Is mir egal Sänger tot

Spread the love
Is mir egal Sänger tot
Is mir egal Sänger tot

Is mir egal Sänger tot – Star: “Ist mir egal.” Wir trauern um Kazim Akboga. In der vergangenen Woche machte der New Yorker selbstmörderische Ouvertüren. Der Erfolg des 34-Jährigen begann Ende 2015 mit einem Auftritt in einem BVG-Werbevideo.

Dank des BVG-Videos „Ist mir egal“ erlangte Kazim Akboga über Nacht Popularität in Deutschland. Seit der Veröffentlichung im November 2015 wurde diese Anzeige mehr als 9,3 Millionen Mal angesehen. Leider ist bekannt geworden, dass Kazim Akboga verstorben ist. Das bestätigte seine Managerin May-Brit Stabel gegenüber der B.Z.

Der 34-jährige Akboga hatte in der Woche zuvor Selbstmordgedanken gehabt. Die Nachricht, die Stabel der B.Z. verbreitete einen Schock unter der Familie Akboga. Laut Stabels Darstellung war der Berliner Komiker kürzlich wegen seiner psychischen Probleme in ärztlicher Behandlung. Laut Berliner Zeitung soll er am Montag nach Falkensee umgezogen sein.

Wir benötigen Ihre Zustimmung, bevor wir Inhalte aus sozialen Netzwerken anzeigen oder mit ihnen interagieren dürfen. Unterstützer versammelten sich schnell unter seinem letzten Beitrag (einem Video) und begannen, die Neuigkeiten untereinander zu diskutieren. In dem Video faselt Akboga über unzusammenhängende Sätze, bevor die Aufnahme abschneidet. Wegen einer Handverletzung wirkt er weniger wie der joviale Typ aus dem BVG-Video.

In diesem Video von 2015 steigt die BVG ironischerweise mit Akboga als Fahrkartenkontrolleur in die Lüfte. Alles ist unkompliziert, bis auf den Satz „keine Fahrkarte, ist nich egal“. Hier ist der Film, der Kazim Akboga berühmt gemacht hat: Obwohl er einen eigenen Song für die Euro 2016 veröffentlichte, konnte er seinen früheren Erfolg nicht wiederholen. Außerdem versuchte er sich 2015 und 2016 bei DSDS, war aber nicht erfolgreich. Nach „Is mir egal“ entwickelte sich der BVG-Hit, der für immer in Erinnerung bleiben wird.

Lesen Sie auch dies  Jörg Pilawa tot

Zusammenarbeit mit Stefan Ferrari:

Kazim Akboga, ein Sänger und Komiker, der vor allem durch sein BVG-Video „Is mir egal“ bekannt wurde, ist verstorben. Das teilte sein Management am Dienstagnachmittag mit: „Wir bedauern, den Tod von Kazim Akboga bestätigen zu müssen , sehr intellektueller und hochsensibler Künstler.” Niemand ist bereit, die Einzelheiten seines Todes zu diskutieren.

Seit seiner Veröffentlichung im November 2015 wurde der BVG-Werbespot mehr als 9,3 Millionen Mal angesehen und hat Akboga in Deutschland zu einem Begriff gemacht. Am Dienstag zeigte auch die BVG Anzeichen einer Schwächung.

Kazim ist einer der fantasievollsten und humorvollsten Menschen, die wir kennen, und wir bewundern ihn sehr für diese Eigenschaften. BCG-CEO Sigrid Nikutta sagte in einer Pressemitteilung, dass das Unternehmen ihn „als unseren charmanten, freundlichen und fröhlichen ‚Kontrolleur‘, der einfach zu uns und unserer Stadt passt, in herzlicher Erinnerung behalten wird“.

Kazim Akbogas unerwarteter Tod kommt, nachdem er durch einen BVG-Werbegag berühmt wurde. Kazim Akboga (heute 34) ist Sänger und Comedian, dessen viraler Hit „Is mir egal“ ihm und den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG) überregionale Aufmerksamkeit bescherte. Die Nachricht von Akbogas plötzlichem Tod in der vergangenen Woche wurde heute öffentlich.

Wir waren alle schockiert, auch die Eltern. May-Brit Stabel, Managerin von Kazim, sagte gegenüber ‘BILD’, der Vater ihres Mandanten habe dessen Tod bestätigt und die Familie um Privatsphäre gebeten.

