Volker Heißmann Krankheit

Spread the love
Volker Heißmann Krankheit
Volker Heißmann Krankheit

Volker Heißmann Krankheit – Deutscher Komiker, Schauspieler, Sänger und Regisseur Volker Heissmann. Volker Heißmann, der bereits im zarten Alter von fünf Jahren auf der Bühne debütierte, wurde 1969 in Fürth geboren. Nach seinem Abschluss an der Hans-Böckler-Schule in Fürth absolvierte Volker Heißmann eine Lehre im Gastgewerbe, bevor er sich entschied, sich hauptberuflich der Komödie zu widmen.

Seit 1990 ist er Mitarbeiter von Martin Rassau. 1983 begannen Heissmann und Rassau zusammenzuarbeiten, um an ihren jeweiligen Schulen Bühnenshows zu veranstalten; Seit 1991 verfügen sie über eine eigene kleine Bühne, die sich so großer Beliebtheit erfreut, dass sie bereits wenige Jahre später die Kleine Komödie Nürnberg mit 280 Sitzplätzen an einen neuen Standort verlegt.

1998 debütierte er zusammen mit seinen Kollegen Martin Rassau, Michael Urban und Marcel Gasde in der Komödie Fürth am Berolzheimerianum. Im unterfränkischen Veitshöchheim bei Würzburg ist das schrille Witwenpaar „Waltraud und Mariechen“ seit 1997 fester Bestandteil der Fastnacht in Franken. Von 2006 bis 2015 waren die beiden Witwen auch wesentliche Mitglieder des Musikantenstadls.

Rassau und Heissmann, gebürtige Fürther, renovierten 1998 das heruntergekommene, aber historisch bedeutsame Berolzheimerianum und gründeten die Comödie Fürth, ein größeres Theater mit Themenspeisen. Heissmann und Rassau unterhalten ihre Fans mit fränkischer Mundart und derber Komik, wechseln regelmäßig die Rollen, bleiben aber ihren Grundcharakteren treu.

Heissmann wird typischerweise als schwachsinniger Idiot dargestellt. Essn für ann, ihre fränkische Version von „Dinner for One“, ist ein Fanfavorit. Boulevardkomödien mit Heissmann und Rassau sind fester Bestandteil des Programms des Bayerischen Rundfunks. Im Stammhaus der Comödie Fürth werden die Komödien aufgezeichnet. Genau dieses Schicksal erlebte auch die „Comödie“ Fürth.

Mittlerweile verwirklicht Volker Heissmann konsequent den Wunsch, Musik im Stil legendärer Entertainer wie Frank Sinatra und Dean Martin zu produzieren und aufzuführen. Im Bayerischen Rundfunk feierte die Sendung „So wie ich bin“ am 1. Januar 2008 Premiere. Das Bayerische Fernsehen strahlte „Das ist Heiss-Mann!“ aus. von September 2008 bis Oktober 2010.

Heissmann moderiert seit 2009, zunächst an der Seite von Heike Götz, dann an der Seite von Michael Harles, die BR-Livesendung Auf geht’s. Seit 1999 sind er und sein Begleiter Martin Rassau alljährlich bei der Sternstunden-Gala des BR-Fernsehens dabei 2016 moderierte er gemeinsam mit Sabine Sauer eine dreistündige Live-Show und ab 2021 auch das Sketch-Format Frauengeschichten.

Heißmann trat in der Spielzeit 2010–2011 am Staatstheater Nürnberg als Froschvogt in der Oper Die Fledermaus auf. Heissmann spielte von 2011 bis 2017 die Rolle des Alfred P. Dolittle im Musical My Fair Lady und tritt in dieser Rolle auch heute noch regelmäßig in Nürnberg auf. Sein erster Partner, Marcel Gasde, und er gaben mehrere gemeinsame Auftritte und etablierten sich so im Raum Nürnberg und Fürth einen Namen.

Lesen Sie auch dies  Andy Borg Krankheit

Von 2013 bis 2016 verkörperte er die Rolle des Leopold in der Oper Im weißen Rössl. Kiss Me, Kate, eine Rolle, die er mit Martin Rassau teilte, lief die ganze Saison 2015–16. Seit 2015 spielte er Zaza in über hundert Aufführungen des Musicals La Cage aux folles an der Comödie Fürth. 2019 verkörperte er den Frosch in „Die Fledermaus“, einer Operette, die im Sommer auf der Festung Kufstein aufgeführt wurde.

