Tori Bowie Gestorben : Tori Bowie starb im Alter von nur 32 Jahren

Spread the love
Tori Bowie Gestorben : Tori Bowie starb im Alter von nur 32 Jahren
Tori Bowie Gestorben : Tori Bowie starb im Alter von nur 32 Jahren

Tori Bowie Gestorben : Tori Bowie starb im Alter von nur 32 Jahren – Der Tod der Weltklasse-Sprinterin Tori Bowie hat die Sportwelt erschüttert. Das teilte ihre Verwaltungsorganisation „Iron Management“ mit. Der US-Amerikaner gewann sowohl die Solo-Weltmeisterschaft als auch die olympische Goldmedaille mit der Staffel. Ihr Alter wurde mit 32 Jahren angegeben.

Die Todesursache der Sprinterin Tori Bowie ist unbekannt. Bowie besuchte die University of Southern Mississippi, nachdem sie in Mississippi, USA, geboren wurde. Sie wurde in diesem Zusammenhang für ihre sportlichen Fähigkeiten berühmt. Sie begann ihre Karriere als Profisportlerin im Jahr 2013.

Im Jahr 2017 feierte Bowie ihren wohl größten kommerziellen Triumph. Sie lief den 100-Meter-Lauf in London und wurde Weltmeisterin. Dort gewann sie auch die globale Staffelmeisterschaft. Bowie wurde auch das Recht eingeräumt, sich selbst als Sieger der Olympischen Spiele zu bezeichnen. Bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro verhalf sie den USA zum Sieg in der 4×100-Meter-Staffel.

Bei den 100- und 200-Meter-Läufen belegte Bowie jeweils den zweiten und dritten Platz. Am Ende des Jahrzehnts galt sie als eine der erfolgreichsten Athletinnen der Vereinigten Staaten. Sie lief den 100-Meter-Lauf in einer Bestzeit von 10,78 Sekunden. Bowie war nicht nur ein phänomenaler Sprinter, sondern auch ein Weltklasse-Weitspringer.

Bei den Weltmeisterschaften 2017 hätte sie im Weitsprung beinahe eine Medaille gewonnen. Am Ende belegte sie den vierten Platz.Die amerikanische Staatsbürgerin starb in Florida, ihrem zweiten Zuhause. Die Umstände des Todes wurden zunächst unter Verschluss gehalten. Im Juni 2022 beendete Bowie ihren letzten Wettkampf.

Die Sportwelt trauert um Olympiasiegerin Tori Bowie.

Unter Athleten und Sportfans gibt es viel Unterstützung. Tori Bowie ist verstorben, und wir sind untröstlich, Ihnen die Nachricht überbringen zu müssen. Ein Vertreter von Iron Management veröffentlichte eine Erklärung, in der es heißt: „Wir haben einen Kunden, eine geliebte Freundin, eine Tochter und eine Schwester verloren. Tori war ein Inspiration, ein strahlender Stern.

Lesen Sie auch dies  Simone Brunner Alter

Bitte nehmen Sie unser tief empfundenes Mitgefühl im Namen aller Mitarbeiter der New York Times an. Ihr Sprint-Kollege Noah Lyles weinte: „Ich kann das nicht glauben. Eben habe ich erfahren, dass sie ihre Schwester besucht, und jetzt das. Diese Nachricht macht mich zutiefst traurig und ich werde zusammen mit meiner Familie für Sie beten. USA Track & Field,

der nationale Dachverband der Vereinigten Staaten für den Sport, äußerte sich ebenfalls zu Bowies Tod. Tori Bowie war dreimalige Olympiasiegerin und zweimalige Weltmeisterin; Ihr Tod hat die US-Leichtathletik-Community in Trauer zurückgelassen. Der Verband beklagte ihren Abgang und sagte, sie habe einen „unberechenbaren“ Eindruck im Sport hinterlassen.

