Petra Lobinger Wikipedia

Spread the love
Petra Lobinger Wikipedia
Petra Lobinger Wikipedia

Petra Lobinger Wikipedia – Die Lebensgeschichte des ehemaligen Weltklasse-Hammerwerfers Tim Lobingers hat viele Menschen berührt. Es gibt keine Hoffnung, seinen Krebs zu heilen. Berlin – München Leider wurde bei Tim Lobinger am 3. März 2017 Leukämie diagnostiziert.

Der ehemalige Hirsch-Hochspringer galt nach ausgiebiger Chemotherapie und einer Stammzelltransplantation als krebsfrei, doch Ende 2021 kehrte die Krankheit zurück. „Im Februar sagten mir die Ärzte, dass der Tod naht“, sagt Lobinger, der bei einer Körpergröße von 1,93 Metern gerade mal 66 Kilogramm wiegt, im Gespräch mit der Bild-Zeitung. Ich werde einige Entscheidungen treffen, mich mit meiner Beerdigung beschäftigen und mit meinen Exen Schluss machen.

Tim Lobinger über die Krebserkrankung:

Tim Lobinger hatte viel Vertrauen in eine Therapie namens CAR-T-Zell-Therapie gesetzt, bei der Zellen aus dem Körper entfernt und ihre DNA im Labor verändert werden. Danach erhält der Patient die Zellen erneut und verwendet sie, um verbleibende Krebszellen abzutöten.

Doch für Lobinger hat die Behandlung, die in der Würzburger Klinik durchgeführt wurde, zunächst nicht funktioniert. Der Hall of Fame-Weltmeister von 2003 wurde nach nur zwei Wochen entlassen. In einem früheren Interview mit Bunte erinnerte sich Lobinger: “Ein schlimmerer Moment, weil mir die rztin sagte: ‘Wir haben uns alle eingebildet’.”

Stabhochspringer Tim Lobinger bei den Deutschen Hallenmeisterschaften 2011 in Leipzig. Der frühere Weltmeister im Squat Jump, Tim Lobinger, hat sich entschieden, den Kampf gegen den Krebs fortzusetzen, obwohl er keine Hoffnung auf einen Sieg hat. IMACOS/Chai v. d. Lage. Langsam aber sicher begann Tim Lobinger, Ergebnisse seiner Krebsbehandlung zu sehen, wenn auch mit einer reduzierten Wirksamkeit von 90 %. „Für mich wird es keine Heilung mehr geben.

„Mein Krebs ist zu aggressiv“, so Lobinger im Fotointerview. Der ehemalige Hirschhochspringer, der 1999 als erster Deutscher 6 Meter überwand, sagt, Aufgeben sei keine Option. Laut Bild betonte Lobinger: „Für jeden Tag, den ich lebe und mit meiner Familie verbringen darf, lohnt es sich zu kämpfen.“ „Es gibt immer kleine Wege, Kraft zu sammeln und die Hoffnung nicht aufzugeben.“ Tim Lobingers Krebs ist unheilbar; “Die Gespräche mit meinen Kindern waren hart.”

Lesen Sie auch dies  Renate Reger Wikipedia

Tim Lobingers jüngerer Sohn Okkert wurde ihm und Alina Lobinger, ehemals Baumann, geboren, ihm und der ehemaligen Dreispringerin Petra Lobinger seine Tochter Fee und Sohn Lex-Tyger. Besonders schwer fiel es dem Ex-Stadionspringer, seinen Kindern zu sagen, dass es keine Hoffnung mehr auf Heilung gebe. Lobinger sagte in die Kamera: “Die Gespräche, die ich mit meinen Kindern geführt habe, waren hart.”

Tim Lobingers letzte Motivation sind seine Kinder, aber sie sind auch der Grund, warum er so hart kämpft. Er begleitete seine Tochter Fee am Tag ihrer Hochzeit im Juni 2022 zum Altar. Okkerts Aufnahme in die Pfadfinder am 13. September wurde abgesagt, weil sein Vater Tim sich einer Notoperation am Bauch unterziehen musste. Lobingers 50. Geburtstag war am 3. September 2022, also noch nicht lange her. Einer meiner Meilensteine war, diesen Tag durchleben zu können.

Tim Lobinger sagte in einem März-Interview mit Bunte, dass alles, was er jetzt will, das Leben selbst ist. Wenn ich in Zukunft noch zwei, drei Jahre warte, gibt es sicherlich eine andere Therapieoption, die mir helfen kann. Auch wenn meine Chancen bei 1% stehen, nehme ich sie. danach strebe ich.“

Der ehemalige Sportstar Tim Lobinger, bei dem Krebs diagnostiziert wurde, tat seine schwere Krankheit zunächst als leichte Erkältung ab. Anfang dieser Woche verriet Tim Lobinger, 44, gegenüber der Deutschen Presse-Agentur (DPA).

