Pop Smoke Todesursache

Spread the love
Pop Smoke Todesursache
Pop Smoke Todesursache

Pop Smoke Todesursache – Ein amerikanischer Rapper und Komponist mit dem Namen Pop Smoke. Jackson wurde 1999 im New Yorker Stadtteil Brooklyn als Tochter einer jamaikanischen Mutter und eines panamaischen Vaters geboren. Das Viertel Canarsie war sein frühes Zuhause. Sein erstes Mixtape „Meet The Woo“ wurde am 26. Juli 2019 veröffentlicht.

Als er 15 Jahre alt war, erhielt er ein Basketballstipendium an einer Privatschule in Philadelphia, setzte seine Ausbildung jedoch nicht fort, nachdem bei ihm ein Herzmuskelproblem diagnostiziert worden war. Er wurde in der siebten Klasse von der Schule geworfen, weil er eine Waffe auf den Campus gebracht hatte. Danach wurde er wegen illegalen Waffenbesitzes für zwei Jahre unter Hausarrest gestellt.

Als das Ende 2018 vorbei war, begab er sich mit einem Freund in ein Aufnahmestudio und nahm, beeinflusst von der aufkommenden New Yorker Drill-Kultur, seine Debütsingle „Money Power Respect“ auf. Da dies positiv aufgenommen wurde, nutzte Jackson die Situation und veröffentlichte zusätzliche Musik. Später in seiner Karriere verwendete er den Pseudonym Pop Smoke, eine Mischung seiner Vornamen.

Sein erstes Soloalbum, Welcome to the Party, wurde im April 2019 als Pause von seinem Debüt-Mixtape Meet the Woo veröffentlicht. Außerhalb von New York verschaffte ihm dies Anerkennung. Nicki Minaj und Skepta traten beide in späteren Remixen des Songs auf. Dior, ein weiterer Titel aus dem Mixtape „Meet The Woo“, erreichte die Top 22 der Billboard-Charts. Es erreichte die Top 5 der Charts.

JackBoys, eine Compilation mit Titeln von Travis Scott und dem Labelkollektiv Cactus Jack, wurde am 30. Dezember 2019 veröffentlicht. Sein zweites Mixtape „Meet the Woo 2“ enthielt Gastauftritte von Künstlern wie Nav, Gunna und PnB Rock und wurde am 7. Februar 2020 veröffentlicht. Am 20. Juli, seinem fiktiven 21. Geburtstag, erschien eine Sonderausgabe der Platte.

Der Manager des Rappers, Steven Victor, sagte, das Erscheinungsdatum des Albums, der 6. Juni 2020, sei bis zu seinem Tod in Stein gemeißelt, als es posthum mit Unterstützung von 50. Cent unter dem Titel Shoot for the Stars, Aim veröffentlicht würde für den Mond. Das Album erreichte den Spitzenplatz der Charts und stärkte Jacksons Vermächtnis auch nach seinem Tod.

Pop Smoke war ein früher Erfinder der Art von Drill-Rap, die als New York Drill bekannt ist und sich aus dem in den frühen 2010er Jahren populär gewordenen Chicago Drill und seinem britischen Ableger entwickelte. New Yorker Radiosender stuften seine Musik 2019 höher ein als die Billboard Hot 100. Pop Smoke wurde durch eine Schießerei getötetZorn während einer Auseinandersetzung.

Lesen Sie auch dies  Steve Jobs Todesursache

Wir wissen nicht, warum der Rapper sterben musste.

Zunächst ging man davon aus, dass es sich bei der Erschießung des Rappers Pop Smoke um einen Raubüberfall handelte, doch „TMZ“ berichtet, dass es sich tatsächlich um einen vorsätzlichen Mord handelte. Rapper Pop Smoke wurde am frühen Mittwochmorgen nach einer Party in seinem Haus getötet.

Die US-Boulevardzeitung „TMZ“ berichtet, dass CCTV-Aufnahmen, die am frühen Mittwochmorgen vor dem Haus des Rappers in den Hollywood Hills aufgenommen wurden, vier Personen zeigen, die sich hinter dem Grundstück herumtreiben. Nach einer Weile machen sich drei von ihnen wieder auf den Weg nach vorne, während der vierte durch den Hintereingang rennt.

