Wie Alt War Jennifer Grey Bei Dirty Dancing

Spread the love
Wie Alt War Jennifer Grey Bei Dirty Dancing
Wie Alt War Jennifer Grey Bei Dirty Dancing

Wie Alt War Jennifer Grey Bei Dirty Dancing – Die Schauspielerin Jennifer Grey stammt aus den Vereinigten Staaten. Als Frances „Baby“ Houseman im beliebten Tanzfilm Dirty Dancing von 1987 erlangte sie internationale Bekanntheit. Jennifer Gray ist die Enkelin des amerikanischen Musikers und Komikers Mickey Katz und die Tochter des Schauspielers Joel Gray. Grey gab ihr Filmdebüt als Daryl Hannahs Sidekick in James Foleys Reckless.

Kurz darauf trat sie in dem Gangsterfilm The Cotton Club von Francis Ford Coppola mit Richard Gere und Nicolas Cage auf. Gray trat dann in den Filmen „Ferris Bueller’s Day Off“ und „The Winner – American Flyers“ mit Kevin Costner und Matthew Broderick auf, bevor sie ihr Debüt in „Dirty Dancing“ gab, einem Tanzfilm von 1987, der ihr auch eine Golden-Globe-Nominierung einbrachte.Gray erreichte Anfang der 1990er Jahre nach einer Nasenoperation einen Karrieretiefpunkt.

Das Ziel dieser Behandlung war es, sie eher wie die traditionelle Definition von Schönheit aussehen zu lassen. Danach war sie jedoch kaum noch wiederzuerkennen und schien die Eigenschaften ihres früheren Rollentyps verloren zu haben. Sie bot später die folgende Einsicht an:„Ich betrat den Operationssaal eines Prominenten und verließ ihn in völliger Anonymität. Es war, als wäre ich Zeugenschutz oder nicht wahrnehmbar.

Ich kann mir immer noch vorstellen, in ein Restaurant zu gehen, das ich seit Jahren regelmäßig besuche Ich bin ihnen über den Weg gelaufen. Nichts. Wegen einer Nasenkorrektur werde ich immer die berühmte Schauspielerin aus der Vergangenheit sein, die niemand wiedererkennt.„Ich betrat als berühmte Person den Operationssaal und kam als Fremder wieder heraus. Es war, als wäre ich Zeugenschutz oder nicht wahrnehmbar.

Lesen Sie auch dies  Loreen Herkunft

Ich erinnere mich, dass ich in ein Restaurant gegangen bin, das ich seit Jahren regelmäßig besuche. Ich begrüßte Leute, die ich kannte, indem ich „Hallo“ sagte. Nichts Ich werde immer diese ehemals bekannte Schauspielerin sein, die eine Nasenoperation hatte und an die sich niemand erinnert.Gray konnte ihre früheren Ergebnisse nach ihrer Operation nicht replizieren. Bisher hat sie hauptsächlich in amerikanischen Fernsehfilmen mitgespielt.

Einen ihrer wenigen Auftritte in einer internationalen Filmproduktion hatte sie 2000 in Bounce – A chance for love, einem Drama mit Gwyneth Paltrow und Ben Affleck. Sie und Derek Hough gewannen die Saison 2010 des amerikanischen Tanzwettbewerbs Dancing with the Stars. Von 2014 bis 2017 porträtierte sie Judy Meyers, die Protagonistin der Serie, bei Amazon.Gray war Ende der 1980er Jahre kurz mit Johnny Depp und 1986 für ein Jahr mit Matthew Broderick zusammen.

Sie heiratete am 21. Juli 2001 den Schauspieler und Drehbuchautor Clark Gregg und brachte am 3. Dezember 2001 in Los Angeles eine Tochter zur Welt. 2021 erfolgte die Scheidung. Siehe Jennifer Grey für mehr über den irischen Cricketspieler. Jennifer Grey ist der Name der britischen Schauspielerin. Die Schauspielerin Jennifer Grey ist amerikanischer Abstammung. Ihr Durchbruch gelang ihr mit der Teenie-Komödie

„Ferris Bueller’s Day Off“, nachdem sie ihr Schauspieldebüt im Film „Reckless“ gegeben hatte. Später erlangte sie weltweite Anerkennung für ihre Rolle als Frances „Baby“ Houseman in dem romantischen Drama „Dirty Dancing“, für den sie für einen Golden Globe nominiert wurde. Red Dawn, The Cotton Club, Bloodhounds of Broadway Bounce, Redbelt, The Wind Rises In Your Eyes, Duck Duck Goose und Bittersweet Symphony sind einige der anderen Spielfilme, die sie produziert hat.

