Familie Ewald Krebs

Spread the love
Familie Ewald Krebs
Familie Ewald Krebs

Familie Ewald Krebs – Der Vater einer vierköpfigen Familie und sein damals zehnjähriger Sohn starben beide an Krebs. Auch Neele, die neunjährige Tochter des Mädchens, ist der Krankheit erlegen. Dass Krebs in der Familie liegt, ist kein Zufall.Familie und Freunde der Ewalds teilten am Donnerstag auf ihrer GoFundMe-Seite mit, dass Neele am Tag zuvor mit ihrem Bruder und Vater über die Regenbogenbrücke gegangen war.

Ihr Instagram-Post lautete: „Jetzt bist du wieder bei deinem Vater und deinem Bruder – wir werden dich für immer vermissen.“ Die neunjährige Mutter bestätigte die Nachricht.Es gab viele unglückliche Ereignisse, die die Familie Ewald aus Hamberge, Schleswig-Holstein, in letzter Zeit ertragen musste. Schuld daran ist das Li-Fraumeni-Syndrom LFS. Neele, damals gerade zwei Jahre alt, musste ein krebsartiger Muskeltumor aus ihrem Bein entfernt werden.

Bei Sebastian, dem Vater, wurde Lungenkrebs diagnostiziert, drei Jahre nachdem bei Jonas ein Gehirntumor diagnostiziert worden war. Mutter Stefanie hat eine ähnliche Krebsdiagnose erhalten.
Leider verlor die Familie Ewald den 10-jährigen Jonas kurz nach den Ferien 2019 an Krebs. Der 37-jährige Vater starb wenige Monate später an Krebs.Im gleichen Zeitraum wurde bekannt gegeben, dass bei Stefanie, der Mutter, Brustkrebs diagnostiziert worden war.

Der nächste Schritt war eine intensive Chemotherapie und Operation. Lenja, die 3-jährige Tochter, ist die einzige, die die Krankheit nicht zu haben scheint. Ein zweiter Tumor, dieser in Neeles Gehirn, wurde im Sommer 2020 entdeckt. Auch sie erlitt die verheerenden Auswirkungen eines bösartigen Knochentumors. Ihre ungeheure Agonie kam immer wieder. Stefanie, ihre Mutter, verglich den Schmerz ihrer Tochter mit einer “Achterbahn mit leider unerwarteten Schleifen in alle Richtungen”.

Lesen Sie auch dies  Tante Martha Fascht E Familie

Wenige Tage vor ihrem Tod konnte die Familie ihrem letzten Wunsch nach einem Ponyreiten nachkommen. Am 6. Juli verstarb Neele im Universitätsklinikum Lübeck, wo sie wenige Stunden zuvor mit Atemproblemen eingeliefert worden war, wie die Lokalzeitung Lübecker Nachrichten berichtete. Die Wahrscheinlichkeit, an Krebs zu erkranken, ist bei Patienten mit dem Li-Fraumeni-Syndrom, einer erblichen genetischen Anomalie, stark erhöht.

Das Krebsprädispositionssyndrom wurde vom Universitätsklinikum Dresden als „eine der gefährlichsten derzeit bekannten Krebsprädispositionsstörungen“ eingestuft. Fast jeder, der an Krebs erkrankt ist, wird im Laufe seines Lebens mehr als einmal damit diagnostiziert. Es gibt einige Ergebnisse, die eine Person einfach nicht ertragen kann. Die Ewalds wurden mehrfach vom Schicksal auf die Probe gestellt. Auch nachdem der Krebs das Leben der Hälfte von Stefanie Ewalds Familie zerstört hatte, kämpfte sie weiter.

Was den Ewalds widerfahren ist, beschäftigt uns schon lange zutiefst. Im Sommer 2022 erlag Neele 9 einem Krebsleiden und schloss sich ihrem Vater und ihrem Sohn an, die im Vorjahr an der Krankheit gestorben waren. Sie kämpfte gleichzeitig gegen zahlreiche Krebsarten. Jetzt kommen wunderbare Neuigkeiten von einem Freund der Familie, der alle auf Trab gehalten hat. An diesem Datum im Jahr 2023: Stefanie Ewald ist fast ein halbes Jahr nach dem tragischen Verlust ihrer Tochter Neele erneut Mutter geworden.

