Ellen Ziolo Eltern

Spread the love
Ellen Ziolo Eltern
Ellen Ziolo Eltern

Ellen Ziolo Eltern – Nach dem Rücktritt von Dirk Nowitzki im Jahr 2019 hat der deutsche Basketball mit Dennis Schröder einen neuen Star. Der gebürtige Niederländer, der zuvor NBA-Veteran bei den Atlanta Hawks und Oklahoma City Thunder war, ist nun Mitglied des All-Star-Kaders der Los Angeles Lakers . Dennis Schröder und seine Frau Ellen Ziolo haben 2019 ein Kind geboren. Sie ist die Frau eines professionellen Basketballspielers.

Der Name des deutschen Point Guard Dennis Mike Schröder ist in der NBA bekannt. Er hat bei den Toronto Raptors der National Basketball Association in Nordamerika unterschrieben. Als die deutsche Nationalmannschaft 2023 die Weltmeisterschaft gewann, stand sie unter Schröders Führung und er wurde für seine Bemühungen mit der Ernennung zum wertvollsten Spieler des Turniers geehrt.

Als er 2022 zum Team gehörte, belegten sie bei der Europameisterschaft den dritten Platz. Beim NBA-Draft 2013 war er ein Erstrunden-Pick für die Atlanta Hawks. Wenn er in einer Pick-and-Roll- oder Eins-gegen-Eins-Situation gegen ihn antritt, ist seine Geschwindigkeit ein einschüchternder Gegner.

Aktivitäten außerhalb der Arbeit

Schröders Basketballtrainer Liviu Călin entdeckte ihn, als er acht Jahre alt war, als er auf einem öffentlichen Platz im Braunschweiger Prinzenpark spielte. Laut Călin durchlebte Schröder als Teenager eine „wirklich rebellische Phase“, in der er häufig mit Trainern aneinandergeriet und schließlich aus dem Auswahlkader ausgeschlossen wurde. Ein ganzes halbes Jahrzehnt verging, während Schröder in Wolfenbüttel auftrat.

Später enthüllte Călin, dass Schröder den Trainer persönlich um eine zweite Chance gebeten hatte und dass Schröders Familie und mehrere andere Teammitglieder den Trainer ebenfalls gebeten hatten. Wie Călin es ausdrückte, war ein „Vertrauter mit viel Toleranz“ genau das, was er brauchte.

Lesen Sie auch dies  Olivia Kortas Eltern

Schröders späteren Behauptungen zufolge verdankten die Schröders „fast alles“ Călin. Offenbar sei Schröder seit seinem 13. Lebensjahr grundsätzlich autistisch, wie die Ex-Geliebte behauptete. Călin betonte, dass Schröder ihn trotz der engen Vater-Sohn-Beziehung nicht als vertrauenswürdigen Vertrauten ansehe.

Im Laufe der Jahre hat Schröder seine Fähigkeiten als Basketballspieler verfeinert und ist nun Ersatzspieler der SUM Baskets aus Braunschweig in der drittklassigen ProB-Nord-Saison. Zuvor spielte er in der Jugendliga des Deutschen Basketball Bundes. Das Buch „Dunke-Schön“ von Daniel Theis erzählt von ihrer gemeinsamen Zeit in der Braunschweiger Fußball-Jugend.

Das „kongeniale Duo“ Braunschweig regierte ein Vierteljahrhundert lang die erste deutsche Division. Dank ihrer gemeinsamen Talente entwickelte sich eine „Art telepathische Spielkultur“, wie Călin, der gemeinsame Freund der beiden Freunde, beschrieb. Schröders Vater Axel starb im Alter von 16 Jahren an einem Herzinfarkt, und der junge Basketballstar wurde dafür gelobt, dass er den letzten Wunsch seines Vaters erfüllte, es in die NBA zu schaffen.

Bundesliga

Dank einer Doppellizenz konnte Schröder ab der Saison 2011/12 sowohl für die deutsche Nationalmannschaft als auch für die New York Phantoms Braunschweig der Basketball-Bundesliga spielen. Zuvor hatte er an einem Jugendprogramm in Braunschweig teilgenommen.

Während Kostas Flevarakis die meiste Zeit der Bundesliga-Saison 2012/13 stark auf der Bank saß, kam er in der Saison 2011/12 unter Trainer Sebastian Machowski deutlich weniger zum Einsatz und musste aufgrund mehrerer Disziplinarprobleme sogar für ein Spiel auf die Bank.

