Andrea Petkovic Freund

Spread the love
Andrea Petkovic Freund
Andrea Petkovic Freund

Andrea Petkovic Freund – Andreja Petkovic, eine Tennisspielerin, ging nach den US Open 2022 in den Ruhestand. Ein letztes Mal kämpfte sie in ihrer Wahlheimat New York um die begehrte Trophäe, scheiterte aber bereits in der ersten Runde. Die Frage ist: “Was macht der ehemalige Sportler jetzt?” Was können Sie mir über ihre Karriere als Rednerin und Autorin erzählen? Wie wäre es mit einer Schwester und einem Freund?

Dieses Porträt ist insofern umfassend, als es alle bekannten Fakten über Andrea Petkovic enthält. Mit sechs Jahren begann Andrea Petkovic ihre Tenniskarriere. Ihr Vater, der ehemalige jugoslawische Tennisprofi und Davis-Cup-Spieler Zoran Petkovi, hatte die Idee. Ihr Vater trainierte in einem Darmstädter Tennisverein. Bereits im Mai 2004 belegte Petkovic bei einem ITF-Turnier im türkischen Antalya den ersten Platz. Es folgten Erfolge in Podgorica, Davos und Alphen aan den Rijn, und im September 2006 fügte sie den Titel in Sofia hinzu.

Andrea Petkovic war eine professionelle Tennisspielerin, die während ihrer gesamten Karriere von Verletzungen geplagt wurde. Zwei Minuten nach ihrem Match gegen Anna Chakvetadze in der ersten Runde der Australian Open 2008 riss sie sich das Kreuzband und musste fast acht Monate von der Tour nehmen. Petkovi musste die Australian Open verpassen und eine dreimonatige Pause einlegen, nachdem nach dem WTA-Turnier in Sydney im Januar ein Stressbruch im Iliosakralgelenk in ihrem unteren Rücken entdeckt worden war.

In der Folge riss der Innenmeniskus und ein zweites Band riss. Petkovic hat trotz zahlreicher Verletzungen sieben WTA-Einzelturniere gewonnen. Sie tat dies 2009 und 2014 in Bad Gastein, 2011 in Straßburg, 2014 in Charleston und 2014 und 2015 beim Tournament of Champions in Antwerpen. Twenty-Cluj-Napoca One’s war der Ort ihres siebten Sieges in Folge. Ihre erste WTA-Doppelmeisterschaft fand 2021 in Chicago statt.

Lesen Sie auch dies  Frau Rita Süssmuth: Ehemalige Präsidentin des Deutschen Bundestages

Sie hat neun ITF-Einzeltitel und drei ITF-Doppeltitel gewonnen. Sowohl 2007 als auch 2009 gewann sie die Deutsche Meisterschaft. Andrea Petkovic, eine deutsche Tennisspielerin, hat sich nach einer vernichtenden Niederlage zurückgezogen. Olympiasiegerin Belinda Bencic besiegte sie in der ersten Runde der US Open 2022. Petkovic bedankte sich unter Tränen bei der Menge für ihr Kommen. Andrea Petkovic ergänzt seit 2019 zuverlässig den Moderationsstab der Sportstudio Reportage. Am 1. Dezember 2019 debütierte sie mit einer eigenen Sendung.

Sie wurde für ihre Moderation im Fernsehen ausgezeichnet und gewann den Sport Bild Award 2020 für das beste TV-Debüt. Selten schreibt Tennisprofi Andrea Petkovic für die FAZ-Website über ihre Heldentaten. Sie schreibt Kolumnen für das Magazin der Süddeutschen Zeitung und hat Essays im Spiegel veröffentlicht. Petkovic gründete 2020 die Online-Literaturdiskussionsgruppe Racquet Book Club. Im Jahr 2020 erschien ihr Buch „Between Glory and Honor Lies the Night“.

Andrea Petkovic brach bei “Zervakis & Opdenhövel” auf der Bühne zusammen. Am 14. September 2022 ging sie “Live.”, um über ihr Karriereende zu sprechen. In Staffel zwei, Folge einundzwanzig, reflektiert sie ihre erfolgreiche Karriere und Pläne für die Zu ihr gesellen sich Harald Glööckler, ein Modedesigner, und die Influencerin Louisa Dellert.Die ehemalige deutsche Tennisspielerin und Fernsehmoderatorin Andrea Petkovi schreibt und moderiert jetzt Fernsehsendungen.

