Andrea Agnelli Vermögen

Spread the love
Andrea Agnelli Vermögen
Andrea Agnelli Vermögen

Andrea Agnelli Vermögen -Wenige Tage vor dem ersten Wahlgang für die Präsidentschaftswahlen traf sich Italiens Ministerpräsident Mario Draghi in seinem Amtssitz, dem römischen Palazzo Chigi, mit John Elkann, dem Oberhaupt des Familienclans Agnelli-Elkann. Es war ein diskretes Treffen ohne offizielle Erklärungen. Wenige Wochen zuvor hatte der „Economist“ Draghis Regierungspolitik geradezu überschwänglich gelobt und Bel Paese zum „Land des Jahres“ gekürt.

Kein Zufall. Das Wochenmagazin gehört zum Imperium der Fiat-Erben, dessen börsennotierte Beteiligungsgesellschaft Exor mit 43,4 Prozent an der Zeitung beteiligt ist. Wer negative Gedanken darüber hegt, soll bestraft werden. Aber es ist kein Geheimnis, dass Elkann Draghi gerne eine verantwortungsvolle Rolle in Italien sieht. Er kann glücklich sein. In der Öffentlichkeit standen die Agnellis unter dem legendären Giovanni Agnelli

l’Avvocato Lebemann und Playboy und langjähriger Fiat-Chef, der sich mit Partys und teuren Yachten sowie modischen Akzenten einen Namen machte, oder seinem Vater Giovanni Agnelli senior . viel präsenter. Mit ihren Affären und Skandalen, ihrem wirtschaftlichen und politischen Einfluss, tragischen Schicksalsschlägen und Krankheiten, Flugzeugabstürzen und Autounfällen sowie dem Selbstmord von Edoardo Agnelli, Sohn von Avvocato, dem ehemaligen Großgrundbesitzer aus der Nähe von Turin, der die Die Autofirma Fiat im Jahr 1899 gilt als Kennedys Italien.

Sie wurden oft als die heimlichen Herrscher Italiens bezeichnet, weil sie die Politik des Landes massiv beeinflussten und umgekehrt von dort unterstützt wurden. Die Familie überlebte Monarchie, Faschismus und die verschiedenen Phasen der teils schwierigen italienischen Demokratie. In den 1970er Jahren musste der damalige libysche Diktator Muammar al-Gaddafi Fiat retten, indem er sich einmischte.

Lesen Sie auch dies  BlackRock Vermögen

Die aktuelle Generation der Familie Agnelli-Elkann ist äußerlich eher diskret, aber wirtschaftlich nicht weniger einflussreich. Unter der Führung von John Elkann, Avvocatos Enkel, ist das Vermögen explodiert. Die Familie, die aus neun Familienzweigen in drei Hauptgruppen und mehr als 100 Einzelvertretern besteht, ist erfolgreicher denn je. Der Nutzfahrzeugkonzern Iveco wurde gerade aus dem Land- und Baumaschinenkonzern CNH Industrial ausgegliedert und ist seit dem 3. Januar separat an der Börse notiert.

Mit den Branchenriesen Daimler, Volvo oder Traton kann das Unternehmen nicht konkurrieren. Die Kapitalisierung des Konzerns, der zu 26,9 Prozent von der Holdinggesellschaft Exor kontrolliert wird, lag bei rund 2,6 Milliarden Euro. Doch Analysten sehen Potenzial.Der Börsenwert der ehemaligen Muttergesellschaft CNH Industrial, die einst zum Fiat-Konzern gehörte und ebenfalls zu 26,9 Prozent von Exor kontrolliert wird, liegt bei knapp 21 Milliarden Euro.

Andrea Agnelli Vermögen : 12 Millionen €(geschätzt)

Zum Agnelli-Imperium gehören auch Ferrari mit einer aktuellen Kapitalisierung von 39,4 Milliarden Euro, die Mediengruppe Gedi mit den Zeitungen “La Stampa”, “La Repubblica”, “L’Espresso” sowie weiteren Titeln und Radiosendern, Italiens Fußball-Serienmeister Juventus Turin, die Luxusschuhmarke Christian Louboutin und die Mehrheit am chinesischen Luxusgüterkonzern Shang Xia.

