Rebecca Mir Sohn

Spread the love
Rebecca Mir Sohn
Rebecca Mir Sohn

Rebecca Mir Sohn – Tatsächlich tun Massimo Sinató und Rebecca Mir ihr Bestes, um ihre Kinder vor dem Rampenlicht zu schützen. Fotos des Jungen, dessen Identität bislang unbekannt ist, sind äußerst selten. An diesem zweiten Geburtstag machen die glücklichen Eltern jedoch eine Ausnahme. Sie scheinen Wert darauf zu legen, ihren Sohn überall dabei zu haben, wo sie zur Arbeit gehen.

Habe einen wunderschönen Geburtstag! Zu einem Foto von ihr und ihrem Sohn schreibt Rebecca: „Es ist unglaublich, wie groß du bist.“ Auf dem Bild ist nichts von Massimo zu sehen, aber es ist offensichtlich, dass die Kinder ihrem Vater nacheifern. Die Aufnahmen sind nicht nur niedlich, sie bestätigen auch die Tatsache, dass Rebeccas und Massimos Sohn eine väterliche Ähnlichkeit entwickelt.

Rebecca Mir: Jetzt zeigt sie mir ihren Sohn und er sieht genauso aus wie der kleine Massimo.

Genau wie sein alter Herr! Es ist wahrscheinlich, dass auch das Kind des „Let’s Dance“-Fantasiepaares Rebecca Mir und Massimo Sinató diesem Sprichwort gerecht wird. Aus offensichtlichen Gründen möchte das Paar seinen zweijährigen Sohn aus dem Rampenlicht halten. Zu Ehren des Muttertags hat Rebecca Mir jedoch einen zuckersüßen Highlight-Clip in ihren Instagram-Feed hochgeladen, in dem sie an einem malerischen Strand voller Freude „Mini-Massimo“ in die Luft wirft.

Ich kann nicht glauben, dass Ihr Junge schon so groß ist, Rebecca Mir und Massimo Sinató.

Die Eltern dieses Kindes, Rebecca Mir und Massimo Sinató, haben sich über den Namen ihres Kindes nicht geäußert. Aber seit ihr Kind vor zwei Wochen geworden ist, hat Rebecca mindestens ein paar Fotos von ihm online geteilt: Als die Fans das Geburtstagsfoto sahen, konnten sie nicht glauben, wie groß „Little Massimo“ geworden war, aber sie konnten nicht anders, als es zu bemerken dass er genau wie sein Vater aussah, bis hin zu den süßen, lockigen Haaren.

Das zeigt sich auch im neuesten Instagram-Highlight-Reel von Rebecca Mir. Dort freut man sich nicht nur am Muttertag für die Mutter; Sie freuen sich auch riesig über die süßen Kinder des „Let‘s Dance“-Ideenpaares. Ein Kommentator beschreibt ihn als „einen kleinen Mini-Massimo mit den Haaren“. Jemand anderes kommentiert die Größe des „Kleinen“ mit den Worten: „So groß? Die Zeit vergeht wie im Flug.“

Die bezaubernde Romanze von Rebecca Mir und Massimo Sinató

Massimo Sinató und Rebecca Mir traten 2012 im „Let’s Dance“-Finale an, verloren dort jedoch knapp gegen Magdalena Brzeska und ihren Tanzpartner Erich Klann. Doch der Fokus blieb nicht auf ihrem hervorragenden Tanz, sondern auf der sexuellen Spannung zwischen den beiden. Mehrere Monate nach der Ausstrahlung machen Massimo Sinató und Rebecca Mir ihre Romanze öffentlich.

Lesen Sie auch dies  Janka Oertel Geboren

Rebecca Mir ruft: „Deine Größe ist absolut unglaublich!“

Die Ex-Teilnehmerin bei „Germany’s Next Topmodel“ postet gelegentlich Bilder ihres Babys auf Instagram, allerdings verdecken sie dabei stets sein Gesicht und seine Haare. Bis vor Kurzem hat der Moderator es vermieden, das Baby ins Rampenlicht zu rücken. Anlässlich seines zweiten Geburtstages teilt die 31-Jährige ein Foto von sich und ihrem Sohn: Habt einen wundervollen Geburtstag! Was für ein großer Mensch du bist!

