Cbum Gewicht

Spread the love
Cbum Gewicht
Cbum Gewicht

Cbum Gewicht – Chris Bumstead verbrachte den größten Teil seiner Kindheit damit, seine Fähigkeiten in einer Reihe verschiedener sportlicher Disziplinen zu perfektionieren. Nachdem er so viel Zeit dort verbracht hatte, entwickelte er starke Gefühle für das Fitnessstudio. Chris glaubte, mit seiner körperlichen Entwicklung auf dem richtigen Weg zu sein, bis seine Schwester anfing, mit ihrem Kumpel Iain Valliere abzuhängen.

Es war Iain, der zuerst vorschlug, dass er teilnehmen und sich als besonders schrecklicher Feind erweisen würde. Chris sagt: „Er war und ist ein großartiger Mentor für mich. Iain hat mich ins Rampenlicht gerückt und mich durch die Aufführung geführt. Nachdem Chris an seiner ersten Show teilgenommen hatte, war er süchtig und wie er sagte: „Ich habe wirklich das Gefühl , meine Leidenschaft gefunden zu haben.

Bumstead erhielt seine Pro Card, als er 2014 im Alter von 19 Jahren in seinem ersten Kampf antrat und 2016 im Alter von 21 Jahren die IFBB North American Bodybuilding Championships gewann. Sowohl 2019 als auch 2020 hält Bumstead die Classic Physique Olympia-Meisterschaft. Breon Ansley war sehr enttäuscht, dass er sowohl 2017 als auch 2018 im selben Turnier den zweiten Platz belegte.

Angesichts der Tatsache, dass er sich in den Monaten nach dem olympischen Turnier einer Hernien-Operation unterziehen musste, ist sein Triumph im Jahr 2019 umso beeindruckender. Ähnlich entscheidend war Bumsteads Olympiasieg 2020. Die Tatsache, dass Ansley jetzt der Außenseiter ist, deutet darauf hin, dass ihre aktive Rivalität möglicherweise zu Ende geht, aber das bleibt abzuwarten.

Niemand kann vorhersagen, wohin die klassische Physik von hier aus gehen wird, aber ich würde nicht damit rechnen, dass Bumstead seine Krone sehr bald aufgibt. Chris Bumstead, besser bekannt unter seinem Instagram-Namen cbum, hat eine Fangemeinde von über 2 Millionen Nutzern.

Chris Bumsteads kurze Lebensgeschichte:

Chris Bumstead, oder CBum, ist professioneller Bodybuilder im reifen Alter von 27 Jahren. Bumstead stammt aus Ottawa, Kanada. Darüber hinaus nahm er die Trophäe für Mr. Olympia Classic Physique mit nach Hause, eine Kategorie, die traditionelle Bodybuilding-Techniken ehrt, die in den 1970er Jahren verwendet wurden. Als Bumstead im Alter von 14 Jahren mit dem Gewichtheben begann, baute er mit 18 über 50 Pfund Muskeln auf. Mit 19 nahm er an seinem ersten Bodybuilding-Event teil und mit 21 hatte er seinen Profistatus erlangt.

Lesen Sie auch dies  Ist Katja Streso Schwanger?

Chris Bumsteads Maße:

Chris Bumstead ist 185 cm groß und wiegt zwischen 104 und 120 kg. Bei Bodybuilding-Wettkämpfen sind eine „Aufbauphase“ und eine „Abbauphase“ erforderlich, was die Gewichtsschwankungen erklärt. Bis zum Ende des Sommers hatte CBum fast 260 Pfund an Muskeln zugenommen.

Er erreicht dies, indem er wirklich hart arbeitet und einen extrem hohen Kalorienüberschuss zu sich nimmt. Bumstead beginnt etwa drei Monate vor dem Mr. Olympia-Wettbewerb, sein Bühnengewicht von 230 Pfund zu reduzieren. In dieser Zeit werden Sie intensiver trainieren und Ihre Ernährung einschränken, um sich einen großen Vorteil im Spiel zu verschaffen.

