Pauline Brünger Wikipedia

Spread the love
Pauline Brünger Wikipedia
Pauline Brünger Wikipedia

Pauline Brünger Wikipedia – Pauline Brünger, Umweltaktivistin aus Deutschland. In Deutschland wurde sie als Aktivistin bekannt und wurde Sprecherin von Fridays for Future. Der gebürtige Kölner absolvierte sein Abitur am Schiller-Gymnasium im nahe gelegenen Sülz.

Als junge Erwachsene trat sie Greenpeace bei und nahm an Fridays for Future teil. Auch sie hat freitags oft die Schule geschwänzt, um mit siebzehn Jahren bei den Demonstrationen im Herzen Kölns mitzumachen. Zunächst betreute sie die Social Media Accounts der Kölner Kreisgruppe.

Sie nannte die Wahl zur Europäischen Union 2019 „die letzte Wahl, bei der noch umweltrelevante Entscheidungen getroffen werden können“, und sie beteiligte sich aktiv an Medienkampagnen, die alle Deutschen über 18 Jahren zur Stimmabgabe aufforderten. Es bleibt nicht genug Zeit, herumzusitzen und zu sehen, was passiert.

Sie schrieben damals: “Wir verstehen uns als Sprecher des Wissenschaftlers.” Pauline Brünger, Abiturientin 2020 mit den Studienschwerpunkten Politik, Philosophie und Wirtschaft, engagiert sich seit ihrer Kindheit im Umweltschutz.

Sie sprach auch über die Zusammenarbeit mit Gewerkschaften und anderen sozialen Organisationen, um Fragen der sozialen Gerechtigkeit in Deutschland nach der jüngsten COVID-19-Pandemie anzugehen. Sie bestand wiederholt darauf, dass politische Parteien keine Verantwortung für Fridays for the Future übernehmen sollten.

Als Fridays for the Future ankündigte, dass sie die wöchentlichen Proteste Ende 2019 einstellen würden, unterstützte Brünger die Entscheidung und sagte dem Spiegel, dass sie zwar immer noch über die Klimakrise sprechen und die Zeit und Energie der Gruppe umleiten würden, die wöchentlichen Demonstrationen jedoch nicht lohnt sich, wenn sich das politische Klima nicht ändert.

Lesen Sie auch dies  Andreas Veauthier Wikipedia

Sie schrieb in der taz, der wirkungslose Aktionsplan zum Klimaschutz und der verzögerte Kohleausstieg in Deutschland bewiesen, dass die Strategie „We Strike Until She Acts“ nicht funktioniere. Pauline Brünger, 18-jährige Kölnerin, wusste schon immer die Antwort: „Kein Händeprint mit Faschist“.

Sie unterstützte solche Besuche und betonte in der Debatte darüber, ob Politiker in Deutschland nach dem Ausbruch von Covid-19 reisen könnten, wo immer möglich, umweltfreundliche Alternativen wie die Bahn zu nutzen.

In einem im März 2021 erschienenen Gastbeitrag für den Kölner Stadt-Anzeiger thematisierte sie die Schwierigkeiten durch das Corona-Virus und die langen Lernzeiten zu Hause. Im September 2020 trat sie als Sprecherin dem Team von Fridays for Future bei.

Der globale Klimastreifen vom 19. November. März 2021, das sie in Köln mitgegründet hat, begeistert sie, weil es den Menschen das „dringende körperliche Gefühl geben wird, sich verändern zu können“. Bundesumweltministerin Svenja Schulze sponserte die Bielefelder Klimawoche 2021, bei der Brünger auf einem öffentlichen Panel zum Klimawandel sprach.

Mit dabei war auch Hannes Jaenicke, ein Schauspieler. Es wurde bekannt, dass Sie in der ARD-Dokumentation Ungeduldig, unzufrieden, uneins? und über die politischen Auswirkungen von Angela Merkels Kanzleramt zu Gast auf der Festmesse 2021. 2020 kam sie als Managerin für soziale Medien zu Fridays for Future.

