Mary Roos Verstorben

Spread the love
Mary Roos Verstorben
Mary Roos Verstorben

Mary Roos Verstorben – Die am 9. Januar 1949 in Bingen am Rhein als Marianne Rosemarie Böhm geborene Popsängerin Mary Roos ist gebürtige Deutsche. Im Alter von neun Jahren trat Rosemarie Schwab vor über 800 Zuschauern auf einer Sommernachtparty auf im angrenzenden Weiler, nach ersten Gesangsauftritten im Hotel Rolandseck in Bingen, wo ihre Eltern Karl und Maria Schwab wohnten .

Bei dieser Veranstaltung erregte sie die Aufmerksamkeit eines Plattenproduzenten.Die B-Seite ihres Albums „Little Teenager Song“ war im Spielfilm „Die Straße“ zu sehen und mit neun Jahren veröffentlichte sie ihr Debütalbum „Yes, the fat people are so komfortabel“. Bei ihren Auftritten nannte sie sich Rosemarie, ihren Vornamen.

Ab 1961 begannen verschiedene Plattenfirmen, Aufnahmen in Auftrag zu geben. Horst-Heinz Henning, Rosemaries damaliger künstlerischer Betreuer, hat in großem Umfang Coverversionen von Liedern, meist aus anderen Ländern, aufgenommen, aber auch Volkslieder, Rosemaries Originalkompositionen und seine eigenen Arrangements. Am angesagtesten war, dass Rosemarie ihren Künstlernamen in Mary Roos änderte, was internationaler klang.

Mary Roos veröffentlichte 1968 zunächst eine Langspielplatte, eine Zusammenarbeit mit dem Dresdner Mozartchor mit dem Titel Die kleine Stadt will schlafen gehen. Im darauffolgenden Jahr wurden Märchen und beliebte Kinderlieder aufgenommen. Album Nummer zwei für Mary Roos, Golden Love, war eine Neuauflage ihrer früheren Singles. die dritte Unter dem Titel Jugendsünden veröffentlichte Bear Family Records 2011 eine drei CDs umfassende Box, die die erste chronologische Zusammenstellung von Aufnahmen aus dieser frühen Schaffensperiode darstellte.

Berufserfahrung ab 1970

Mary Roos gelang 1970 der Durchbruch in der Musikindustrie, als sie das von Giorgio Moroder und Michael Holm geschriebene Lied „Arizona Man“ aufnahm. Der Einsatz von Synthesizern – etwa eines Stylophons in der Einleitung des Liedes – war in einer deutschen Hitproduktion noch nie zuvor erfolgt. In den folgenden Jahren veröffentlichten sowohl Polydor als auch CBS LPs und Songs des Künstlers erneut.

Mary Roos sang Bei meine Kuss erstmals 1970 in der deutschen Qualifikationsrunde zum Grand Prix Eurovision de la Chanson ; Katja Ebstein wurde jedoch ausgewählt und belegte mit Miracles im Finale in Amsterdam den dritten Platz. In der Vorrunde zwei Jahre später trat Mary Roos erneut an und setzte sich als Siegerin durch. Neben dem dritten Platz beim Grand Prix in Edinburgh mit „Only Love Lets Us Live“ startete danach auch ihre internationale Karriere, die es ihr ermöglichte, in Frankreich Aufnahmen zu machen und dort aufzutreten.

Lesen Sie auch dies  Ramon Babazadeh Biografie

Ab Anfang der 1980er Jahre veröffentlichte sie die LP „What I Feel“ und weitere Singles anderer Autoren, darunter z. B. Michael Kunze und Dieter Bohlen.Was die Alben angeht, war ihre 1987 erschienene Veröffentlichung „Life Feel’n“ ihre letzte. Mit der Geburt ihres Kindes folgte eine Pause in ihrem Berufsleben.

Das zweite Album von Mary Roos, Everything I Want at Da Music, erschien erst 1992; Ihr Vertrag mit dem Label besteht seitdem fort. Leider, ich liebe dich immer noch, erreichte das deutsche Cover von Chers US-Hit Believe Anfang 1999 seinen Höhepunkt in den Top 100 in Deutschland. Auch heute noch erscheinen in regelmäßigen Abständen mit der Hilfe von Michael Reinecke und Alexander Menke Alben mit Balladen und Pace-Songs und sogar einige autobiografische Gedichte werden veröffentlicht.

