Christian Wolf More Nutrition Alter

Spread the love
Christian Wolf More Nutrition Alter
Christian Wolf More Nutrition Alter

Christian Wolf More Nutrition Alter – Christian Wolf, Gründer von More Nutrition, reagierte auf einen MedWatch-Artikel über das Unternehmen, indem er zwei Videos auf Instagram veröffentlichte. Diese Beispiele sind ein weiterer Beweis dafür, dass er wissenschaftliche Erkenntnisse für seine Zwecke manipulierte. Seine Kommentare werden von MedWatch kategorisiert.

Was Wolf mit den Worten „Quarks kritisiert mich“ meint, ist, dass Quarks ihn kritisiert hat. Die Rückenlehne des schwarzen Bürostuhls, auf dem er sitzt, ist höher als sein Kopf. Er benutzt sein Smartphone, während er sich über den Schreibtisch beugt. Lassen Sie es so aussehen, als würde er in Echtzeit auf die Podcastfolge von Quarks Science Cops reagieren.

Um die Science Cops zu zitieren: „In der wissenschaftlichen Gemeinschaft besteht ein ziemlich guter Konsens darüber, dass Nahrungsergänzungsmittel für gesunde Menschen, die sich ausgewogen ernähren, so gut wie überflüssig sind.“ Dies hat daher dramatische Auswirkungen auf die Verfügbarkeit. Auch ein Mangel an Vitamin D muss nicht zwangsläufig auf ein Defizit hinweisen.

Vor einigen Jahren ergaben Blutuntersuchungen des Robert-Koch-Instituts, dass die überwiegende Mehrheit der getesteten Deutschen einen Mangel an mehreren wichtigen Nährstoffen aufwies. Dazu passt die Feststellung, dass „82 % der Männer und 91 % der Frauen die empfohlene Zufuhr von Vitamin D nicht erreichen“ aus der Nationalen Verzehrsstudie II des Max-Rubner-Instituts.

Der Großteil des Vitamin D im Körper wird synthetisiert und nicht über die Nahrung aufgenommen. Allerdings wurden in Studie 1 nur die Nahrungsquellen für Vitamin D in Deutschland berücksichtigt. Dies macht es zu einem unzuverlässigen Datenpunkt, um die Versorgung als Ganzes zu kategorisieren.

Stattdessen zeigt es, wie wenige Menschen sich tatsächlich gesund ernähren, indem sie beispielsweise die empfohlenen Mengen an Obst und Gemüse, Fisch und zuckerarmen Lebensmitteln zu sich nehmen. Ergibt eine Blutuntersuchung beispielsweise einen Vitamin-D-Mangel, kann der Arzt eine Vitamin-D-Ergänzung verschreiben, die in der Regel von der Krankenkasse übernommen wird.

Wer ist Christian Wolf, der Mann, der More Nutrition gegründet hat?

Als einer der Pioniere in der Branche der Nahrungsergänzungsmittel zur Gewichtsabnahme ist Christian Wolf Mitbegründer von More Nutrition, das sich auf den Verkauf seiner Produkte an Frauen konzentriert. Doch wie kam Christian Wolf dazu, bei More Nutrition zu arbeiten?
Als prototypisches Mitglied der Fitness-Community sieht sich Christian Wolf nicht.

Er bevorzugt drei Trainingseinheiten pro Woche und eine große Kalorienzufuhr. Aber er stellt klar, dass er nicht darauf abzielt, wie ein echter Star zu wirken. Wolf nahm früher professionell an Videospielen wie Counter-Strike teil und gewann dabei deutsche Meisterschaften. Er verbrachte viel Zeit mit Videospielen, weil die Schule für ihn „eher langweilig“ sei. So entwickelte sich aus seinem ersten großen Interesse eine lukrative Karriere.

Lesen Sie auch dies  Simone Brunner Alter

Christian Wolfs Eltern haben ihm immer gesagt, dass er allen Interessen nachgehen kann, solange sein Leben in Ordnung ist. Wolf sagt, er sei dank seiner „perfekten“ Familie mit einer wunderbaren Erziehung gesegnet worden. Seine Mutter war eine Hausfrau, während sein Vater hart bei McKinsey arbeitete und der Familie dabei half, von der Arbeiterklasse zum Unternehmer zu werden.

