Julia Ruhs Wikipedia

Spread the love
Julia Ruhs Wikipedia
Julia Ruhs Wikipedia

Julia Ruhs Wikipedia -Die Geschlechterpolitik steht jetzt im Mittelpunkt. Manche Leute halten es für eine große Sache, da es marginalisierten Gruppen hilft, mehr Aufmerksamkeit zu bekommen. Manche Leute denken, dass es hässlich und sinnlos ist und dass es zu einer Art Identitätspolitik beiträgt, die sie ebenfalls verachten. Zumindest in den sozialen Medien ist unter solchen Umständen mit einem Verlust an Gelassenheit und Neutralität zu rechnen.

Wer nicht an Geschlechterrollen glaubt, wird im besten Fall als „Rechtspopulist“ und im schlimmsten Fall als „altmodisch“ bezeichnet. Manche argumentieren, dass diejenigen, die sich für die Gleichstellung der Geschlechter einsetzen, darauf aus sind, Einfluss auf die Öffentlichkeit zu nehmen und die deutsche Sprache untergraben. Umfragen zeigen,

dass die Mehrheit der Bevölkerung das Geschlecht nicht akzeptiert, trotz der Verbreitung von Doppelpunkten, Bindestrichen und Sternchen in den Medien und in der Kultur Branchen. Doch nicht nur immer mehr Agenturen und Medienunternehmen folgen diesem Beispiel, sondern auch Top-Unternehmen rund um den Globus.

Beispiele hierfür sind die jüngste Ankündigung von Audi, seine Kunden künftig als „Audianer“ zu bezeichnen; Diese Ankündigung löste neue Debatten aus, die auf weniger eindeutigen Beweisen und mehr Hypothesen beruhten. Deshalb habe sich der „Spiegel“ kürzlich gefragt: „Ist das noch deutsch?“ Ihre „Star Wars“-Diagnose sei zutreffend,

sagen sie. Die Praktikantin beim Bayerischen Rundfunk, Julia Ruhs, ist anderer Meinung. Sie vertritt zwar nicht die Mehrheit, Ihr „Nein“ im ARD-„Mittagsmagazin“ erregte große Aufmerksamkeit. Angesichts des Kontexts – junge Dame, öffentlicher Dienst, Anti-Gendering – waren Reaktionen zu erwarten. Das führt sowohl bei Befürwortern als auch bei Gegnern der Geschlechtergleichstellung zu heftigen Reaktionen.

Lesen Sie auch dies  Alina Dawood Wikipedia

Allerdings Ruhs sagte gegenüber MEEDIA, dass die Menge und Intensität der Reaktionen sie erstaunt habe. Am 15. März um 8.30 Uhr hatte die Twitter-Seite „Mittagsmagazin“ fast 8.000 Likes und über 1.600 Reaktionen. Auf ihrem Twitter, wo sie auch teilte Beitrag, Ruhs bekam fast genauso viel Resonanz.

In nur wenigen Tagen haben Sie fast 5.000 Follower angehäuft. So wurde ein BR-Azubi fast über Nacht zum Mittelpunkt einer Diskussion, die weitreichende Auswirkungen auf die Zukunft des haben könnte Deutsche Sprache. Wie geht sie damit um? Wir haben Ruhs eine Liste mit schriftlichen Fragen geschickt,

die von der BR-Pressestelle geprüft wurden. Schließlich muss es einen ausreichenden Dialog zum Thema geben.Frau Julia Ruhs: Am nervigsten für mich ist, dass die auf Sternchen basierende Geschlechterung der Sprache künstlich ist. Aber es ist eines, das in letzter Zeit viel Aufmerksamkeit und Unterstützung erhalten hat. Wenn sich eine Sprache weiterentwickelt,

wird sie in den meisten Fällen eher leichter als verständlicher. Beim Gendern ist das Gegenteil der Fall. Darüber hinaus liegen die Gründe für die unterschiedliche Behandlung von Männern und Frauen nicht in der Sprache, sondern in der Realität. Die Standardantwort derjenigen, die sich für die Gleichstellung der Geschlechter einsetzen, ist, dass „Sprache das Denken prägt“,

was bedeutet, dass wir, wenn wir die Sprache ändern, nicht nur die Art und Weise verändern, wie Menschen denken, sondern auch die Welt, wie sie sie erleben. Aber ich halte es für völlig unethisch, zu versuchen, die Gedanken anderer durch eine künstliche Änderung der Art und Weise des Sprachgebrauchs zu beeinflussen, egal wie gut ihre Absichten auch sein mögen.

