Cristiano Ronaldo Biografie

Spread the love
Cristiano Ronaldo Biografie
Cristiano Ronaldo Biografie

Cristiano Ronaldo Biografie -Christano Ronaldo dos Santos Aveiro, oder Cristiano Ronaldo, wie er allgemein genannt wird, ist ein portugiesischer Fußballprofi, der auf der Stürmerposition spielt. Er ist Kapitän der portugiesischen Nationalmannschaft und spielt für Manchester United in der Premier League. Einige halten ihn für den besten Fußballspieler aller Zeiten.Ronaldo gab 2002 im Alter von 17 Jahren sein Profidebüt bei Sporting CP, bevor er im folgenden Jahr zu Manchester United wechselte.

In seiner ersten Saison gewann er den FA Cup und in den folgenden Jahren gewann er in aufeinanderfolgenden Jahren die Premier League . Ronaldo trug maßgeblich zum Titelgewinn von United in der UEFA Champions League 2007/08 bei. In der Saison 2008/09 gewann er sowohl die FIFA Klub-Weltmeisterschaft im Dezember 2008 als auch den Ballon d’Or. Nach seinem Wechsel von Manchester United zu Real Madrid im Juli 2009 für rund 80 Millionen Pfund hielt Ronaldo kurzzeitig den Rekord für den teuersten Profifußballer aller Zeiten.

2011 holte er mit Real Madrid zum ersten Mal in seiner Karriere die Copa del Rey nach Hause. Seine Debütsaison mit dem Verein war die La Liga-Saison 2011/12 und er gewann die Ligameisterschaft. Er war Supercopa de Espaa-Meister der Saison 2012-13. Danach, in der Saison 2013/14, gewann er die Auszeichnung erneut. Dann erzielte er im Finale der Champions League rekordverdächtige 17 Tore, die seiner Mannschaft zum Sieg und zur Copa del Rey verhalfen.

Ronaldo wiederholte sich im folgenden Jahr als Ballon d’Or-Sieger und gewann im Dezember 2014 auch seinen zweiten FIFA Klub-Weltmeistertitel. Ronaldo erzielte im Champions-League-Finale 2016 gegen Atlético Madrid den entscheidenden Elfmeter und bescherte seinem Team damit den dritten Titel in Folge . Im nächsten Jahr gewann er seinen vierten Ballon d’Or sowie zum zweiten Mal La Liga, die Champions League und die Klub-Weltmeisterschaft.

Lesen Sie auch dies  Biografie Frank Schöbel

Ronaldo gewann 2017 seinen fünften Ballon d’Or, seine fünfte Champions League, und traf in seiner letzten Saison bei Real Madrid zweimal im Finale gegen Juventus. Er gewann die Champions League zum dritten Mal in Folge und ist damit der einzige Spieler, der jemals die UEFA Champions League fünf Mal gewonnen hat. Im Juli 2018 wechselte er zu Juventus. Als er Real Madrid verließ, war Ronaldo der beste Torschütze aller Zeiten des Vereins und der einzige Spieler in der La Liga-Geschichte, der in sechs aufeinanderfolgenden Spielzeiten 30 oder mehr Tore erzielte.

Im zarten Alter von 18 Jahren startete Ronaldo seine Fußballprofikarriere bei Portugal. Bei der UEFA Euro 2004 erzielte er zum ersten Mal ein Tor und verhalf Portugal zum Vordringen ins Meisterschaftsspiel, wo es schließlich mit 0:1 gegen Griechenland verlor. Bei der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2006 nahm er zum ersten Mal an einer Weltmeisterschaft teil. Infolge seines Tores belegte Portugal den vierten Platz. Nach diesen zwei Jahren wurde er zum Vollkapitän für Portugal befördert.

