Matheo Raab Eltern

Spread the love
Matheo Raab Eltern
Matheo Raab Eltern

Matheo Raab Eltern – Der deutsche Fußballtorhüter Matheo Raab. Der Hamburger SV verpflichtete ihn im Sommer 2022 als Spieler. Raab startete in den Sport beim SV Wolfenhausen, wo er viele Jahre blieb. Danach wechselte er in den Jugendkader der Sportfreunde Eisbachtal, wo er bis 2016 blieb. Außerdem spielte er in der Saison 2015/16 zweimal für die erste Mannschaft der Rheinlandliga.

Nach nur einem Jahr bei Trier stieg er 2017 in den Ersatzkader des 1. FC Kaiserslautern auf und ist dort seitdem Stammspieler. Aufgrund der Auswirkungen der durch die COVID-19-Pandemie verlängerten Saison musste Raab die letzten Spiele als Ersatzspieler für Avdo Spahi aussetzen, nachdem der Torhüter der Profimannschaft, Lennart Grill, am 1. Juli 2020 zu Bayer 04 Leverkusen wechselte.

Er unterschrieb dort seinen ersten Profivertrag die Lauterers im Sommer 2020. Raab war in der Saison 2020/21 Spahis Nummer zwei, spielte zunächst für Boris Schommers und dann für Jeff Saibene. Als Spahi im Derby am 13. Spieltag gegen den 1. FC Saarbrücken in der 72. Minute mit einer Roten Karte vom Platz gestellt wurde, kam Raab als Ersatz für Marlon Ritter ins Spiel.

Sein erstes Spiel mit der Mannschaft war am nächsten Tag und es war ein Start gegen den MSV Duisburg. Raab wird in der Saison 2021/22 jedes Spiel zwischen den Pfosten des FCK in der Startelf stehen. Raab war für die Saison 2022/23 ein Free Agent und unterschrieb daher beim Hamburger SV, einem ihrer Konkurrenten in der Bundesliga. Der Vertrag des 23-Jährigen läuft bis Ende Juni 2026.

Die sportlichen Wurzeln von Matheo Raab werden vom SWR in einem überraschenden Ausschnitt im Eisbachtalstadion freigelegt.

Im Moment dreht sich alles um ihn: Matheo Raab ist Torwart des 1. FC Kaiserslautern in der dritten deutschen Spielklasse. In seiner Kindheit spielte er früher für die Eisbachtaler Sportfreunde und den SV Wolfenhausen. Der 22-jährige gebürtige Hesse hat in keinem seiner fünf Spiele einen Pass abgegeben und stellt damit einen neuen Vereinsrekord der Red Devils auf.

Matheo Raab, der erst vor Kurzem das Amt des Stammtorwarts der Red Devils übernommen hat, sorgt dank seiner herausragenden Leistungen und beeindruckenden Paraden auch außerhalb des Lauterer Betzenbergs zunehmend für Gesprächsstoff. Sein Können konnte der FCK-Goalie am Sonntag als Talkgast im TV-Studio des Südwestrundfunks in Mainz unter Beweis stellen, wo er noch nie zuvor gewesen war.

Lesen Sie auch dies  Stefanos Tsitsipas Eltern

Zudem überraschte der SWR die Wolfenhausener mit einer Spende. Am Freitag drehte der SWR rund viereinhalb Stunden lang im und um das Eisbachtal-Stadion in Nentershausen. Patrick Reifenscheidt, der sportliche Leiter der Eisbachtaler Sportfreunde, war maßgeblich daran beteiligt, den SWR-Besuch in Nentershausen so kurzfristig zu ermöglichen und die Spende zu sichern.

Letzte Woche klingelte bei Reifenscheidt das Telefon, nachdem bekannt wurde, dass Matheo Raab am Sonntag im Mainzer TV-Studio zu Gast sein würde. Die TV-Produzenten wollten wissen, ob Reifenscheidt noch Kontakt zu früheren Bekannten Raabs habe. Zur Saison 2016/17 spielte Raab für den SV Eintracht Trier in der Regionalliga Südwest, wo er jedoch nie zum Einsatz kam.