Lesen Sie auch dies  Armgard Seegers Wikipedia

Jedenfalls hatten zwei meiner Kollegen und ich damals ein BR-Podcast-Gespräch über Geschlechterdynamik November. Mein Standpunkt war damals ebenso kontrovers. Wenn ich eine halbe Stunde Zeit hätte, könnte ich natürlich noch tiefer auf meine Punkte eingehen. Ein Kommentar sollte aber auch direkt sein, Stellung beziehen und mutig genug sein,

etwas zu bewirken, also auch provozieren. Ich würde gerne hören, was ein junger Journalist dazu zu sagen hat. Jeder ältere, insbesondere männliche Kollege wäre im aktuellen Gesprächsklima zum Schweigen gebracht worden, sei es aufgrund seines Alters oder weil er von dieser vermeintlich diskriminierenden Terminologie nicht betroffen sei. Aber ich weiß,

Julia Ruhs Wikipedia

dass ich einem meiner Kollegen aus der Seele spreche. Schließlich ist Geschlecht ein umstrittenes Thema, was ich schon immer vermutet habe. Es gibt jedoch viele andere junge Damen, die ich kenne und die meine Ansichten teilen. Ihre Meinung wird selten berücksichtigt. Ich denke, es ist wichtig, sich zu äußern, denn es kann den Anschein haben,

als seien alle jungen Frauen automatisch geschlechtsspezifisch, wenn das nicht der Fall ist. Da ich selbst ein aktiver Teilnehmer der Online-Community bin, rechnete ich mit heftigen Gegenreaktionen auf eine solche Bemerkung. Solange es nicht die Grenze zur Offensive überschreitet, macht es Spaß. Leider gibt es auch Unterstützung von einer Gruppe,

mit der ich kein Interesse habe, mit extrem konservativen politischen Ansichten zusammenzuarbeiten. Das Ausmaß des Ganzen ist beeindruckend, und ich war von der Wende, die die Ereignisse nahmen, überrascht. Aber es ist ein wirklich emotionales Thema. Es geht darum, welche Gruppen unterrepräsentiert sind und wie sie in der Sprache dargestellt werden.

Vor allem hat mich die Fülle an nachdenklichen, aufmunternden E-Mails und Kommentaren, die ich erhielt, verblüfft. Viele von ihnen gaben ausdrücklich an, dass es ihr Ziel sei, Hassreden in den sozialen Medien zu bekämpfen. Jeder, der sie öffentlich verbreitet, muss sie selbst nutzen können. Ich habe kein Problem mit der Brise, aber beleidigende Sprache ist niemals willkommen.

Lesen Sie auch dies  Julie Kurz Wikipedia

Darüber hinaus ist die Dynamik auf Twitter anders als alles, was ich je erlebt habeered.Im Allgemeinen haben die Leute Gutes zu sagen. Vielen meiner Freunde und Bekannten fällt es schwer zu verstehen, warum Geschlechterfragen überall auf der Welt überhaupt zur Diskussion stehen. Jedes Mal, wenn dies geschieht,

verstärkt es für mich die Isolation dieses Arguments innerhalb des Elfenbeinturms und die Schnelligkeit, mit der die breite Öffentlichkeit das, was diskutiert wird, ablehnt. Die meisten Rückmeldungen, die ich erhalten habe, waren von Kollegen positiv, auch wenn sie es waren stimme mir nicht immer zu. Das freut mich, denn ich akzeptiere Menschen,

die Wert auf die Verwendung einer geschlechtsneutralen Terminologie legen. In einer demokratischen Gesellschaft müssen abweichende Ansichten toleriert und sogar gefeiert werden. Die IPA steht für die International Psychoanalytic Association und ist die größte Organisation ihrer Art auf der ganzen Welt.

Es wurde im März 1910 von Sigmund Freud und anderen Psychoanalytikern auf Wunsch von Sándor Ferenczi in Nürnberg, Deutschland, gegründet und hat sich seitdem auf die ganze Welt ausgeweitet. Der auf IPA abgekürzte Begriff steht für die International Psychoanalytical Association.

Julia Ruhs Wikipedia
Julia Ruhs Wikipedia

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Inhalt ist geschützt !!