Astrid Lindgren Sohn

Spread the love
Astrid Lindgren Sohn
Astrid Lindgren Sohn

Astrid Lindgren Sohn – Am 4. Dezember 1926 wurde Lars Lindgren in Kopenhagen, Dänemark, als Sohn der Eltern Astrid Lindgren und Reinhold Blomberg geboren. Die ersten drei Jahre seines Lebens wuchs er bei Marie Stevens Brnshj in einer kleinen Stadt namens Lars, Lasse außerhalb von Kopenhagen auf.Marie Stevens konnte sich nicht mehr um Lasse kümmern, nachdem sie im Dezember 1929 Herzprobleme bekam.

Er kam in der ersten Januarwoche 1930 in Stockholm an. Astrid Lindgren kümmerte sich eine Zeit lang in ihrer Stockholmer Wohnung um Lasse, dann er verbrachte ein Jahr auf dem Hof seiner Großeltern Näs bei Vimmerby. Als Lasse fünf Jahre alt war, nahm seine Mutter endlich wieder Kontakt zu ihm auf, als sie Sture Lindgren heiratete, und er nahm den Namen seines neuen Stiefvaters an.

Obwohl Lasse zunächst eine Karriere als Ingenieur verfolgte, fand er schließlich Arbeit bei Tre Lindgren AB, dem Unternehmen, das für die Verwaltung der Bühnen- und Verfilmungsrechte an Astrid Lindgrens Büchern verantwortlich war. Lars Lindgrens erste Frau, Inger Wingren, brachte ihr einziges Kind zur Welt; später heiratete er Marianne Johansson, und die beiden ihrer Kinder traten der Familie bei.

1986, am 22. Juli, starb Lasse.Die schwedische Autorin Astrid Anna Emilia Lindgren geb. Astrid Anna Ericsson; 14. November 1907 – 28. Januar 2002 starb am 28. Januar 2002. Zu ihren bekanntesten Werken zählen die Fantasy-Kinderromane Mio, Mein Sohn, Ronia die Räubertochter und Die Brüder Löwenherz sowie die Serien „Pippi Langstrumpf“, „Emil von Lönneberga“, „Karlsson vom Dach“ und die „Sechs Bullerbü-Kinder“-Reihe.

Als Autor von fast 30 Kinderbüchern war Lindgren Mitglied der Kinderliteratur-Redaktion des in Stockholm ansässigen Rabén & Sjögren-Verlags. Laut einer im Januar 2017 durchgeführten Studie wurde sie als 18. meistübersetzte Autorin der Welt und als 4. meistübersetzte Kinderbuchautorin eingestuft, direkt hinter den Kinderbuchautoren Enid Blyton, Hans Christian Andersen und den Brüdern Grimm.

Lesen Sie auch dies  Frau

Bis heute wurden etwa 167 Millionen Exemplare von Lindgrens Büchern verkauft. In Anerkennung „ihrer unverwechselbaren Autorenschaft, die sich den Rechten der Kinder und der Achtung ihrer Individualität verschrieben hat“, wurde ihr 1994 der Right Livelihood Award verliehen Schwedische Provinz Smland.Sie wurde als Tochter von Samuel August Ericsson und Hanna Jonsson geboren und sie nannten ihre Tochter Lindgren.

Zu ihren Geschwistern gehörten der Politiker Gunnar Ericsson ihr Bruder und die Künstler Stina und Ingegerd ihre Schwestern.In Vimmerby, wo er aufgewachsen war, fand Lindgren nach Abschluss seiner Schulausbildung Arbeit bei der Lokalzeitung. Ihre Romanze führte dazu, dass sie 1926 schwanger wurde, woraufhin der Chefredakteur, der bereits in einer festen Beziehung war, die Ehe anbot.

Sie lehnte ab und ließ sich stattdessen in Stockholm nieder, wo sie eine Ausbildung zur Schreibkraft und Stenographin absolvierte, eine Fähigkeit, die sie schließlich nutzen würde, um die überwiegende Mehrheit ihrer Entwürfe zu verfassen. Als der richtige Moment gekommen war, brachte sie ihren Sohn Lars in Kopenhagen zur Welt und gab ihn umgehend bei Pflegeeltern ab.Trotz ihres geringen Gehalts verbrachte sie ihre Wochenenden häufig und die meiste Zeit mit dem Zug, um mit Lars von und nach Kopenhagen zu fahren.

