Nicole Kidman Vermögen

Spread the love
Nicole Kidman Vermögen
Nicole Kidman Vermögen

Nicole Kidman Vermögen – Nicole Mary Kidman, AC, eine australische Schauspielerin und Produzentin, wurde am 20. Juni 1967 in Honolulu geboren. Die Filme „Deadly Silence“, „Days of Thunder“, „To Die For“ und „Moulin Rouge!“ brachte sie zum Star. 2003 gewann sie für ihre Arbeit in „The Hours“ den Oscar als beste Hauptdarstellerin. Im Januar 2006 wurde Kidman mit dem Companion of the Order of Australia ausgezeichnet, was ihr erlaubte, das Postnominal-Suffix AC nach ihrem Namen zu verwenden.

Leben

Nicole Mary Kidman wurde am 20. November 1967 in Honolulu, Hawaii, als Tochter der Eltern Antony und Janelle Kidman geboren. Auf Hawaii ist sie als Honolulu Hokulani bekannt. Ihr Vater war ein Wissenschaftler, der als Psychologe und Biochemiker in der Hauptstadt des Landes forschte, bevor er mit der Familie in den 70er Jahren nach Australien zog. Auch Kidmans Schwester Antonia hat denselben Geburtstag. In Longueville, einem noblen Vorort von Sydney, hat Kidman schließlich mit ihrer Familie Wurzeln geschlagen. Kidman wuchs in einer Familie auf, die sich energisch für die Rechte von Arbeitern und Frauen einsetzte.

Nicole Kidman Vermögen : 200 Millionen €(geschätzt)

Nicole, damals 6 Jahre alt, trat als Schaf in der Inszenierung „Die Geburt Christi“ ihrer Grundschule auf. Nachdem er Unterricht am St. Martin’s Youth Theatre in Melbourne und am Australian Theatre for Young People in Sydney genommen hatte, beschloss er, sich für ein Schauspielstudium am Phillip Street Theatre in Sydney einzuschreiben. Sie nahm im Alter von vier bis zwölf Jahren an Ballettunterricht teil. Bei einem Bikini-Mode-Casting lernte sie im Alter von 14 Jahren ihre beste Freundin und zukünftige Co-Star, die Schauspielerin Naomi Watts, kennen.

Lesen Sie auch dies  Richard Rawlings Vermögen

Erfolg in Hollywood

Kidmans Ruhm in Australien stieg nach der Veröffentlichung der von der Kritik gefeierten Filme „Bush Christmas“ und „The BMX Gang“ im Dezember 1983 sprunghaft an. Ihr späterer Film Australia Express , in dem sie eine Hauptrolle spielte, wurde international vertrieben.Nachdem sie als junge Erwachsene in dem Pferdedrama „Die Abenteuer eines Rennpferdes“ und dem Thriller „Tanz der Schatten“ mitgespielt hatte, gewann sie für ihre Leistung im Fernsehspiel „Vietnam“ den australischen Filmpreis.

Nicole Kidman Vermögen

Terry Hayes wurde für die Regie des Films Death Silence mit Nicole Kidman in der Hauptrolle für einen Oscar nominiert.Nach einem erfolgreichen Debüt mit Days of Thunder und einer Golden Globe-Nominierung für Billy Bathgate blieb Kidman trotz des kommerziellen Erfolgs von Filmen wie In a Far Away Land und Malice: An Intrigue im Schatten ihres Mannes Tom Cruise.

Filme, die 1997 veröffentlicht wurden

Vor ihren bahnbrechenden Rollen in „To Die For“ und „Portrait of a Lady“ war Nicole Kidman 15 Jahre lang mit der Regisseurin Jane Campion bekannt. Sie besuchte das New Yorker Actors Studio und spielte anschließend sowohl in Stanley Kubricks letztem Film, „Eyes Wide Shut“ aus dem Jahr 1999, als auch in dem ersten DreamWorks-SKG-Spielfilm, „Project: Peacemaker“ aus dem Jahr 1997. Für ihre Rollen in den Londoner und New Yorker Produktionen von Sam Mendes‘ Stück „The Blue Room“ im Jahr 1998 wurde Kidman für einen Laurence Olivier Award nominiert.

Obwohl Kidmans Filme im Jahr 2001 weltweit bereits über 1,3 Milliarden US-Dollar einspielten, begann ihr Aufstieg zur Hollywood-Berühmtheit nach ihrer Scheidung von Tom Cruise in diesem Jahr. Beispiele für Filme, die überall kommerziell erfolgreich waren, sind „The Others“ und „On the Road to Cold Mountain“.