Der häusliche Zuspruch zahlte sich aus, denn die Geschichte nimmt ein zufriedenstellendes Ende. So konnte Chris direkt mit seinem Pharmaziestudium beginnen. Allerdings wechselte er nach etwa sechs Monaten auf die medizinische Fakultät. Wieder einmal erkannte er sofort, dass dies nicht das war, was er wollte. In Mannheim immatrikulierte er sich für ein fünfsemestriges Studium der Betriebswirtschaftslehre und schloss es ab.

Aber er verließ die Schule, bevor er sein Abitur abschloss, um More Nutrition zu gründen. Nachdem er erkannt hatte, dass „14 Stunden am Tag sitzen und viel essen“ sich negativ auf seine Körperzusammensetzung und Gesundheit auswirkte, kam Wolf auf die Idee zu „More Nutrition“. Eine Zeit lang kämpfte er sogar mit einer Binge-Eating-Störung. Er suchte Rat bei Facebook-Fitness-Communitys.

Christian Wolf More Nutrition Alter : 22 Jahre alt

Doch schnell stellte er fest, dass die „Quellen des Wissens“ an diesem Ort sehr unterschiedlich waren. Unter Bodybuildern war es allgemein anerkannt: „Ich habe es schon immer so gemacht!“ und anekdotische Erfahrungen waren die besten Möglichkeiten, etwas Neues zu lernen, während evidenzbasiertes und faktenbasiertes Wissen als „uncool“ galt.

Obwohl die Gruppe eher klein war, behaupteten sie, dass er trotz umfangreicher Erfahrungswerte und begleitender Anekdoten von einem furchteinflößenden YouTuber zum Handeln gedrängt wurde, der sich fälschlicherweise als Arzt ausgab und auf seinem Kanal Irrtümer über Gesundheit, Ernährung und Fitness predigte. Ein halbes Jahr nach seiner Gründung wurde More Nutrition gegründet.

Christian Wolf analysierte die Behauptungen des irrigen Arztes, wies auf Fehler hin, korrigierte sie und lieferte eine Zusammenfassung und Erklärung für die angeschlossene Facebook-Gruppe. Seine Analyse, die er liebevoll als „Power-Point-Präsentation mit einer kleinen Audiospur“ bezeichnet, ging viral und brachte ihm eine Menge neuer Follower ein.

Lesen Sie auch dies  Jonny Ex On The Beach Alter
Christian Wolf More Nutrition Alter

Christian Wolf erkannte, dass es notwendig war, genauere Informationen zu Ernährung und körperlicher Aktivität zu verbreiten. Gegen keine seiner Entscheidungen gab es Widerstand seitens seiner Familie. Der Zweck von More Nutrition bestand nicht darin, eine weitere Marke für Bodybuilder zu schaffen, sondern vielmehr darin, denjenigen zu helfen, die Schwierigkeiten haben, Gewicht zu verlieren Ich würde mithilfe solider wissenschaftlicher Daten in Form kommen.

Die Quality Group, ein Elmshorner Unternehmen, verdient jährlich mehr als 300 Millionen US-Dollar mit Nahrungsergänzungsmitteln.

Jeder, der regelmäßig Sport treibt oder Proteinshakes trinkt, sollte ESN kennen. More Nutrition sollte jedem bekannt sein, der sich online mit Diätartikeln beschäftigt. Die Quality Group aus Elmshorn wurde 2020 gegründet und ist neben einigen weiteren Marken auch die Muttergesellschaft beider Marken.

Das Unternehmen wurde Mitte des Jahres vom Finanzinvestor CVC übernommen und will bis 2022 einen Umsatz von 300 Millionen Euro erwirtschaften. Zum ersten Mal diskutieren Christian Wolf von More Nutrition und Stefan Smalla, CEO von TQG, im OMR-Podcast über die Strategie und das Wachstum des Unternehmens.

Christian Wolf, der sich mittlerweile für übergewichtig hält, war in der High School ein professioneller Spieler und gewann Turniere und Meisterschaften im Ego-Shooter Counterstrike. Nach einer Weile muss er sich mit Ernährungsirrtümern auseinandersetzen. Christian Wolf möchte anderen helfen, weil er den Kampf verstanden hat, seine Gesundheit zu verbessern und Gewicht zu verlieren.