Der 45-Jährige überlegte, und den Nentershäusern gelang es, per WhatsApp und Telefongesprächen Raabs ehemaligen Teamkollegen Lukas Tuchscherer, Raabs ehemaligen Trainer Metin Kilic und Matheo Raabs Mutter Christiane als Vereinsvertreter für das Shooting zu gewinnen. Bis heute sind beide Familien eng befreundet, ebenso wie die Clans Raab und Tuchscherer.

Vor Sonntagabend ahnte Matheo Raab noch nicht, dass der SWR am Freitag nach Nentershausen gereist war, um dort zu filmen und auf den Spuren seiner Fußballvergangenheit im Eisbachtal zu wandeln. Aufgewachsen und erste Fußballerfahrungen machte der 22-Jährige beim SV Wolfenhausen, wo er von 2010 bis 2016 auch für die Eisbären im Westerwald spielte, bevor er nach Betzenberg, Eintracht Trier und zum 1. FC Kaiserslautern wechselte.

Einer seiner Reisepartner war Lukas Tuchscherer. Matheo Raab und der Hundesänger spielten beide in der B- und A-Jugendmannschaft, bevor letzterer in die erste Mannschaft des Westerwalds wechselte. Daher war das Treffen des 23-Jährigen mit dem erfahrenen Sportreporter und Fernsehsprecher während des Vorfalls unvermeidlich.

Der SWR schickte mit Andreas Kürten einen erfahrenen Journalisten in den Westerwald, den Neffen von Dieter Kürten, einem erfahrenen Moderator des ZDF-Sportstudios, der neben seinen zahlreichen TV-Auftritten vor allem für seine Berichterstattung über die Bundesliga und den Wintersport bekannt ist .

Einblicke in Matheo Raabs Engagement, Fokus und AbunFür den Siegestanz aus dem Eisbachtal sorgten auch Lukas Tuchscherer und Metin Kilic. „Möglicherweise bist du bei Matheo geblieben und er hat morgens mit seinem Papa trainiert“, sagte etwa Lukas Tuchscherer, der seinen Kumpel in dieser Saison schon zweimal auf dem Betzenberg im Stadionplatz gedrückt hat.

Matheo Raab Eltern

Metin Kilic machte gegenüber dem SWR mehrfach deutlich, dass er „einfach ein toller Hüter und Typ“ sei. Matheo Raab, der 22-jährige Torwart des FCK, beendete das Interview mit SWR-Moderatorin Lea Wagner, ohne Anzeichen von Aufregung über den Beitrag im Studio zu zeigen.

Lesen Sie auch dies  Judith Williams Eltern

Er antwortete auch auf Fragen, wie sehr er es liebt, für den 1. FC Kaiserlautern zu spielen und wie er sich vorstellen könnte, dort zu bleiben, auch wenn sein Vertrag am Ende der nächsten Saison ausläuft. Nentershausen, die ehemalige Sportgemeinschaft von Matheo Raab, drückt ihm gemeinsam die Daumen, bis er seinen Lebenstraum, Profifußball in der deutschen Bundesliga zu spielen, verwirklicht.

In die Fußstapfen von Roman Weidenfeller treten, sagt Matheo Raab

Es ist eine Anerkennung für Ihren Einsatz für die Kinder im Eisbachtal: Torhüter Matheo Raab, ehemals beim Förderprogramm „Eisbären“, hat seinen ersten Profivertrag beim 1. FC Kaiserslautern in der 3. Liga Deutschlands unterschrieben. Der aktuelle Vertrag des 21-Jährigen wurde von den „Red Devils“ zum Profivertrag aufgewertet und bis 2022 verlängert.

Der 21-Jährige beeindruckte die FCK-Drittligaprofis mit seinen starken Leistungen, was auch die Eisbachtaler Sportfreunde bei der 1:2-Heimniederlage in der Oberliga im August 2019 zu spüren bekamen. Somit durfte er bereits in den Winter 2020 reisen Trainingslager in Belek/Türkei. Darüber hinaus stand Matheo Raab im Kader der Profimannschaft, kam in der gerade abgelaufenen Drittliga-Saison jedoch an den Spieltagen 29 und 31 nicht zum Einsatz.

Anlässlich der Unterzeichnung des Profivertrags lobt FCK-Sportdirektor Boris Notzon auf der offiziellen Website des Vereins den ehemaligen „Eisbären“ überschwänglich: „Matheo hat nach seiner langen Verletzungspause wieder den Weg zurück auf den Platz gefunden und ist derzeit wieder auf dem Platz.“ in sehr gutem Zustand.”

