Leandro Riedi Eltern

Spread the love
Leandro Riedi Eltern
Leandro Riedi Eltern

Leandro Riedi Eltern – Der Schweizer Tennisspieler Leandro Riedi. Im Januar 2020 gewannen Leandro Riedi und sein rumänischer Partner Nicholas David Ionel den Junioren-Doppeltitel bei den Australian Open. Im Oktober erreichte er sogar den sechsten Platz auf der Junior Tour, die er noch bis Ende 2020 bestreiten kann.

Riedi trat im Finale des Roland-Garros-Juniorenturniers 2020 gegen seinen Landsmann Dominic Stricker an, das Stricker mit 2:6, 4:6 gewann. Noch nie zuvor hatte es ein rein schweizerisches Junioren-Grand-Slam-Finale gegeben. Nachdem er ab 2020 von Yves Allegro trainiert wurde, absolvierte er von 2020 bis 2022 eine formelle Ausbildung bei Allegro.

Riedi nahm auch an seinen ersten professionellen Wettkämpfen teil. Bei zwei der ITF Future Tour-Events, an denen er teilnahm, erreichte er das Viertelfinale. Seinen ersten Sieg über einen Top-100-Spieler feierte er in Kitzbühel, als er sich durch einen Sieg über Andrej Martin für das Turnier qualifizierte.

Er wurde in der folgenden Runde von Pierre-Hugues Herbert eliminiert. Dank seiner Weltranglistenpunkte war er bereits unter den Top 1000. Die erfolgreichen Turnierläufe folgen auf die Auflösung der Partnerschaft mit Yves Allegro. Er hat es ausgeblendet, aber ich war nicht überrascht.

Leandro Riedi verlässt die Band nach der Trennung von Allegro.

Gerade als seine Partnerschaft mit Yves Allegro zu Ende ging, beendete Leandro Riedi ein erfolgreiches Jahr mit dem Gewinn von zwei Turnieren. Auch Leandro Riedi macht Fortschritte, zwei Jahre nachdem er das beispiellose Schweizer Juniorenfinale bei den French Open erreichte. Dadurch war ich ein harter Kunde auf dem Platz.

Seine beiden Siege bei Turnieren auf Challenger-Niveau haben ihn zu einem der 170 besten Spieler der Welt gemacht. Zum Gedenken an seine Triumphe bei seinen ersten beiden Turnieren. Seine Knie machten ihm schon lange zu schaffen, 2021 streikte sein Rücken. Es gab jedoch Herausforderungen zu meistern.

Nachdem sich Allegro als Kind um den Zürcher gekümmert hatte, begannen die beiden im Jahr 2020 zusammenzuarbeiten. Anfang November wird Roannes Challenger fertig sein. Die Scheidung steht in keinem Zusammenhang mit Allegros Verurteilung Mitte Mai. Leider sind unsere Charaktere zu unterschiedlich, als dass es funktionieren könnte.

Am Ende lernte der 20-Jährige im Gespräch mit seinem ehemaligen Ausbilder viel. Er riet mir, mein Verhalten auf dem Spielfeld anzupassen. Ich war ein ständiger Pessimist und scharfer Kritiker meiner selbst. Riedi setzt die Vorschläge in Helsinki und Andria um, wo er versucht, sich zu entspannen, seine Mängel einzugestehen und weiterzumachen.

Lesen Sie auch dies  Judith Williams Eltern

Riedi ist auf dem Vormarsch, knapp hinter Dominic Stricker, zwei Jahre nachdem er das Juniorenfinale bei den French Open erreicht hat. Derzeit liegt er auf Platz 161 und wird bis 2022 um mehr als 500 Plätze aufsteigen. Im Sommer wurde er durch einen Rippenermüdungsbruch ausgebremst.

Fühle mich „körperlich stärker als im Sommer“

Besonders im Sommer ist es ziemlich unangenehm und frustrierend. Gstaad und Zug wurden verpasst. Riedi versucht immer, eine positive Einstellung zu bewahren und hat viel Geduld. Die verletzungsbedingte Auszeit hat durchaus Vorteile. Ich habe mehr Vertrauen in meinen Stand und meine allgemeine körperliche Fitness als im Sommer.