Nach dem Jahr 2000

Universal veröffentlichte 2013 ihr erstes Non-Pop-Album, Think What You Want, der Öffentlichkeit. O Leãozinho, ein portugiesisches Lied von Caetano Veloso, und Ne me quitte pas, ein Klassiker von Jacques Brel, wurden beide von Roberto di Gioia komponiert. Neben seinem Lied Adrian steuerte der Jazztrompeter Till Brönner auch die in der Broschüre verwendeten Fotos bei. Die Singles des Albums ebneten den Weg für Mary Roos‘ erste ausverkaufte Solo-Clubtournee.

Versionen des Covers auf Deutsch

Alles begann, als Mary Roos als Teenager Coverversionen beliebter Lieder von Künstlern wie Cornelia Froboess, Nana Mouskouri, Caterina Valente und Connie Francis sang.Im Laufe ihrer Karriere hatte sie Erfolg mit der Adaption berühmter, weltweit bekannter Melodien. Darunter waren die folgenden: Titel von Diana Ross & The Supremes , Cat Stevens , Sérgio Mendes & Brasil ’66 , Modern Talking und Cher .

Bildschirm- und Theateraufführungen

Die erste Reihe ihrer Auftritte, Marys Music, mit Gastauftritten internationaler Berühmtheiten, feierte 1971 Premiere. Anschließend moderierte sie Hans am Glück: The Mary Roos Show, wo sie beliebte Kinderlieder sang. In vielen der berühmtesten Musikshows dieser Zeit trat sie ebenfalls auf.

Erst 1976 schuf Jim Henson, ein deutschsprachiger Künstler, eine deutsche Version einer Episode der Muppet Show. Sie wurde 1978 berühmt, als sie starbang den Titelsong für die Zeichentrickserie Pinocchio und gewann die Reality-Show Maryland, die in 25 Ländern ausgestrahlt wurde. In ihrem Film Nebelmurder aus dem Jahr 1964 sang sie das Lied Kellerparty Twist. Noch im selben Jahr kam der Film in die Kinos.

Lesen Sie auch dies  Julia Ruhs Preis
Mary Roos Verstorben

Mitte der 1970er Jahre tanzte sie am Stadttheater Münster die Rolle der Magnolia in Samy Molchos Musical Showboat. Mit ihren fortlaufenden Tourneen und Fernsehauftritten beehrt sie weiterhin die deutschen Bühnen. Von 2015 bis 2019 tourte sie zusammen mit Wolfgang Stapelr mit ihrem gemeinsamen Programm „Fresh Strawberries, Hookers, and Coke“. Diese Sendung charakterisierte Genre-Produkte als „Hit-Hater“ und analysierte sie eingehend.

Mit More Hookers, More Coke – Screw the Strawberries begann der Trend im Jahr 2020 und ist noch nicht zu Ende. In der fünften Staffel von Sing my Song – The Exchange Concert, die auf VOX ausgestrahlt wird, war ihr Auftritt im Jahr 2018 zu sehen.

Internationale Jobmöglichkeiten

Zum Teufel mit unserer Zeit – aber ich verehre sie war der Titel des Musicals Un enfant dans la ville aus dem Jahr 1971, in dem Mary Roos und Michel Fugain auf Französisch die Schlüsselrollen spielten. Das ZDF synchronisierte die Sendung teilweise für die Ausstrahlung im Jahr 1971. Da sie über keine soliden Grundkenntnisse der französischen Sprache verfügte, lernte sie Berichten zufolge den Großteil ihrer Texte phonetisch. Unter ihren vielen denkwürdigen Erlebnissen in Frankreich sticht ein wochenlanger Gastauftritt im Olympia in Paris hervor.

