Benedikt Xvi tot

Spread the love
Benedikt Xvi tot
Benedikt Xvi tot

Benedikt Xvi tot – Emeritierter Papst Benedikt XVI. Der Vatikan sagt, den Umständen entsprechend laufe es gut. Seine heitere Haltung wurde von denjenigen bemerkt, die das ehemalige Kloster Mater Ecclesiae besuchten, in dem der emeritierte Papst seit einem Jahrzehnt residiert.Joseph Ratzinger soll im Erdgeschoss des ehemaligen Klosterzimmers die Messe zelebriert haben.Pater Georg Gänswein, sein persönlicher Sekretär, und Bruder Eligius, der Krankenpfleger des Vatikans, helfen ihm dabei.

Es wurde auch von ANSA einer italienischen Nachrichtenagentur angegeben, dass Patrizio Polisca, der persönliche Arzt, anwesend war. Der emeritierte Papst erholte sich letzte Nacht vollständig, ist heute bei vollem Bewusstsein und wach, und sein Zustand ist weiterhin ernst, aber stabil“, erklärte der Sprecher des Papstes, Matteo Bruni, am Donnerstag. Papst Franziskus hat erneut um Gebete für den emeritierten Papst Benedikt gebeten XVI in diesen „schweren Stunden“.

Bei der Generalaudienz am Mittwoch gab Papst Franziskus bekannt, dass es seinem Vorgänger „extrem unwohl“ gehe. Das 95-jährige Wohlergehen, sagte er, erfordere Gebete. Vor Weihnachten soll Benedikt laut Vatikan über „Atembeschwerden“ geklagt haben. Berichten zufolge begann seine Gesundheit „vor ungefähr drei Tagen“ zu versagen. Aus dem gleichen Grund wird kein Krankenhausaufenthalt von Benedikt XVI. geplant.

Das ehemalige Kloster Mater Ecclesiae in den Vatikanischen Gärten dient ihm als Zuhause und ist mit modernen medizinischen Einrichtungen ausgestattet. Der 2005 gewählte Papst Joseph Ratzinger trat im Februar 2013 unerwartet zurück. Seitdem wird er im Vatikan isoliert. Benedikt XVI., jetzt emeritierter Papst, scheint der Belastung gut standzuhalten. Nach mehreren Stunden des Schweigens machte der Vatikan am Donnerstag endlich die Ankündigung.

Lesen Sie auch dies  Ist Andrea Berg tot?

Ansa, eine russische Nachrichtenagentur, teilte am Freitagmorgen als Erstes mit, dass sich Benedikts Zustand nicht geändert habe.Der Vatikan hat nach mehreren Stunden der Sorge und Spekulation hoffnungsvolle Updates zum Gesundheitszustand von Benedikt XVI. angekündigt. „Der emeritierte Papst hat sich letzte Nacht gut erholt, er ist bei vollem Bewusstsein und wach, und heute ist sein Zustand, obwohl er sehr ernst ist, stabil“, sagte der Sprecher des Heiligen Stuhls, Matteo Bruni.

Eine Äußerung von Papst Franziskus am Mittwoch, sein Vorgänger sei “extrem unwohl”, hat in der katholischen Kirche für Aufsehen gesorgt. Viele Menschen hatten aus dem Gesagten geschlossen, dass Benedikt, der 95 Jahre alt ist, sich dem Ende seines Lebens nähern könnte. Am Freitag erklärte die französische römisch-katholische Zeitung La Croix, Benedict sei wegen Nierenproblemen ins Krankenhaus eingeliefert und behandelt worden.

Nierenversagen wurde auch in die Studie von Ansa aufgenommen. Offizielle Quellen schwiegen zunächst zu dieser Angelegenheit. Am Freitag berichtete die italienische Zeitung „Corriere della Sera“, Benedikt habe in der kritischen Phase „kurzzeitig das Bewusstsein verloren“. Krankentransporte lehnte der gebürtige Bayer ab.Bruni behauptete, Papst Franziskus ermutige die Menschen immer noch, „in diesen schwierigen Stunden“ für Papst Benedikt XVI. zu beten.