Astrid Lindgren Sohn : Lars Lindgren

Schließlich konnte sie Lars zu ihren Eltern zurückbringen, wo er bleiben würde, bis sie genug Geld hatte, um ihn in Stockholm großzuziehen.1931 heiratete Lindgren ihren Vorgesetzten Sture Lindgren 1898-1958, der seine Frau für sie verlassen hatte, nachdem Sture sie 1928 als Sekretärin beim Königlichen Automobilclub Kungliga Automobil Klubber eingestellt hatte. 1934, drei Jahre nach der Geburt ihres ersten Kind brachte Lindgren Karin zur Welt, die später Übersetzerin werden sollte.

Lesen Sie auch dies  DJ Ötzi Verstorben

Als ihre Tochter krank im Bett lag, erfand sie Pippi Langstrumpf, um sie zu unterhalten. Eine Geschichte über Pippi Langstrumpf wurde von Karins Bitte inspiriert, wie Lindgren später erzählte.Lindgren und ihre Familie zogen 1941 in eine neue Wohnung in Dalagatan mit Blick auf den Vasaparken; Sie lebte dort bis zu ihrem Tod am 28. Januar 2002 im Alter von 94 Jahren an einer Virusinfektion, die sie blind und fast taub gemacht hatte.

Astrid Lindgren Sohn

Lindgren starb in ihrem Haus in der Innenstadt von Stockholm. Die Storkyrkan in Gamla stan veranstaltete ihre Beerdigungsgottesdienste. Unter den Teilnehmern waren König Carl XVI. Gustaf und Königin Silvia sowie weitere Mitglieder der königlichen Familie und Premierminister Göran Persson. Die Leute sagten, es sei “das Näheste, was man einem Staatsbegräbnis erreichen kann”. Bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete, war Lindgren Journalistin und Sekretärin.

Beim schwedischen Sommer-Grand-Prix 1933 arbeitete sie als Sekretärin. Sie arbeitete Anfang der 1940er Jahre als Sekretärin für den Kriminalisten Harry Söderman, und ihre Zeit dort soll ihre Kreation des Ermittlers Bill Bergson beeinflusst haben.1944 belegte Lindgrens Roman Britt-Marie lättar sitt hjärta Die Vertraulichkeiten der Britt-Marie den zweiten Platz bei einem Wettbewerb des Verlagshauses

siehe Rabén & Sjögren.Nachdem ihr Kapitelbuch Pippi Lngstrump Pippi Langstrumpf vom Bonniers-Verlag abgelehnt worden war, gewann sie im darauffolgenden Jahr den ersten Platz im selben Wettbewerb. Ingrid Vang Nyman gab ihr schwedisches Verlagsdebüt mit diesem Buch, das von Rabén & Sjögren herausgegeben wurde und Bilder der Autorin enthielt. Seitdem ist es zu einem globalen Phänomen geworden, mit 60 Übersetzungen in Sprachen auf der ganzen Welt.

Lesen Sie auch dies  Frank Schöbel Partnerin

Die verächtliche Haltung gegenüber erwachsener Autorität, die für viele ihrer Figuren charakteristisch ist, hat jedoch gelegentlich den Zorn einiger Konservativer hervorgerufen, trotz Lindgrens fast augenblicklichem Aufstieg zu literarischem Ruhm.Damernas Värld, eine schwedische Frauenzeitschrift, schickte Lindgren 1948 in die Vereinigten Staaten, um eine Reihe kurzer Essays zu schreiben.

Berichten zufolge wurde sie bei ihrer Ankunft wütend auf die Behandlung von Schwarzen in den Vereinigten Staaten. Später veröffentlichte sie Kati in America, eine Sammlung von Artikeln, die auf ihren Reisen durch die Vereinigten Staaten basiert.

Astrid Lindgren Sohn
Astrid Lindgren Sohn

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Inhalt ist geschützt !!