Die Szene zeigt dann, wie er aus dem Haus stürmt. Zuvor fielen mehrere Schüsse, doch nur Pop Smoke wurde getroffen. Das Krankenhaus gab bald bekannt, dass er verstorben sei. Pop Smoke war ein junger Mann von kaum zwanzig Jahren. Seine Kollegen gehen vermutlich davon aus, dass Täter und Opfer bekannt waren. Im Februar 2020 gab ein 18-jähriger Mann zu, auf Pop Smoke geschossen zu haben.

Nicki Minaj drückt ihre Trauer in den sozialen Medien aus, indem sie die Bibel zitiert: „Die Bibel sagt uns, dass Eifersucht so grausam ist wie das Grab.“ Unglaublich.“ Auf Instagram erklärt 50 Cent, dass Eifersucht die treibende Kraft für Verrat bei denen ist, die ihm am nächsten stehen: „Kein Erfolg ohne Neid.“ Mögen die Verstorbenen in Frieden ruhen. Sie könnten zum Tode verurteilt werden, wenn sie gefunden würdenschuldig.

Die Fotos, die der Rapper an diesem Tag gepostet hatte, lösten erste Spekulationen aus, dass es sich um einen Raubüberfall handelte. Auf dem Bild war ein enger Vertrauter des Musikers zu sehen, der ein Bündel Bargeld in der Hand hielt, und der Wohnsitz von Pop Smoke wurde aufgeführt. „TMZ“ behauptet jedoch, dass die Männer nichts aus der Wohnung gestohlen hätten.

Pop Smoke Todesursache

Ein 18-jähriger Mann hat gestanden, Pop Smoke getötet zu haben.

Der Teenager gab vor Gericht zu, in das Haus von Pop Smoke eingebrochen zu sein, ihn ausgeraubt und erschossen zu haben. Er war erst 15 Jahre alt, als er das Verbrechen beging. Die Identität des Täters muss aufgrund seines jungen Alters geheim gehalten werden. Er wird wahrscheinlich die nächsten 25 Jahre seines Lebens in einer Jugendeinrichtung verbringen.

Lesen Sie auch dies  Amy Winehouse Todesursache

Einer der vier an der Tat beteiligten Angeklagten bekannte sich vor etwas mehr als einem Monat schuldig. Sein Fall wurde auch vor dem Jugendgericht verhandelt, da er zum Zeitpunkt der Tat noch ein Jugendlicher war. Er erhielt eine Gefängnisstrafe von etwas mehr als vier Jahren. Das Billboard Magazine hat darüber berichtet. Der 18-Jährige ist nur einer von vier Männern, die wegen des Mordes an Pop Smoke vor Gericht stehen müssen.

„Dieser Mann hat sein Leben ohne guten Grund verloren“, sagte Richter J. Christopher Smith vor Gericht aus. Das Leben einer anderen Person zu nehmen, ist nicht das, was Sie tun sollten. Sie haben kein Recht auf den Besitz eines anderen. Die Mordanklagen gegen Corey W. und Keandre R. bleiben bestehen. Zu diesem Zeitpunkt waren sie erst 18 und 19 Jahre alt.

Zwei jüngere Teenager im Alter von 17 und 15 Jahren wurden ebenfalls wegen Mordes als Jugendliche angeklagt. Ein fünfter Mann, der zusammen mit den anderen ein paar Tage zuvor festgenommen worden war, musste vielleicht vor Gericht aussagen, aber es war noch zu früh, um das zu sagen. Bashar Barakah Jackson, auch bekannt als Pop Smoke, wurde im Februar in Los Angeles erschossen.

Nach Angaben der Polizei meldete ein Notruf am frühen Morgen einen Hauseinbruch in den Hollywood Hills. Mindestens einer der Verdächtigen soll versteckt gewesen sein – er habe eine Waffe getragen und sich unter einer Maske versteckt. Der 20-Jährige wurde von der Polizei mit Schusswunden entdeckt. Im Krankenhaus erklärten die Ärzte seinen Tod. Die Promi-Nachrichtenseite TMZ behauptet, dass dort vor dem Vorfall eine Party stattgefunden habe.