Bis 1977 gab es in Frankreich mehrere Auftritte und Aufnahmen im französischen Fernsehen, wobei die Musik eigens für diesen Zweck geschrieben wurde. Sie erkennen sie vielleicht an ihrem 1999 erschienenen Album „B. Attention fragile“ und ihren darauffolgenden französischen Aufnahmen auf „Do you Remember – Je n’oublie pas“ und anderen Alben.

Amour Toujours – The French Song Collection wurde 2009 auf CD veröffentlicht und enthält französische Hits aus den Jahren 1972–1975.Zusätzlich zu ihrer Arbeit in Frankreich erhielt sie Einladungen in die ganze Welt. wurde gebeten, als Vertreter Europas an der UNICEF-Gala in Osaka und am Festival Internacional da Canção Popular in Rio de Janeiro teilzunehmen.

Teilnahme an Musikwettbewerben

Das Knokke Song Festival 1963 in Belgien wurde von Mary Roos gewonnen, die den zweiten Platz belegte. Bei den Deutschen Schlagerfestspielen 1966 in Baden-Baden nahm sie teil und belegte den sechsten Platz. Trivialerweise gab sie drei Jahre später mit La légende de l’amour ihr Grand-Prix-Debüt bei RTL International. Im selben Jahr nahm sie mit dem Song „Everything Slips Out of My Hands“ am Deutschen Schlager-Wettbewerb teil.

Lesen Sie auch dies  Mel Gibson Vermögen

Beim deutschen Vorentscheid zum Grand Prix Eurovision de la Chanson 1970 wurde sie in letzter Minute für die erkrankte Edina Pop eingewechselt. Sie veröffentlichte keine Aufnahmen ihres Nummer-2-Hits With Every Kiss. Mary Roos‘ Version von „Nur die Liebe lässt uns leben“ belegte beim Grand Prix Eurovision 1972 für Deutschland den dritten Platz und war damit eine der besten Grand-Prix-Aufführungen eines deutschen Künstlers. Nochmals 1975 mit „Eine Liebe ist wie ein Lied“ und noch einmal 1982 als Duett mit David Hanselmann mit „Lady“ trat sie in den deutschen Vorentscheiden an, wurde aber nicht ausgewählt.

Zum zweiten Mal im Jahr 1984 nahm Mary Roos mit Aufrecht geh’n am internationalen Grand-Prix-Finale teil, wo sie den dreizehnten Platz belegte. Eine ihrer Erfolge im Jahr 2010 war die Einladung von Hape Kerkeling in die Expertenjury der deutschen Delegation für den Grand Prix in Oslo.

Zusammen mit anderen prominenten Musikern war sie Mitglied der Expertenjury des deutschen Vorentscheids „Unser Lied für Malmö“ 2013. In diesem Jahr leitete sie die deutsche Jury. Als Mary Roos 70 Jahre alt war, gab sie im Februar 2019 bekannt, dass sie vorhabe, sich vom Gesang zurückzuziehen. Die laufenden Verträge werden weiterhin eingehalten, Überraschungen dürfte es also nicht geben.

Ihr letzter Auftritt war im Oktober 2019 beim SWR4-Festival in Stuttgart. Ihr Auftritt in der ARD-Sendung Schlagerbooom 2019 fand Anfang November 2019 statt. Bei Schlagerchampions 2020 hoffte sie auf ihren letzten Sendeauftritt. Allerdings startete Florian Silbereisen im MDR eine Show, die Mary Roos nach ihrer 60-jährigen Bühnenkarriere endgültig verabschieden sollte.

Im Herbst 2022 veröffentlichte sie ihre Autobiografie „Walking Upright: My Dissolute Life“. Der Franzose Pierre Scardin war während ihrer Ehe von 1969 bis 1977 der Manager von Mary Roos im In- und Ausland.Von 1981 bis 1989 war sie zum zweiten Mal mit dem Musiker Werner Böhm verheiratet. Aus ihrer Ehe stammt der 1986 geborene Julian. 1984 war Böhm Vater eines nichtehelichen Kindes geworden. die achtAls deutschsprachige Sängerin ist Mary Roos‘ jüngere Schwester Monika seit den 1970er Jahren unter dem Künstlernamen Tina York aktiv.

Mary Roos Verstorben
Mary Roos Verstorben

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Inhalt ist geschützt !!