Chris Bumsteads Größe ist unbekannt:

Chris Bumsteads außergewöhnliche Muskelentwicklung ist wahrscheinlich für seinen phänomenalen Erfolg im Bodybuilding verantwortlich. Seine Größe, sein Gewicht und sein Torso- und Gliedmaßenumfang wurden aufgezeichnet.

Um es klarzustellen, die hier präsentierten Zahlen sind nicht endgültig, da sie nirgendwo in der offiziellen Dokumentation des Wettbewerbs verzeichnet sind. Es ist möglicherweise nicht immer klar, ob die Statistiken während einer Trainingseinheit oder eines tatsächlichen Spiels erstellt wurden.

Es ist keine gute Idee, zu viel Vertrauen in die Internetmaße von Bodybuildern zu setzen, die Sie finden. Die folgenden Daten sollen dabei helfen, Chris Bumsteads Größe, Gewicht und Armspannweite mit denen eines durchschnittlichen Mannes ins Verhältnis zu setzen. Er repräsentiert den Beginn eines neuen Zeitalters im Bodybuilding und er ist das Gesicht davon. Viele Leute schätzen Chris Bumsteads unkonventionellen Stil.

In den letzten Jahren war der Kanadier praktisch unschlagbar in der Kategorie Classic Physique, die aufgrund des Aufstiegs der Schwergewichtskategorie in Ungnade gefallen ist. Er hat dreimal hintereinander Mr. Olympia gewonnen und den Respekt von Millionen wegen seines Engagements für Qualität vor Quantität.

Bumstead wurde 1995 in Ottawa, Kanada, geboren. Seine Mutter bleibt zu Hause, um ihn großzuziehen, während sein Vater ein erfolgreiches Geschäft führt. Als er jünger war, war er aktiv in drei der beliebtesten Mannschaftssportarten seines Landes involviert: Eishockey, Basketball und Fußball. Um einen Vorsprung für seine Highschool-Karriere als Leistungssportler zu bekommen, begann er im jungen Alter von 14 Jahren mit dem Krafttraining.

Lesen Sie auch dies  Janina Reimann

Er stellte bald fest, dass sein Körper für die Strapazen des Kraftraum-Trainings gut geeignet war. Bumstead behauptet jedoch, er habe kein Interesse daran, im Rampenlicht zu stehen. Ian Valliere, ein IFBB-Profisportler und sein späterer Trainer, war sein Scout.

Cbum Gewicht

Im Jahr 2014 gab Christopher Bumstead sein Debüt als Profiboxer. Nach einem Jahr Training gewann er die Junior Division der Canadian National Bodybuilding Championship. 2016 gewann er die IFBB North American Bodybuilding Championship und verdiente sich dabei seine Pro Card. Er war einer der jüngsten Athleten, die das a bekamenStation im zarten Alter von 21 Jahren.

Erstellt mit Blick auf die klassische Physik. Bumstead beschloss, seinen Lebensunterhalt im schnell wachsenden Bereich des klassischen Körperbaus zu verdienen. Eine klare Sache, denn der 1,83 Meter große Athlet, der in Wettkampfform rund 103 Kilogramm auf die Waage bringt, schien auf dem Weg nach oben zu sein. Besitzen eines ausgezeichneten “Schulter-zu-Schwanz”-Verhältnisses (das Verhältnis der Höhe der eigenen Schultern zur Länge des eigenen Rückens).

Auch wenn Bumsteads beeindruckende Quads ihm geholfen haben, berühmt zu werden, sind sie für den Erfolg in Classical Physique nicht notwendig. Der Kanadier hat Tom Place als Inspiration und mag hartes Beintraining, insbesondere Messerschlagen. Chris Bumsteads Erfolge in einem Sport, in dem immer weniger Bodybuilder die notwendige Arbeit investieren, um ihre Ziele zu erreichen, dienen als Motivation.

