Comedian Bembers Todesursache

Spread the love
Comedian Bembers Todesursache
Comedian Bembers Todesursache

Comedian Bembers Todesursache – Bembers, ein beliebter fränkischer Komiker, ist überraschend im Alter von 56 Jahren verstorben. In diesem Herbst wird es keine weiteren Auftritte von ihm geben; er hatte sie bereits storniert.Diejenigen, die ihm am nächsten stehen, werden durch seinen Tod am Boden zerstört sein. Infolgedessen gab die Band den Tod ihres Sängers auf Facebook mit den Worten „Wassd scho? Bassd scho?“ bekannt, einer Komposition des Musikers Roman Sörgel alias Bembers. er war erst 56.

Bandmitglied Benno Baum erklärte dem BR: „Er ist einfach hingefallen und nicht mehr zu retten.“ Zuerst muss die Gruppe mit diesem unerwarteten Verlust fertig werden. Als Musiker und Kabarettist hatte Bembers in Franken Kultstatus, außerdem war er Inhaber eines beliebten YouTube-Kanals, Autor einer Radiokolumne und Komponist der Hymne „Wir opfern alles für die Clubs“. Seine Agentur Linienbach verabschiedete sich in einem Brief von ihm: „So viel Freude, Trauer und Feier wurde von allen geteilt.

Gemeinsam konnten wir erstaunliche Kunstwerke schaffen stürzte in denselben Waggon. Sie waren nicht nur eine Legende unter BEMBERS, sondern auch eine eigene Ikone.“Sein Tod in so jungen Jahren war ein Schock für alle seine Freunde und Bekannten. Theaterintendant Volker Heissmann „T-Online lobte die Comödie Fürth mit den Worten: „Niemand hat die Situation so trocken und direkt auf den Punkt gebracht wie er.“ Schade, dass er so früh gehen musste.

“ Er äußerte sich leidenschaftlich, war oft bewusst kontrovers und komponierte sogar eine Hymne für den Verein. Es gab viele engagierte „Bembers“-Anhänger. Der Tod des geliebten Komikers am Sonntag hat Franken in Trauer zurückgelassen. Es war 2007, 1. Beim FCN herrschte „Pokalfieber“. Der neue Schlachtruf des Vereins nach dem DFB-Pokalsieg im Mai 2007 lautete „Bembers“. Dieser Sieg ist der größte in der jüngeren Vergangenheit des Vereins.

Lesen Sie auch dies  Jürgen Kluckert Todesursache

“Wir geben alles für den Verein…”: die “Bembers” und die Band “Wassd Scho? – Bassd Scho!” in den Köpfen ihrer treuen Fans.Die “Bembers”-Reihe ist offiziell beendet. Sein richtiger Name war Roman Sörgel, er starb am Sonntag. Der Verein und seine Fans sind in tiefer Trauer. Selbst sein engster Weggefährte Benno Baum ist ungläubig. Sie mussten “zuerst den Verlust eines lieben Kumpels verkraften”, wie Baum es ausdrückte.

Die Niederlage traf alle unvorbereitet. Das Alter von „Bembers“ wurde mit 56 Jahren bekannt. Baum, der am Sonntagabend sichtlich verärgert war, sagte: „Er ist einfach hinübergegangen und konnte nicht wiederbelebt werden.“Das Management des Hardkabarettisten wollte sich zunächst nicht äußern. In einem Nachmittagspost auf der Facebook-Seite der Agentur Linienbach heißt es: „Wir haben viele freudige und herzzerreißende Momente geteilt.

Gemeinsam konnten wir erstaunliche Kunstwerke schaffen.“ Als Autor des Buches „Bembers“ ist Roman Sörgel mehr als nur „eine Legende“. Bembers hat vor einigen Monaten aufgehört, live aufzutreten. Marcel Gasde behauptet, die „Bembers“ in der Fürther „Comödie“ seien eine „feste Autorität“ gewesen, die häufig bei den Fürther Festspielen aufgetreten sei. Wir werden ihn sehr vermissen, weil er so ein wunderbarer und aufrichtiger Typ war.