Cristiano Ronaldo Biografie

Seitdem hat er nicht nur an einer, sondern an drei Europameisterschaften und zwei FIFA-Weltmeisterschaften teilgenommen. Die Europameisterschaft 2016 war der erste große internationale Preis, zu dessen Gewinn er Portugal verhalf, und drei Jahre später gewannen sie die UEFA Nations League.Er ist Mitglied von Manchester United, wo er die Trikotnummer 7 trägt. Er hat in seiner Karriere mehr als 800 Tore erzielt und wird oft als der beste aller Zeiten angesehen.

Der Sohn von Maria Dolores dos Santos und José Dinis Aveiro, Cristiano Ronaldo dos Santos Aveiro, wurde in Funchal auf der Insel Madeira geboren. Hugo ist sein älterer Bruder und Katia und Elma sind seine jüngeren Schwestern. Ronaldos unregelmäßiger Herzschlag wurde erstmals im Alter von 15 Jahren festgestellt. Ronaldo versuchte es 1997 im Alter von nur 12 Jahren bei Sporting CP. Der Club war so beeindruckt, dass er ihn für 1.500 Pfund unter Vertrag nahm.

Lesen Sie auch dies  Thomas Seitel Biografie

Bald darauf entwurzelte er sein Leben in Funchal und machte sich auf den Weg nach Lissabon, wo er sich an der Sporting-Jugendakademie einschrieb. Am 14. August 2002 debütierte Ronaldo in einem Profispiel gegen Inter Mailand. In der zweiten Halbzeit kam er als Einwechselspieler ins Spiel. Ronaldos Debüt in der portugiesischen Primeira Liga war am 7. Oktober 2002 gegen Moreirense. Sportings 3:0-Sieg war zu einem großen Teil seinen beiden Toren zu verdanken.

Beim Eröffnungsspiel im Estádio José Alvalade in Lissabon im August 2003 besiegte Sporting Manchester United mit 3:1, wodurch Ronaldo auf Uniteds Trainer Alex Ferguson aufmerksam wurde. Die Teammitglieder von United fanden ihn großartig und empfahlen Ferguson, ihn zu verpflichten. Ronaldo wechselte am 12. August 2003 für eine Ablösesumme von 12,24 Millionen Pfund von Sporting CP zu Manchester United.

Der erste portugiesische Spieler, der für Manchester United auflief. Nachdem er Sporting verlassen hatte, bat er um die Nummer 28, die er dort trug, bekam aber die Nummer 7 zugewiesen. David Beckham war nach George Best, Eric Cantona und ihm selbst der vierte Spieler, der die Nummer 10 trug. Am 16. August 2003 debütierte er für den Verein beim 4:0-Sieg über die Bolton Wanderers. United-Ikone George Best war einer von vielen, die seine Debütleistung lobten.

Bei seinem Debüt für Manchester United traf Ronaldo nach einer Standardsituation. Das dritte Tor erzielte er am 1. November beim 3:0-Sieg über Portsmouth. Im Mai2004 besiegten Ronaldo und Manchester United Millwall mit 3:0 und gewannen den FA Cup, Ronaldos erste Trophäe in England. Cristiano Ronaldo eröffnete das Tor für sein Team.Ronaldos erste Tore in der UEFA Champions League erzielte er beim 7:1-Sieg gegen A.S. Roma im April 2007. Es war sein 30. Champions-League-Spiel, und er traf an diesem Tag zweimal.

Lesen Sie auch dies  Helmut Schmidt Biografie

In diesem Jahr nahm er am FA-Cup-Finale teil, das United schließlich mit 0:1 gegen Chelsea verlor. Obwohl er im FA Cup-Finale zu kurz kam, hatte er dennoch eine erfolgreiche Saison, weil er die Premier League gewann.Am 12. Januar 2008 führte Ronaldo Manchester United zu einem 6:0-Sieg über Newcastle United und erzielte damit seinen ersten und einzigen Hattrick in der Saison 2007/08.

Cristiano Ronaldo Biografie
Cristiano Ronaldo Biografie

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Inhalt ist geschützt !!