Lex Luger Krankheit

Spread the love
Lex Luger Krankheit
Lex Luger Krankheit

Lex Luger Krankheit -Er stand im Mittelpunkt eines Wendepunktes in der Wrestling-Geschichte und gewann zweimal den Titel bei WCW, einer Organisation, die mit WWE konkurrierte. Noch bemerkenswerter ist, dass er ausgewählt wurde, um Hulk Hogan als Hauptattraktionsstar der WWE zu ersetzen.Lex Luger war in den 90er Jahren ein großer Erfolg in der Welt des Showkampfs und inspirierte eine Generation junger Fans.

Nachdem er den Höhepunkt seiner Karriere erreicht hatte, waren die schrecklichen Schlagzeilen, die er verfasste, umso bitterer, als er am drogenbedingten Tod seiner ehemaligen Partnerin und Freundin Miss Elizabeth beteiligt war. Auch er wurde inhaftiert und ist nun wegen Krankheit an den Rollstuhl gefesselt.Der am 2. Juni 1958 in Buffalo geborene Lawrence Wendell Pfohl, dessen Ringname von Supermans Widersacher Lex Luthor inspiriert war, war ein potenzieller offensiver Lineman im Football, bevor er sich dem Boxen zuwandte.

Er war 1982 und 1983 bei den Green Bay Packers unter Vertrag, spielte aber nie ein Spiel für das Team.Als er mit Hiro Matsuda, dem ehemaligen Trainer von Hulk Hogan, zu trainieren begann, fand er größere Erfolge im Ring. Er wurde ursprünglich in der Wrestling-Szene von Florida bekannt, wo sein durchtrainierter Körperbau ihn sofort zu einem Star machte. Er sorgte für einen Skandal, als er aus unbekannten Gründen die Zusammenarbeit mit der Ringlegende Bruiser Brody der 1988 ermordet wurde abrupt beendete und noch heute über die Begegnung der beiden Männer spricht.

1987 wechselte Luger zu Jim Crockett Promotions später umbenannt in WCWund hatte seine ersten großen Erfolge: Er bestritt große Matches mit seinen langjährigen Freunden „Nature Boy“ Ric Flair und Sting und wurde Mitglied der legendären Gruppe „The Four Horsemen“, der „Stall“ schlechthin in der Wrestling-Branche. Erst 1991 besiegte das „Gesamtpaket“ schließlich Barry Windham und wurde Weltmeister.

Lesen Sie auch dies  Ashton Kutcher Krankheit

Luger, ein bösartiger Charakter mit dem Titel „The Narcissist“, debütierte Anfang 1993 im WWF und besiegte „Mr. Perfect“ Curt Hennig bei seiner ersten WrestleMania.Nach dem Ausscheiden von Hulk Hogan aus der World Wrestling Federation und dem anschließenden Versagen seines designierten Erben, The Ultimate Warrior, mit dem WWF klarzukommen, war es endlich Zeit für Luger, zu glänzen.

Er wurde mit großem Aufwand in “Made in the USA” Lex Luger umbenannt, ein amerikanischer Superpatriot, in der Hoffnung, dass er schließlich so populär werden würde wie Hogan.Die World Wrestling Federation veranstaltete am Unabhängigkeitstag eine riesige Show auf dem Flugzeugträger USS Intrepid, bei der der antiamerikanische Bösewicht Yokozuna andere Wrestler und Sportvertreter zu einem Body Slam herausforderte.

Schließlich landete Luger mit einem Hubschrauber an Deck und warf den 180 Kilogramm schweren Samoaner zu Boden, nachdem alle anderen versagt hatten.Danach trug Luger nichts mehr als die Farben der amerikanischen Flagge und begann mit einem Wahlkampf im ganzen Land in einem Bus namens “Lex Express”, als wäre er eher ein Politiker als ein Schausteller.Der ursprüngliche Plan für Luger, den Titel beim SummerSlam 1993 zu gewinnen, wurde verworfen, und stattdessen gewann er durch Countout.

der WWF wollte stattdessen mit der Vergabe der Meisterschaft an Luger bis zur großen Jubiläums-Supershow WrestleMania X im folgenden Jahr warten, während sich Yokozunas berühmte Fehde zwischen ihm und dem Undertaker weiter abspielte.Luger war jedoch nicht so populär wie erwartet, und die Ereignisse nahmen bei Mania einen anderen Verlauf: Luger verlor sein Titelmatch gegen Yokozuna, nachdem er von Ex-Rivalen Mr. Perfect betrogen wurde, der als Gastschiedsrichter fungierte.