Lesen Sie auch dies  Tochter Des Zaren

In ihren frühen Fernsehrollen spielte Kelly Carter Grey Prudence in den Fernsehfilmen If the Shoe Fits, Criminal Justice und Murder in Mississippi. Sie gewann die elfte Staffel der Tanzwettbewerbsserie „Dancing with the Stars“, trat als sie selbst in der Show „It’s Like, You Know…“ und als Judy Meyers in der Komödie „Red Oaks“ bei Amazon Prime Video auf. Sie hat von 2008 bis 2014 ihre Stimme für die animierten Fernsehserien Phineas und Ferb sowie für den Film Duck Duck Goose von 2018 zur Verfügung gestellt.

Wie Alt War Jennifer Grey Bei Dirty Dancing

Die Tochter des Theaterschauspielers und Oscar-Preisträgers Joel Gray und der ehemaligen Schauspielerin/Sängerin Jo Wilder, geborene Brower, Jennifer Gray wurde am 26. März 1960 in New York City geboren. Mickey Katz, ein Musiker und Komiker, war ihr Großvater väterlicherseits. Beide Eltern von Grey wurden in jüdische Familien hineingeboren.Grey studierte Schauspiel und Tanz an der Dalton School in Manhattan, wo sie auch ihre spätere beste Freundin, die Schauspielerin Tracy Pollan, kennenlernte.

Grey besuchte nach ihrem Abschluss 1978 zwei Jahre lang die Neighborhood Playhouse School of the Theatre in Manhattan, um sich als Schauspielerin ausbilden zu lassen. Sie arbeitete als Kellnerin, während sie auf Rollen wartete. Bevor sie in einer Nebenrolle in Reckless auftrat, gab Grey im Alter von 19 Jahren ihr professionelles Schauspieldebüt in einem Werbespot von Dr. Pepper. In Francis Ford Coppolas The Cotton Club spielte sie eine Nebenrolle.

Sie trat in diesem Jahr im Kriegsfilm Red Dawn auf. Später trat sie 1985 in dem John-Badham-Film American Flyers auf.Sie spielte neben Matthew Broderick die neidische Schwester Jeannie Bueller in John Hughes’ Komödie Ferris Bueller’s Day Off von 1986. Sowohl die Kassenleistung des Films als auch seine kritische Rezeption waren erfolgreich.Im folgenden Jahr kehrte sie mit Patrick Swayze, ihrem Red Dawn-Co-Star, zurück, um Frances „Baby“ Houseman in „Dirty Dancing“ zu spielen. T

Lesen Sie auch dies  Paris Hilton Baby

Die Geschichte ist eine Coming-of-Age-Liebesgeschichte von Frances „Baby“ Houseman, die sich in den Resort-Tanzlehrer Johnny Castle verliebt, während sie dort den Sommer mit ihrer Familie verbringt. Der Low-Budget-Film wurde ein unerwarteter Hit, verkaufte sich als erste Videoveröffentlichung eine Million Mal und gilt heute als Meisterwerk. Der Film, der für die Rolle 50.000 Dollar bezahlte, sollte Greys Karriere definieren und ihr eine Nominierung als beste Schauspielerin bei den Golden Globes einbringen.

Greys 1993er Auftritt in The Twilight of the Golds ist ihr einziger Broadway-Theaterverdienst.Trotz des Kassenerfolgs von Dirty Dancing glaubte Grey, dass ihr Aussehen die Art von Rollen einschränken würde, für die sie in Zukunft ausgewählt werden würde. Sie unterzog sich Anfang der 1990er Jahre zwei Nasenkorrekturen, nachdem sie mit ihrer Mutter und drei plastischen Chirurgen gesprochen hatte. Das zweite Verfahren, das komplizierter war, als Grey erwartet hatte,

Wie Alt War Jennifer Grey Bei Dirty Dancing
Wie Alt War Jennifer Grey Bei Dirty Dancing

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Inhalt ist geschützt !!