Die Reaktionen der Fans auf diesen Anblick sind verständlich. Im Kommentarbereich gibt es viele Glückwunschbotschaften und niedliche Spitznamen für Little Massimo, wie „Herzlichen Glückwunsch, süßer Lockenkopf“ und „Little Massimo!“ Unterstützung erhalten Rebecca und der kleine Lockenkopf, der seine Haare ganz offensichtlich von Papa Massimo Sinató hat, auch von Reality-TV-Sensation Evelyn Burdecki und RTL-Moderatorin Frauke Ludowig.

Für ihr Kind gibt es „tausend“ Gründe, sich zu freuen.

Im April 2021 wurde von Rebecca Mir und Massimo Sinató ein Sohn geboren. Eigentlich halten sie ihr Familienleben lieber geheim, doch das Model hat gerade einige wichtige mystische Erkenntnisse über ihr Neugeborenes preisgegeben. Im Jahr 2015 feierten sie endlich ihre Märchenhochzeit auf Sizilien. Die Freude des Paares endete vor fast zwei Jahren, im April 2021, als ihr Sohn geboren wurde.

Nachdem sie sich vor zehn Jahren bei „Let‘s Dance“ kennengelernt und verliebt hatten, sind „taff“-Moderatorin Rebecca Mir, heute 30, und Tänzer Massimo Sinató seit sieben Jahren verheiratet. Im Jahr 2021 brachte sie einen Sohn zur Welt und ihr Leben veränderte sich für immer zum Besseren. Familiengeheimnisse wurden in einem Interview mit „Bunte“ auf dem roten Teppich der „McDonald’s“-Benefizveranstaltung in München am 15. Oktober 2022 gelüftet.

Wie Rebecca Mir es ausdrückt: „Es gibt Tausende“ Gründe, warum sie stolz auf ihren Sohn ist.

Gemeinsam mit ihrem Mann Massimo Sinató läuft Rebecca Mir in schickem Ensemble über den roten Teppich. Das einzige, was das Model unter ihrem cremefarbenen Kostüm von der professionellen Tänzerin unterschied, war ihr weißes Hemd. Keiner von ihnen gibt häufig persönliche Daten weiter. Sie teilen keine Fotos ihres Sohnes und verraten nicht einmal seinen Namen auf Instagram.

Lesen Sie auch dies  Wann Ist Beethoven Geboren
Rebecca Mir Sohn

Umso schockierender ist es, dass der Zweitplatzierte von „GNTM“ jetzt im Fernsehen von ihm schwärmt. Auf die Frage, was sie an ihm am meisten stolz macht, antwortet sie: „So viel Zeit haben wir nicht.“ Jeden Tag werden neue Inhalte hochgeladen. Als Eltern habe ich das Gefühl, dass jeder Tag ein Geschenk ist, aber ich kann keinen besonderen Höhepunkt dieser ersten Jahre nennen. Es gibt zahlreiche Tausende.

Laut Mir in einem InterAnsicht: „Das ist er von Anfang an gewohnt.“ „Wenn man selbst entspannt ist, funktioniert es meiner Meinung nach ganz gut.“ Für den kleinen Kerl sei es also „überhaupt kein Problem“, einen Ausflug zu machen. Das junge Paar plant, in Zukunft mehr Zeit getrennt zu verbringen und wird die Betreuung seines Sohnes in der Zwischenzeit seiner Großmutter anvertrauen.

Massimos Sohn wurde seiner Familie erst über ein Jahr später vorgestellt.

Da ihr Kind während der Corona-Epidemie geboren wurde, konnten Rebecca Mir und Massimo Sinató weder ihn noch eines ihrer anderen Familienmitglieder auf eine Reise mitnehmen. Profis von „Let‘s Dance“ haben Familie auf Sizilien. Deshalb war es zwei Jahre her, seit Massimo seine Familie das letzte Mal gesehen hatte! Doch diesen Sommer machten sie es wieder gut, indem sie eine fünftägige Reise in sein eigenes Land unternahmen.