Lesen Sie auch dies  Eckart von Hirschhausen Krankheit

Er starb schließlich im Alter von 34 Jahren an einem Lungenödem, nachdem er gegen Bret „The Hitman“ Hart verloren hatte.Tatankas Verrat an Luger beim SummerSlam 1994 führte zu einer kleinen Feindschaft zwischen den beiden. Sein letzter öffentlicher Auftritt war bei der World Wrestling Federation, wo er mit der kürzlich verstorbenen British Bulldog gepaart wurde. Heute vor 25 Jahren kehrte er in einem Match gegen Hulk Hogan triumphal zu WCW zurück.

Lex Luger Krankheit

Lugers überraschender Auftritt nach einem Nacht- und Nebelwechsel war der Höhepunkt der Premierenfolge von Monday Nitro und wird bis heute als Beginn des „Monday Night War“ zwischen Nitro und dem WWF-Flaggschiff RAW gehandelt. Hogans Neue Weltordnung war ein riesiger Erfolg, und Luger war ein wesentlicher Bestandteil davon. Hogan ließ sich sogar von Luger kurzzeitig als Champion entthronen. Aber er war nie der zuverlässige Arbeiter, den McMahon erwartet hatte.

Dem Untergang von WCW im Jahr 2001 folgte eine Welle privater Konflikte. Lugers Ex-Freundin Elizabeth, die ehemalige Frau von „Macho Man“ Randy Savage und der berühmteste weibliche Star des WWF der 1980er Jahre, nahm am 1. Mai 2003 eine Überdosis Tabletten und Alkohol.Beide Male, als Luger in den letzten zwei Wochen festgenommen wurde, saß Elizabeth mit ihm im Auto. Das erste Mal war wegen des Verdachts auf häusliche Gewalt, nachdem die Polizei bei Elizabeth umfangreiche Gesichtsverletzungen entdeckt hatte, und das zweite Mal wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss.

Nach ihrem Tod durchsuchte die Polizei die Wohnung, die sie und ihr Freund teilten, und entdeckte nicht weniger als dreizehn verschiedene Arten illegaler Substanzen. Es stellte sich heraus, dass Luger, der dies zuvor bestritten hatte, tatsächlich ein Steroidbenutzer war. Nach initialNachdem er eine Bewährungsstrafe erhalten hatte, verbrachte er vier Monate hinter Gittern, weil er gegen die Bedingungen verstoßen hatte.

Lesen Sie auch dies  Mette Marit Krankheit

Wie er ESPN sagte, „konnte ihr kleines Herz und ihr kleiner Körper nicht widerstehen, was ich tat“, gab er zu, dass er für Elizabeths Tod verantwortlich war.Obwohl Lugers Absturz ihn zum Christentum führte, wurde sein neu gefundener Glaube bald auf die Probe gestellt, als er 2007 einen Rückenmarksinfarkt erlitt, der zu einer dauerhaften Lähmung führte.Luger verlor eine Zeit lang seine Gliedmaßen, versuchte jahrelang, seine Mobilität wiederzuerlangen, und sitzt jetzt wieder im Rollstuhl.

The Whole Shebang versteht, dass es viel schlimmer hätte kommen können. Es gab mehrere Erklärungen, in denen er seine Erleichterung darüber zum Ausdruck brachte, dass er aufgrund seiner früheren Lebensweise nicht in seinen Dreißigern starb.„In einem Interview aus dem letzten Jahr bemerkte er: „Da war ein Loch, das ich füllen wollte: Ich hatte nie genug Geld, nie genug Frauen und nie genug Partys. Ich bin durch einige düstere Gassen gewandert.”

Lex Luger Krankheit
Lex Luger Krankheit

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Inhalt ist geschützt !!