Bernd Trautmann Familie

Spread the love
Bernd Trautmann Familie
Bernd Trautmann Familie

Bernd Trautmann Familie – Kinobesucher können bald die Geschichte des ehemaligen Nazi-Fallschirmjägers nacherleben, der zum größten Torwart in der Geschichte von Manchester City wurde.Die Fans der City werden Bert Trautmann nie vergessen, der 1956 beim FA-Cup-Finalsieg gegen Birmingham City 17 Minuten spielte, obwohl er sich einen Genickbruch zugezogen hatte.Außerdem war Trautmann der erste Deutsche, der jemals an einem FA-Cup-Finale im Wembley-Stadion teilnahm.

Es wurde berichtet, dass Lieblingsfilm, eine Filmproduktionsfirma mit Sitz in München, und Pistachio Pictures, mit Sitz in London, noch in diesem Jahr mit der Vorproduktion der Verfilmung von „Trautmann“ beginnen werden.Pistachio Pictures sagte auf seiner Website, dass Trautmann die Geschichte eines „Nazi-Schurken“ sei, der zu einem „britischen Helden“ wurde.Die Handlungszusammenfassung des Films lautet: „

Die Geschichte des großen deutschen Torhüters Bernd ‚Bert‘ Trautmann, der von 1949 bis 1964 Torhüter von Manchester City war.Aufgrund seiner Hingabe an den Fußball, sein Land und seine Frau Margaret wurde er von einem Nazi-„Bösen“ zu einem britischen Helden. Indem Trautmann trotz eines gebrochenen Nackens weiter im FA Cup-Finale 1956 spielte, überzeugte er selbst seine leidenschaftlichsten Kritiker und trug dazu bei, sein Team zum Sieg zu führen.

Vor Trautmanns Tod im Jahr 2013 trafen er und andere Familienmitglieder sich Berichten zufolge mit den Produzenten des Films, um die Idee zu besprechen.Der deutsche Schauspieler David Kross, der 2008 mit Kate Winslet in „Der Vorleser“ Stephen Daldry, nominiert für einen Oscar zusammenspielte, wird den Kriegsgefangenen spielen, der zum Torhüter wurde.Gegen Ende des Zweiten Weltkriegs wurde Trautmann festgenommen und in ein Gefangenenlager in Lancashire gebracht.

Lesen Sie auch dies  Florence Gaub Familie

1949 zog er gegen den weit verbreiteten Widerstand der jüdischen Bevölkerung der Gegend in die Maine Road.Nach mehr als 500 Spielen mit den Blues wurde er weithin als einer der mutigsten Spieler des Sports anerkannt, als er schließlich in den Ruhestand ging.Es stand 3:1 für City, als Trautmann einem entgegenkommenden gegnerischen Stürmer namens Peter Murphy zu Füßen tauchte. Murphys Knie rammte Trautmann in den Nacken und warf ihn bewusstlos.

Zwei Paraden des großen blonden Torhüters hielten die Führung aufrecht, bis viele Tage später ein Röntgenbild gemacht werden konnte.In den Jahren nach seiner Spielerkarriere arbeitete er als Manager für Stockport, bevor er 1967 in seine Heimat Deutschland zurückkehrte, um Preussen Münster zu leiten. Er starb 2013 in der Nähe von Valencia, wo er lange gelebt hatte. Am 22. Oktober 1923 wurde Bernhard Trautmann in Bremen, Deutschland, als Sohn von Carl Trautmann, einem Chemielader im Hafen, geboren.

In diesem Jahr, 1923, wurde Deutschland von einem schweren wirtschaftlichen Abschwung getroffen. Auf dem Höhepunkt der Hyperinflation, die Deutschland zu dieser Zeit heimsuchte, war die Währung des Landes fast wertlos: „Die Kaufkraft der Löhne war auf Null reduziert worden, und jeder, der Geld auf der Bank hatte, hatte es gesehen, wie ihre Ersparnisse ausgelöscht wurden.” Die Arbeiter traten mehrmals in den Streik, um ihren Lebensunterhalt zu sichern.

