Daniel Vasella Vermögen

Spread the love
Daniel Vasella Vermögen
Daniel Vasella Vermögen

Daniel Vasella Vermögen – Der Schweizer Manager Daniel Lucius Vasella. Das Pharmaunternehmen Novartis AG beschäftigte ihn von 1996 bis 2010 als CEO und von 1999 bis 2013 als Verwaltungsratspräsident. Während seiner Studienzeit war Daniel Vasella fester Bestandteil der marxistisch-leninistischen Gruppierung Cercle Gracchus. Sein Vater, der Geschichtsprofessor Oskar Vasella, starb im Alter von nur 13 Jahren. Mit 19 erlag eine Schwester einem Krebsleiden; mit 21 kam der andere bei einem Autounfall ums Leben.

Vasella erwarb im Anschluss an sein dortiges Studium sein Medizindiplom an der Universität Bern. Nachdem er Monate in einem Spa im Hochland verbracht hatte, nachdem er in seiner Kindheit mehrere Male sehr krank gewesen war, beschloss er, Arzt zu werden. Vor seinem Eintritt in die Unternehmenswelt war er Oberarzt am Inselspital Bern in der Schweiz. Er schloss sein Studium an der Harvard Business School mit einem Abschluss in Management ab.

1978 heiratete er Anne-Laurence Moret, Tochter des Musikers Norbert Moret und Nichte von Marc Moret, dem späteren Präsidenten des Basler Pharmakonzerns Sandoz. Seinen ersten Job in der Industrie hatte er bei Sandoz in den USA, wo er nach dem Wechsel 1988 vier Jahre blieb. Später arbeitete er sich durch die Reihen von Sandoz nach oben und wurde schließlich Bereichsleiter der Pharmasparte des Unternehmens.

Nach der Fusion von Ciba-Geigy und Sandoz im Jahr 1996 wurde Vasella zum CEO des daraus resultierenden Unternehmens Novartis ernannt. Sowohl Ciba als auch BASF trennten ihre Spezialchemieaktivitäten in separate Unternehmen, Ciba Specialty Chemicals bzw. Clariant. Vasella reichte am 26. Januar seinen Rücktritt mit Wirkung zum 1. Februar bei der Geschäftsleitung ein. Joseph Jimenez, der vor ihm die Pharmaabteilung leitete, übernimmt nun die Verantwortung.

Lesen Sie auch dies  Matteo Messina Denaro Vermögen

Dies war nicht das erste Mal, dass Vasella als Vorstandsvorsitzender den Vorsitz führte. Vasella kandidierte an der Jahresversammlung vom 22. Februar 2013 nicht zur Wiederwahl in den Verwaltungsrat. Am 1. August 2013 löste ihn Jörg Reinhardt als Verwaltungsratspräsident und Mitglied des Verwaltungsrats ab. Bis dahin leitete Vasellas Vorgänger im Verwaltungsrat, Ulrich Lehner, die Verwaltungsratssitzungen. Vasella wurde der Titel eines Ehrenvorsitzenden des Vorstands verliehen.

Der Betrag von 12 Millionen Franken pro Jahr für sechs Jahre nach der Abreise für Beratungstätigkeiten und Wettbewerbsverbote, maximal 72 Millionen Franken bei Einhaltung der Vertragsbedingungen, löste schweizweit Kontroversen und Empörung aus. Zwei Wochen vor der eidgenössischen Volksinitiative “Gegen Abzockerei” wurden diese Informationen Mitte Februar 2013 öffentlich.

Ziel der Bewegung ist es, die nach Ansicht vieler Schweizer überhöhten Entschädigungen an einzelne Führungskräfte in Schweizer Unternehmen zu reduzieren. Der öffentliche Aufschrei war so groß, dass Vasella wenige Tage nach Bekanntwerden der Nachricht beschloss, auf die Zahlung zu verzichten. Daher ist das Wettbewerbsverbot unwirksam.Für “einige Übergangsdienste”, die zwischen Februar und Oktober 2013 erbracht wurden, gab Novartis im Juli 2013 bekannt, dass Vasella fast 5 Millionen Franken verdienen würde, wovon 2,2 Millionen Franken in Aktien ausbezahlt würden.

