Rene Hofer Tod

Spread the love
Rene Hofer Tod
Rene Hofer Tod

Rene Hofer Tod – René Hofer, ein bekannter Motocross-Athlet aus Alberndorf, ist am Samstag bei einem Lawinenunglück in der Lungauer Gemeinde Tweng ums Leben gekommen. Neben ihm kamen Bastian Wolf aus Sippbachzell und Michael Weißmann aus Gaspoltshofen ums Leben, die beide in der Motocross-Community aktiv waren. Elf Menschen wurden getötet, als sie versuchten, sich mit Skitouren für bevorstehende Motocross-Wettbewerbe fit zu machen.

TWENG/ALBERNDORF. Die Bewohner von Alberndorf, der Heimatstadt von René Hofer, sind skeptisch: „Das ist ein schreckliches Alter für einen jungen Menschen, um zu sterben. René war ein Mann mit vielen Ambitionen und einem immensen Potenzial“, sagt Bürgermeister Martin Tanzer. Der 19-jährige KTM-Werkspilot galt weithin als das vielversprechendste Nachwuchstalent des Sports seit Heinz Kinigadner. Trauer gab es auch bei KTM, die sagte:

„Die gesamte KTM-Familie ist zutiefst schockiert über die schreckliche Nachricht, dass MX2-Werksrennfahrer Rene Hofer zusammen mit zwei Begleitern nach einem Skiunfall in Österreich ums Leben gekommen ist.“ Der Red Bull KTM-Werksfahrer aus Österreich galt weithin als der beste Motocross-Nachwuchs des Landes. Als René Hofer bei einer Lawinenkatastrophe ums Leben kam, war das ein verheerendes Ende eines zu kurzen Lebens. Mit 19 Jahren war er noch ein junger Mann.

Leider wäre er am 4. Januar 2022 20 Jahre alt geworden.Hofer teilte kürzlich in den sozialen Medien mit, was er in den Ferien gemacht hat. Vor dem nächsten Lockdown schrieb er: „Ich möchte eine wundervolle Zeit haben.“Der Vorfall ereignete sich an einem Samstagnachmittag auf der Lackenspitze bei Tweng im Salzburger Lungau. Eine Lawine überraschte elf Skitourengeher. Für das Gebiet oberhalb der Waldgrenze galt eine Lawinenwarnung der dritten Stufe.

Lesen Sie auch dies  Robin Williams Tod

Nach der Lawine wurden drei der Athleten bis zu einer Tiefe von 4,5 Metern verschüttet; zwei von ihnen wurden nie wieder lebend gefunden. Die dritte Verschüttete hatte die besten Chancen, zuerst wiederbelebt zu werden, verstarb aber leider nach ihrer Ankunft im Krankenhaus. Über 120 Menschen verschiedener Einsatzkräfte, darunter fünf Helikopter, Bergrettung und Rotes Kreuz, waren dabei. Junioren-Weltmeister in der 85er-Kategorie war 2016 René Hofer.

Rene Hofer Tod : 4. Dezember 2021

Er wechselte 2017 zum EMX125 und wurde Gesamtfünfter. Der Oberösterreicher versuchte sich 2018 noch einmal an der EM, diesmal verletzte er sich jedoch. 2019 nahm er zum ersten Mal an der Weltmeisterschaft teil und wurde Vierter im EMX250. Vorletztes Jahr gab er mit KTM als Werksfahrer sein MX2-WM-Debüt, musste aber verletzungsbedingt eine Weile pausieren.Den Höhepunkt seiner sportlichen Karriere erreichte der Mühlviertler schließlich im Jahr 2021.

Beim Großen Preis von Deutschland gab er im Talkessel sein professionelles Podestdebüt, am 27. Oktober gewann er den MX2-Grand-Prix in Pietramurata. Zum Abschluss der WM 2021 hatte er den sechsten Platz belegt.Im Umgang mit anderen Menschen war Hofer stets herzlich und einladend.re und Essen in verschiedenen lokalen Restaurants. Unsere Crew ist wie eine Familie. Ich habe zahlreiche Erinnerungen an René im Kopf. Alle waren solide, was ein Beweis für die Art von Mann ist, die er war.”

