Olivia Newton John Todesursache

Spread the love
Olivia Newton John Todesursache
Olivia Newton John Todesursache

Olivia Newton John Todesursache – Infolge eines langen Kampfes gegen den Krebs verstarb Olivia Newton-John am 8. August 2022 im Alter von 73 Jahren im Kreise ihrer Lieben. Die Sängerin war die erste in ihrer Familie, die 1992 eine Brustkrebsdiagnose erhielt, als sie von der Krankheit heimgesucht wurde. 1994 veröffentlichte sie schließlich ihre verarbeitete Genesis auf dem Album Gaia: One Woman’s Journey.

Nachdem bei ihr Brustkrebs diagnostiziert wurde, widmete sie sich der Sensibilisierung und Aufklärung anderer. Nachdem 1992 Brustkrebs diagnostiziert wurde, sagte sie 2008 dem „Guardian“, dass das Erlebnis ihre Perspektive „dauerhaft verändert“ habe. Sie schnitt ihre Brüste ab, verbreitete Positivität und versuchte, die Welt zu einem besseren Ort zu machen. Bis Ende Mai 2017…

Sechzehn Jahre nach der Erstdiagnose ist der Krebs zurückgekehrt:

Rückenschmerzen hinderten Olivia Newton-John damals daran, ihre Tour fortzusetzen. Der Brustkrebs war zurückgekehrt und breitete sich aus. Im Laufe der Zeit traten Metastasen in der Wirbelsäule auf. Die Chemotherapie war nur vorübergehend erfolgreich; Sie gab im September 2018 bekannt, dass der Brustkrebs zurückgekehrt sei. Innerhalb kurzer Zeit verbreitete sich das Gerücht, dass ihre verbleibende Zeit auf der Erde begrenzt sei. Vor ihr lagen noch über drei glückliche Jahre bis zum 8. August 2022.

Im Frühjahr 2022 feierte Olivia Newton-John ein Comeback:

Obwohl die Jahre voller Elend waren, hörte sie nie auf zu lachen oder an der Hoffnung festzuhalten. Am Ostersonntag 2022 postete Olivia Newton-John das letzte Foto von sich selbst als junge Frau, aufgenommen auf einem sonnigen Blumenfeld. So wie die Dinge aussehen, geht es dir gut. Danach zog sie sich aus der Öffentlichkeit zurück, wobei sie diesmal vielleicht merkte, dass sie den Kampf nicht fortsetzen konnte.

Lesen Sie auch dies  Alfons Schuhbeck Todesanzeige

Empfohlener externer Inhalt:

Dies ist ein externer Instagram-Inhalt, der von unserem Redaktionsteam sehr empfohlen wurde und den wir mit Ihnen teilen wollten. Er ist ein zusätzlicher Bonus zum Artikel und kann auf Knopfdruck ein- oder ausgeblendet werden. Ich stimme der Anzeige der oben genannten externen Inhalte zu. Private Informationen von Einzelpersonen können an Inhaltsanbieter und Drittanbieter von Diensten gesendet werden. In unserer Datenschutzerklärung gehen wir näher darauf ein.

Olivia Newton-John, die als naive Sandy neben John Travolta in dem klassischen Musical „Grease“ berühmt wurde, ist im Alter von 73 Jahren nach einem langen Kampf gegen Krebs gestorben.
Olivia Newton-John, die durch Filme wie „Grease“, „Xanadu“ und „Teen Star“ berühmt wurde, ist verstorben, und die gesamte Hollywood-Community trauert. Die Familie teilte mit, dass die Schauspielerin und Sängerin seit längerer Zeit krank sei.

Schauspielerin Olivia Newton-John ist gestorben; Ihr Mann hat ihren Tod an Krebs bestätigt.
Auf seiner offiziellen Facebook-Seite bestätigte „Grease“-Star John Easterling den Tod seiner Frau, Sängerin und Schauspielerin Olivia Newton-John. Der 73-jährige Witwer verriet: „Dame Olivia Newton-John ist heute Morgen friedlich verstorben, umgeben von Familie und Freunden auf ihrer Ranch in Südkalifornien.“ Die Hinterbliebenen plädierten für das Recht, in Ruhe und Privatsphäre zu trauern.

Olivia Newton John Todesursache

„Als Olivia schließlich enthüllte, wie sie mit Brustkrebs umgegangen war, wurde sie zu einem Symbol des Triumphs und der Hoffnung, nachdem sie es mehr als drei Jahrzehnte lang gewesen war. Ihre Stiftung, die sich der Erforschung der Auswirkungen natürlicher Therapien auf Krebs widmet, führt ihr Vermächtnis fort Hoffnung und Innovation im Bereich der alternativen Medizin“, so John Easterling weiter. Bitten Sie die trauernde Familie, statt Blumen eine Spende an die Krebsstiftung zu erwägen.