Riedi hofft, dieses Erfolgsniveau auch im neuen Jahr beizubehalten. Im Januar wird er bei den Australian Open sein erstes Grand-Slam-Turnier bestreiten. Bis dahin dürfte er einen neuen Trainerstab haben. Während Cyril Cornu, sein Kondi-Trainer, in Helsinki nicht an seiner Seite war, war er in Andria bei jedem Schritt dabei.

Endlich kann er ohne Unbehagen lachen.

Leandro Riedi schwieg fast zwei Monate lang, während andere Schweizer Profis Schlagzeilen machten. Zwei Verletzungen in Folge brachten seine Karriere zum Scheitern. Allerdings ist der 20-Jährige derzeit wieder präsent. Niemand durfte lachen. Solche Enttäuschungen sind für ihn leider nichts Neues.

Leandro Riedi, Mitglied der Tennisabteilung des Grasshopper Clubs im Zürcher Seefeld, hört aufmerksam zu, bevor er Fragen ebenso gründlich wie humorvoll beantwortet. Er antwortet grinsend: „Gott sei Dank kann ich endlich wieder schmerzfrei lachen, das musste ich wochenlang vermeiden.“

Roger Federer: Diese Schultern tragen die Last der Geschichte.

Mit seinem Rücktritt hat Roger Federer eine riesige Lücke im Schweizer Tennis hinterlassen. Die vakante Stelle erfordert den Einsatz spezifischer Fähigkeiten. Tennisfans in der Schweiz wurden in den letzten zwei Jahrzehnten verwöhnt. Schuld daran trägt vor allem Roger Federer. Da fingen alle an, auf meine Kosten loszulegen.

Im Tennis hat der Maestro neue Maßstäbe gesetzt. Er gewann die ersten zwanzig Grand-Slam-Einzeltitel eines männlichen Spielers. Zehnmal triumphierte er bei seinem Heimturnier im schweizerischen Basel. Die Schweiz konnte sich den olympischen und den Davis-Cup-Titel sichern, weil ihre Turniere zusammenfielen.

Leandro Riedi Eltern

Doch jetzt ist Schluss: Die langjährige Nummer-eins-Spielerin der Welt hat ihren Rücktritt im Alter von 41 Jahren bekannt gegebenDurch seinen Abgang entsteht für mich eine große Lücke im Schweizer Tennis. Wem drücken Schweizer Tennisfans die Daumen? Allerdings ist er jetzt 26 Jahre alt.Roger Federer hat Dominic Stricker öffentlich gelobt.

Lesen Sie auch dies  22 Jähriger Bringt Eltern Um

Wawrinka erschien zu Rogers Zeiten.

Stan Wawrinka ist dafür noch nicht bereit. Auch der dreimalige Grand-Slam-Sieger hat einen hervorragenden Lebenslauf vorzuweisen. Er ist jetzt 37 und bei weitem nicht mehr so gut wie früher. Marc-Andrea Hüsler aus der Schweiz liegt derzeit auf Platz eins. Der gebürtige Zürcher hat dieses Jahr deutliche Fortschritte gemacht und erstmals die Top 100 geknackt.

Deshalb setzen wir unsere Hoffnung auf Dominic Stricker. Der Grand Highestetter hatte bei seinem Profidebüt 2021 ein spektakuläres Jahr. Der 20-Jährige hat dieses Jahr eine gewisse Konstanz gefunden und nähert sich den Top 100. Sogar Roger Federer hat Strickers Potenzial gelobt, Sie wissen also, dass er gut ist.

Der Youngster gewann 2020 die French Open für Junioren. Er hat drei Challenger-Turniere im Profitennis gewonnen. Sein einziger ATP-Titel ist jedoch die Doppelkrone, die er mit Hüsler in Gstaad gewann. Dennoch gehört er dieses Jahr gemessen an den Punkten zu den Top 10 der besten Tennisspieler unter 21 Jahren.

Riedi und Kym müssen noch große Lücken schließen.

Leandro Riedi, ein weiterer Schweizer, war mein letzter Gegner bei den Junior French Open 2020. Der 20-jährige Zürcher hat viel Potenzial, ist aber noch zu inkonsequent, um die Top 200 zu knacken. Ähnlich verhält es sich mit der misslichen Lage von Jerome Kym. Er hat nur 11 ATP-Punkte, gehört aber bereits zu den Top 1000 der Welt, obwohl er noch ein junger Spieler ist.

