Nancy Reagan Kinder

Spread the love
Nancy Reagan Kinder

Nancy Reagan Kinder – Nancy Reagan, deren Geburtsname Anne Frances Robbins und deren Adoptivname Nancy Davis war, war von 1981 bis 1989 die First Lady der Vereinigten Staaten und die Ehefrau von Ronald Reagan, dem 40. Präsidenten der Vereinigten Staaten. Sie war auch Schauspielerin. Reagan wurde am 6. Juli 1921 in New York City geboren und starb am 6. März 2016 in Los Angeles.

Schauspielkarriere und frühes Leben:

Anne Frances, der Vorname ihrer Mutter, wurde sofort zu Nancy abgekürzt, und sie trug fortan diesen Namen. Nancys Eltern, der Kaufmann Kenneth Robbins und die Schauspielerin Edith Luckett Robbins, ließen sich scheiden, als sie noch jung war.

Nancy wurde von Ediths Schwester und Schwager in Bethesda, Maryland, aufgezogen, während Edith zu ihrer Schauspielkarriere zurückkehrte und ausgedehnte Reisen begann. Nach der Trennung ihrer Eltern im Jahr 1928 sah Nancy ihre Mutter selten und hatte in den folgenden fünf Jahren keinen Kontakt zu ihrem Vater.

1929 zog Nancy zu Loyal Davis, einem reichen Neurochirurgen aus Chicago, nachdem ihre Mutter ihn geheiratet hatte. Sie wurde von Davis adoptiert und trägt jetzt seinen Nachnamen. Sie besuchte das Smith College in Massachusetts, um nach ihrem Abschluss an der Chicago Latin School for Girls Schauspiel zu studieren. Nancy Davis wurde durch den Theaterfreundeskreis ihrer Mutter in Chicago zu einer Karriere in der darstellenden Kunst inspiriert.

Nachdem sie 1943 die High School abgeschlossen und kurze Zeit in einem Kaufhaus in Chicago gearbeitet hatte, beschloss sie, stattdessen der Schauspielerei nachzugehen. Aufgrund der Verbindungen ihrer Mutter in der Branche konnte sie Arbeit bei einer Tourneefirma und schließlich eine Rolle am Broadway bekommen. Sie begann 1949 mit der Schauspielerei und arbeitete bis 1957 in Hollywood, wo sie neben Ronald Reagan in 11 Filmen wie East Side, West Side (1949), Shadow on the Wall (1950) und Hellcats of the Navy (1957) mitspielte.

Lesen Sie auch dies  Annalena Baerbock Kinder

Ihre politische Karriere begann, als sie Ronald Reagan heiratete:

Fast unmittelbar nach ihrem Umzug nach Kalifornien lernte Nancy Ronald kennen. Er wurde gerade von der Schauspielerin Jane Wyman geschieden und schien nicht sehr daran interessiert zu sein, sehr bald wieder zu heiraten. Nancy und Ronald haben am 4. März 1952 nach einer langwierigen Romanze den Bund fürs Leben geschlossen.

Nancy Reagan Kinder

Nancy hat bemerkt, dass ihr Leben wirklich an diesem Tag begann. Ronald war bereits Vater einer Tochter, Maureen, und hatte 1945 mit seiner ersten Frau einen Sohn, Michael, adoptiert, als er Patricia Ann (“Patti”) heiratete. Ronald Prescott wurde im Oktober geboren.

das Washington-Denkmal. Das Washington Monument in Washington, DC, ein Obelisk am Westende der National Mall zu Ehren des ersten Präsidenten der Vereinigten Staaten, General George Washington, und ein Feuerwerk.
Testen Sie Ihr Wissen über Britannica

Nationaler Geschichtstest:

Ronalds politische Neigungen haben sich in den 50er Jahren nach rechts verschoben. Obwohl er sich damals als Demokrat identifizierte, stimmte er 1952 und 1956 für den Republikaner Dwight D. Eisenhower und 1960 für den Demokraten Richard Nixon. 1964 war er Co-Vorsitzender der kalifornischen Republikaner, die Barry Goldwater unterstützten, nachdem er die Partei zum Republikaner gewechselt hatte Party im Jahr 1962. Andere sagen, dass Ronalds neu entdeckter Konservatismus auf Nancy und ihren Stiefvater zurückgeführt werden könnte.

1966 trat Ronald zum ersten Mal in die Politik ein und wurde Gouverneur von Kalifornien, nachdem er Edmund G. Brown, Jr. mit einer Million Stimmen besiegt hatte. Acht Jahre lang diente Nancy als Ehefrau des Gouverneurs, wo sie Erfahrungen sammelte, die für ihre Rolle als First Lady nützlich sein würden. Sie erhielt negatives Feedback wegen ihres teuren Geschmacks in Bezug auf Freunde und Garderobe.