Nachdem er sein Pharmazie- und Medizinstudium abrupt abgebrochen hatte, wechselte er in die Betriebswirtschaftslehre und wurde zunehmend in Online-Communities aktiv, die sich der Diskussion von Sportwissenschaften und verwandten Themen widmeten. Er veröffentlichte 2017 ein Video auf YouTube, in dem er auf seiner Meinung nach falsche wissenschaftliche Behauptungen über die Essgewohnheiten einer anderen Person reagierte.

Und es wurde in gewisser Weise viral. Christian Wolf erklärt: „Sechs Monate später gründeten wir More Nutrition.“ Mic Weigl, ein früher Fitness-YouTuber, der bereits mit seinem eigenen Unternehmen „Mic’s Body Shop“ in der Nahrungsergänzungsmittelbranche tätig ist, wird sein Geschäftspartner und Mitbegründer sein. Im Preis inbegriffen sind sowohl Büro- als auch Laborflächen in Hamburg.

Das erste Angebot des jungen Unternehmens ist ein Standard-Nahrungsergänzungsmittel bestehend aus Omega-3-Fettsäuren und den Vitaminen D3 und K3. „Wir waren monatelang ausverkauft“, fügt Wolf hinzu, der sein Fitness-Nischenpublikum durch Statements und Reaktionen auf YouTube und anderen Plattformen schnell vergrößerte.

Lesen Sie auch dies  Marius Darschin Alter

Konsolidierung von Nahrungsergänzungsmitteln und ESN-Integration

More Nutrition hat seinen Fokus schnell verengt und bietet jetzt nur noch Diät- und Abnehmhilfen an. Die „Chunky Flavor“-Kollektion zuckerarmer Aromapulver ist derzeit das meistverkaufte Produkt auf dem Markt. „Gepuderte Aromen gibt es schon lange“, erklärt Christian Wolf. Letztlich „schmeckten sie alle einfach schlecht.“ Zwei Jahre nach der Veröffentlichung von More Nutrition wurde Wolf vom Gründer der Fitmart GmbH kontaktiert.

Im Laufe von mehr als einem Jahrzehnt hat sich die Flaggschiffmarke ESN des Unternehmens in der gesamten deutschen Nahrungsergänzungsmittelbranche einen Namen gemacht. Die Quality Group ist das Ergebnis einer Fusion. Hauptverantwortlich für den Namen ESN ist Benjamin Burkhard, Wolfs anderer Geschäftspartner.

Mit seinen Bodybuilding-Videos unter der Marke „Smartgains“ erfreute er sich in den sozialen Medien bereits großer Beliebtheit. Der Schwerpunkt von ESN liegt auf Bodybuilding, Fitness und Leistung, während More Nutrition allgemeiner ist. Das Portfolio der Gruppe umfasst mittlerweile Got7, Vayu und Synergy; Die Quality Group hat derzeit keine Pläne, andere Marken zu kommunizieren.

CVC Investment, neuer CEO Stefan Smalla

CVC Capital Partners erwirbt im Mai dieses Jahres eine Mehrheitsbeteiligung an The Quality Group. Christian Wolf und die anderen Aktionäre bleiben weiterhin beteiligt, die Einzelheiten der Aktienzuteilung und der Wert des Deals werden jedoch geheim gehalten. Der Gründer von Westwing gab seinen Abschied vom Möbelhaus erst im Juni bekannt.

Sie lehnen es auch ab, auf die Spekulation von Philipp Westermeyer einzugehen, dass The Quality Group vor der Investition von CVC aufgrund des prognostizierten Jahresumsatzes von mehr als 300 Millionen Euro bei einem Vielfachen von fünf ein Einhorn hätte sein sollen. Stefan Smalla wird Mitte August die Geschäftsführung von The Quality Group übernehmen.

Smalla erklärte Philipp Westermeyer, dass er nach elf Jahren bei Westwing ein halbes Jahr Ruhe brauche. Aber dann nahm CVC sofort Kontakt mit mir auf, ich traf Chris und Benni und besichtigte ihre Produktions- und Lagereinrichtungen. Smalla plant, die Unternehmensstruktur in den nächsten Monaten zu verbessern, damit sie besser zu seiner enormen Größe passt.

Christian Wolf More Nutrition Alter
Christian Wolf More Nutrition Alter

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Inhalt ist geschützt !!