Nicky Romero Vermögen

Spread the love
Nicky Romero Vermögen
Nicky Romero Vermögen

Nicky Romero Vermögen – Der niederländische DJ und Plattenproduzent Nicky Romero ist besser unter seinem Künstlernamen bekannt. Seit 2017 ist er ein fester Bestandteil der zukünftigen Bassszene, doch Elektro und Progressive House sind immer noch sein Brot und Butter. Sowohl sein Hit „Toulouse“ aus dem Jahr 2011 als auch seine Zusammenarbeit mit Hardwell bei „Beta“ aus dem Jahr 2011 sind maßgeblich für seinen kometenhaften Aufstieg zum Ruhm verantwortlich. „I Could Be the One“ von Avicii und Noonie Bao ist einer ihrer beliebtesten gemeinsamen Songs.

Erst 2011 erlebte das Genre der elektronischen Tanzmusik einen echten Durchbruch.

Nick Rotteveel wuchs in seinem Geburtsort Amerongen in den Niederlanden auf. Er verbrachte ein Jahr in Kingston, Kanada, kehrte aber schließlich in die Niederlande zurück, um seine Sekundarschulausbildung abzuschließen. Sein letztes Schulsemester verbrachte er in Frankreich und ganz Europa.

Nach Abschluss seiner formalen Ausbildung fand er eine Anstellung als Barkeeper und begann sich nebenbei mit der Musik zu beschäftigen. Er erlangte so viel Bekanntheit, dass ihm das Plattenlabel „Once Records“ einen Vertrag anbot. Privilege und Qwerty wurden zuerst als Singles veröffentlicht, gefolgt von Funktion One.

In kurzer Zeit meldeten sich bekannte Plattenlabels wie „Toolroom“ und „Spinnin‘ Records“. Nicht nur Plattenfirmen wurden darauf aufmerksam, sondern auch der französische DJ/Produzent David Guetta schickte ihm eine E-Mail mit dem Vorschlag, seinen Song „When Love Takes Over“ zu remixen. Sie gingen nach Ibiza, um gemeinsam ein Album zu erstellen. Die beiden Menschen wurden Freunde, als sie begannen, zusammenzuarbeiten.

Der Erfolg von Romeros Remix des Songs My Friend führte zur Veröffentlichung der Originalversion des Songs auf Spinnin’ Records. Der Song erreichte Platz vier der Beatport-Charts. In diesem Jahr konzentrierte er zusätzlich zu seinen Originalalben viel Energie auf Remixe.

Lesen Sie auch dies  Johann Lafer Vermögen

Zu den Ergebnissen gehörten neue Versionen von Liedern von Künstlern wie Enrique Iglesias, Lil Wayne, Usher und Nayer sowie Enrique Iglesias, Lil Wayne und Nicki Minaj auf David Guettas Where Them Girls At; „What A Feeling“ von Alex Gaudino und Kelly Rowland; und Nayer, Nicki Minaj, Usher und Lil Waynes Dirty Dancer.

Hardwell, der zu dieser Zeit auch ein junger DJ war, arbeitete mit den Bingo Players an einem Projekt mit dem ähnlichen Titel Beta zusammen. Trotz Betas offensichtlicher Abweichung von früheren Nicky Romero-Bemühungen war der Song ein großer Erfolg und übertraf schließlich „Spinnin‘“ und wurde der Nummer-1-Hit des Landes.

Erste kommerzielle Erfolge konnten im Jahr 2012 erzielt werden.

Romeros Produktion in Toulouse trug zum kometenhaften Aufstieg der Marke Anfang 2012 bei. Dadurch entstand die Big-Room-Szene im Allgemeinen und der Dirty-Dutch-Stil im Besonderen. Es brach nicht nur den Rekord für die längste Zeit, die es in den Top Ten von Beatport verbrachte, sondern blieb dort auch für eine beispiellose Zeitspanne.

Nicky Romero Vermögen : 8 Millionen €(geschätzt)

Er ist so gut in elektronischer Tanzmusik , dass MTV ihn 2012 in die Liste der empfohlenen Künstler aufgenommen hat. Ende April 2012 gab Nicky Romero auf seiner Twitter-Seite bekannt, dass er sein eigenes Plattenlabel mit dem Namen Protocol Recordings gründen werde.