Volker Heißmann Krankheit : Parkinson-Erkrankung

Erst im Jahr 2000 wagte das Comedy-Team Heissmann und Rassau mit dem selbstproduzierten Episodenfilm „6 auf See“ den Schritt von der Bühne auf die Leinwand. In September of 2019, Heißmann, Rassau, and musician Thilo Wolf brought “Die lustige Witwe” to the stage of the Comödie Fürth as a jazz opera. Im März 2017 wurden Volker Heißmann und Martin Rassau erstmals mit dem Bayerischen Mundartpreis ausgezeichnet.

He received the Bayerische Verdienstorden in June of 2018. Im Jahr 2018 wurde er neben Martin Rassau außerdem von der Initiative Bayerischer Kulturbesitz zum Bayerischen Kulturerbe-Botschafter ernannt. Nachdem er seit 2018 Vizepräsident der SpVgg Greuther Fürth war, wurde er am 17. November 2022 zum Präsidenten gewählt.

„Mein ganzes Leben ist Improvisation“, sagt Volker Heißmann selbstbewusst.

Als wir uns in Fürth dem Berolzheimerianum näherten, wurden wir von Volker Heißmann begrüßt, der in seiner dunkelblauen Jacke und dem hellgrauen Rollkragenpullover eher wie ein Banker als wie ein Komiker aussah. Nicht nur in seiner „Mariechen“-Persönlichkeit, sondern generell genießt er einen Farbtupfer: „Aber für die Zeitung dachte ich, ich würde mich ein bisschen seriös kleiden“, sagt er schmunzelnd.

Volker Heißmann Krankheit

In der Fürth-Posse begrüßte er die Gäste in der Garderobe, die als zweites Wohnzimmer diente. Den größten Teil seines Lebens verbrachte er hier, bevor er nach Corona zog. Ein Teller mit Gummibärchen und der Lieblingslippenstift von Mariechen warten auf ihn. Wie lange er auf seine Rolle an diesem Theater warten muss, ist noch nicht bekannt.

„Wir hängen in der Luft“: komödiantische Erleichterung während der Corona-Krise.

Seit die Epidemie im Herbst 2020 die Komödie lahmgelegt hat, muss sich Volker Heissmann auf eine neue Lebensweise einstellen. Normalerweise tritt er bis zu 300 Mal im Jahr auf und bleibt oft 30 Tage am Stück auf der Bühne. Jetzt muss er nehmeneine Pause zusammen mit dem Rest des Kultursektors. Schließlich treten er und sein Comedy-Sidekick Martin Rassau regelmäßig im Fernsehen auf.

Lesen Sie auch dies  Julia E. Lenska Krankheit

„Ich bin als Single beliebter denn je“

In diesem Jahr feiern er und Rassau, seine Bühnenfrau, mit der er seit 30 Jahren zusammen ist, vielleicht ihr Jubiläum, vielleicht aber auch nicht. Beide besuchten das Hans-Böckler-Institut. Während Rassau nach Perfektion strebt, ist Heissmann eher ein Freigeist. Etwa zwei Drittel ihrer Sketche sind Improvisationen auf der Bühne. „Mein ganzes Leben ist eine Improvisation“, erklärt Heissmann.

Auch wenn es um den Herd geht, ist er dafür bekannt, dass er locker drauf ist. Er ist ein begeisterter Koch, der am liebsten mit allen Zutaten improvisiert, die gerade zur Hand sind. Das Ergebnis könnte Suppe sein. Der Fürther ist ein herzlicher Gastgeber, denn er ist ein freundlicher Mensch. Corona hat zu Einzelkonferenzen geführt.

Als Single sei er „gefragter denn je“, scherzt Heissmann, denn in einem Haushalt darf laut Gesetz nur eine weitere Person als Gast zu Gast sein. Während der Theaterbetrieb reibungslos läuft, gibt es für ihn kaum Ausfallzeiten. Mittlerweile kommt er häufig vor 22 Uhr nach Hause, also lange vor der Ausgangssperre. Der 52-Jährige erklärt: „Der Mensch hat es sich angewöhnt, abends auf dem Sofa zu sitzen.“

Wenn er zu Hause ist, schaut er sich gerne noch einmal klassische Filme aus den 40er und 50er Jahren an oder liest wissenschaftliche Wälzer. Da er in seiner Wohnung kein WLAN hat, kann er sich nicht auf Netflix und Co. einlassen. Dennoch seien „wir immer noch privilegiert“, argumentiert Fürth. Vielleicht gibt es bald freie Luft und die Chance, neu zu beginnen.