Lesen Sie auch dies  Eva Löbau Kinder

Sie war so beschützerisch gegenüber ihrem Ehepartner, dass sie mit Reportern zusammenstieß, die unfair über ihn schrieben, und mit Angestellten, von denen sie glaubte, dass sie ihn überbuchten. Ihr Mann und seine Mitarbeiter nahmen sie ernst, obwohl sie ihre Gedanken nicht offen äußerte und gelegentlich versuchte, ihre Wirkung herunterzuspielen. Es war allgemein anerkannt, dass Nancy eine von Ronalds engsten Vertrauten war, als er 1980 zum Präsidenten gewählt wurde.

Frau Präsidentin:

Erfahren Sie von der ehemaligen First Lady Nancy Reagan bei einer Tour durch das Executive Mansion mehr über die symbolische Rolle des Weißen Hauses bei der Aufrechterhaltung der amerikanischen Demokratie.

Anders als ihre Vorgängerin Rosalynn Carter hat Nancy oft von ihrer Bewunderung für Jacqueline Kennedys Anmut und Eleganz gesprochen. Sie stellte sogar Letitia Baldrige, eine Kennedy-Mitarbeiterin, ein, um ihr im Weißen Haus zu helfen. Mehrere Hollywoodstars nahmen teil, und die Gäste trugen Designerkleider und genossen teuren Kaviar anstelle der bescheideneren Kleidung und Mahlzeiten der Carters. Nancy sammelte erfolgreich fast 800.000 US-Dollar an privaten Spenden für die Renovierung des Weißen Hauses, darunter 200.000 US-Dollar für neues Geschirr.

Das erste Jahr von Nancys Präsidentschaft war ein Misserfolg. Sie wurde häufig mit den Worten zitiert: „Der versuchte Mord an Ronald Reagan im März 1981 hat mir Angst gemacht“, und sie nahm Anstoß an Behauptungen, sie sei verschwenderisch. Da viele Amerikaner Schwierigkeiten hatten, ihr schönes Image mit der ehrenamtlichen Arbeit älterer Menschen in Verbindung zu bringen, erhielt sie wenig Anerkennung für ihr Engagement beim Foster Grandparents Program.

Nachdem sie Ratschläge zur Verbesserung ihrer öffentlichen Persönlichkeit erhalten hatte, begann sie mit derAnti-Drogen-Kampagne „Just Say No“ und trat im März 1982 in alter, unattraktiver Kleidung bei einem Gridiron Club-Dinner auf und sang über ihre „Secondhand“-Kleidung, was kritische Journalisten überzeugte und zu einer positiveren Berichterstattung in der Presse und einem Anstieg ihrer Popularität führte.

Lesen Sie auch dies  Whitney Houston Kinder

Über die Air Force One mit Ronald und Nancy Reagan im Jahr 1984:

Trotz Nancys Einwänden wurde allgemein angenommen, dass sie die Entscheidungen ihres Mannes in Personalangelegenheiten und wichtigen Themen wie Waffenkontrolle und Beziehungen zur Sowjetunion beeinflusste. Die Spekulationen über ihre Teilnahme nahmen zu, als Kameras aufzeichneten, wie sie auf die Anfragen von Reportern mit einem Flüstern in das Ohr des Präsidenten reagierte.

Die New York Times berichtete 1985, dass der Präsident, sein Stabschefin und die First Lady das Weiße Haus leiteten, während Ronald sich von einer schweren Operation erholte. Ihre “erhöhte Funktion der First Lady zu einer Art stellvertretender Präsidentschaft” wurde ein Jahr später in der Presse zitiert.

Diese Ansicht wurde durch die Zeugenaussagen ehemaliger Mitarbeiter gestützt, darunter Stabschef Donald Regan, der sie offen für seine Entlassung im Jahr 1987 verantwortlich machte. Regan sagte, Nancy habe darum gebeten, dass der Zeitplan des Präsidenten den Rat ihres Astrologen zulasse.

Sie schrieb:

“Acht Jahre lang habe ich mit dem Präsidenten geschlafen, und wenn Ihnen das keinen privilegierten Zugang verschafft, weiß ich nicht, was.” Sie schrieb auch: „Glauben Sie mir, wenn ich wirklich die Drachenfrau wäre, die [Regan] in seinem Buch dargestellt hat, wäre er viele Monate früher aus der Tür gegangen.“

Nancy Reagan Kinder

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Inhalt ist geschützt !!