Nicky Romero Vermögen

Sein vorgeschlagenes Radioprogramm hieß Protocol Radio Show. Er arbeitete mit dem niederländischen DJ ZROQ zusammen, um den ersten Hit des Labels zu machen: „WTF!?Nicky Romeros Auftritt beim Ultra Music Festival war das erste Mal, dass jemand das Lied hörte.

Im Jahr 2012 teilten er und David Guetta eine Residenz im beliebtesten Club der Insel. Guetta und er veröffentlichten den Song Wild One Two unter dem Namen Jack Back. Wild Ones ist ein Remix der gleichnamigen Songs von Flo Rida und Sia.

Lesen Sie auch dies  Elena Miras Vermögen

Deutschland, Österreich und Kanada erlebten dank dieses Liedes den ersten Auftritt von Romero in den Single-Charts. Später in diesem Jahr arbeitete Guetta an dem großen Erfolgshit „Metropolis“ mit, der veröffentlicht wurde. Viele Künstler arbeiteten zusammen, darunter Calvin Harris und Fedde Le Grand.

Im Oktober 2012 erhielt Nicky Romero die Auszeichnung „Highest New Entry“ des DJ Mag. Die Hinzufügung von Skrillex und Dash Berlin hebt den Track auf die nächste Stufe. Nach seiner Veröffentlichung am 12.

November 2012 wurde „Like Home“, eine Zusammenarbeit zwischen Romero und dem australischen DJ-Duo Nervo, sofort zu einem weltweiten Hit und knackte neben seinem Heimatland Niederlande auch die Top Ten in Großbritannien und Schweden. Insbesondere Dannics Remix trug zum großen Erfolg des Songs bei.

Einer seiner Partner in diesem Jahr war der schwedische DJ und Produzent Avicii. Die Fans reagierten begeistert auf die Ankündigung einer gemeinsamen Single. Avicii veröffentlichte die Instrumentalversion des Songs Monate vor seiner offiziellen Veröffentlichung in seinem Podcast „Levels“, und die endgültige Gesangsversion wurde im Herbst 2012 veröffentlicht, beides vor der offiziellen Veröffentlichung des Songs.

Nach seiner Veröffentlichung am 26. Dezember 2012 ging der erste internationale Hit von Nicky Romero und Noonie Bao auf der ganzen Welt viral. Eine Reihe von Ländern, darunter Australien, Schweden, die Niederlande und die Tschechische Republik, verzeichneten mit dem Song ebenfalls bedeutende Chart-Erfolge, nachdem er an die Spitze der britischen Single-Charts gelangte.

Im Jahr 2013 veröffentlichte er sein erstes Studioalbum, um sich als Musiker zu etablieren.

Nach dem Erfolg seiner vorherigen Singles I Could Be The One und Still The Same Man mit Nilson und John Christian, NickIm März 2013 veröffentlichte y Romero schließlich seinen mit Spannung erwarteten Track Symphonica.

Lesen Sie auch dies  Vermögen Olaf Schubert

Die hohe Bewertung des Tracks ist auf den klassischen Lead und den brutalen Electro-House-Drop zurückzuführen. Er folgte mit einem weiteren Hit auf Beatport, einem Duett mit Krewella mit dem Titel „Legacy“, und es war ein Knaller.

SOTU tauchte erstmals online auf, als Steve Angello, Sunnery James und Ryan Marciano ihre Marke „Size Records“ gründeten. Kurz nachdem er begann, regelmäßig im Light in Las Vegas aufzutreten, wurde er zu mehreren größeren Veranstaltungen eingeladen, darunter dem Ultra Music Festival, EDC Vegas und Tomorrowland.

Nachdem er bei Tomorrowland mit David Guetta und Afrojack für Aufsehen gesorgt hatte, gelang ihm bei TomorrowWorld erneut ein Auftritt mit einer interaktiven und bahnbrechenden Google Glass-Performance.

Im Oktober 2013 war Romero der siebtbeste DJ der Welt.Nachdem er seine persönlichen Produktionen auf Eis gelegt hatte, um seine wöchentliche Radiosendung Protocol-Records zu starten und sein Plattenlabel zu leiten, veröffentlichte er im Herbst 2014 die Single „Feet On The Ground“ mit dem Gesang von Anouk Gleichzeitig gab er bekannt, dass er mit der Arbeit an seinem ersten Album begonnen habe.

Nicky Romero Vermögen
Nicky Romero Vermögen

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Inhalt ist geschützt !!