Rene Hofer Tod

Eine berührende Dokumentation über das Leben von René Hofer wurde heute von KTM veröffentlicht.Er gewann 2016 sowohl den Welt- als auch den Europameistertitel im Junioren-Motocross. Hofer, ein Kletterer aus Linz, der am 4. Januar 20 Jahre alt geworden wäre, war einer von acht Personen, die starben, als sich auf dem 2.459 Meter hohen Berg ein Schneebrett löste Lackspitze. Es gab drei Menschen, die lebendig begraben wurden.

Lesen Sie auch dies  Ex Schalker Täuscht Tod Vor

Suchgeräte halfen, die Leichen von zwei von ihnen zu lokalisieren; der eine war tot geboren, der andere in einem Klagenfurter Krankenhaus verstorbenDie Motocross-Welt hat einen jungen, vielversprechenden Athleten verloren, der eine lange, erfolgreiche Zukunft vor sich hatte. Unsere Herzen gehen in dieser Zeit an seine Lieben, einschließlich seiner Familie, Freunde, Teamkollegen und Rennfahrerkollegen.

Eine Woche nach dem tragischen Tod des 19-jährigen KTM-Werksrennfahrers René Hofer steht die Motocross-Welt noch immer unter Schock. Tom Vialle und Jeffrey Herlings waren Teamkollegen in der KTM-Fabrik. Alle Teammitglieder berichten, dass sie sich gut verstehen. Der Kader hat mit dem Tod seines jüngsten Mitglieds einen herben Rückschlag erlitten. Da das Team bis 2021 in zwei Divisionen unter Claudio de Carli und Dirk Grübel aufgeteilt war, gab es eine intensive Zusammenarbeit zwischen Herlings, Vialle und Hofer.

Grübel war verantwortlich für Herlings, Hofer und Vialle, während De Carli für Jorge Prado, Antonio Cairoli und Mattia Guadagnini verantwortlich war. Die Nachricht vom Tod von René traf uns wie eine Tonne Ziegelsteine. Er war ein bewundernswerter Mensch, der ein hohes Maß an Höflichkeit und Respekt gegenüber anderen aufrechterhielt. Ob er den Grand Prix gewann oder 15. wurde, ich habe ihn nie ohne ein Grinsen im Gesicht gesehen.

Für die Dauer seiner Zeit im Kader gehörte er durchweg zu den optimistischsten Mitgliedern. Das trägt zu der bereits überwältigenden Schwierigkeit des Problems bei. Ich habe ihn als Autofahrer und noch mehr als Mensch sehr geschätzt. Ich hatte schon immer etwas für dieses Kind. Es war eine bittere Pille, von seinem Tod zu hören. Als ich gerade auf die Bühne gehen wollte, um einen FIM Award entgegenzunehmen, erfuhr ich die Neuigkeiten.

Lesen Sie auch dies  Millie Bobby Brown Tod

Meine Augen füllten sich mit Tränen. Sicherlich ist dies eine schwierige Zeit für seine Lieben. Es bricht mir das Herz, dass sie das durchmachen. Der Tod eines so begabten Fahrers wie René hat ein klaffendes Loch in der Motocross-Welt hinterlassen.“ Es ist eine ziemliche Herausforderung, Renés Abgang zu akzeptieren. Wir haben zwei Jahre lang zusammengearbeitet und sind dabei gute Freunde geworden. der Zeit. Fast jeden Tag habe ich einen Freund im Fitnessstudio getroffen. Wir sind 2021 zu vielen Rennen zusammen gefahren und haben viel Zeit miteinander verbracht. Wir haben Zeit miteinander verbracht, wir sind ins Theater gegangen

Rene Hofer Tod
Rene Hofer Tod

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Inhalt ist geschützt !!