Die Komödie von Heissmann und Rassau, zu Ihren Diensten.

Seit 27 Jahren ist er im selben Wohnhaus neben dem Rathaus zu Hause. Fläche von 80 Quadratmetern oder drei Zimmern. Dieser Raum ist nicht schlicht und minimalistisch, sondern hell und verziert. „Wenn Gäste kommen, muss ich zuerst das Schiff räumen“, sagt er offenherzig. Er würde sich nicht wohl dabei fühlen, die Medien dorthin einzuladen.

Darüber hinaus gibt er an, bereits negative Erfahrungen mit Stalker gemacht zu haben. Dinge, die zu persönlich sind, als dass er sie besprechen könnte, sollte man am besten in Ruhe lassen. Ausgefallene Schuhe und bunte Socken sind Volker Heißmanns Schwäche. Seine „Theatermädels“ präsentierten sie ihm. Er hat fünfzig Anzüge, von denen einige in leuchtenden Farben gemustert sind.

Lesen Sie auch dies  Elmar Theveßen Krankheit

Er antwortet mit einem Grinsen: „Wenn es jemand kann, dann kann ich es.“ Er baute die stillgelegte Küche in einen funktionalen Kleiderschrank um. Die einzigartigen Sneakers, die er heute Morgen trägt, sind in allen Regenbogenfarben erhältlich und gehören zu seinen Favoriten. Zwischen Schuh und Hosenbein schießen kleine gelbe Entenküken hervor. Seine „Theatermädels“ im Sekretariat schenkten ihm ein Paar humorvolle Socken.

Manche Menschen treiben sich dieses Mal in den Selbstmord, wie man so schön sagt.

Der Komiker, der als „Mariechen“ auf der Bühne steht, strahlt in unserem Interview eine sehr ernste Stimmung aus. Wenn er sagt: „Dieses Mal machen wir etwas mit den Menschen“, meint er es ernst. Viele Menschen haben keine geregelten Routinen mehr und haben relativ wenig Möglichkeiten, mit anderen zu interagieren. „Manche werden sogar in den Selbstmord getrieben“, sagt Heißmann. Der Glaube ist etwas, das ihm Trost spendet.

Theaterschaffende bilden eine zweite, große Familie.

Der Fürther Komiker verbrachte seine Kindheit neben der Kirche, nun kann er von der Garderobe aus einen Blick auf sie erhaschen. Seine 85-jährige Mutter lebt immer noch dort. Er kontrolliert sie ständig durch Anrufe und Besuche. Seine sechs Jahre ältere Schwester ist Bewohnerin von Langenzenn. Heissmann kommentiert: „Wir sind alle ganz normale Menschen.“

Seine Familie mag klein sein, aber sie stehen sich ziemlich nahe. Zwanzig Jahre sind seit dem Tod von Heissmanns Malervater vergangen. Allerdings hat er immer noch eine große Familie unter seinen Theaterfreunden. Als Scherz brachte er das Enten-Mantra auf eine neue Ebene. „Alles klar, jetzt zeige ich es dir“, verkündet Heißmann und lässt die gelben Entenküken aufblitzen, die seine Boxershorts zieren.

Gelddiebstahl bei „Waltraud und Mariechen“

Es ist der schlimmste Albtraum eines jeden Managers: Ein langjähriger, scheinbar vertrauenswürdiger Mitarbeiter stiehlt dem Unternehmen eine halbe Million Euro. Das Comedy-Duo Volker Heißmann und Martin Rassau, besser bekannt unter den Künstlernamen „Waltraud und Mariechen“, war früher Betreiber der Fürther „Comödie“, wie eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth am Dienstag mitteilte dass eine Mitarbeiterin der „Comödie“ zugab, über mehrere Jahre hinweg Gelder aus dem Theater veruntreut zu haben.

Volker Heißmann Krankheit
Volker Heißmann Krankheit

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Inhalt ist geschützt !!