Petra Lobinger Wikipedia

Dass bei ihm seit zwei Monaten Blutkrebs diagnostiziert wurde frühere. Tragischerweise war er zuerst zum Arzt gegangen, weil ihm ein Schnupfen unter die Haut gegangen war. Trotzdem diagnostizierte sein Arzt eher Krebs als eine versehentliche Infektion, wie BILD berichtet.

Lesen Sie auch dies  Alina Freund Wikipedia

Tim Lobinger muss ins Krankenhaus:

Die traurige Diagnose bedeutete für den Leichtathleten eine stationäre Behandlung bis zum genetischen Durchbruch. Sie begannen in diesem Fall mit der Chemotherapie. Außerdem ist eine Transplantation von Stammzellen in Arbeit. Diese optimistische Prognose teilen sowohl Tim als auch die behandelnden Ärzte in München. Der Erfolg des Heilungsprozesses hängt jedoch von einer Vielzahl von Faktoren ab.

Nehmen Sie das bitte in die offizielle Proklamation auf. Außerdem wollte er sich öffentlich nicht zu seiner Krankheit bekennen. Mit diesem mutigen öffentlichen Schritt hatte Lobinger versucht, Gerüchte und Spekulationen über seinen Gesundheitszustand zu beruhigen.

Der Sportler und seine Ex-Frau Petra haben zwei Kinder, eine Tochter namens Kendra (geb. 1995) und einen Sohn namens Lex (geb. 1995). 2011 heiratete er Fernsehreporterin Alina Baumann in einer malerischen Zeremonie am Tegernsee.

Die berufliche Laufbahn von Tim Lobinger:

Lobinger gehört seit Mitte der 1990er Jahre zu den besten deutschen Leichtathleten. 1999 brach er in Köln mit einem Sprung über sechs Meter den deutschen Rekord im Stabhochsprung. Seine Siegesbilanz umfasst folgende Titel: Vize-Europameister 1998 und 2006, Weltmeister 1997, Weltcup-Zweiter 1998, Arena-Weltmeister 2003 und Hallen-Europameistersowohl 1998 als auch 2002.

2011 nahm er am RTL-Tanzwettbewerb Let’s Dance teil und belegte den letzten Platz. Nach seinem Ausscheiden aus dem Leistungssport war er vier Jahre lang Trainer des Fußballvereins RB Leipzig. 2016 zog er mit seiner Familie zurück nach München. Dort errichtet Lobinger nun eine Trainingsstätte, in der er sich als Trainer für Spitzensportler spezialisiert hat.

Die traurige Nachricht: Tim Lobinger ist verstorben (1972-2023). Der ehemalige Hochspringer starb im Alter von 50 Jahren an Krebs. Das erfuhr die „Rheinische Post“ am Dienstagabend aus dem Umfeld des pensionierten Leichtathleten. Ab Ende der 90er Jahre feierte Lobinger große Erfolge als Tabhochspringer. Er gewann die Goldmedaille bei den Hallenweltmeisterschaften 2003 in Birmingham. Lobinger hat sich in den letzten Jahren recht offen zu seiner Krebsdiagnose geäußert.

Lesen Sie auch dies  Sarah Frühauf Wikipedia

Tim Lobings langwieriger Kampf gegen den Krebs:

Anfang 2017 erreichte den ehemaligen Sportler die niederschmetternde Nachricht, dass er an Leukämie erkrankt sei. Zunächst sah es so aus, als sei der Krebs mit einer Stammzelltherapie besiegt worden, doch dann kam er zurück. Das hat Lobinger in den ersten Monaten des vergangenen Jahres der Weltöffentlichkeit verkündet.

Er kämpfte tapfer und optimistisch, entschlossen, seine Krankheit zu überwinden. Im Sommer 2022 konnte Lobinger seine Tochter Fee endlich ins Wirtshaus mitnehmen. „An diesem Tag war ich nur der Vater der Braut, nicht Tim, der an Krebs erkrankt war. Das hat mir sehr gut getan“, sagte er damals der deutschen Zeitschrift Bunte.

Lobinger machte im Herbst 2022 die schockierende Ankündigung, dass “in meinem Haus keine Heilung stattfinden wird”. Sein Krebs, heißt es, sei zu aggressiv. Um dem gleichen Atemzug hinzuzufügen, sagte Lobinger der „Bild“-Zeitung: „Für jeden Tag, den ich lebe und mit meiner Familie verbringe, hat es sich gelohnt zu kämpfen.“

Petra Lobinger Wikipedia
Petra Lobinger Wikipedia

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Inhalt ist geschützt !!