Lesen Sie auch dies  Jürgen Kohler Vermögen

Der Höhepunkt ihrer Karriere war zweifellos der Gewinn eines Oscars für ihre Rolle in „The Hours“. Sie und Robbie Williams arbeiteten 2001 an einem Weihnachtshit namens „Somethin‘ Stupid“. Das Musical Moulin Rouge war das Bühnendebüt ihrer Gesangskarriere. In „Panic Room“ aus dem Jahr 2002 sollte sie die Hauptrolle spielen. Sie wurde jedoch durch Jodie Foster ersetzt, nachdem sie sich bei einem Stunt verletzt hatte.

Im Jahr 2003 wurde Kidman von Karl Lagerfeld als Symbol für Chanel Nr. 5 ausgewählt. Mit einer Länge von 2 Minuten und 3 Sekunden gehört der Werbespot zu den längsten, teuersten und wirkungsvollsten, die zur Hauptsendezeit ausgestrahlt wurden. Für ihre Rolle in Baz Luhrmanns Chanel Nr. 5-Werbung erhielt Kidman Berichten zufolge 7,4 Millionen US-Dollar. Die Dauer des Werbespots betrug zwei Minuten. Die neu gestaltete Werbekampagne bezog Kidman nicht nur in die Werbung ein. Im selben Jahr wurde Kidman mit einem Stern auf dem Hollywood Walk of Fame geehrt.

Fernsehserien und Videos aus dem Jahr 2003

In der Vergangenheit verdiente Kidman zwischen 16 und 17 Millionen US-Dollar für ihre Rollen in Filmen wie Anthony Minghellas „On the Road to Cold Mountain, Frank Oz‘ „The Stepford Wives“und dem Biopic „Fell – A.“ Liebesgeschichte“. Im Jahr 2006 übertraf sie Julia Roberts und wurde die bestbezahlte Schauspielerin in der Geschichte Hollywoods.

Mit ihrem Gehalt von 10 bis 15 Millionen US-Dollar im Jahr 2007 lag sie zwischen Reese Witherspoon, Angelina Jolie und Cameron Diaz. 2008 spielte Nicole Kidman die Hauptrolle in der Verfilmung von „Der Vorleser“. Ihre ungeplante Schwangerschaft zwang sie jedoch dazu, in letzter Minute abzusagen. Die Rolle wurde von Kate Winslet gespielt. Dann gab es einige Fernsehsendungen und einige Filme.

Lesen Sie auch dies  Hausi Leutenegger Vermögen

Kidman verkörperte im HBO-Drama „Big Little Lies“ aus dem Jahr 2017 neben Reese Witherspoon und Shailene Woodley eine misshandelte Ehefrau und Mutter. Ihr Auftritt als Celeste in „Hemingway & Gellhorn war verdientihr die erste Emmy-Nominierung ihrer Karriere. Sie teilte sich eine Emmy-Nominierung und den Sieg mit Witherspoon für die beste Miniserie. Kidmans erste Fernsehrolle seit Bangkok Hilton war in Big Little Lies.

Sie wird Lucille Ball im kommenden Film Being the Ricardos aus dem Jahr 2021 spielen, dessen Drehbuch Aaron Sorkin schrieb und in dem Javier Bardem die Hauptrolle spielt. Sie spielte unter großem Stress eine Fernsehkomikerin und Produzentin und ihre Leistung brachte ihr einen Golden Globe und eine fünfte Oscar-Nominierung im Jahr 2022 ein.

In der deutschen Übersetzung wird Nicole Kidman von Petra Barthel dargestellt.

2013 war sie Jurorin für die Wettbewerbssektion der 66. jährlichen Filmfestspiele von Cannes. Nicole Kidman ist seit langem eine großzügige Spenderin. Als australische Botschafterin bei UNICEF seit 1994 ist sie eine starke Verfechterin der Kinderrechte. Im Jahr 2006 begann sie für eine andere UN-Organisation zu arbeiten. Als UNIFEM-Botschafterin des guten Willens setzt sie sich für die Gleichstellung der Geschlechter und die Sicherheit von Kindern und Frauen ein.Ende November 2007 wurde „Nein zu Gewalt sagen“veröffentlicht, eine Online-Kampagne von NicoleKidmanzurBeseitigungvonGewaltgegenFrauen.

Nicole Kidman Vermögen
Nicole Kidman Vermögen

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Inhalt ist geschützt !!