Robert Downey Jr Krankheit

Spread the love
Robert Downey Jr Krankheit
Robert Downey Jr Krankheit

Robert Downey Jr Krankheit – Der amerikanische Schauspieler und Produzent Robert John Downey Jr. Er genoss frühen kritischen und wirtschaftlichen Erfolg, kämpfte dann mit Drogenmissbrauch und rechtlichen Problemen und fand schließlich nach Jahrzehnten seiner Karriere einen erneuten kommerziellen Erfolg. Das Time Magazine hat Downey 2008 in seine Liste der 100 einflussreichsten Menschen der Welt aufgenommen, und von 2013 bis 2015 war er laut Forbes der bestbezahlte Schauspieler in Hollywood.

Seine erste Rolle spielte er 1970 in dem Film Pound, bei dem sein Vater Robert Downey Sr. Regie führte, als er gerade mal 5 Jahre alt war. Anschließend spielte er in Weird Science und Less than Zero, beide mit Mitgliedern des Brat Packs. Der Schauspieler Robert Downey Jr. erhielt eine Oscar-Nominierung und einen BAFTA-Preis für seine Darstellung von Charlie Chaplin in dem Film „Chaplin“ von 1992.

Nach einer Gefängnisstrafe wegen Drogenbesitzes in Corcoran trat er der Besetzung der mit dem Golden Globe ausgezeichneten Fernsehserie Ally McBeal bei. Nachdem er in den Jahren 2000 und 2001 wegen Drogendelikten angeklagt worden war, wurde er aus der Show entlassen. Er absolvierte das vom Gericht angeordnete Drogenrehabilitationsprogramm und ist seit 2003 clean und nüchtern.

Die Versicherungskaution für Downeys Film The Singing Detective aus dem Jahr 2003 wurde von Mel Gibson bezahlt, nachdem sich die Bondfirmen zunächst geweigert hatten, ihn zu versichern. Später wurde er zu einem führenden Mann in Filmen wie der schwarzen Komödie Kiss Kiss Bang Bang, dem Thriller Zodiac und der Actionkomödie Tropic Thunder, für die er eine Oscar-Nominierung als bester Nebendarsteller erhielt.

Lesen Sie auch dies  Evelyn Ehrenberger krankheit

Downey, Jr. wurde berühmt, nachdem er Tony Stark in 10 MCU-Filmen dargestellt hatte, beginnend mit Iron Man und endend mit Avengers: Endgame. Er spielte auch die Titelrolle in beiden Sherlock Holmes-Filmen unter der Regie von Guy Ritchie, die ihm beide Golden Globe-Nominierungen und Auszeichnungen einbrachten. Downey war das jüngere der beiden Kinder seiner Eltern, die beide im Big Apple geboren wurden.

Seine Mutter, Elsie Ann, hatte vor seiner Geburt ebenfalls eine Filmkarriere, und sein Vater, Robert Downey Sr., arbeitete ebenfalls in der Unterhaltungsindustrie. Downeys Mutter war schottischer, deutscher und schweizerischer Abstammung, während sein Vater halb litauischer Jude, ein Viertel ungarischer Jude und ein Viertel Ire war. Elias war Roberts Geburtsname, aber sein Vater änderte ihn, damit er zum Militär gehen konnte.

Sowohl Downey als auch seine ältere Schwester Allyson verbrachten ihre prägenden Jahre im Greenwich Village in New York City.Laut Downey wuchs er „umgeben von Drogen“ auf. Rückblickend bereut Downeys drogenabhängiger Vater die Entscheidung, seinen damals sechsjährigen Sohn Gras rauchen zu lassen. Laut Downey „war es so, als ob mein Vater und ich zusammen Drogen nahmen, als würde er versuchen, seine Liebe zu mir auf die einzige Weise auszudrücken, die er kannte.

