Isabel Schayani Kinder

Spread the love
Isabel Schayani Kinder
Isabel Schayani Kinder

Isabel Schayani Kinder – Isabel Schayani, die deutsche und iranische Abstammung hat, wurde am 26. Februar 1967 in Essen geboren und lebt derzeit in Köln, wo sie als Fernseh- und Internetjournalistin für den Westdeutschen Rundfunk über aktuelle Ereignisse in ganz Europa berichtet.Isabel Schayani wuchs in der deutschen Stadt Essen auf. Zu ihren Vorfahren zählen sowohl Deutsche als auch Perser. Als sie noch ganz klein war, zog ihr Vater mit der Familie nach Berlin.

Als Schayani in der Oberstufe war, begann sie ihre Karriere beim Radio, indem sie eine Kindernachrichtensendung im Logo! des ZDF moderierte. und eine Jugendradioserie im WDR. Während ihres Studiums an der Universität Bonn studierte sie Arabisch, Islamwissenschaft, Neuere Geschichte und Internationales Recht. In ihrer Masterarbeit untersuchte sie die rechtswissenschaftlichen Äußerungen moderner Muftis zu Fragen der Interaktion mit Nicht-Muslimen.

Nach ihrem Schulabschluss begann Schayani ihre Karriere als Volontärin beim WDR. Seitdem war sie als Redakteurin beim ARD-Morgenmagazin, WDR 5 und der FAZ tätig und arbeitete für die Süddeutsche Zeitung und die FAZ. Später war sie von 2002 bis 2006 Moderatorin einer Sendung bei Cosmo TV , einem migrationsfreundlichen und multikulturellen Fernsehmagazin. Im August 2005 begann sie für Monitor zu arbeiten und blieb dort insgesamt neun Jahre. Von September 2014 bis Oktober 2015 war Schayani New York City-Reporter der ARD.

Zurück in Deutschland machte sie sich sofort an die Flüchtlingsfrage des Landes. Ihr besonderes Interesse gilt den Themen Migration, Multikulturalismus und Medien. Sie leitet die Webkampagne „WDRforyou“ seit ihrem Start im Januar 2016 auf Persisch, Arabisch, Englisch und Deutsch.

Im April 2016 schaffte sie es auf die Titelseite der Bild-Zeitung, nachdem sie Bundespräsident Joachim Gauck während einer Live-Übertragung getroffen hatte. gestreamte Veranstaltung für Flüchtlinge im Schloss Bellevue. Seit 2009 ist sie als Kommentatorin für WDRDaily Topics tätig und seit dem 18.

Lesen Sie auch dies  Philipp Kutter Kinder

September 2016 moderiert sie die deutsche Nachrichtensendung Weltspiegel. Von 2020 bis 2022 war sie als Interimsmoderatorin des Europamagazins tätig. Ihr obliegt neben der Bedienung der Kamera auch die Leitung vielfältiger Berichterstattungen. In den Jahren 2022 und 2023 berichtete sie für die ARD aus der Ukraine.

Schayani hat zuvor als Journalistin und Redakteurin gearbeitet. Sie arbeitete an einem Buch über die Bahai-Religion im Iran im 19. Jahrhundert mit. Ihrer Meinung nach passt sie genau zu ihnen.Im August 2023 veröffentlichte sie ihren Debütroman „To Germany“. Wir sind derzeit zu fünft hier. Ich werde insgesamt fünf unterschiedliche Ansätze anwenden. Während ihrer Rückkehr nach Deutschland schloss sie Freundschaft mit einem jungen afghanischen Paar, das 21 Monate im Lager verbracht hatte.

Als Plasberg erfährt, dass der Bruder der Frau ein Flüchtling in Athen ohne die nötigen Papiere ist und durch das Sammeln von Pappkartons überlebt, erkundigt er sich verständlicherweise nach der Herkunft ihrer Reisegelder. Trotz Schayanis Eingeständnis, dass „sie sich wahrscheinlich verschuldet haben“, erkundigt sie sich nicht mehr nach der Angelegenheit.

Die beiden Personen beschlossen, von Griechenland nach Deutschland zu ziehen, um dort eine bessere Beschäftigung und kulturelle Integration zu finden. Sie bezweifelten, dass Schayani in Deutschland medizinische Versorgung bekommen könnte, selbst wenn sie es wollte. Die tragische Nachricht, dass die Polizei am Flughafen auf sie warten würde, musste sie ihnen später mitteilen.