Richtig, es war eine Freundin der Familie namens Ines, nicht sie, die die Nachricht überbrachte. Nach Neeles Tod beschloss Stefanie, ihren Instagram-Account zu löschen. Ines postete kürzlich auf Instagram über ihr Patendasein: „Meine Patentochter ist sehr liebenswert und ich liebe sie so sehr. Steffi war stolze Mutter eines jungen Mädchens. Sowohl die Mutter als auch das Neugeborene scheinen gesund zu sein.“

Lesen Sie auch dies  Didier Plaschy Familie

Viele Glückwünsche wurden gepostet, aber es gab auch einige äußerst humorvolle Bemerkungen. Da das Li-Fraumeni-Syndrom vom Vater weitergegeben wurde, hat der Säugling es nicht. 28. Juli 2022: Diese Mutter ist seit langem die Anlaufstelle für Instagram-News. Wir werden dich immer vermissen, Neele, aber wir sind froh, dass du wieder bei deinem Vater und deinem Bruder bist. Stefanie Ewald aus Hamberge in Schleswig-Holstein bleibt mit ihrer 3-jährigen Tochter Lenja zurück.

Familie Ewald Krebs

Im Jahr 2019 starb ihr Sohn Jonas im Alter von 10 Jahren auf tragische Weise an einem Gehirntumor. Im März 2020 erlag Pater Sebastian im Alter von 37 Jahren einem Lungenkrebs. Heute, am 6. Juli 2022, begleitete ihre Tochter Neele sie bei ihrem neuen Abenteuer. Auch mehrere Krebsarten wurden von ihr überwunden. Was mit Ihrer Familie passiert ist, wird Sie unfähig machen, Ihre Gefühle auszudrücken. Stefanie Ewald hat gerade ihre letzte Instagram-Nachricht gesendet. Stefanies Brustkrebsdiagnose kam zeitgleich mit dem Tod ihres Mannes.

Nur drei Tage nach dem Tod ihres Mannes soll sie mit einer Chemotherapie begonnen haben, wie die Lübecker Nachrichten berichten. Sie besiegte schließlich den Krebs, nachdem sie sich einer zweiten Mastektomie unterzogen hatte.Neele, unsere Tochter, war gerade zwei Jahre alt, als sie ihre erste Krebsdiagnose erhielt. Die als “Li-Fraumeni-Syndrom” bekannte genetische Anomalie war schuld, genau wie bei ihrem Vater und ihrem Bruder.

Obwohl sie von Krebs geheilt wurde, entwickelte Neele im Oktober 2020 einen aggressiven und inoperablen Gehirntumor, ähnlich wie ihr älterer bRother hatte. Der Tumor schrumpfte nach der Chemotherapie und seine Wirkung hielt noch eine Weile an. Dann entwickelte sich jedoch ein bösartiger Knochentumor. Ihre Mutter vergleicht Neeles unerträgliches Leiden mit einer „wilden Achterbahnfahrt“.

Lesen Sie auch dies  Breel Embolo Familie

Neeles Krebs war vor nicht allzu langer Zeit für stabil oder verschwunden gehalten worden. Ein 48 Stunden alter MRT-Scan bestätigte dies. Es ist eine überwältigende Tatsache, die es Ihnen unmöglich macht, Ihren Schock auszudrücken. Stefanie Ewald schreibt in einem Instagram-Post etwas Herzzerreißendes: „Wir kennen Ihre genaue Todesursache immer noch nicht und werden sie wahrscheinlich auch nie erfahren – wahrscheinlich eine Embolie oder Sepsis,

die leider nicht rechtzeitig erkannt wurde, weil hochgradig entzündet war später in Ihrem Blut gefunden …“ Sie verpasste die Beerdigung ihrer Tochter. Ich bin mir nicht sicher, was passiert ist. Sie verrät auch, dass sie und ihr Kind ihr bisheriges Zuhause verlassen würden: Neeles größter Wunsch war es, noch einmal ein Pony zu reiten. Am 26. Juni 2022 – weniger als zwei Wochen vor ihrem Tod – wurde ihrem Antrag stattgegeben.

Familie Ewald Krebs
Familie Ewald Krebs

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Inhalt ist geschützt !!