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass Matheos Vertrag verlängert wurde, da er in der jüngsten Ausbildung erneut sein enormes Wachstumspotenzial unter Beweis gestellt hat. Matheo Raab, der seinen ersten Profivertrag unterzeichnet, sagt: „Ich bin stolz und dankbar, meine Zukunft beim FCK fortsetzen zu dürfen.“ Wer weiß, vielleicht wird Roman Weidenfeller, ein ehemaliger Eisbachtaler am Betzenberg, Weltmeister.

Insbesondere während meiner langen Verletzungspause in meiner ersten Saison im FCK-Trikot habe ich das Vertrauen aller im Verein gespürt, und ich hoffe, dass ich dies mit zukünftigen Leistungen zurückzahlen kann. Bei der Feier seiner „Beförderung“ und der damit verbundenen sportlichen Ehre hat Matheo Raab die volle Unterstützung der Familie Nentershausen „Eisbären“.

Manager einer Sportorganisation; zweite Säule

An Matheo Raabs Existenz als Profi in der Dritten Bundesliga wird sich nicht viel ändern. Bisher ging es dabei meist nur um Fußball und Schularbeiten. Er plant, sich in die Riege anderer junger Berufstätiger einzureihen, indem er über eine Online-Ausbildung eine zweite Karriere als Sportbusiness-Manager anstrebt.

Lesen Sie auch dies  Theo Stratmann Eltern

Der 21-jährige Keeper von Wolfenhausen wird am Mittwoch in den Trainingskader des 1. FC Kaiserslautern aufgenommen. Nachdem sich Matheo Raab 2017 einen Schienbeinbruch zugezogen hatte und darum kämpfte, wieder zurückzukommen, vertraute ihm sein Trainer Boris Schommers trotz der „verkorksten“ Saison weiterhin. Matheo Raab war in den letzten Saisonspielen dabei, als der FCK den zehnten Platz belegte.

Derzeit gibt es drei Torhüter in dieser Gruppe. Es spielt keine Rolle, ob Matheo Raab jetzt die Nummer zwei oder die Nummer drei sein wird. Der 1,86 Meter große junge Mann startete beim SV Wolfenhausen in den Profifußball, spielte dann bei den Eisbachtaler Sportfreunden und sammelt nun wertvolle Spielzeit in der Jugendmannschaft des 1. FC Kaiserslautern.

Metin Kilic, der Matheo Raab in der U16 trainierte und heute Cheftrainer des Bezirksoberligisten TuS Frickhofen ist, sagte über seinen ehemaligen Spieler: „Er ist ein toller Junge. Mein Rat an ihn war immer, seinen eigenen Weg zu gehen.“ Matheo sagt: „Natürlich sind auch meine Mutter und mein Vater Christiane und Manfred sowie meine Schwester Sophie und meine beiden Großmütter Inge und Traudel stolz.“

MARION MORELLO spielte danach für die Eisbachtaler Sportfreunde und die Reservemannschaft des 1. FC Kaiserslautern. Metin Kilic , der Matheo Raab in der U16 trainierte und heute Cheftrainer des Bezirksoberligisten TuS Frickhofen ist, sagte über seinen ehemaligen Spieler: „Er ist ein toller Junge.“ An Matheo Raabs Existenz als Profi in der Dritten Bundesliga wird sich nicht viel ändern.

Bisher ging es dabei meist nur um Fußball und Schularbeiten. Er plant, sich in die Riege anderer junger Berufstätiger einzureihen, indem er über eine Online-Ausbildung eine zweite Karriere als Sportbusiness-Manager anstrebt. Der 21-jährige Keeper von Wolfenhausen wird am Mittwoch in den Trainingskader des 1. FC Kaiserslautern aufgenommen.

Nachdem sich Matheo Raab 2017 einen Schienbeinbruch zugezogen hatte und darum kämpfte, wieder zurückzukommen, vertraute ihm sein Trainer Boris Schommers trotz der „verkorksten“ Saison weiterhin. Matheo Raab war in den letzten Saisonspielen dabei, als der FCK den zehnten Platz belegte. Derzeit gibt es drei Torhüter in dieser Gruppe.

Matheo Raab Eltern
Matheo Raab Eltern

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Inhalt ist geschützt !!