Andrea Petkovic Freund

Im Laufe ihrer Karriere hat sie sieben WTA-Einzelturniere gewonnen, darunter Events in Bad Gastein 2009, Straßburg 2011, Charleston 2014 und Antwerpen 2015. 2021 gewann sie in Cluj-Napoca ihre siebte Meisterschaft. Bei den WTA-Meisterschaften 2021 in Chicago holte sie auch die Doppelkrone mit nach Hause. Sie hat neun ITF-Einzeltitel und drei ITF-Doppeltitel gewonnen. Den deutschen Titel gewann sie 2007 und 2009.

Lesen Sie auch dies  Suleman Dawood Sohn

Andrea Petkovi ist deutsche Staatsbürgerin und wurde als Tochter bosnisch-serbischer Eltern geboren. Sie spricht fließend Englisch, Französisch, Deutsch und Serbisch.Ihre Eltern nahmen sie und ihre Geschwister mit nach Deutschland, als sie gerade einmal sechs Monate alt war. Sie spielt Tennis, seit sie sechs Jahre alt ist. Ihr Vater, der ehemalige jugoslawische Tennisprofi und Davis-Cup-Spieler Zoran Petkovi, hatte die Idee.

Seit vielen Jahren fester Bestandteil ihres Tennisteams, trainierte er in einem Darmstädter Tennisverein. Er warnte sie wegen ihrer hohen schulischen Leistungen vor einer Profikarriere und gab ihr ein Jahr Zeit, um in die Top 50 der Welt aufzusteigen.im Mai 2004 belegte sie bei einer ITF-Veranstaltung in Antalya, Türkei, den ersten Platz. Es folgten Erfolge in Podgorica, Davos und Alphen aan den Rijn, und im September 2006 fügte sie den Titel in Sofia hinzu.

Petkovi wurde erstmals von der deutschen Mannschaftskapitänin Barbara Rittner ausgewählt, um im April 2007 im Fed Cup in Fürth gegen Kroatien zu spielen. Dort trat sie im Doppel mit Tatjana Malek an, und ihr Sieg über Jelena Kostani Toi und Sanja Ani war ein Schlüsselfaktor für Deutschland 4:1 Sieg. Bei den French Open nahm sie zum ersten Mal an einem Grand-Slam-Turnier teil, und zwar ohne einen einzigen Satzverlust auf dem Weg zum Hauptfeld.

Sie zog mit einem 4:6, 6:3, 6:3-Sieg über Jarmila Groth in die zweite Runde ein, schied dann aber gegen Marion Bartoli in zwei Sätzen aus Petkovi nahm im vergangenen Juli in Contrexéville ihren sechsten ITF-Titel mit nach Hause. Am 30. Juli 2007 brachte sie dies in die Top 100 der WTA-Weltrangliste, und bei den US Open 2007 qualifizierte sie sich für die Hauptziehung des Turniers, was ihren ersten Auftritt in der Hauptziehung eines Grand-Slam-Turniers markierte.

Lesen Sie auch dies  Wie sieht Angela Lansbury heute aus

Nachdem sie die Amerikanerin Audra Cohen besiegt hatte, rückte sie in die zweite Runde vor, wo sie schließlich gegen Lucie Afáová mit 3: 6, 3: 6 unterlag.Als sie im Dezember 2007 in Biberach im Finale der deutschen Aktivklasse Julia Görges besiegte, holte sie sich mit 7:5, 6:1, 6:4 ihren ersten nationalen Titel.Zwei Minuten nach ihrem Erstrundenspiel gegen Anna Chakvetadze bei den Australian Open 2008 am 15. Januar erlitt sie einen Kreuzbandriss.

Andrea Petkovic Freund
Andrea Petkovic Freund

Leave a Comment

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Werbeblocker erkannt!!!

Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um Anzeigen zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren. Danke!

error: Inhalt ist geschützt !!