Ihr Management sagte in einer Erklärung: „Wir sind am Boden zerstört von der traurigen Nachricht, dass Tori Bowie verstorben ist.“ Jemand, der ein Kunde, ein Freund, eine Tochter und eine Schwester war, ist verstorben. Unsere Gedanken und Gebete sind mit allen von diesem schrecklichen Verlust betroffen. Es gab keinen Hinweis darauf,

Tori Bowie Gestorben : 2. Mai 2023, Clermont, Florida, Vereinigte Staaten

was sie getötet hatte. Die United States Athletics Federation beklagte ihren Tod und sagte: „Ihr Einfluss auf den Sport ist messbar und wir werden sie sehr vermissen.“ Goldmedaillengewinner bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio für das Staffelteam der Vereinigten Staaten, Bowie. Bei den 100-Meter- und 200-Meter-Rennen belegte sie jeweils den zweiten und dritten Platz.

Tori Bowie Gestorben : Tori Bowie starb im Alter von nur 32 Jahren

2017 gewann die Leichtathletin Weltmeistertitel sowohl im 100-Meter- als auch im Staffellauf. Sie nahm an den Weltmeisterschaften im Weitsprung teil und belegte den vierten Gesamtrang. Bronze im 100-Meter-Lauf bei den Weltmeisterschaften 2015 in Peking war Tori Bowies erste große Medaille. Ihre persönliche Bestleistung im 100-Meter-Lauf war eine Zeit von 10,78 Sekunden.

Lesen Sie auch dies  David Jackson Alter

Das ist unerwartet! Tori Bowie, eine ehemalige Weltmeisterin im 100-Meter-Lauf, starb im Alter von 32 Jahren. Am Mittwoch, dem 3. Mai 2023, ging ihr Management zu Twitter, um dies bekannt zu geben. Der gesamte Sport hat einen amerikanischen Helden verloren.

Es gab keinen Hinweis darauf, was sie getötet hat. Diese Nachricht von Tori Bowies Tod macht uns untröstlich“, hieß es dort. Unsere Gedanken und Gebete sind in dieser Zeit des großen Verlustes bei ihren Lieben.

Tori Bowie, eine amerikanische Leichtathletin, ist gestorben.

Bei der Weltmeisterschaft 2017 in London gewann die Sprinterin nicht nur den 100-Meter-Lauf, sondern auch die Staffel. Die Leichtathletin hatte bei den Olympischen Sommerspielen 2016 im brasilianischen Rio de Janeiro mit Gold in der Mitte das Brett gefegt 4×100-Meter-Staffel, Silber über 100 Meter und Bronze über 200 Meter.

Bei den Weltmeisterschaften 2015 in Peking gewann sie Bronze über 100 Meter, ihre erste große Medaille. während ihr 200-Meter-Lauf am besten 21,77 Sekunden beträgt. Auch im Weitsprung erzielte sie mit 6,91 Metern eine persönliche Bestleistung und gehörte damit zur absoluten Weltspitze.

Die US-Sprinterin Tori Bowie ist im Alter von 32 Jahren gestorben.

Die schreckliche Nachricht wurde auf Twitter unter anderem von Bowies Sportagentur Icon Management verkündet. Wir sind untröstlich, als wir von Tori Bowies Tod erfahren, wie im Tweet angegeben. Der Verlust dieser Kundin, Freundin, Tochter und Schwester trifft uns hart. Toriwar ein Kämpfer, ein leuchtender Leuchtturm.

Wir sind am Boden zerstört und unsere Gedanken und Gebete gehen an ihre Lieben. Im Jahr 2016 verhalf Tori Bowie den Vereinigten Staaten zu einer Goldmedaille in der 4×100-Staffel x 100-Meter-Staffelmannschaft bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro, trat im Weitsprung, 100 Meter und 200 Meter an.

Lesen Sie auch dies  Virginia Weissens Alter

Zusätzlich zu seinem Gold über 200 Meter gewann Bowie auch Silber über 100 Meter und Bronze in Rio. Viele sportliche Kollegen des US-Sprinters waren von der Nachricht am Boden zerstört und verabschiedeten sich herzlich in den sozialen Medien von ihm.

Der „Daily Star“ zitiert den US-Leichtathletikstar Noah Lyles mit den Worten als Hommage: „Ich kann es nicht glauben. Ich habe gerade erfahren, dass sie ihre Schwester besucht, und jetzt passiert das. Dass sie zuhören, bricht mir das Herz;

Tori Bowie Gestorben : Tori Bowie starb im Alter von nur 32 Jahren
Tori Bowie Gestorben : Tori Bowie starb im Alter von nur 32 Jahren

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Inhalt ist geschützt !!