2020 machte sie ihr Abitur und immatrikulierte sich an der Düsseldorfer Heinrich-Heine-Universität für Philosophie, Politik und Wirtschaftswissenschaften. Dieser Bruin ist Veganer. Auf der Bundesdelegiertenkonferenz von Bündnis 90/Die Grünen im Juni 2021 kritisierte Brünger das Programm der Partei.

Sie sagte, dass der Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen es nicht wagen würde, eine Parteiplattform zu bieten, die mit der 1,5-Grad-Grenze des Pariser Klimaabkommens vereinbar ist. Sie sagte auch, dass die Frist von 2030, um mit dem Verkauf von Dieselfahrzeugen zu beginnen, zu lang sei.

Lesen Sie auch dies  Kira Geiss Wikipedia
Pauline Brünger Wikipedia

Brünger behauptete, CDU und SPD seien nach den Flutkatastrophen 2021 in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz unzuverlässig gewesen, weil sie behaupteten, für besseren Klimaschutz nach der Flut kämpfen zu wollen, sich aber weigerten, die Verantwortung für ihr vergangenes Handeln zu übernehmen. Sie machte diese Bemerkungen im Sender n-tv:

Das ist die heuchlerisch unverblümteste Rede, die man sich vorstellen kann. So kurz vor der Bundestagswahl scheint es eher um Wahlkampf als um echte Solidarität mit den Opfern zu gehen. Bei der harten, aber fairen Veranstaltung plädierte sie dafür, alle Parteiprogramme vor der Bundestagswahl so zu überarbeiten, dass sie mit dem 1,5-Grad-Ziel vereinbar seien.

Paulines Ziel als Klimaaktivistin ist es, den Kampf gegen den Klimawandel zu unterstützen, und sie hat sich mit einer Fülle von Fachkenntnissen auf diesem Gebiet ausgestattet – einschließlich vieler Soft Skills, die nicht im Klassenzimmer gelehrt werden. wie man die für eine Demonstration erforderliche Infrastruktur aufbaut und verwaltet und wie man im Vorfeld mit der Polizei verhandelt.

Zwei Monate nach dem Eklat um die Wahl des FDP-Kandidaten Thomas K. ist das Ausmaß des politischen Umbruchs im Land noch immer spürbar, auch wenn der Erfurter Landtag das Ergebnis revidiert und Bodo Ramelow an die Spitze einer rot-grünen Koalition gewählt hat ohne Mehrheit.

Für Brünger ist das nicht nur leere Rhetorik; es ist eine Quelle echter Überzeugung. Mit ihrer selbsternannten Initiative will sie anderen Aktivistinnen und Aktivisten ein Forum für eine unmittelbare, lokale Positionierung und nachhaltige Partizipation bieten. In Deutschland ist Fridays for the Future eine Bewegung, die Brünger mitorganisiert.

Da „wir der GroKo einfach nicht trauen“, gebe es viele zusätzliche Freitage für zukünftige Veranstaltungen wie die Öffentliche Klimaschule, die uns Zeit für andere Aktionen als Demonstrationen und Appelle verschaffen würden. Es bleibt keine Zeit abzuwarten und zu sehen, was passiert; Der Slogan „Wir schlagen zu, bis ihr handelt“ scheiterte in Deutschland an der wirkungslosen Klimaschutzgesetzgebung und der verspäteten Abkehr von fossilen Brennstoffen, so die tazshe.

Lesen Sie auch dies  Ralf Dammasch Krankheit Wikipedia

Die Bundesbewegung Fridays for the Future engagierte Brünger 2020 als Social-Media-Managerin. In dem Bericht betonte sie die Bedeutung politischer Delegationsreisen im Zuge der Covid-19-Pandemie in Deutschland, merkte aber auch an, diese möglichst zu unterlassen Reisen sollten mit umweltfreundlichen Verkehrsmitteln wie Bahn statt Auto oder Flugzeug erfolgen.

Pauline Brünger Wikipedia
Pauline Brünger Wikipedia

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Inhalt ist geschützt !!