Bernd Trautmann Familie : Margaret Friar(Exfrau von Bert Trautmann),Marlis Trautmann(Ehefrau von Bert Trautmann),Stephen Trautmann(Sohn von Bert Trautmann),Mark Trautmann,Ursula Van der Heyde

Frieda Trautmann bekam im März 1926 einen zweiten Sohn, Karl-Heinz. Carl arbeitete weiter, kam aber nur schwer über die Runden. Obwohl er sich als Sozialdemokrat identifizierte, stellte er fest, dass viele seiner Mitarbeiter stattdessen die NSDAP bevorzugten. Als junger Bursche sah Bert zu, wie sich politische Organisationen stritten. Bei einer Demonstration im Mai 1931 in Bremen wurden mehr als hundert Menschen lebensgefährlich verletzt und drei Menschen getötet.

Lesen Sie auch dies  Shahzada Dawood Familie

Bert Trautmann wurde durch seine sportlichen Fähigkeiten bekannt. Er hat sich im Fußball hervorgetan, insbesondere im Völkerball. Deutscher Fußball wurde ausschließlich auf einem winzigen Feld gespielt, wobei jede Mannschaft aus zehn Spielern bestand. Die Teilnehmer warfen sich abwechselnd den Ball zu und eliminierten Spieler, die getroffen wurden, bis nur noch einer übrig war. Trautmanns Torwart- und Wurfverhalten verbesserten sich dank seiner Zeit beim Fußballspielen.

Bernd Trautmann Familie

Trautmann war ein kämpferischer junger Mann, der häufig in Schlägereien geriet. 1931 griff er einen Jungen schwer an und veranlasste seinen Schulleiter, ihn in eine Besserungsanstalt zu schicken. Es wurde vorgeschlagen, dass Trautmann seine Zeit und Energie dem Sport widmet, also meldete er sich für die Tura-Fußballmannschaft an.Adolf Hitlers Deutschland Carl Trautmann war ein besorgter Arbeiteraktivist, der durch den Aufstieg der NSDAP alarmiert war.

Adolf Hitler erklärte den 1. Mai 1933 zum Nationalfeiertag und plante eine riesige Party wie keine andere. Vertreter von Gewerkschaften aus ganz Deutschland wurden in die Hauptstadt Berlin geflogen. Als Führer der NSDAP orchestrierte Joseph Goebbels die größte öffentliche Demonstration in der deutschen Geschichte. Sie werden sehen, wie falsch und unfair das Argument ist, die Revolution richte sich gegen deutsche Arbeiter“, wandte sich Hitler an die Delegierten Reich der Arbeit” würde bald im Gange sein.

Am Tag darauf gab Hitler der Sturmabteilung den Befehl, die Arbeiterbewegung auszulöschen. Im ganzen Land wurden Gewerkschaftsbüros durchsucht, Gewerkschaftsgelder beschlagnahmt, Gewerkschaften liquidiert und führende Persönlichkeiten festgenommen. Sie schickten viele Leute in die Lager. In nur wenigen Tagen der Nazis hatte die Kontrolle über 169 separate Gewerkschaften übernommen.

Lesen Sie auch dies  Familie Thalbach Schauspielerin

Mitglieder der Kommunistischen Partei Deutschlands und der Sozialdemokratischen Partei, die mit Carl Trautmann zusammenarbeiteten, wurden schnell verhaftet und in Todeslager deportiert. Unbeliebte Jungen, erinnert sich Bert, wurden in der Schule oft als „Commies“ bezeichnet. Nachdem die Regierung Streiks verboten hatte, war Carl gezwungen, Beiträge an die NSDAP und die Deutsche Arbeitsfront zu leisten.

Über allen Verwaltungsgebäuden im Bremer Hafen wehten Hakenkreuzfahnen. Der Hitlergruß wurde von allen Mitarbeitern und Besuchern verlangt, wenn sie ein Gebäude betraten. Nachlässige Bemühungen führten zu einem Besuch beim regionalen Gestapo-Büro. Als die NSDAP noch in den Kinderschuhen steckte, zählte die Hitlerjugend gerade mal 20.000 Mitglieder. Die Popularität von Anti-Nazi-Jugendgruppen nahm dramatisch zu.

Hitler beseitigte dieses Problem, indem er praktisch alle konkurrierenden Gruppen auflöste. Auf alle jungen Menschen in Nazi-Deutschland, sowohl Jungen als auch Mädchen, wurde Druck ausgeübt, der Hitlerjugend beizutreten.

Bernd Trautmann Familie
Bernd Trautmann Familie

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Inhalt ist geschützt !!