Norman Ritter Todesursache

Spread the love
Norman Ritter Todesursache
Norman Ritter Todesursache

Norman Ritter Todesursache – Karin Ritter, eine Fernsehikone, starb im Januar 2021. In den 1990er Jahren wurde sie als Matriarchin der NS-nahen deutschen Familie Ritter aus Köthen berühmt. Seit ihrem plötzlichen Tod ist über ein Jahr vergangen, und wir wissen immer noch nicht, wie es ihren vier unruhigen Jungs Norman, Christopher, Andy und René ohne sie geht. Wohl der bekannte Schlüsselloch-Effekt:

Als sternTV 1994 zum ersten Mal die grauenhafte Doku „Die Ritter“ ausstrahlte, saßen Deutsche aller Couleur vor dem Fernseher. 25 Jahre lang hat halb Deutschland mit gemischten Gefühlen zugesehen, wie die Familie Ritter aus Köthen, auch bekannt als „Nazi-Familie“, ein grausames Ende fand. Es dauerte nicht lange, bis Mama Karin Ritter und ihre drei rechtsextremen Jungs Norman, Christopher und Andy im deutschen Fernsehen auf Anhieb zur Sensation wurden.

Karin Ritter, die 66 Jahre alt wurde, starb im Januar 2021. Die Frage bleibt jedoch: Wie verbringen Ihre drei wilden Söhne Christopher, Andy und Norman Ritter ihren Tag? Karin Ritter war mit Leib und Seele Kettenraucherin. Die Mutter von vier Söhnen und zwei Töchtern aus dem sachsen-anhaltinischen Köthen war lange unter anderem an Bronchitis und Lungenkrebs erkrankt. Die Familie Ritter von sternTV hatte bei ihrem Abschiedsbesuch im vergangenen Sommer 2019 immer wieder heftige Hustenanfälle.

Die 66-Jährige entschied sich dafür, sich aus der chronischen Bronchitis herauszurauchen, anstatt ins Krankenhaus zu gehen: „Wenn ich ins Krankenhaus muss das Krankenhaus, der letzte Ort, an dem ich sein möchte, ist, darüber nachzudenken. Wenn Sie Lust haben zu sterben, müssen Sie nicht ins Krankenhaus fahren, Sie können es zu Hause tun. Ich kann dort auch nicht rauchen. Die SWR-Dokumentation zum 700.

Lesen Sie auch dies  Costa Cordalis Todesursache Bild

Geburtstag von Dernbach aus dem Jahr 2002 war der Funke, der den Triumph der Ludolfs entzündete. Die Crew war so fasziniert von den vier Brüdern, dass sie eine kurze Dokumentation über sie und ihre exzentrische Mutter Marianne drehte, die inzwischen verstorben ist.Nach der Veröffentlichung des zweiteiligen Dokumentarfilms „Scrap Brothers – Die Autoverwerter aus dem Westerwald“ sind die Ludolfs nicht mehr zu bremsen.

Der schräge Vierer vom Schrottplatz stößt bei Privatsendern wie Kabel 1 und RTLzwei auf Interesse. 2006 schossen die Ludolfs mit der Premiere ihrer eigenen Doku-Soap auf dem Spartensender DMAX zu überregionaler Bekanntheit in Deutschland. 2011 waren die Ludolf-Brüder auf dem Höhepunkt ihrer Fernsehpopularität, als Günter plötzlich an einem Herzinfarkt starb. Die rechtlichen Probleme der Familie Ludolf kamen, als wäre der Tod ihres Geschwisters nicht schon ein Schlag genug.

Ein Jahr lang stritten sich die Brüder vor dem Amtsgericht Münster um Geld, mit Peter, dem Oberhaupt der Schrottplatzfamilie, auf der einen Seite und Manni und Uwe, seinen Mitstreitern im Geschäft, auf der anderen Seite. 2014 bildete eine gegen Peter eingereichte Räumungsklage den dramatischen Höhepunkt des Falls. Immer wieder drohen sich die Brüder Manni und Uwe mit Sätzen wie „Wir machen euch finanziell den Garaus!