Der jüngste Schweizer Davis-Cup-Spieler der Geschichte macht Fortschritte, hat aber einen harten Kampf um die Top 50 vor sich. Riedi und Kym haben Können, aber sie haben noch einen langen Weg vor sich, bis sie die Spitze erreichen. Auch im Herrentennis hat er Eindruck gemacht. „Es gibt immer Ausnahmen wie Alcaraz und Rune“, sagt der 14-jährige Jerome Kym.

Der gebürtige Genfer, der in Biel sein Challenger-Debüt gab, besiegte seinen Landsmann Hüsler mit 7:5, 6:1. Der erst 19-jährige Jerome Kym hat letztes Jahr enorme Fortschritte gemacht. Vor einigen Wochen hielt Florian Heer einen Vortrag vor den Schweizern. Allerdings sollte sich die mitteleuropäische Nation auch keine Sorgen um ihre sportliche Zukunft machen.

Glauben Sie, dass die Schweiz im nächsten Jahrzehnt einen neuen Grand-Slam-Champion hervorbringen wird?

Dies bedeutet, dass Federers Erbe von einer breiten Palette von Spielern getragen werden kann. Der Weg zum Gipfel ist noch lang. Die nächste Generation wird aufgrund von Spielern wie Roger Federer und Stan Wawrinka einer großen Belastung ausgesetzt sein. Jerome Kym, ein Schweizer Junge, ist einer von nur fünf Schweizern unter den Top 500.

Lesen Sie auch dies  Marie Rosa Tietjen Eltern

Neben atemberaubenden Landschaften, großartigem Essen und High-Tech-Uhren ist die Schweiz auch ein Tennis-Kraftzentrum. Zu den prominentesten Persönlichkeiten, die das moderne Profi-Tennis beeinflusst haben, gehören Roger Federer, Stan Wawrinka und Martina Hingis. Es funktioniert auch auf jeder Innenfläche. Schnellere Gummis sind für mich eine besondere Snare

Die Schweizer scheinen auf absehbare Zeit in einer guten Verfassung zu sein, insbesondere im Herrentennis. Der 20-jährige Dominic Stricker, der in diesem Jahr bereits zwei Titel auf der ATP Challenger Tour gewonnen hat, steht kurz vor dem Durchbruch in die Top 100 der Welt. Im Jahr 2022 gewann der gleichaltrige Leandro Riedi seinen ersten Challenger Titel.

Der 19-Jährige aus Rheinfelden gehört sicherlich nicht zu den vielversprechenden jungen Künstlern und Musikern. Kym hatte bereits als Juniorin beachtliche Erfolge erzielt, belegte nach vier Jahren den fünften Platz in der Junioren-Weltrangliste und gewann Bronze bei der U-18-Europameisterschaft in Moskau. Sie haben in dieser Saison drei Finals auf der ITF World Tennis.

Sag mir, Jerome, was denkst du über das Turnier und den Austragungsort?

Der gebürtige Aargauer wird bald in die Fußstapfen seiner erfahreneren Zeitgenossen treten und in den Profibereich einsteigen. Kym sammelte wichtige Punkte für seine Weltrangliste auf der Challenger Tour und der ITF World Tennis Tour, indem er in der zweiten Hälfte des Sommers das Finale von zwei Turnieren erreichte.

Wir haben die Nummer 1 der Welt getroffen. 428 bei seinem letzten Challenger-Turnier der Saison, dem Hamburg Ladies & Gents Cup, der Ende Oktober auf dem Gelände des Hamburger Tennis-Verbandes ausgetragen wurde. Es ist nie eine sichere Sache. Dieses Jahr habe ich auf Sand nicht allzu schlecht gespielt.

Ich habe mich gefragt, ob Sie einen bevorzugten Belag hätten.

Ich bin ein großer Fan davon, drinnen auf dem Hartplatz zu spielen. Es ist ein ideales Tempo, das keines der Extreme erreicht. Ich kann gute Tacklings und saubere Schüsse machen, weil ich viel Zeit habe. Das Ziel ist, Aufschlag zu halten und nicht zu verlieren. Die Waffe, die ich benutze, ist diese. Im Allgemeinen ist dies ein fantastisches Turnier und ein sehr starkes Challenger-Event.

Leandro Riedi Eltern
Leandro Riedi Eltern

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Inhalt ist geschützt !!