Lesen Sie auch dies  Kerstin Ott Todesursache

Olivia Newton-John, die durch die Rolle der naiven Sandy im Erfolgsmusical „Grease“ berühmt wurde, hinterlässt ihren Ehemann John Easterling, mit dem sie seit Juni 2008 verheiratet war, ihre Tochter Chloe Lattanzi (aus ihrer Ehe 1996). Olivias Schwester Sarah, ihr Bruder Toby und mehrere Nichten und Neffen. Die Familie der trauernden Schauspielerin hielt Einzelheiten über die bevorstehende Platzierung von Olivia Newton für John geheim.

Anfang der 1990er Jahre erhielt Olivia Newton-John die niederschmetternde Diagnose Brustkrebs; Ihre Tochter aus der Ehe mit dem Tänzer Matt Lattanzi war damals erst sechs Jahre alt. Sie lehnte Touren ab und zog vorübergehend von ihrem Geburtsort Kalifornien nach Australien.

1995 zerbrach die Ehe endgültig. Sie hat 2008 mit Easterling den Bund fürs Leben geschlossen. Nachdem Newton 2017 von Johns Krebs zurückgekehrt war, begann sie, sich auf ihrer Ranch in Santa Barbara für die medizinische Verwendung von Cannabis einzusetzen.

Es ist über 40 Jahre her, seit Olivia Newton-John mit ihrer kernigen Darbietung im Erfolgsmusical Grease für Aufsehen sorgte. 1978 gab sie als blonde Sandy John Travolta, der den rebellischen Danny spielte, eine Runde Schmalzlocke und Kotletye.

Auch John Travolta war dabei und zollte seiner langjährigen Freundin zum ersten Mal Tribut. „Meine liebste Olivia, du hast die Lebensqualität der ganzen Familie verbessert. Wirklich, deine Arbeit ist unglaublich. So viel Liebe habe ich für dicheconnect und wieder zusammen sein. Als ich dich zum ersten Mal sah, wusste ich, dass ich dich haben musste. Du, John, und du, Danny! “ in einem Instagram-Post, der Olivia Newton-John gewidmet ist.

Bekanntheit erlangte die Folk-Blondine zunächst vor allem in den USA mit ihren Schmusesongs. „Let Me Be There“ von 1974 war ihr erster US-Top-40-Hit. Eine Reihe von Hits wie „On the Banks of Ohio“, „If You Love Me Let Me Know“, „I Honesty Love You“ und „Have You Never Been Mellow“ brachten ihr den Status einer „Hit Parade Queen“ ein dieses Land.

Lesen Sie auch dies  Avicii tot: Avicii Todesursache

1980 stand sie erneut vor der Kamera, diesmal für das Fantasy-Musical Xanadu, wo sie auf Rollschuhen zu den Discoklängen der Songs „Xanadu“, „Magic“ und „Suddenly“ tanzte. Im darauffolgenden Jahr veröffentlichte Newton-John mit „Physical“ ihr bisher kommerziell erfolgreichstes Album.

Folgen Sie News.de bereits in sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter, Pinterest und YouTube? Hier können Sie direkt auf die neuesten Nachrichten zugreifen Nachrichten, die neusten Videos und der direkte Draht zur Redaktion.

Olivia Newton-John, eine Schauspielerin und Sängerin, ist verstorben. Ihre Lieben erfuhren davon durch ihre verschiedenen Online-Profile. Laut der von Newton-Ehemann Johns John Easterling beispielsweise auf Instagram veröffentlichten Erklärung ist die Sängerin „friedlich auf ihrer Ranch in Südkalifornien gestorben“.

Du warst umgeben von geliebten Menschen, die nicht persönlich da sein konnten. Weiter heißt es: „Olivia war mehr als 30 Jahre lang ein Symbol für Siege und Hoffnung, mehr als 30 Jahre lang, indem sie ihre Reise mit Brustkrebs teilte.“1992 wurde bei Newton-John zum ersten Mal Brustkrebs diagnostiziert. Seitdem engagiert sie sich aktiv in der Krebsprävention und -erkennung. 2017 wurden Brustkrebsmetastasen in ihrer Wirbelsäule gefunden. 2018 wurde ein weiterer Rückgang der Öffentlichkeit bekannt.

Olivia Newton John Todesursache
Olivia Newton John Todesursache

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Inhalt ist geschützt !!