Und Volker Heissmann von „Comödie“ Fürth hat mit Betroffenheit vom Tod seines türkischen Künstlerfreundes erfahren. Heißmann reist als Präsident der SpVgg Greuther Fürth mit der Mannschaft in ihr Trainingslager. Heißmann behauptet am Telefon, niemand könne Sprichwörter so präzise ausspucken wie er. “Wenn ich gewusst hätte, dass es so gekommen wäre, hätte ich es nie versucht.”

Auch Star FM, ein privater Radiosender in Nürnberg, ist bestürzt über die Nachricht vom Tod von „Bembers“. Sowohl der Nürnberger als auch seine Radiokolumne „Bembers checkt die Lage“ sendeten dort. Als fiktive Person war er „groß, laut, profan“, aber im wirklichen Leben war er „aufrichtig, echt, großzügig und 100 % loyal“, fügt der Sender auf seiner Facebook-Seite hinzu. Auf der fränkischen Bühne werden wir keine „Bember“ sehen.

Lesen Sie auch dies  Marie Sophie Todesursache

Wie Sie sich vielleicht vorstellen können, hat der Tod von Bembers seine Legion von hingebungsvollen Fans und Bewunderern schockiert und traurig gemacht. “Es kam für alle abrupt und schnell”, erinnert sich ein Freund des Nürnbergers. In einem Interview mit inFranken.de ging er auf die Todesursache ein. Alle sind schockiert über den unerwarteten Tod von Bembers. Der verstorbene Komiker aus Nürnbergs Legion von Fans, Kollegen und Freunden ist schockiert über die Nachricht.

Comedian Bembers Todesursache

Es kam für alle plötzlich und unerwartet, sagt Bembers Kumpel Benno Baum am 9. Januar 2023 in Franken.de. Bembers, der den Künstlernamen Roman Sörgel trug, war Mitglied der Comedy-Band Wassd scho? Bassd scho! Und doch war es in seinem Fall wahrscheinlich das Beste. Mit anderen Worten, der Tod kam völlig unerwartet. „Er ist plötzlich ohnmächtig geworden und konnte nicht mehr wiederbelebt werden. Es gibt keine Hoffnung mehr für dich“, so Baum, der durch Familienmitglieder von Bembers Tod erfuhr.

Der Tod des Nürnberger Komikers Bembers kam unerwartet. Sein Freund gibt Details.
Zum Zeitpunkt seines Todes war Roman Sörgel, genannt Bembers, gerade einmal 56 Jahre alt. Viele Fans des fränkischen Musikers und Komikers sind von dem ne am Boden zerstörtws. Auf die Frage “Warum jetzt?” Ein Fan online stellt sichtlich erstaunt die Frage. „Ich bin traurig und erschrocken“, sagt ein anderer. “Oh mein Gott, das ist schrecklich”, sagt jemand anderes.

Die Live-Shows des Kult-Comedians wurden trotz seines derben, brachialen Humors meist mit viel Applaus bedacht. Auch seine ungepflegte Lockenmähne, sein imposantes Gesichtshaar und seine imposante Statur waren Erkennungsmerkmale. Eine Frau kommentiert sichtlich betroffen im Netz: “Niemand hat mich jemals so zum Lachen gebracht wie du, Roman.” Ein anderer Nutzer schreibt: „Ruhe in Frieden.“ Da kann man nur sagen: “Du hinterlässt ein riesiges Loch.

Lesen Sie auch dies  Sven Dorau Todesursache

” Baum spekuliert, dass eine verzögerte Erkältung zu einer Lungenembolie führte, die Bembers unerwarteten Tod verursachte. Im Interview mit inFranken.de betonte Bandkollege Benno Baum: „Aber das ganze Thema hat nichts mit seiner Auszeit zu tun.“

Comedian Bembers Todesursache
Comedian Bembers Todesursache

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Inhalt ist geschützt !!