“ Downey verbrachte jede Nacht in einer Abwärtsspirale, die durch sein Trinken und seine Drogensucht ausgelöst wurde.Als kleiner Junge trat Downey in einigen Filmen seines Vaters auf. Im zarten Alter von fünf Jahren trat er als kranker Welpe in der absurden Komödie Pound auf, und mit sieben spielte er eine Hauptrolle in dem surrealen Western Greaser’s Palace. Als er 10 Jahre alt war, lebte er in England und nahm Ballettunterricht als Teil des vorgeschriebenen Lehrplans seiner Schule.

Lesen Sie auch dies  Cillian Murphy Krankheit

Nach der High School trainierte er am Stagedoor Manor Performing Arts Training Center im Bundesstaat New York. Downey zog mit seinem Vater nach Kalifornien, nachdem sich seine Eltern 1978 scheiden ließen; Er besuchte die Santa Monica High, bis er sie 1982 abbrach, um sich auf seine Schauspielkarriere zu konzentrieren.Als Downey zum ersten Mal nach Hollywood zog, um eine Schauspielkarriere zu verfolgen, teilten er und Kiefer Sutherland, mit dem er 1988 in dem Drama 1969 auftrat, drei Jahre lang ein Haus.

Robert Downey Jr Krankheit

In den frühen 1980er Jahren begann Downey, eine Theaterkarriere aufzubauen, und trat 1983 in Shows wie Norman Lears Off-Broadway-Musical American Passion im Joyce Theatre auf Der Rest seiner Kohorten wurde im folgenden Jahr aufgrund niedriger Bewertungen und weit verbreiteter Kritik an den komödiantischen Fähigkeiten der neuen Besetzung ersetzt. Gemäß Rollender Stein„Der Downey Fail fasst alles zusammen, was SNL großartig macht“, was ihn zum schlechtesten Darsteller in der Geschichte der Show macht.

1996 erregte Downey zum ersten Mal große Aufmerksamkeit als Schauspieler, zuerst für seine Nebenrolle als James Spaders Kumpel in Tuff Turf und dann als Tyrann in John Hughes’ Weird Science. Obwohl er in Pretty in Pink mit Molly Ringwald und John Hughes zum ersten Mal als Schauspieler auf sich aufmerksam machte, war seine erste Hauptrolle in The Pick-up Artist. Diese und andere Coming-of-Age-Filme, die er in den 1980er Jahren drehte, haben einige dazu veranlasst, Downey als Mitglied des sogenannten „Brat Pack“ zu bezeichnen.

In der Verfilmung von Bret Easton Ellis’ Roman Less than Zero aus dem Jahr 1987 porträtierte Downey Julian Wells, einen drogenabhängigen reichen Jungen, dessen Leben schnell außer Kontrolle gerät. Downey hat gesagt, dass für ihn “die Rolle wie der Geist der Weihnachtszukunft” war, weil seine Drogengewohnheit dazu geführt hat, dass er im wirklichen Leben zu einer “Übertreibung des Charakters” geworden ist, obwohl seine Leistung weithin gelobt und beschrieben wurde als ” verzweifelt in Bewegung” von Janet Maslin in The New York

Lesen Sie auch dies  Lara Piaskowy Krankheit

Mal. Der Erfolg von Zero drängte Downey zu hochkarätigeren Projekten wie Chances Are mit Cybill Shepherd und Ryan O’Neal, Air America mit Mel Gibson und Soapdish mit Sally Field, Kevin Kline und Whoopi Goldberg.Für seine Rolle als Charlie Chaplin in Chaplin von 1992 studierte er Geige und spielte Tennis, während er zu seiner nicht dominanten Hand wechselte. Ein persönlicher Trainer half ihm, Chaplins Haltung und Manierismen am Set anzunehmen. Bei den 65.

Oscar-Verleihungen wurde Downey für seine Leistung als bester Hauptdarsteller nominiert, verlor aber letztendlich gegen Al Pacino für seine Arbeit in Scent of a Woman.Er spielte zusammen mit Alfre Woodard und Kyra Sedgwick in „Heart and Souls“ von 1993 und zusammen mit Matthew Modine in „Short Cuts“ von 1993.

Robert Downey Jr Krankheit
Robert Downey Jr Krankheit

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Inhalt ist geschützt !!