Über ihren Sohn sagte sie: „Der Kleine steht im Mittelpunkt“

Seit April 2021 ist die Elternschaft für Rebecca Mir und Massimo Sinató eine Quelle großer Freude. Während sie Kekse backen, besprechen sie, wie gerne sie Eltern sind und teilen einige Informationen, die bisher übersehen wurden. Legen Sie die Kekse hin, machen Sie sich bereit und gehen Sie! Dies ist ein traditioneller Weihnachtsgruß im Mir-Sinató-Haushalt.

Da Model Rebecca Mir und ihr Mann Massimo Sinató gerne für ihre Freunde und Familie kochen, werden sie Engelsaugen mit Mandeln und Schokolade herstellen. Wie es für die beiden üblich ist, vergessen sie nicht, ein bisschen Spaß damit zu haben. Massimo witzelt: „Ich werde dich an die Wand backen.“ Rebecca kann nicht anders, als das urkomisch zu finden.

Ihr Sohn, dessen Identität sie noch immer geheim halten, ist heute Nachmittag nicht hier. Ihr im April 2021 geborenes Kind wird in der Presse als „das Kleine“ bezeichnet. So viel Abgeschiedenheit ist erforderlich. Mama Rebecca verrät, warum sie sich dieses Jahr mit großer Vorfreude auf Weihnachten mit ihrer Familie freut. Die Erklärung betrifft ihren kleinen Sohn.

Lesen Sie auch dies  Doreen Dietel Sohn

Im Mittelpunkt steht der Nachwuchs von Rebecca Mir und Massimo Sinató.

Rebecca und ihr Mann Massimo lassen derzeit ihren Sohn ihren Tagesablauf bestimmen. „Die Kleine steht im Mittelpunkt“, sagt die EX-GNTM-Kandidatin in dem Clip. Damit die kleine Familie immer zusammen sein kann, begleitet er Papa Massimo überall hin. Es bleibt nicht mehr viel Zeit für sie beide. Rebecca schlägt vor, dass wir unsere Aufmerksamkeit dorthin richten, weil es so wichtig ist.

Äußerst väterlich: Der Sohn von Massimo Sinato ähnelt dem „Let‘s Dance“-Star

In Wirklichkeit schützen Massimo Sinato und Rebecca Mir ihren Sohn vor dem Rampenlicht. Bis heute nicht! Auf diesem aktuellen Foto sieht er aus wie ein Mini-Massimo. Stadt Mannheim Die Gemeinsamkeiten lassen sich nicht leugnen! Tatsächlich halten Massimo Sinato und seine Frau Rebecca Mir ihren Sohn aus dem Rampenlicht. Sie haben noch nicht einmal den Namen bekannt gegeben, den sie für ihren Jungen gewählt haben.

Auf dem am Strand aufgenommenen Foto hält Rebecca ihren kleinen Jungen und strahlt von einem Ohr zum anderen. Diesmal ist das Gesicht des Babys nicht verdeckt und es ist vollständig sichtbar. Es ist keine Überraschung, dass die Fans völlig begeistert sind. Sinato Junior ist von den tosenden Wellen abgelenkt, während seine Mutter für die Kamera posiert. Als er über Mamas Schulter in Richtung Wasser schaut, kommen die strahlenden Locken des Kleinen voll zur Geltung, genau wie die seines Vaters.

Wer „Little Massimo“ unterstützt, ist begeistert.

Der „kleine Lockenkopf“ hat viele treue Follower, die den Kommentarbereich ständig mit Liebes-Emojis überschütten. Denn auch von hinten zeigt sich eine unheimliche Ähnlichkeit mit „Let‘s Dance“-Star Massimo. Auch wenn die Ex-GNTM-Anwärterin auch wunderschöne Haare hat, hat ihr Sohn auf jeden Fall die Locken seines Vaters. Die Moderatoren Evelyn Burdecki und Frauke Ludowig sowie „Let’s Dance“-Kollege Zsolt Sándor Cseke übermitteln ihre besten Wünsche.

Rebecca Mir Sohn
Rebecca Mir Sohn

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Inhalt ist geschützt !!