Daniel Vasella Vermögen : 375 Millionen Franken(geschätzt)

Im Rahmen eines Ende 2016 auslaufenden Beratungsvertrags wurden Vasella im Laufe der Jahre 2014, 2015 und 2016 mindestens 250.000 US-Dollar zugesagt.Als 2014 ein neues Führungsteam Novartis übernahm, ging es für Daniel Vasella schnell bergab. So reichte Novartis Vasella beim Kantonsgericht Zug Beschwerde gegen ein Vorkaufsrecht für ein 53’000 Quadratmeter grosses Landhaus mit Seefront in Risch ZG ein.

Nachdem das Pharmaunternehmen Pläne zum Bau einer Ausbildungsstätte auf dem Grundstück aufgegeben hatte, kaufte Vasella das Herrenhaus und die Farm unter Nutzung seines Vorkaufsrechts. Da sich die Parteien nicht auf einen Verkaufspreis einigen konnten, bestellte das Gericht mit Urteil vom 15. Januar 2015 zwei Liegenschaftsschätzer und verurteilte jede Partei zur Hälfte der Gerichtskosten. Das Grab seiner Familie auf dem Churer Friedhof wurde am 27. Juli 2009 verwüstet und die Urne seiner Mutter gestohlen.

Lesen Sie auch dies  Gil Ofarim Vermögen
Daniel Vasella Vermögen

Außerdem wurde ein weiteres Grab in seiner Familie zerstört. Auf den Grabsteinen stand „Drop HLS Now“, wobei HLS für Huntingdon Life Sciences steht, ein in Cambridge, England, ansässiges Tierforschungslabor, das zuvor mit Novartis zusammengearbeitet hat.Eine Woche später, am Abend des 3. August 2009, zündete jemand auch Vasellas Ferienobjekt in Bach in Tirol an. Vasella und seine Frau Anne-Laurence sind seit 1978 zusammen und haben drei Kinder: einen Sohn und zwei Töchter. Von 1999 bis Anfang 2013 war er in Risch, Zug zu Hause.

Ende Januar 2013 reiste er offiziell in die Vereinigten Staaten ab, nachdem er sich in Risch angemeldet hatte. Nach Stationen in den USA, Südamerika und Monaco lebt er seit 2016 in Risch, Schweiz. Der vermeintliche Auslandsaufenthalt wurde von den zuständigen Finanzbehörden nicht anerkannt. 2019 bewertete das Wirtschaftsmagazin „Bilanz“ sein Vermögen mit b Andrea Vasella, sein älterer Bruder, lehrte zehn Jahre an der ETH Zürich, bevor er 2008 in den Ruhestand ging.

Vasella sitzt im Vorstand von PepsiCo, Inc., American Express und XBiotech. Er ist Ehrengast der American Academy of Arts and Sciences und Mitglied des International Advisory Council des Peres Center for Peace in Israel. Zu seinen vielen Zugehörigkeiten gehören das Kuratorium der Carnegie Endowment for International Peace und andere professionelle und akademische Organisationen. Zu seinen früheren Verwaltungsratsmandaten gehören Credit Suisse, Alcon und AXA Versicherungen.

Von 2010 bis 2013 war er als Vertreter des Wirtschaftsverbandes SGCI Chemie Pharma Schweiz im Vorstand von Economiesuisse, dem Dachverband der Schweizer Wirtschaft. Zwischen 1998 und 2014 nahm Vasella mit Ausnahme von 2006 an jedem einzelnen Bilderberg-Treffen teil. Der Schweizer Arzt, Autor und Unternehmer Daniel Lucius Vasella war zuvor CEO und Vorsitzender der Novartis AG, des fünftgrößten Pharmaunternehmens der Welt.

Daniel Vasella Vermögen
Daniel Vasella Vermögen

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Inhalt ist geschützt !!