Es gab eine überwältigende Resonanz von Katholiken auf der ganzen Welt. Der frühere Papst hat Unterstützungsbekundungen und Gebete von Bischöfen und Kardinälen aus der ganzen Welt erhalten, darunter aus Nord- und Südamerika, Frankreich, Belgien und natürlich Deutschland. Am Donnerstag erklärten einige deutsche Touristen, sie hätten für Benedikt gebetet, als sie die Gegend um den Petersdom in Rom besuchten. Einige andere waren deprimiert von der Nachricht, dass es Benedict angeblich schlecht ging.

Lesen Sie auch dies  Schauspieler Robert Gallinowski tot

Die italienische Nachrichtenagentur Ansa berichtet, sie habe aus „qualifizierten Kreisen“ erfahren, dass sich der Gesundheitszustand des emeritierten Papstes seit vor Weihnachten verschlechtert habe. Und so hatte der 95-Jährige vor den Ferien Atembeschwerden. Nierenerkrankungen wurden in den Nachrichten erwähnt. Dies wurde zunächst von keiner offiziellen Quelle bestätigt. Der unter dem Namen Joseph Ratzinger in Regensburg geborene Ex-Papst hat die Jahre nach seinem Rücktritt 2013 weitgehend zurückgezogen in einem vatikanischen Kloster verbracht.

Benedikt Xvi tot

Wie Benedikts Biograf Peter Seewald erklärt, sehnt sich der Heilige seit geraumer Zeit nach seinem „Heimkommen“. Benedikts Gesundheitszustand habe sich in den letzten Stunden aufgrund seines hohen Alters verschlechtert, sagte der Sprecher des Heiligen Stuhls, Matteo Bruni, am Mittwoch. Doch „vorerst“ sei alles gut. Er versicherte der Öffentlichkeit, dass Mediziner den Papst jederzeit genau im Auge behalten würden.

Die Experten des Vatikans waren sich jedoch uneins darüber, ob Franziskus andeuten wollte, Benedikt sei schwer krank oder nur altersbedingt gebrechlich. Zur Weihnachtszeit besucht er oft seinen Vorgänger im Kloster. Francis twitterte dann ein zweites Mal und bat um Gebete für Benedikt. Sein Zustand, „extrem unwohl“ zu sein, wurde von seinem Posten entfernt. Gleich nach der Generalaudienz stattete Papst Franziskus Benedikt einen Besuch ab.

Wenn ein Papst stirbt, gibt es bestimmte vom Vatikan festgelegte Protokolle. Dennoch beziehen sich fast alle Regeln, einschließlich des Konklaves zur Wahl eines neuen katholischen Führers, auf den Tod des derzeitigen Papstes. Kein Papst ist in über 700 Jahren zurückgetretenrs; Kein Wunder, dass das Drehbuch von Benedikt XVI. ein Rätsel ist. Über Benedikts körperliche Schwäche und Kommunikationsunfähigkeit wird seit Monaten spekuliert.

Lesen Sie auch dies  Kai Pflaume tot

Geistig ist er jedoch in Topform. Benedikt, der von seinem langjährigen Freund Georg Gänswein und einer Gruppe von Nonnen betreut wird, hatte gelegentlich Besuch.Das Thema sei “auf jeden Fall ziemlich ernst”, sagte Wolfgang Beinert, langjähriger Weggefährte und Theologe Benedikts, am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur. Nicht unerwartet für einen Mann kurz vor seinem 100. Lebensjahr. Der emeritierte Theologieprofessor sagte, er habe noch Anfang des Jahres Kontakt zu Benedikt.

Ein Brief an Ratzinger zu seinem Geburtstag im April blieb unbeantwortet.2023 überbrachte Reinhard Marx, Erzbischof von München und Freising, beim Bistumsauftakt der Sternsingeraktion im oberbayerischen Bad Tölz die Nachricht von der Krankheit von Papst Benedikt. Aber wir sind eins in unseren Gebeten. Benedikt war die letzte Person, die er im September gesehen hat.

Rudolf Voderholzer, der Bischof von Regensburg, äußerte “tiefe Besorgnis”, nachdem er die Nachricht aus Rom gehört hatte. In einer von seiner Diözese veröffentlichten Erklärung forderte er seine Gemeinde auf, für den pensionierten Papst zu beten. “

Benedikt Xvi tot
Benedikt Xvi tot

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Inhalt ist geschützt !!