Is mir egal Sänger tot

Die jüngsten Ereignisse in seinem Leben wurden psychischen Problemen zugeschrieben, und er wurde in einem Krankenhaus behandelt. Ich werde hier nichts weiter dazu sagen. Wir veröffentlichen die Nachricht von seinem Tod sofort auf seiner Facebook-Seite, und es wird genau so aussehen, wie Kazim es sich gewünscht hätte.

Lesen Sie auch dies  Bukow tot

Todesursache ist bewiesen:

Nun wurde bestätigt, dass der Sänger am vergangenen Donnerstag gegen 15.30 Uhr im Berliner Bahnhof Seegefeld von einem Zug getötet wurde. Der ICE war damals angeblich auf dem Weg nach Hamburg. An einem Donnerstag war die Straße von ca. 8.00 Uhr bis ca. 20.00 Uhr gesperrt. 2015 nahm Kazim Akboga an der TV-Show DSDS teil und steuerte den Hit „Is mir egal“ bei. Im Dezember 2015 wurde der Song zum Werbehit der BVG und verbreitete sich schnell im Netz.

Kazim Akboga war der sichtbarste BVG-Werbetreibende. Sein Tod wurde auf seiner Facebook-Seite bekannt gegeben. Nach 34 Jahren nannte sich Akboga einen alten Mann. 2015 drehte der Neuköllner, der sich als freiberuflicher Werber durchs Leben trieb, ein Video mit dem Titel „Ist mir egal?“. das ging viral. Das Video wurde im Auftrag der BVG produziert, um die Sicherheit und das Bewusstsein bei Busfahrern und BVG-Mitarbeitern in Berlin zu fördern.

Sein berühmtestes Lied ist „Is mir egal“, was bedeutet „es ist mir egal“. Denn andere Veröffentlichungen haben bereits über die Todesursachen spekuliert. Akboga war nicht in der Lage, seinen „Is mi egal“-Smash mit irgendetwas anderem zu verbinden, das er getan hatte. Nachdem er als Leadsänger bei „Deutschland sucht den Superstar“ zweimal gescheitert war, wurde er 2016 für sein EM-Lied meist ignoriert.

Sein Tod war ein schrecklicher Schock für YouTubeGemeinschaft und seine Lieben. Kazim Akboga starb vergangene Woche in Berlin, nachdem er von einem Zug überrollt worden war. Ich bekomme seit einiger Zeit Hilfe für meine psychischen Probleme.

In Berlin – Nachdem sein Song „Is mir egal“ viral ging, wurde er berühmt. Kazim Akboga, ein Sänger, trat sogar für die DSDS-Jury auf. Das Internet verehrte den türkisch-amerikanischen Comic- und Songwriter, der seinen Job als Werbetexter aufgab, um sich auf seine Musik zu konzentrieren.

Lesen Sie auch dies  DSDS-Kandidaten tot

Es ist mir egal, ob ich arbeiten muss oder nicht. Null Dollar sind für mich irrelevant. Der Text eines seiner Songs lautet: „Roboter können für mich gut oder schlecht riechen; Zebras können für mich gut oder schlecht riechen.” Sein Ohrwurm diente als Inspiration für den neuen Jinling der Berliner Verkehrsbetriebe.

Der Milliardär aus Berlin wurde angeblich von einem ICE gerettet. Der Manager sagte: “Das ist letzte Woche passiert; wir und die Eltern sind geschockt.” Kazims Vater hat mir gerade bestätigt, dass er tot ist; Die Familie will nur etwas Privatsphäre. Hier entdecken Sie einige Inhalte aus dem Internet (Facebook-Beitrag). Alle Inhalte dieses Anbieters können Ihnen mit einem einzigen Klick angezeigt und dann wieder ausgeblendet werden.

Wie nun bekannt wurde, befindet sich Kazim Akboga in psychologischer Behandlung. Laut seinem Berater „hatte er kürzlich psychische Probleme und wurde in einem Krankenhaus behandelt.“ Ich werde hier nichts weiter dazu sagen. Wir veröffentlichen die Nachricht von seinem Tod sofort auf seiner Facebook-Seite, und es wird genau so aussehen, wie Kazim es sich gewünscht hätte.

Is mir egal Sänger tot
Is mir egal Sänger tot

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Inhalt ist geschützt !!