Ellen Ziolo Eltern

Schröder war der Punktspieler bei Braunschweigs Aufwärmübungen vor dem Spiel und kam auf eine durchschnittliche Spielzeit von 25 Minuten und 12 Punkte pro Spiel. Schröder nutzte diese Pause, um den Einstieg in die Bundesliga zu wagen.

Lesen Sie auch dies  Ramin Sina Eltern

Schröder nahm 2012 für die deutsche U20-Nationalmannschaft an der Junioren-Europameisterschaft in Slowenien teil. In der Gesamtwertung landeten er und sein Team auf Platz 5. Schröder wurde gebeten, am „Nike Hoop Summit“ 2013 teilzunehmen, einem Einladungsturnier mit den größten jungen Basketballspielern der Vereinigten Staaten und des „Rests der Welt“. Braunschweig ließ ihn trotz Abstiegssorgen gehen.

Unter den Scorern seiner Mannschaft lag Schröder mit 18 Punkten auf dem zweiten Platz. Zusätzlich zu seinen zwei Punkten steuerte er sechs Assists und zwei Boards bei. Daraufhin begannen die Teams in der ersten Runde des NBA-Drafts, Picks für ihn zu tauschen, in der Erwartung, dass er ein Superstar werden würde.

Am 12. April wurde er als Deutschlands bester Nachwuchsspieler und bester Spieler der Liga für die Saison 2012/13 geehrt. Indem er der jüngste deutsche Spieler wurde, der jemals zum All-Star seiner Liga ernannt wurde, stellte er auch einen Rekord auf. Sein ursprünglicher Vertrag mit Die Phantoms Braunschweig sollten bis 2014 laufen, es stand ihm jedoch jederzeit frei, bei einem NBA-Team zu unterschreiben, wenn er dies wünschte.

(Von 2012 bis heute) NBA-Meister sind die Atlanta Hawks.

Er wechselte am 10. Juli 2013 zu den Atlanta Hawks und tat dies am 10. Juli. Nach Gesprächen mit den Hawks konnte er aus seinem Vertrag bei Braunschweig aussteigen. Als Ablösesumme sollen insgesamt 550.000 US-Dollar an Braunschweig gezahlt worden sein. Doch die Höhe des Geldes konnte Braunschweig nicht bestätigen. Am 24. September 2013 gab der Vorstandsvorsitzende der Phantoms bekannt, dass der Verein 375.000 Euro verdient habe.

Für Schröder war es schwierig, sich an das Leben in der NBA zu gewöhnen. ATL Hawks-Flügelspieler Dennis Schröder sagte am 4. Dezember, dass er sich für den Bakersfield Jam der NBA Development League bewerben würde. Bitte unterstützen Sie uns im Büro. Schröder gab sein Hawks-Debüt am 21. November gegen die Utah Jazz & Milwaukee Bucks, ein 118:85-Sieg, für den er zuvor eine Sechs-Spiele-Sperre in der D-League abgesessen hatte.

Lesen Sie auch dies  Griezmann Eltern

Obwohl seine Mannschaft mit einem einzigen Punkt Vorsprung gegen Oklahoma verlor, erzielte er zehn Punkte, ohne den Ball ein einziges Mal zu drehen. Schröder hatte in seiner Rookie-Saison in 49 von 82 Spielen eine Siegesbilanz, darunter zwei Nachsaison-Wettbewerbe . Chef-Scout Jeff Peterson verbrachte den Sommer im deutschen Braunschweig und arbeitete daran, Schröders Würfe zu verbessern, insbesondere aus mittleren und langen Distanzen.

Schröders zweite Saison begann gestärkt. Als Jeff Teague das Spiel mit einer Oberschenkelverletzung abbrechen musste, öffnete sich die Tür für Schröder, der bedeutende Minuten spielen konnte. Im Laufe seines zweiten Jahres im Team gewann er 26 von 27 Wettbewerben.

Seine Durchschnittswerte für jedes Spiel, in dem er auftrat, waren 9,2 Punkte, 3,5 Assists und 18,5 gespielte Minuten. Mit dem Abgang des Hawks All-Star und erfahrenen Spielmachers Jeff Teague hat Schröder die Rolle des Starting Point Guard für das Team übernommen.Im Februar 2015 nahm Schröder im Rahmen des NBA All-Star Weekends an der Rising Stars Challenge teil. Junge, kompetente Amerikaner konkurrierten direktmitihrenausländischenKollegen.

Ellen Ziolo Eltern
Ellen Ziolo Eltern

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Inhalt ist geschützt !!