Posthume Albumveröffentlichung

Das letzte Album des vielversprechenden New Yorker Musikers, „Meet The Woo, V.2“, wurde nur wenige Tage vor seinem frühen Tod veröffentlicht und schoss direkt auf Platz sieben der US-Billboard-Charts. Als sich die Nachricht von seinem Tod verbreitete, tauchten Theorien über die möglichen Beweggründe des Verbrechens auf. Die Ermittlungen ergaben, dass der Kriminelle Raubüberfälle begangen hatte.

„Kein Erfolg ohne Eifersucht, Verrat kommt von denen, die einem am nächsten stehen“, twitterte der Rapper 50 Cent. Habt eine friedliche Ruhe. Sogar Chance the Rapper und Nicki Minajs Kollegen waren von der Nachricht verblüfft. Am 3. Juli erschien das posthume Album „Shoot for the Stars Aim for the Moon“. Die 19 Tracks bieten Unterstützung von Freunden und Kollegen wie 50 Cent, Future, Quavo und Tyga.

Lesen Sie auch dies  Egon Koslowski Todesursache

Die Ermittlungen zum Mord an Pop Smoke bringen erschreckende Einzelheiten ans Licht.

Laut Aussage von Detective Christian Carrasco wurde der Rap-Künstler Pop Smoke brutal ermordet. Nach mehr als einem Jahr hat der erste Zeuge des Mordes an Pop Smoke ausgesagt und erschreckende Details des Verbrechens preisgegeben. Die Umstände des Todes des Rappers wurden in der Aussage von Detective Christian Carrasco am Donnerstag erörtert.

Officer Carrasco von der Polizei schildert detailliert, wie sich der Mord abspielte.

Der Rapper befand sich zum Zeitpunkt des Mordes im Badezimmer. Carrasco behauptet, dass in Pop Smokes Villa in den Hollywood Hills von maskierten Männern eingebrochen wurde, die über einen Balkon im zweiten Stock eindrangen, während sich eine Frau im Schlafzimmer aufhielt. Eine Waffe wurde an den Kopf der Frau gehalten, als einer der Männer sagte: „Halt dein verdammtes Gesicht.“

Bei dieser Anhörung ist Pop Smokes Mutter anwesend.

Die Mutter des Rappers war bei der Aussage des LAPD-Beamten anwesend und war zutiefst beunruhigt über die Einzelheiten des Mordes an ihrem Sohn. Nach Angaben der New York Daily News beugte sich die Mutter in ihrem Sitz nach vorne und schüttelte den Kopf, als sie sah, wie ihr Baby nach dem Schuss getreten wurde. Pop Smoke sprang auf und rannte die Treppe hinunter, als der erste Schuss abgefeuert wurde.

Berichten zufolge gab es zwei weitere Schüsse. Die Frau rannte sofort zu dem Rapper, der dort lag, und schrie um Hilfe. Unterdessen wurde den Männern vorgeworfen, am Tatort eine wertvolle Golduhr und andere Gegenstände gestohlen zu haben. Die Frage „Oder willst du sterben?“ wurde abgeschnitten. Gleichzeitig stürmten die anderen Männer in den Raum, in dem sich der US-Rapper aufhielt benutzte die Toilette.

Der Mörder von Pop Smoke wurde für schuldig befunden und zu einer vierjährigen Haftstrafe verurteilt.

Ein 20-Jähriger hat gestanden, dass er den Rapper in seiner Villa ausgeraubt hat. Außerdem haben sie vier Personen wegen ihm angeklagt. Er ist der erste, der für schuldig befunden wird. Die Strafe beträgt vier Jahre und zwei Monate Gefängnis. Die Jugendhaft könne verlängert werden, sagte der Richter. Er und drei weitere Gauner brachen 2020 in das Haus von Pop Smoke ein.

Pop Smoke Todesursache
Pop Smoke Todesursache

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Inhalt ist geschützt !!