Isabel Schayani Kinder

Laut Schayani gehört es zum Standardverfahren, dass Flugzeuge, die Griechenland verlassen, Asylbewerber an Bord haben. 17. Tausend von ihnen sind allein in den letzten 18 Monaten hier durchgekommen. Shayanis Beobachtungen zufolge warteten die Behörden auf die Ankunft des Paares im neuen Lager an diesem Tag, um das Asylverfahren einzuleiten.

Lesen Sie auch dies  Bülent Ceylan Kinder

RTL-Politikdirektor Nikolaus Blome fragte rhetorisch: „Warum brauchen sie noch ein Verfahren?Besucher des Schengen-Raums dürfen sich nach Vorlage ihrer Identität innerhalb der Region frei bewegen.Auf diese Frage antwortet Schayani herablassend: „Okay, kleiner Wikipedia-Eintrag, oder nur ein paar Informationen …“ Sie fährt fort,

indem sie Blome erzählt, was er bereits weiß, nämlich, dass Flüchtlinge bis zu 30 Jahre außerhalb ihres Registrierungslandes bleiben können 90 Tage. Sie sagt weiter, es sei offensichtlich, dass sie nach 90 Tagen nicht mehr nach Griechenland zurückkehren wollen. Das Paar hat beschlossen, nicht nach Griechenland zurückzukehren. Darauf entgegnet Blome zynisch: „Danke für den Wikipedia-Eintrag, den habe ich auch gelesen.“

Wenn Sie nach einer zweiten Operation fragen, lenken Sie die Aufmerksamkeit vom primären Problem ab.Manfred Weber, Europaabgeordneter der Christlich-Sozialen Union (CSU), unterbricht in seiner urig-rustikalen Art und weist darauf hin, dass Migranten nicht einfach umsiedeln dürften.

Als Weber leidenschaftlich von der Notwendigkeit einer „gerechten Lastenverteilung auf diesem Kontinent“ redet, unterbricht Plasberg ihn mit den Worten: „Das kann man zu Weihnachten machen…“ Weber ist wütendvon dieser Vorstellung geprägt. In Griechenland gibt es eine beträchtliche Zahl obdachloser Menschen. Flüchtlinge haben in Griechenland Anspruch auf die gleichen öffentlichen Dienstleistungen wie Einheimische.

Es ist eine Frage der europäischen Solidarität, dass die Flüchtlinge gleichmäßig auf dem Kontinent verteilt werden. Meiner Ansicht nach gibt es eine Grenze für die Integrationsfähigkeit einer Nation. Seiner Meinung nach ist es der beste Weg, die Schmugglergruppen zu bekämpfen, wenn man an der Grenze Entschlossenheit zeigt. An der Grenze aufgenommene Fotos sollten nicht als Waffe eingesetzt werden, um Europa zur Kapitulation zu zwingen.

Lesen Sie auch dies  Isabel Varell Kinder

Der Grünen-Abgeordnete Cem Zdemir ist entschieden dagegen. Wenn er sagt, „die Situation, wie sie jetzt ist, ist sie unerträglich“, bezieht er sich auf die herrschenden Zustände in den Flüchtlingslagern. Wir müssten von allzu einfachen Lösungen Abstand nehmen, fügt er hinzu, aber er verstehe nicht, warum Deutschland nicht einfach 40.000 Flüchtlinge aufnehmen könne. Sollte dies geschehen, würden andere Länder diesem Beispiel folgen und in kürzester Zeit hätten hunderttausend Menschen ein Zuhause.

Petra Bosse-Huber, eine im Ausland lebende protestantische Bischöfin, hat die schlechten Bedingungen in den Lagern anerkannt. Unmenschlichkeit schreitet nicht dadurch voran, dass man „Menschen in Trostlosigkeit parkt“. 50 Kinder hätten auf Lesbos Selbstmord begangen, „weil die Situation so schrecklich ist“, sagte sie.

Der letzte Tagesordnungspunkt vor der Sommerpause enthält weder einen Beschluss noch eine Einigung noch eine neue Perspektive. Wenn der August vorüber ist, „werden wir wieder bei den Menschen sein“, wie Plasberg es ausdrückt. Als Termin für unsere Rückkehr ins Studiopublikum steht der 23. August fest. Zu der Versammlung sagte er: „Ich wünsche Ihnen einen schönen Sommer.“ Viele Zuschauer werden die Serie als Inspiration für ihre nächste Reise ans Mittelmeer nutzen.

Isabel Schayani Kinder
Isabel Schayani Kinder

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Inhalt ist geschützt !!