Chris Bumstead schaffte es dennoch, sich schnell an die Spitze des Feldes zu setzen. Bei seinem ersten Versuch belegte er beim Mr. Olympia-Wettbewerb einen respektablen zweiten Platz. Er wurde noch 2018 auf den zweiten Platz in der Organisation befördert. Ein Jahr später besiegte er Breon Ansley, den Titelverteidiger im Doppel. Das endgültige Ergebnis der Abstimmung war wahrscheinlich ziemlich knapp. Selbst Bumsteads härtester Herausforderer konnte nur einen Punkt gegen ihn auf der Scorekarte des Richters aufbringen.

Diese Angelegenheit könnte außer Kontrolle geraten, da Ansleys Trainer Chris Cornier mit dem Urteil unzufrieden war und auf Instagram offen gegen Bumstead gestochen hat. Während einer Pressekonferenz für Mr. Olympia 2020 gab es eine dramatische Veröffentlichung. Solche zwischenmenschlichen Konflikte treten jetzt häufig bei Mr. O auf, und es ist oft unklar, ob sie inszeniert sind oder nicht. Bumstead behielt seine hohen Standards bei und wiederholte sich 2020 und 2021 als Mr. Olympia Classic Physique-Champion. Eine weltberühmte Bodybuilding-Ikone, die mit Mitte 20 viele Titel gewann.

Lesen Sie auch dies  Ralph Morgenstern Tochter Adoptiert

Der Retro-Ansatz von Chris Bumstead:

Das Geheimnis ist, dass es kein Geheimnis gibt, weil es kein Geheimnis gibt. Bumsteads Ideen in einem Satz zusammenzufassen, wäre eine unmögliche Aufgabe. Sein Plan ist eher typisch, bestehend aus einem 5-Tages-Split mit Fokus auf (hartes) Grundlagentraining und gelegentlichen Ruhetagen.

Seine Ernährung ist eher konventionell und besteht hauptsächlich aus fettem Schweinefleisch, Reis und Brokkoli, was seine konservative Lebenseinstellung widerspiegelt. In der Offseason lässt er sich mehr Spielraum, hält sich aber dennoch an die 80/20-Regel, bei der er zu 80 % nur „gute“ Mahlzeiten zu sich nimmt. Im Laufe von fünf oder sechs Mahlzeiten täglich kann er bis zu 6.500 Kalorien aufnehmen.

Nierenleiden Der Fall Bumstead:

Bumsteads extremer Ernährungsfokus ist sowohl aus sportlichen Gründen als auch deshalb von entscheidender Bedeutung, weil bei ihm als Erwachsener die Autoimmunkrankheit Morbus Berger diagnostiziert wurde. In dieser Situation sind die Nieren das Ziel eines Angriffs des Immunsystems. Dies könnte zu Nierenversagen katastrophalen Ausmaßes führen.

Professionelles Bodybuilding wird von Ärzten, die sich auf Sportmedizin spezialisiert haben, wegen der Risiken abgeraten, die mit übermäßiger Wasseraufnahme, proteinreicher Ernährung und möglichem Doping einhergehen. Bumstead hat jedoch nichts davon. Er glaubt, dass er seine Krankheit unter Kontrolle bringen kann, wenn er einen selbstbewussteren Lebensstil annimmt und seine körperliche Verfassung ständig überwacht.

Ein zeitgenössischer Superstar in der Bodybuilding-Welt:

Die bescheidene sechsstellige Fangemeinde eines Bodybuilders in den Vereinigten Staaten ist ein riesiger PR-Sieg. Dennoch hat Chris Bumstead einen viel größeren Bekanntheitsgrad. Sein Instagram-Account @cbum hat über 5,6 Millionen Follower. Aus diesem Grund ist er zu einem der bekanntesten Namen in der IFBB aufgestiegen (im Vergleich zu Ronnie Coleman, der „nur“ 4,5 Millionen Follower hat).

Es gibt jetzt 1.33.000.000 aktive Abonnenten auf YouTube. Bumstead zeigt, dass im 21. Jahrhundert körperliche Schönheit, sportliche Leistung und das eigene aktive Engagement in der digitalen Selbstvermarktung der Schlüssel zum Ruhm sind.

Cbum Gewicht
Cbum Gewicht

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Inhalt ist geschützt !!