Pass nach Argentinien.

Anfänge

Am 16. Oktober 1922 landete Onassis angeblich mit 60 Dollar in Buenos Aires und begann damit seinen legendären „Aufstieg aus dem Nichts“. Da er damals noch minderjährig war, notierte er als Geburtsdatum „21. Dezember 2007“ und als Geburtsland „USA“.

Saloniki, September 1900. Während dieser Zeit verdiente er seinen Lebensunterhalt durch die Arbeit als Bote, Telefonist und Hotelpage. Er verkaufte auch gefälschte türkische Zigarren und Tabak. Er war der Pionier für Tabak aus der Türkei in Argentinien. Vor dieser Zeit waren die einzigen Orte, an denen diese Artikel erhältlich waren,

Lesen Sie auch dies  Fabian Klos Vermögen

Kuba oder die Vereinigten Staaten. Der Markt nahm seine Zigaretten aus orientalischen Tabaken nicht an, aber die Zigaretten, die er mit einer Kombination aus orientalischen und amerikanischen Tabaken herstellte, schnitten recht gut ab. Neben dem Verkauf seiner orientalischen Tabake an Verbraucher belieferte Onassis auch Hersteller,

die Zigaretten mit dem Produkt herstellten. Nach zwei Jahren hatte er trotz der geringen Gewinnspanne 100.000 US-Dollar mit einem Umsatz von 2.000.000 US-Dollar verdient. Er investierte in eine Tabakfabrik und führte die Marke Omega ein. Obwohl Onassis aufgrund seiner fehlenden Staatsangehörigkeit in Argentinien keine Steuern zahlen musste,

beantragte und erhielt er dennoch die argentinische Staatsbürgerschaft; wenig später verlieh ihm ein neues Gesetz auch die griechische Staatsbürgerschaft. In späteren Jahren diente Onassis als griechischer Generalkonsul in Buenos Aires. Onassis hatte erfahren, dass es keinen Bedarf an Rinderfellen und -fellen gab, also wurden sie begraben.

Von da an schickte er Häute und Felle nach Europa und später auch Lebensmittel und Tierfutter. Seine Firma beschäftigte mehr als 200 Einkäufer, die sich mit Exportprodukten eindeckten. Onassis stieg in das Schifffahrtsgeschäft ein, weil große Frachtmengen bewegt wurden.

Beginn einer Karriere in der Schifffahrtsbranche

Im Jahr 1932 bezahlte Onassis die sechs größten Schiffe eines Konsortiums kanadischer Reeder, die infolge der Weltwirtschaftskrise bankrott gegangen waren, in bar. Da kaum Transportbedarf bestand, wurden nur zwei seiner Transportschiffe eingesetzt; die anderen vier blieben in Montreal. Er nahm überhöhte Liegeplatzkosten in Kauf,

die letztlich seine Anfangsinvestition überstiegen. Als immer mehr Menschen auf der ganzen Welt von Kohle auf Ölfeuer umstiegen und die Motorisierung zunahm, verzeichnete das Öllieferunternehmen nur steigende Gewinne. Er begann 1935 mit dem Betrieb von Tankschiffen und ließ 1938 neue bauen.

Lesen Sie auch dies  Aimée Van Baalen Vermögen

Aristoteles Onassis Vermögen : 100 Millionen US-Dollar(geschätzt)

Bis zum Beginn des Zweiten Weltkriegs war die Zahl auf 46 Frachter und Tanker angewachsen. Die Frachtpreise stiegen im Verlauf des Krieges aufgrund der unstillbaren Nachfrage der Alliierten nach Schiffen sprunghaft an. Im Jahr 1945 verfügte er über ein Vermögen von 100 Millionen US-Dollar. Nach dem Zweiten Weltkrieg,

Aristoteles Onassis Vermögen

als die Alliierten die Seeschifffahrt eingeschränkt hatten und die deutschen Werften stillstanden, begann Onassis Verhandlungen mit deutschen Werften. Schließlich vergab er über seine in Hamburg ansässige deutsche Firma Olympic Maritime AG einen Schiffbauauftrag im Wert von 300 Millionen Mark.

Drei Werften erhielten Aufträge für insgesamt 18 Schiffe. Er half den beteiligten Unternehmen finanziell. Onassis finanzierte einen Kredit über acht Millionen Mark an das Stahlblechwalzunternehmen Ruhrstahl AG aus Hattingen.

Onassis profitierte von der antizyklischen Schiffsfertigung in zweierlei Hinsicht: erstens durch geringere Anschaffungskosten und zweitens durch größere Kapazität. Nach der Zerstörung oder Beschlagnahmung der deutschen Marine beschäftigte Onassis 600 deutsche Seeleute für den Einsatz an Bord seiner Schiffe.

Das Debüt von Tina Onassis in Hamburg löste große Begeisterung aus. Zwischen 1948 und 1956 baute Onassis die größte private Walfangflotte der Welt auf, bevor er sie vollständig an eine japanische Partnerschaft verkaufte.

Im Frühjahr 1954 reiste Onassis nach Jeddah, um einen sehr lukrativen Vertrag mit König Saud zu unterzeichnen. Onassis versprach, die wachsende Nachfrage nach Supertankern in Saudi-Arabien zu decken. Im Gegenzug durfte er das Öl transportieren und wurde beim Verkauf unterstützt.


Onassis kaufte die kleine Gre1956 gründete er die staatliche Fluggesellschaft EK. Er benannte TAE in Olympic Airways um und sorgte für ein enormes Wachstum. Es war damals die einzige Monopolfluggesellschaft und befand sich in Privatbesitz.

Lesen Sie auch dies  Reinhold Beckmann Vermögen

Monaco-Vorschlag

Vor den 1950er Jahren befand sich das Fürstentum Monaco im Niedergang, doch Onassis investierte dort in Hotels, Villen und Apartmentgebäude, um es wiederzubeleben und für den internationalen Jetset attraktiver zu machen. Zum Leidwesen der heutigen Königsfamilie von Monaco hält Onassis seit 1953 die Mehrheit der Anteile an der SBM.

Da Onassis die Mehrheit der Luxushotels in der Gegend besaß, gehörte dazu auch das Casino. Ohne eine Sekunde nachzudenken, erhöhte Fürst Rainier von Monaco das Kapital des Unternehmens und damit auch seinen eigenen Anteil. Die jahrelangen Spannungen zwischen Onassis und Rainier erreichten schließlich 1966 ihren Höhepunkt.

Im September 1966 überwand Onassis seinen Stolz und erwarb eine Einlagenbank in Genf, indem er seine Anteile an einer monegassischen Bank verkaufte. Es soll mindestens 35 Millionen Deutsche Mark gewesen sein. Im Nachhinein behaupte ich, dass er sich in Bezug auf Rainier geirrt habe.

Aristoteles Onassis Vermögen
Aristoteles Onassis Vermögen

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Inhalt ist geschützt !!