Norman Ritter Todesursache

Manni Ludolf aktualisierte seine Facebook-Fans im Januar 2019 wie folgt: „Uwe, Peter und ich hatten heute einen Gerichtstermin. Nach einem langwierigen Gerichtsverfahren konnten wir uns finanziell einigen.“ Und das jüngste Geschwisterchen hatte zum Schluss noch etwas hinzuzufügen: „Ich möchte klarstellen, dass wir mit Peter weiterhin getrennte Wege gehen und es keine Zusammenarbeit geben wird.“

Geld hat nicht über Geschwisterliebe gesiegt, deshalb werden sich die Ludolfs irgendwann trennen.“ Dass wir verwandt sind, hat uns verständigt. Im Gespräch mit „Bild“ sagte Manni: „Man muss es akzeptieren gelegentlich. Ich werde das Geld hergeben.“ „über die unerwartete Ruhe“ Aber trotz des Waffenstillstands werden die altgedienten Trödelverkäufer „Die Ludolfs“ in absehbarer Zeit kein gemeinsames TV-Comeback feiern.

Lesen Sie auch dies  DJ Warmduscher Todesursache

Fans waren schockiert, als die Schrottplatzbrüder 2016 ohne Peter ins Fernsehen zurückkehrten, allerdings unter dem Titel „Die Ludolfs – Das Schrottimperium ist zurück“. Manni, Uwe und Uwes Sohn Tommy wollen in Linden einen neuen Schrottplatz namens „Ludolf-Welt“ eröffnen, mit Lounge, Grillplatz und einem Ort, an dem man sich nach einem langen Tag entspannen kann. Uwes Ehe mit seiner Herzensbrecherin Karin hat allen Klatsch und Tratsch um ihn herum überstanden.

Aber Manni hat ein neues Interesse für sich gefunden. Der Jüngste verbringt seine Freizeit nicht mehr nur mit Autoschrauben; jetzt malt er gerne. Während die Brüder von Peter Ludolf seit 2016 wieder auf den deutschen Fernsehbildschirmen zu sehen sind, hat der Streit seinen Tribut gefordert. Der XXL-Typ hat sich auf magere 48 kg heruntergehungert. Im Laufe des langen Gerichtskampfes nahm Peter Ludolf immerhin 76 kg ab.

Peter behauptete 2019 vor Gericht, dass er hoffe, dass die Show voranschreiten werde, weil er seine Brüder liebe, obwohl der ehemalige Schrottplatzchef ihnen trotz seines anhaltenden Leidens vergeben habe. Leider gibt es kein „Geschwisterliebesgeld“.Inzwischen hat sich Peter bei Nadine und D niedergelassenIrk Lating, Freunde von ihm, und wurde zum Paten ihres Babys Leon ernannt. Der bisherige Schrottplatzbesitzer Dernbach wollte mit der Familie Lating ein „L-Team“ bilden, um eine Tankstelle in einen neuen Schrottplatz umzuwandeln.

Peters Fachwissen und Enthusiasmus reichten nicht aus, um ein zum Scheitern verurteiltes Unternehmen zu retten. Peter ruht sich jedoch nicht auf seinen Lorbeeren aus und hat sich bereits größeren beruflichen Herausforderungen zugewandt. Peter Ludolf und sein Geschäftspartner Herby veranstalten „Schrotti“-Partys mit exotischen Likören und berüchtigten Schrott-Ratespielen. Der unerwartete und unbegleitete Tod von Karin Ritter Anfang des Jahres hat alle erschüttert.

Lesen Sie auch dies  Rutger Hauer Todesursache

Das RTL-Magazin „Stern TV“ verhalf dem Familienpatriarchen, der von der Presse als „Nazi-Familienritter“ bezeichnet wurde, zu Ruhm. Die Familie Ritters aus Köthen wurde mehrfach von Fernsehkameras verfolgt

Norman Ritter Todesursache
Norman Ritter Todesursache

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Inhalt ist geschützt !!