Gunnar Kaiser woran gestorben

Spread the love
Gunnar Kaiser woran gestorben
Gunnar Kaiser woran gestorben

Gunnar Kaiser woran gestorben – Der Tod des Philosophen und Autors Gunnar Kaiser ist ein tragischer Verlust. Online veröffentlichte Todesanzeigen deuten darauf hin, dass Kaiser am 12. Oktober verstorben ist. Ein 47-jähriger Mann hat seinen Kampf gegen den Krebs verloren. Kaiser wurde während der Corona-Pandemie durch seine unverblümte Kritik an staatlichen Maßnahmen bekannt. Außerdem nahm er als Gastredner an „Querdenker“-Veranstaltungen teil.

Zuletzt hat sein YouTube-Kanal „KaiserTV“ mehr als 200.000 Abonnenten gewonnen. Dort wurden Kaisers philosophische, soziale und politische Überlegungen zu einem breiten Themenspektrum veröffentlicht, darunter auch seine Gespräche mit dem prominenten Regierungskritiker Dr. und ehemaligen SPD-Politiker Wolfgang Wodarg.

Gültig, aber nicht zweideutig

Viele namhafte Intellektuelle unterstützten einen von Kaiser und Autor Milosz Matuschek im Herbst 2020 initiierten „Aufruf für freie Debattenräume“. Kaiser sprach auch mit der „Tagespost“, um Hintergründe zum Aufruf zu liefern. Der Autor von „Under the Skin“, das 2019 in sechs Sprachen übersetzt wurde, schrieb auch „The Cult: On the Virality of Evil“ und „The Ethics of Vaccination: On Regaining Maturity“, zwei Sachbücher, die 2022 veröffentlicht wurden 2024, nach dem Tod des Autors, erscheint „The Abolition of Man: How the Metaverse Makes Us Superfluous“.

Gunnar Kaiser war ein Philosoph und politischer Rebell, und dies ist sein Nachruf.

Am 12. Oktober 2023 starb Gunnar Kaiser im Alter von 47 Jahren an Krebs. Niemand war von seinem Tod überrascht. Er war sich seines bevorstehenden Todes bereits seit längerem bewusst und hatte dies auch seinen Zuhörern nicht verheimlicht. Zwei Kumpel, einer ein Jahr jünger als Kaiser und einer ein Jahr älter, sind im vergangenen Jahr an Krebs gestorben. Nur zwei von ihnen überlebten. Ich hoffte, dass auch Kaiser gerettet würde, obwohl ich ihn nie wirklich getroffen hatte.

Eine Analyse einer zeitgenössischen Ikone

Der Tod von Gunnar Kaiser wurde am 23. Oktober auf seinem offiziellen Telegram-Kanal bekannt gegeben. Der Tod von Gunnar Kaiser ereignete sich am 12. Oktober 2023 im Alter von 47 Jahren. Sein mutiger Kampf gegen den Krebs erhielt viel Medienecho. Im März wurde er von einigen hochkarätigen Medien aufgrund von Hörensagen als tot gemeldet.

Gunnar blieb jedoch hartnäckig und durfte noch ein halbes Jahr lang die Schönheit dieser unberechenbaren Umgebung genießen, die er in seinen Schriften so oft für uns dargestellt hat. Er begab sich auf eine Reise, um seinem sterbenden Wunsch nachzukommen, allerdings nicht ohne zuvor mehrere Interviews gegeben zu haben, die vollständig auf demselben Kanal angesehen werden können.

Lesen Sie auch dies  Andreas Veauthier: Ehemann von Marietta Slomka

Der Tod von Gunnar Kaiser ist ein großer Verlust. Das Philosophenteam gab in einer Stellungnahme vom 13. Oktober 2023 bekannt, dass der Autor/Lehrer im Alter von 47 Jahren nach einem langen Kampf gegen den Krebs gestorben sei. Während der Corona-Regierung war Kaiser für seine unverblümte Kritik an der offiziellen Politik bekannt. Er war einfühlsam, differenziert und selbstkritisch und war in dieser dunklen Zeit für viele ein Hoffnungsträger. Ich kann aus erster Hand sagen, dass Kaiser ebenso großes Interesse an privaten Gesprächen hatte.