Hinzu kommt eine Beteiligung von 14,4 Prozent am Autokonzern Stellantis, der Anfang 2021 aus der Fusion von Fiat und Chrysler entstanden ist Es entstand PSA (Peugeot, Citroen, Opel) sowie diverse Beteiligungen, etwa am Autozulieferer Faurecia, außerdem ist das Imperium an vielen Start-ups beteiligt.Zu guter Letzt gibt es noch Exor selbst. Italiens größte private Investmentgesellschaft, die sechs der größten Unternehmen des Landes kontrolliert, hat einen Börsenwert von 17,8 Milliarden Euro.

Lesen Sie auch dies  Götz George Vermögen
Andrea Agnelli Vermögen

Exor meldete im ersten Halbjahr 2021 einen Nettogewinn von 1,74 Milliarden Euro bei einem Umsatz von 19,1 Milliarden Euro. Der Bruttoinventarwert der Anlagen betrug 37,1 Milliarden Euro.Die Familie Agnelli-Elkann, deren einzelne Mitglieder auch „privat“ weitere Beteiligungen an Unternehmen halten, hält über die Giovanni Agnelli BV mit Sitz in den Niederlanden 53 Prozent des Exor-Kapitals und 80 Prozent der Stimmrechte.

Die drei Geschwister John, Lapo und Ginevra Elkann sind über ihre Privatholding Dicembre mit 38 Prozent an Giovanni Agnelli BV beteiligt.Exor hat gerade rund neun Milliarden Euro aus dem Verkauf des Rückversicherers Partner Re eingenommen, der wenige Jahre zuvor für 6,7 Milliarden Dollar übernommen worden war. John Elkann, Vorstandsvorsitzender von Exor, Stellantis und Ferrari, gab Ende November auf dem Investor Day seiner Holding bekannt, dass Exor nun zehn Milliarden Euro in der Kasse hat. Neun Milliarden davon sollen in Investitionen fließen.

Im Fokus des Interesses stehen die Branchen Luxusgüter, Technologie und Gesundheit. Gerüchten zufolge plant Exor die Übernahme des Modekonzerns Armani. Obwohl Elkann beste Beziehungen zur Gruppe des 87-jährigen Giorgio Armani bestätigt, steht sein Unternehmen nicht zum Verkauf. Eine Ablehnung sieht anders aus. Die Präsenz der Familie in der italienischen Wirtschaft ist vielleicht nicht mehr so sichtbar wie in den 1980er Jahren, als Fiat allein in der Umgebung von Turin 70.000 Industriearbeiter beschäftigte.

Heute sind es noch rund 3.600, meist in Kurzarbeit. AlleItalienische Werke des neuen Autokonzerns Stellantis haben gerade mal 24.700 Beschäftigte.Und Fiat ist Teil eines französisch dominierten Konzerns. Für einen großen Teil des Clans liegt der Familienmittelpunkt nicht mehr in Turin, wo der lässig-elegante Avvocato, der oft als König Italiens bezeichnet wurde, in einer Villa über dem Po residierte. Viele Familienmitglieder leben in London, Paris, den USA oder der Schweiz.

Lesen Sie auch dies  Boy George Vermögen

Der Steuersitz der meisten Firmen des Clans ist in den Niederlanden. Der Nachwuchs studiert meist in Großbritannien oder den USA, bevor er Verantwortung in der Gruppe übernimmt.Der langjährige Fiat-Chrysler-Chef hat die Entwicklung der vergangenen 20 Jahre maßgeblich mitgestaltet. Der Finanzexperte, der mit seinen Eltern aus Mittelitalien nach Kanada ausgewandert war und 2004 zu Fiat kam, nahm den damals sehr jung und schüchtern wirkenden John Elkann an die Hand.

Andrea Agnelli Vermögen
Andrea Agnelli Vermögen

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Inhalt ist geschützt !!