Er erhielt viel Gegenreaktion von den etablierten Medien, weil er sich so entschieden für die Freiheit einsetzte. Die Titelgeschichte der Schweizer „Neuen Zürcher Zeitung“ (NZZ) trug den Titel „Wie Gunnar Kaiser als Philosoph auf Abwege kam.“ Diese Schweizer Publikation behauptet, unparteiisch und kritisch zu sein. Obwohl es an einigen Stellen verbessert werden könnte, ist es weitgehend korrekt. Kaisers Artikel wurden von der Zürcher Publikation als zu kritisch eingestuft, weshalb sie ihre Verbindung zu ihm „aufkündigte“.

Kaiser war ein Romanautor, Philosoph und Gymnasiallehrer, dessen Werk in sechs Sprachen übersetzt wurde. Er ist auch als Moderator des YouTube-Kanals „KaiserTV“ mit 254.000 Abonnenten bekannt. Wenn Sie heute bei Google News nach „Kaiser“ suchen, werden Sie eine überwältigende Anzahl von Artikeln sehen, die ihn kritisieren. Ich weiß aus erster Hand, dass die Folgen von Stress universell sind. Gunnar Kaiser, so gebrechlich er auch ist, muss sehr hart getroffen worden sein.

Der Stress und die Angst, in einem solchen Zustand zu leben, könnten Sie körperlich krank machen. Ich kann mit Sicherheit sagen, dass dies der Fall ist. Clemens Arvay, ein Biologe, beging Selbstmord, nachdem er unter der Last der hasserfüllten Kommentare in den Medien und im Internet über ihn zusammengebrochen war.

Das von Arvay begangene „Verbrechen“ bestand darin, dass der selbsternannte Marxist Zweifel an der Sicherheit des Impfplans geäußert hatte. Was folgte, war eine regelrechte „Hinrichtung“ in den sozialen Medien und anderen Plattformen, so der österreichische Arzt und Autor Raphael Bonelli, der Kontakt zu ihm hatte.

Ich weiß nicht, ob Kaisers Krankheit durch die gegen ihn gerichteten Verleumdungen verursacht wurde. Sie sollten auch keine voreiligen Schlussfolgerungen ziehen. Ob Verschwörungsgläubiger, Nationalist oder Rechtsaktivist: Wer heutzutage ein kritischer Journalist ist, muss sich ständig Initiativen stellen, die darauf abzielen, seine Arbeit zu diskreditieren. Die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten waren sehr proaktiv.

In diesem Jahr reichte ARD-Chefermittler Gensing Klage gegen mich ein, und erst kürzlich verleumdete mich Böhmermanns Sender ZDF ohne jegliche Beweise und pveröffentlichte eine ganze Fiktion. Der Journalist Garbor Steingardt verleumdete mich im „Focus“, dem Magazin, das ich 16 Jahre lang bei Springer herausgegeben habe, als „Mitglied einer Armee von Zinnsoldaten“ und „Medienkampfmaschine“ der AfD.

Lesen Sie auch dies  Hämatom West Ohne Maske

Sogar der „Westdeutsche Rundfunk“ veröffentlichte einen Haftbefehl gegen mich. Es ist wahrscheinlich, dass Sie für die Deckung Ihrer Anwaltskosten selbst verantwortlich sind, wenn Sie sich dafür entscheiden, sich vor Gericht zu vertreten. Ihre Unterstützung ist viel wichtiger. Darüber hinaus ethisch. Inspiriert Sie, weiterzumachen, wenn Sie aufgeben möchten. Dank Ihnen konnte ich diese Dienstleistung in Anspruch nehmen, ohne lächerlich hohe Löhne oder Steuern verlangen zu müssen.

Erst in den Jahren der „Pandemie“ verstand ich seine Bedeutung. Wie Clemens Arvay und der einsichtige Wiener Psychiater Raphael Bonelli, der ebenfalls aufgrund tragischer Umstände viel zu früh verstarb, diente er mir damals als Vorbild und Inspiration. Diese Einsicht befreite Kaiser in meinem Kopf von der Bezeichnung „Feind“.

In diesem informativen Video, das am 30. Oktober 2020 auf Kaisers Kanal hochgeladen wurde, tritt Arvay als besonderer Gast auf. Nach knapp drei gemeinsamen Jahren kann ich nicht glauben, dass sie beide tot sind. Ein verärgerter Autor schrieb im Januar 2021 an die „Welt“, als Kaisers Abkehr von der Tradition so richtig in Gang kam, er habe „die rote Linie überschritten“. .

Als Antwort auf Ihre Behauptung, dass „die Kultur abgebrochen wird“, würde ich vorschlagen, dass dies nicht der Fall ist. Der Autor, Publizist und YouTuber Gunnar Kaiser erklärte am 28. Januar 2021 in einem Facebook-Post, dass er sich an der Debatte über die Vor- und Nachteile, Vorteile und Risiken der vorgeschlagenen Corona-Maßnahmen beteiligen werde.

Gunnar Kaiser woran gestorben

Begründen Sie die Verwendung des Wortes „Monstrosität“, um Kaisers Aussagen zu beschreiben. In der Paraphrasierung eines Artikels in der Welt heißt es: „Gibt es ältere Menschen, die klaglos hinnehmen, dass ‚in ihrem Namen‘ und ‚zu ihrem Schutz‘ Kinder und Jugendliche in Angst und Schrecken versetzt werden, dass sie Störungen und Neurosen bekommen, unter Isolation und Einsamkeit leiden sie sehr,

dass die Selbstmordrate unter Kindern stark angestiegen ist, dass ihnen seit mehr als einem Jahr ein minderwertiger Schulersatz geboten wird, dass Kindern die Möglichkeit verwehrt wird, frei zu spielen und ihren Interessen nachzugehen, und dass sie vernachlässigt werden zu Hause.

Bereits in diesem Sommer müssen Kinder im Alter von acht Jahren acht Stunden am Tag Gesichtsmasken tragen, und die nächste Generation als Ganzes wird für die Bürgschaft für Kredite und die Bezahlung der sozialen und wirtschaftlichen Folgen verantwortlich sein. – Kaiser fügt folgenden Satz hinzu: „… wir haben ältere Menschen, die das akzeptieren und es gerne für ein paar weitere Jahre ihres eigenen Lebens in Kauf nehmen, dann haben sie diese Lebensjahre verdient?“

Lesen Sie auch dies  Wer Sind Die Eltern Von Esther Sedlaczek?

Oh, das war ein netter Seitenhieb, und er verschaffte dem Autor, der die Kühnheit hatte, darauf zu bestehen, dass er sich nicht an der „Abbruchkultur“ beteiligte, einen Anstoß zu sagen, dass Kaiser „ein Teilnehmer an der Debatte über Sinn und Unsinn, Chancen“ sei und „Der durch die Corona-Maßnahmen verursachte Schaden wird völlig in Abrede gestellt.“ Es sei unmöglich, „das bedingungslose Recht auf Leben, das ein Grundpfeiler unserer Gesellschaft ist, zu lockern“!

Warum gibt es Philosophen, wenn nicht, um den Menschen Unbehagen zu bereiten, den Topf zu rühren und Dinge zu sagen, die sie lieber nicht sagen würden? Wer unter dem Vorwand moralischer Empörung versucht, Kaisers Stimme aus dem vorherrschenden „Diskurs“ zu entfernen, riskiert, einen wertvollen und neuartigen Standpunkt zu verlieren. Er behauptete nie, dass jemand kein „Recht auf Leben“ habe, aber er stellte eine grundlegende ethische Frage, die den Autor in den Wahnsinn trieb.

Damals war uns klar, dass „Corona“ nur für eine ausgewählte Altersgruppe eine Bedrohung darstellte. Das war eine schwierige, aber berechtigte Frage: Sollte von gesunden jungen Menschen erwartet werden, dass sie die Rechnung bezahlen, damit gesunde ältere Menschen ihre goldenen Jahre in Frieden genießen können? um ihr eigenes Leben zu gefährden, indem sie zunächst empfängliche junge Menschen beeinflussen und sie dann erpressen und zur Impfung zwingen wollen?

Ist es nicht egoistisch, narzisstisch, gefährlich und unethisch für diejenigen, die es „ohne Klage“ hingenommen haben, um sich selbst zu retten? Wie realistisch ist die „Null-Risiko-Gesellschaft“, die den Befürwortern des Hygieneregimes nach eigener Aussage vorschwebt? Was würden Sie von diesem Facebook-Beitrag halten, wenn Sie ihn jetzt lesen würden? Niemand, nicht einmal Kaiser, konnte damals wissen, dass er nur noch zwei Jahre zu leben hatte. Wie alle anderen hatte er keine Ahnung

Gunnar Kaiser woran gestorben
Gunnar Kaiser woran gestorben

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Inhalt ist geschützt !!